Welt & Politik: „Pietät- und geschmacklos“: Säule mit Asche von NS-Opfern steht vor Reichstag - - PressFrom - Deutschland

Welt & Politik „Pietät- und geschmacklos“: Säule mit Asche von NS-Opfern steht vor Reichstag

21:20  03 dezember  2019
21:20  03 dezember  2019 Quelle:   ksta.de

Problem Trump, Problem Deutschland: Sind die Tage der NATO wirklich gezählt?

  Problem Trump, Problem Deutschland: Sind die Tage der NATO wirklich gezählt? Die NATO wird dieses Jahr 70 Jahre alt. „Was wir derzeit erleben, ist der Hirntod der NATO.“ Die Diagnose, die jüngst Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (41) dem Militärbündnis attestierte, ist vernichtend.Denn aus der Medizin wissen wir: Ist der Hirntod bei einem Menschen definitiv festgestellt, gilt er als tot. Heißt im Klartext: Es gibt keine Hoffnung mehr.

Die entsprechende Säule des Zentrums für politische Schönheit. © picture alliance/dpa Die entsprechende Säule des Zentrums für politische Schönheit.

Die sogenannte Gedenkstätte des für seine umstrittenen Aktionen bekannten Künstlerkollektivs „Zentrum für politische Schönheit“ (ZPS) hat Kritik vom Zentralrat der Juden provoziert. Die Gruppe hat am Montagmorgen auf dem Gelände der ehemaligen Krolloper in Sichtweite des Reichstagsgebäudes in Berlin eine „Gedenkstätte“ errichtet. Zu der Aktion gehört eine Stahlsäule, die nach Angaben des ZPS Asche von Opfern der Massenmorde der Nazis enthält.

Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern, Charlotte Knobloch, erklärte dazu am Dienstag: „Die jüngste Aktion des Zentrums für Politische Schönheit soll provozieren, ist aber tatsächlich nur geschmacklos, taktlos und pietätlos.“

Inder bringen Luxus-SUV - Tata Gravitas

  Inder bringen Luxus-SUV - Tata Gravitas Der indische Autobauer Tata wird auf dem Genfer Autosalon 2020 den SUV Gravitas vorstellen. Der Siebensitzer soll 2020 in Indien an den Start gehen. © Tata Der kommende Tata Gravitas baut auf der Konzernplattform OMEGA (Optimal Modular Efficient Global Advanced) auf, die die von der alten Land Rover-D8-Plattform abgeleitet wurde und aktuell unter dem Tata-SUV Harrier steckt. Wie der kommende Tata Gravitas aussehen wird, hatte die indische Konzernmutter von Jaguar/Land Rover bereits mit der Anfang des Jahres präsentierten Studie Buzzard gezeigt.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Angriff auf Pearl Harbor und Co.: Der historische Wochenrückblick

Streit um Steuerunterlagen: Neue Niederlage für Trump

Studie: Immer mehr Thüringer mit rechtsextremen Ansichten

An der Stelle, die das ZPS für seine Aktion gewählt hat, hatten die Reichstagsabgeordneten im März 1933 mit breiter Mehrheit für das Ermächtigungsgesetz gestimmt, das der NS-Regierung ermöglichte, den Rechtsstaat auszuhebeln und ihre Diktatur aufzubauen. Es gehe darum, ob heute wieder eine Diktatur drohe, sagte der Aktionskünstler und ZPS-Gründer Philipp Ruch am Montag.

Knobloch kritisierte: „Kein noch so legitimes Anliegen gibt dem ZPS – oder irgendjemand anderem – das Recht, die Opfer des Nationalsozialismus in einer so respektlosen Art und Weise zu instrumentalisieren.“

Die Aktion helfe auch nicht im Kampf gegen Rechts. „Wer unsere Demokratie gegen ihre Gegner verteidigen will, von dem kann erwartet werden, dass er ihren ersten und wichtigsten Grundsatz berücksichtigt: Die Würde des Menschen ist unantastbar. Diese Regel gilt entweder immer und überall, oder sie gilt gar nicht.“

Bundesregierung reagiert empört auf Aktion des Zentrums für politische Schönheit

Währenddessen hat der Zentralrat der Juden in Deutschland ein vereinbartes Gespräch mit dem ZPS abgesagt, wie die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ (Mittwoch) berichtet. „Das Künstlerkollektiv hatte um ein Gespräch gebeten, was aber noch nicht stattgefunden hat. In diesem Gespräch wollten sie ihre Aktion näher erläutern“, sagte der Präsident des Zentralrats, Josef Schuster, der Zeitung. Die Vorgehensweise des ZPS nannte Schuster unseriös. Sie diene offensichtlich ausschließlich dazu, Aufmerksamkeit zu erregen. „Das geplante Telefonat wurde daher von unserer Seite abgesagt.“

Die stellvertretende Regierungssprecherin Ulrike Demmer sagte am Dienstag in der Bundespressekonferenz: „Die Bundesregierung achtet selbstverständlich die Kunstfreiheit. Sollte sich allerdings bewahrheiten, dass die Asche von Opfern verwendet wurde, findet die Bundesregierung dies außerordentlich pietätlos und geschichtsvergessen.“

Mehr auf MSN

Das ist neu am neuen Golf - VW Golf 8 und Golf 7 im Vergleich .
"Auf dem diesjährigen Genfer Autosalon präsentiert Fiat die ""120th"" Sondermodelle der Fiat 500 Familie, eine sehr elegante und hervorragend vernetzte Modellreihe. Mit der neuen Version, die für 500, 500X und 500L erhältlich ist, feiert Fiat seinen 120. Geburtstag - ein Meilenstein, den nur sehr wenige Automobilhersteller auf der ganzen Welt erreicht haben. Gleichzeitig wird das Thema Konnektivität weiterentwickelt, das bereits 2018 in der 500 Mirror-Familie eine wichtige Rolle gespielt hat und bewiesen hat, wie groß die Bedeutung der intelligenten Vernetzung des Smartphones im Auto ist. Konnektivität für Fiat bedeutet: einfache, sichere und intuitive Lösungen, die für jedermann erhältlich sind. Denn auch das gehört zu den Eckpfeiler der Fiat-Tradition: technologische Lösungen anzubieten, die innovativ, aber benutzerfreundlich sind und den modernen täglichen Mobilitätsanforderungen ebenso gerecht werden wie der zunehmenden Ausrichtung der Gesellschaft auf Sicherheit und Kommunikation. Seit der Gründung der ""Società Anonima Fabbrica Italiana di Automobili - Torino"" am 11. Juli 1899 hat sich viel verändert. Aber die Auffassung von Fiat über das Auto an sich und vor allem die Art und Weise, wie es erlebt wird, ist im Laufe der Jahre unverändert geblieben und ist zu einem unverwechselbaren Merkmal der Marke weltweit geworden. Anlässlich des Genfer Autosalons feiert auch der neue Panda Connected by Wind Premiere. Das Fahrzeug ist das Ergebnis der Kooperation zwischen Fiat und Wind. Ein weiteres Beispiel für die Bedeutung von Konnektivität bei Fiat und wie sie im Auto erlebbar gemacht wird: immer zu 100 Prozent verbunden, zeitgemäß und sicher.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 2
Das ist interessant!