Welt & Politik Reform: Saudi-Arabien hebt Geschlechtertrennung in Restaurants auf

18:15  09 dezember  2019
18:15  09 dezember  2019 Quelle:   handelsblatt.com

Frauen, Klimaschutz und technischer Fortschritt: Saudi-Arabiens G20-Revolution von oben

  Frauen, Klimaschutz und technischer Fortschritt: Saudi-Arabiens G20-Revolution von oben Frauen, Klimaschutz und technischer Fortschritt: Saudi-Arabiens G20-Revolution von obenDer autoritär geführte Staat wird international kritisiert. Mit dem G20-Vorsitz sollen nun moderne Themen im Vordergrund stehen.

Mit der Lockerung von Saudi - Arabiens restriktiver Geschlechtertrennung verfolgt bin Salman das Ziel, ausländische Investitionen anzuziehen, auch der Tourismus soll von der Liberalisierung des gesellschaftlichen Lebens profitieren: Im September führte das Land erstmals Touristenvisa ein.

Saudis lockern Geschlechtertrennung . Das streng konservative Saudi - Arabien wird liberaler - zumindest ein kleines Stück Foto aus Riad: Selbst amerikanische Fastfood- Restaurants mussten auf die Den religiösen Führern im Land sind die Reformen ein Dorn im Auge. Saudi - Arabien ist vom

Bislang war es in Saudi-Arabien die Norm, dass Männer und Frauen, die nicht miteinander verwandt waren, in der Öffentlichkeit nicht zusammenkommen. © dpa Bislang war es in Saudi-Arabien die Norm, dass Männer und Frauen, die nicht miteinander verwandt waren, in der Öffentlichkeit nicht zusammenkommen.

Das muslimische Land erlaubt Männern und Frauen, Restaurants zugleich zu besuchen. Die Regierung versteckte die weitreichende Reform in einer langen technischen Mitteilung.

Frauen und Männer müssen in saudi-arabischen Restaurants nicht mehr getrennte Eingänge benutzen und nicht mehr nach Geschlechtern getrennt sitzen. Die Regierung gab die Abschaffung der seit Jahrzehnten geltenden Beschränkungen am Sonntag bekannt, versteckt in einer langen, technisch formulierten Mitteilung des Ministeriums für kommunale und ländliche Angelegenheiten.

Golfstar Woods verzichtet auf Millionengage in Saudi-Arabien

  Golfstar Woods verzichtet auf Millionengage in Saudi-Arabien Golf-Superstar Tiger Woods wird trotz einer lukrativen Millionen-Antrittsprämie erneut nicht beim umstrittenen Golf-Turnier Ende Januar 2020 in Saudi-Arabien starten. © Foto: Lee Jin-Man/AP/dpa Tiger Woods wird nicht in Saudi-Arabien am Start sein. «Ich möchte einfach nicht rübergehen. Es ist eine lange Reise», sagte Woods dem amerikanischen Sender ESPN am Dienstagabend am Rande der Hero World Challenge in Nassau auf den Bahamas.Laut dem Medienbericht sollen dem 43-Jährigen für eine Teilnahme im Golfstaat drei Millionen US-Dollar geboten worden sein.

Riad (dpa) - Männer und Frauen dürfen in Restaurants und Cafés in Saudi - Arabien künftig denselben Eingang nutzen. In dem streng konservativen Land galt bisher die Vorschrift, dass Frauen und Familien einen Eingang nutzen müssen und Männer einen anderen. Das saudische Ministerium für Gemeinden

Männer und Frauen dürfen in Restaurants und Cafés in Saudi - Arabien künftig denselben Eingang nutzen. In dem streng konservativen Land galt bisher die Vorschrift, dass Frauen und Familien einen Eingang nutzen müssen und Männer einen weiteren. Das saudische Ministerium für Gemeinden und

Bislang war es in Saudi-Arabien die Norm, dass Männer und Frauen, die nicht miteinander verwandt waren, in der Öffentlichkeit nicht zusammenkommen. Restaurants und Cafés, auch solche großer westlicher Ketten, sind bislang aufgeteilt in „Familien“-Bereiche für Frauen, die alleine unterwegs sind oder von männlichen Verwandten begleitet werden, und „Single“-Bereiche nur für Männer.

Das interessiert andere MSN-Leser:

Vertrauliche Sitzungen im Kanzleramt:Kramp-Karrenbauer durfte Kanzlerin üben

Ostukraine: Wladimir Putin hält die Trümpfe

Frieden in der Ostunkraine: Immerhin, sie reden

Viele haben auch getrennte Eingänge und Raumteiler oder Räume für Familien, wodurch alleinstehende Männer Frauen nicht sehen können. Kleine Restaurants und Cafés, die nicht genug Platz für Geschlechtertrennung haben, dürfen Frauen nicht betreten. Manche Gaststätten in der Küstenstadt Dschidda und in teuren Hotels in Riad haben ließen allerdings auch bislang schon Frauen und Männer zusammen sitzen.

Showdown in Saudi-Arabien: Warum der Boxkampf zwischen Ruiz und Joshua zur Nebensache wird

  Showdown in Saudi-Arabien: Warum der Boxkampf zwischen Ruiz und Joshua zur Nebensache wird Borussia Dortmund schießt sich mit dem 5:0 gegen Fortuna Düsseldorf aus der Krise. Sancho und Reus krönten sich mit jeweils zwei Treffern und einem Assist zu den Spielern des Spiels.

Riad (dpa) - Männer und Frauen dürfen in Restaurants und Cafés in Saudi - Arabien künftig denselben Eingang nutzen. In dem streng konservativen Land galt bisher die Vorschrift, dass Frauen und Familien einen Eingang nutzen müssen und Männer einen anderen. Das saudische Ministerium für Gemeinden

09.12.2019 um 07:39. Drucken. Kommentieren. Eine Tür für alle: Frauen und Männer dürfen nun den gleichen Eingang benützen. Das zuständige Ministerium kündigte die Änderung auf Twitter an. Männer und Frauen dürfen in Restaurants und Cafes in Saudi - Arabien künftig denselben Eingang benutzen.

Der saudische Kronprinz Mohammed hat in den vergangenen Jahren schon einige konservative islamische Regeln abgeschafft, so dass Frauen und Männer nun Konzerte und Kinos besuchen dürfen, was früher verboten war.

Das Ende der Geschlechtertrennung in Gaststätten wurde in einer Mitteilung der staatlichen Agentur SPA bekannt gegeben. Sie führte neue technische Vorschriften für Gebäude, Schulen, Geschäfte und Sporteinrichtungen auf.

Eingequetscht zwischen Regeln zu Fassaden und Küchen stand, dass Restaurants nicht mehr „private Räume festlegen“ müssten - mit anderen Worten: Abtrennungen sind nicht mehr vorgeschrieben. „Eine Vorschrift für Restaurants, einen Eingang für ledige Männer und (einen anderen) für Familien zu haben“, werde abgeschafft.

Die lange Liste der Beschlüsse habe das Ziel, Investitionen anzuziehen und bessere Geschäftschancen zu bieten, hieß es in der Mitteilung. Restaurants und Cafés wurden aber nicht verpflichtet, die bisherige Trennung abzuschaffen.

Showdown in Saudi-Arabien: Warum der Boxkampf zwischen Ruiz und Joshua zur Nebensache wird

  Showdown in Saudi-Arabien: Warum der Boxkampf zwischen Ruiz und Joshua zur Nebensache wird Yann Sommer empfindet den sportlichen Höhenflug mit Borussia Mönchengladbach keinesfalls als ungewöhnlich.

Männer und Frauen dürfen in Restaurants und Cafes in Saudi - Arabien künftig denselben Eingang benutzen. In dem streng konservativen Land galt bisher die Vorschrift, dass Frauen und Familien einen Eingang nutzen müssen und Männer einen weiteren. Das saudi-arabische Ministerium für

Sachte Reformen im erzkonservativen Saudi - Arabien . Frauen und Männer dürfen in Restaurants und Cafés in Saudi - Arabien künftig denselben Eingang nutzen. Während einige Restaurants und Cafés in der Küstenstadt Jeddah und den gehobenen Hotels der Hauptstadt Riad bereits Männern

Mehr: Die VW-Aufsichtsrätin und promovierte Ingenieurin steht für Katars Wandel. Auch dank ihr studieren in dem Golfstaat inzwischen mehr Frauen als Männer.

Mehr auf MSN

"Trump will Saudi-Arabien vor Kritik schützen" .
Der US-Kongress steht Saudi-Arabien immer kritischer gegenüber; die US-Regierung glaubt, sie sei auf Saudi-Arabien angewiesen. Trump versuche, in jeder Krise für das Land einzustehen, sagt Nahost-Experte Guido Steinberg. © Reuters/Courtesy of Saudi Royal Court/B. Algaloud Provided by Deutsche Welle Deutsche Welle: Kürzlich haben die USA Mohammed al-Otaibi, der zum Zeitpunkt der Ermordung von Journalist Jamal Khashoggi in der Istanbuler Botschaft Konsul war, die Einreise verweigert.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!