Welt & Politik EU-Gipfel streitet über neues Klimaziel

23:40  12 dezember  2019
23:40  12 dezember  2019 Quelle:   msn.com

Greenpeace-Aktivisten besetzen Fassade des EU-Gipfel-Gebäudes

  Greenpeace-Aktivisten besetzen Fassade des EU-Gipfel-Gebäudes Greenpeace-Aktivisten haben am Donnerstagmorgen das Gebäude des EU-Gipfels der Staats- und Regierungschefs besetzt. Mehr als zwei Dutzend Umweltschützer erkletterten am Morgen die Fassade des Europa-Gebäudes in Brüssel und entrollten ein Banner mit der Aufschrift "Klima-Notstand" und weitere mit Flammen. Danach blieben sie auf der Fassade. Ein Vertreter des EU-Rates sagte, der am Nachmittag beginnende Gipfel werde in ein Nebengebäude verlegt, wenn die Besetzung anhalte.

Beim Gipfel in Brüssel herrscht Uneinigkeit über ein neues Klimaziel für 2050. Ministerpräsident Mateusz Morawiecki hatte bereits vor dem Gipfel gesagt, Polen werde sich nicht auf strengere EU -Klimaziele einlassen, solange die EU keinen entsprechenden Ausgleich für Mitgliedstaaten anbietet.

Brüssel: Die EU -Staats- und Regierungschefs kommen zu ihrem letzten Gipfel in diesem Jahr zusammen. Im BR sagte sie, das von der Bundesregierung vereinbarte Klimapaket reiche nicht aus. Gerade deshalb brauche es auch den sogenannten Green Deal, den EU -Kommissionspräsidentin von

Die Kühltürme des tschechischen Atomkraftwerks Temelin. © Foto: Armin Weigel/dpa Die Kühltürme des tschechischen Atomkraftwerks Temelin.

Streit über das neue Ziel eines klimaneutralen Europa bis 2050 hat den EU-Gipfel überschattet. Bundeskanzlerin Angela Merkel und die übrigen Staats- und Regierungschefs rangen in Brüssel stundenlang um eine Einigung.

Polen, Ungarn und Tschechien erhoben Bedenken und forderten vor einer Festlegung auf das ehrgeizige Klimaziel konkrete Zusagen für Finanzhilfen zum Umbau ihrer Energieversorgung. Zudem pochte Tschechien darauf, Kernkraft als «grünen Strom» anzuerkennen.

Statt die Debatte bis zum frühen Abend abzuschließen, führten die Staats- und Regierungschefs sie auch beim Dinner weiter. «Es gibt immer noch erhebliche Meinungsunterschiede zu überbrücken», sagte ein EU-Diplomat gut fünf Stunden nach Beginn des Gipfels.

EU verlängert Sanktionen gegen Russland

  EU verlängert Sanktionen gegen Russland The all-new Ford Explorer Plug-In Hybrid will be offered in two distinctive, high-specification, left-hand drive variants – the sporty, Ford Performance-inspired Explorer ST-Line and the luxurious Explorer Platinum. Both are powered by a combination of Ford’s 3.0‑litre EcoBoost V6 petrol engine, electric motor and generator to deliver 450 PS and 840 Nm of torque, alongside pure-electric driving capability. Standard Ford Intelligent All-Wheel drive technology supported by seven Drive Modes and Ford’s 10-speed automatic transmission optimises performance in scenarios from urban driving to off-road. A refined and confidence-inspiring driving experience is enhanced with sophisticated driver assistance technologies as standard, including Adaptive Cruise Control with Stop & Go, Speed Sign Recognition and Lane-Centring functionalities. The exceptionally spacious, luxurious, comfort-focussed interior offers advanced features including a 10.1‑inch central portrait-mounted touchscreen and 12.3-inch digital instrument cluster display. Families can get the most from road trips with versatile load and seating configurations and family-friendly innovations such as easy entrance and exit to the third row seats using just one hand.

EU - Gipfel scheitert bei Klimaziel . Die EU-Staaten konnten sich in Brüssel nicht darauf einigen, ab dem Jahr 2050 klimaneutral zu sein. Registrieren Sie sich, um ein neues Mein ZDF-Konto anzulegen. Bitte versuchen Sie es erneut oder registrieren Sie sich neu . Bei der Passwort-Anfrage hat etwas

Die Debatte ist auch deshalb schwierig, weil einerseits neue EU-Aufgaben finanziert werden sollen Nur elf Tage nach Amtsantritt legt die EU-Kommission ein ehrgeiziges neues Klimaziel vor - und EU - Gipfel zerstritten über Klimaziel und Personalpaket. Wer wird künftig die EU in Brüssel führen?

Zum Auftakt des Gipfels hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel die Hoffnung geäußert, dass sich alle 28 Staaten hinter das Ziel der Klimaneutralität stellen. «Ich hoffe natürlich, dass das gelingt», sagte Merkel bei ihrer Ankunft. «Das wäre ein starkes Zeichen, dass Europa wirklich der Kontinent ist, der dann 2050 klimaneutral ist.»

Deutschland habe sich bereits auf dieses Ziel verpflichtet und unterstütze die Pläne der EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen für einen «Green Deal», fügte die Kanzlerin hinzu. Nun gehe es darum, ob alle EU-Länder dies mittragen. Auch der neue Ratspräsident Charles Michel sagte: «Ich hoffe, wir können uns einigen.»

Das interessiert andere MSN-Leser:

Scheuer: „Ich verstehe jeden, der sauer ist, ich bin auch sauer“

EU verlängert Sanktionen gegen Russland

  EU verlängert Sanktionen gegen Russland The passenger compartment of the Renegade remained stable in the frontal offset test. Dummy readings showed good protection of theknees and femurs of both the driver and passenger. Jeep showed that a similar level of protection would be provided to occupants ofdifferent sizes and to those sitting in different positions. In the full-width rigid barrier test, protection of the driver's neck and that of the rearpassenger's chest was rated as marginal, based on dummy readings of tensile forces and rib compression respectively. Otherwise,protection was good or adequate. In the side barrier impact, protection of all critical parts of the body was good and the car scoredmaximum points in this test. In the more severe side pole impact, readings of rib compression indicated marginal chest protection, withgood protection of other body areas. Tests on the front seats and head restraints demonstrated good protection against whiplash injuriesin the event of a rear-end collision. A geometric assessment of the rear seats indicated marginal whiplash protection. An autonomousemergency braking (AEB) system is available on the Renegade. However, as this is an option, it was not tested as part of this assessment.

Beim EU - Gipfel streiten die Staats- und Regierungschefs über den richtigen Weg zur angestrebten Neue Gesichter, neuer Schwung, neue Ziele, könnten sich EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen und Wenn die Staats- und Regierungschefs dem Klimaziel zustimmen, steht einem

Klimaziel der EU :Die ehrgeizige Marke verschwindet in einer Fußnote. Das Ziel war von vorneherein arg ambitioniert gewesen, aber die Hoffnung dennoch groß, dass es gelingen könnte: eine Festlegung der EU -Staaten auf das Ziel, die Europäische Union bis 2050 klimaneutral zu machen, also in einen

Strafanzeige: Kriegsverbrechen-Vorwürfe gegen deutsche Waffenfirmen

Interessante Fakten: Der historische Wochenrückblick vom 9. bis 12. Dezember

In Vorverhandlungen war dies jedoch nicht gelungen. Die drei Länder machen geltend, dass die Energiewende für sie besonders schwierig und teuer ist. Polen zum Beispiel bezieht 77 Prozent seines Stroms aus Kohle. Ministerpräsident Mateusz Morawiecki sagte, beim Erreichen der Klimaneutralität sollte ein unterschiedliches Tempo gewährt werden.

Der tschechische Regierungschef Andrej Babis machte neben den Finanzfragen noch eine neue Front auf und forderte auch Zusagen zugunsten der Kernkraft. «Ohne Atomenergie erreichen wir die Klimaneutralität nicht», sagte Babis dem tschechischen Fernsehen. Die EU-Kommission und der Gipfel müssten klar feststellen, dass die Kernkraft eine «saubere und emissionsfreie Energiequelle» sei. Ungarn teilt die Position, wie Kanzleramtsminister Gergely Gulyas in Budapest deutlich machte.

EU verlängert Sanktionen gegen Russland

  EU verlängert Sanktionen gegen Russland Chevrolet's iconic people and cargo haulers begin a new chapter with the introduction of the all-new 2021 Chevrolet Tahoe and Suburban. Each has been redesigned to be the ultimate SUV - offering the most interior space of any SUV, exclusive technologies and features, and the best driving dynamics in the full-size segment. "There are no vehicles like Tahoe and Suburban - which have starred in Hollywood movies, carried military heroes and world leaders, and helped create countless family memories," said Barry Engle, executive vice president and president, General Motors North America. "We've taken what people love about these pioneering SUVs and made them even better - adding more room for people and cargo, more advanced technology and an unrivaled driving experience." This was achieved through a complete transformation of Chevrolet's full-size SUVs, combining the strongest aspects of its new full-size truck architecture with entirely new systems tailored to the needs of today's SUV drivers and passengers.

Brüssel (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel und die anderen Staats- und Regierungschefs ringen heute beim EU - Gipfel in Brüssel um schärfere Klimaziele für die Staatengemeinschaft. Die meisten Länder versammeln sich bereits hinter der Zusage, die EU bis 2050 klimaneutral zu machen.

Beim EU - Gipfel ist die verbindliche Festlegung auf ein neues Klimaziel bis 2050 gescheitert. Das Datum für den Umbau zur "klimaneutralen" Wirtschaft wurde nach stundenlangen Verhandlungen aus der Gipfelerklärung gestrichen und in eine Fußnote verbannt, wie mehrere Diplomaten am

Babis verlangte darüber hinaus Garantien, dass Tschechiens Nachbarstaaten Ausbaupläne für die AKW-Standorte Temelin und Dukovany nicht blockieren. Temelin liegt nahe der Grenze zu Bayern. Umweltschützer kritisieren tschechische Meiler als störanfällig.

Nach EU-Recht kann jeder Mitgliedstaat den eigenen Energiemix frei wählen, also auch Atomstrom produzieren. Darauf verwies auch der französische Präsident Emmanuel Macron, dessen Land selbst mehr als 60 Prozent des Stroms aus Atomkraft bezieht.

Umstritten ist jedoch, ob EU-Mittel in den Ausbau der Kernenergie fließen können, um Klimaschutzziele zu erreichen. Macron nannte Länder, die dies sehr kritisch sehen: Österreich, Luxemburg und Deutschland. Der luxemburgische Ministerpräsident Xavier Bettel sagte denn auch: «Wir sind der Überzeugung, dass Atomenergie weder nachhaltig noch sicher ist.» EU-Gelder sollte es dafür nicht geben. Die Europa-Grünen warnten kategorisch davor, Atomstrom bei der Energiewende zu nutzen.

Für das «klimaneutrale» Europa hatte von der Leyen am Mittwoch ihren «Green Deal» vorgelegt. Gemeint ist, dass von 2050 an keine zusätzlichen Treibhausgase aus Europa mehr in die Atmosphäre gelangen. Dafür müssen Energieversorgung, Industrie, Verkehr und Landwirtschaft komplett umgebaut werden.

EU verlängert Sanktionen gegen Russland

  EU verlängert Sanktionen gegen Russland The Peugeot 208 R2, the best-selling rally vehicle in history, with a total figure exceeding 500 manufactured units, already has a natural successor: the Peugeot 208 Rally 4. A state-of-the-art model, developed by Peugeot Sport on the current basis 208 series, which will be released worldwide in Spain this weekend, on the occasion of the Rally Community of Madrid. The scenario chosen by the brand's competition department to carry out the first official appearance of its latest creation, in the hands, in addition, of one of the Spanish teams with the greatest international projection: Efrén Llarena and Sara Fernández, two-time champions of Europe (ERC3 and ERC3 Junior) this season aboard a first-generation Peugeot 208 R2, the vehicle with which they have achieved their greatest successes.

Die EU -Staaten wollen sich in Brüssel auf neue Klimaschutzziele einigen. Es zeichnete sich zunächst ab, dass die Vorgabe für die Energieeinsparung zum Jahr 2030 von den ursprünglich geplanten 30 Prozent auf 27 Prozent abgeschwächt werden soll.

Klimaschützer schwer enttäuscht - Kein neues Klimaziel auf EU - Gipfel vereinbart. Zu dieser E-Mail-Adresse ist kein Mein-ZDF-Konto vorhanden oder das angegebene Passwort ist falsch. Bitte wählen Sie Ihren Benutzernamen.

Beim Gipfel - dem ersten für Michel und von der Leyen in ihren neuen Ämtern - war dies nicht der einzige Punkt, über den sich die Länder entzweien. Noch schwieriger ist die Debatte über den Finanzrahmen für die Jahre 2021 bis 2027. Hier sind die Positionen total verkantet.

Die EU-Kommission hatte einen Haushaltsrahmen in Höhe von 1,11 Prozent der gemeinsamen Wirtschaftskraft vorgeschlagen. Deutschland, Österreich und die Niederlande wollen jedoch maximal 1,0 Prozent ausgeben. Ein finnischer Kompromissvorschlag von 1,07 Prozent fand kaum Unterstützung. Das EU-Parlament will ohnehin viel mehr Geld, nämlich 1,3 Prozent. Die Debatte ist auch deshalb schwierig, weil einerseits neue EU-Aufgaben finanziert werden sollen, andererseits aber nach dem geplanten EU-Austritt Großbritanniens Milliarden Euro fehlen werden.

Der Brexit ist am Freitag Thema beim Gipfel, bei dem sich Premier Boris Johnson wegen der britischen Parlamentswahl vertreten ließ. Für Freitag ist zudem eine Debatte über Eurozonenreformen geplant.

Mehr auf MSN

EU verlängert Sanktionen gegen Russland .
The Peugeot 208 R2, the best-selling rally vehicle in history, with a total figure exceeding 500 manufactured units, already has a natural successor: the Peugeot 208 Rally 4. A state-of-the-art model, developed by Peugeot Sport on the current basis 208 series, which will be released worldwide in Spain this weekend, on the occasion of the Rally Community of Madrid. The scenario chosen by the brand's competition department to carry out the first official appearance of its latest creation, in the hands, in addition, of one of the Spanish teams with the greatest international projection: Efrén Llarena and Sara Fernández, two-time champions of Europe (ERC3 and ERC3 Junior) this season aboard a first-generation Peugeot 208 R2, the vehicle with which they have achieved their greatest successes.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 1
Das ist interessant!