Welt & Politik EU drängt Tribunal, russische Kriegsverbrechen zu untersuchen, aber Gaffes behaupten, dass "100.000 ukrainische" Soldaten

23:52  30 november  2022
23:52  30 november  2022 Quelle:   foxnews.com

Ukraine aktuell: Weiter schwere Kämpfe im Osten

  Ukraine aktuell: Weiter schwere Kämpfe im Osten Vor allem das Gebiet um Donezk sei hart umkämpft, sagt Präsident Selenskyj. Die heftigen Explosionen am AKW Saporischschja im Südosten bezeichnet IAEA-Chef Grossi als "Wahnsinn". Ein Überblick.Die schweren Kämpfe im Donbass im Osten der Ukraine dauern nach den Worten von Präsident Wolodymyr Selenskyj unvermindert an. Vor allem das Gebiet um Donezk sei umkämpft, sagte Selenskyj in einer Videoansprache. "Obwohl es wegen der Verschlechterung des Wetters weniger Angriffe gibt, bleibt die Zahl der russischen Artillerieüberfälle leider hoch." Auch aus dem Gebiet Luhansk gebe es Berichte von Gefechten.

nicht engagierte sich nicht nur in der Ukraine, sondern auch als "souveräner Staat".

Tausende von Ermittlungen wurden von den westlichen Nationen und dem Internationalen Strafgerichtshof (ICC), obwohl nicht alle Nationen, einschließlich der USA und Russland, die Zuständigkeit des ICC anerkennen, jedoch in Vorwürfe von Kriegsverbrechen zu führen.

,

-Leiter der Europäischen Kommission , der Exekutivabteilung der EU, Präsident Ursula von der Leyen, sagte, ein "spezialisiertes" Tribunal mit der Unterstützung der Vereinigten Staaten sollte eingerichtet werden.

Kriegsverbrechen und Völkermord: Leugnung wird strafbar

  Kriegsverbrechen und Völkermord: Leugnung wird strafbar In Deutschland ist es verboten, den Holocaust zu leugnen. Mit einer Änderung im Strafrecht soll auch das Leugnen anderer Völkermorde und Kriegsverbrechen bestraft werden. Das könnte für den Ukraine-Krieg relevant werden. © Carol Guzy/ZUMA/dpa/picture alliance Ermittler eines internationalen Forensik-Teams untersuchten Massengräber in Butscha Kriegsverbrechen in Butscha, Ukraine. Völkermord an den Jesiden. Menschenrechtsverletzungen an den Uiguren in China. Die Liste der Gräueltaten in aktuellen und vergangenen Konflikten ist lang.

Warnungsgrafikbild

Part of a body of a Ukrainian soldier emerges from the ground during an exhumation in the recently retaken area of Izium, Ukraine, Friday, Sept. 16, 2022. Ukrainian authorities discovered a mass burial site near the recaptured city of Izium that contained hundreds of graves. AP Photo/Evgeniy Maloletka © AP Photo/Evgeniy Maloletka Teil eines ukrainischen Soldaten entsteht aus dem Boden während einer Exhumierung in der kürzlich retakenen Gegend von Izium, Ukraine, Freitag, 16. September 2022. Ukrainische Behörden entdeckten eine Messe eine Masse Grabstätte in der Nähe der wiedereroberten Stadt Izium, die Hunderte von Gräbern enthielt. AP Photo/Evgeniy Maloletka

Ukrainekrieg: G7 erhöht Kriegsverbrechen Möglichkeit, nachdem die Russischen Raketen -Streiks

"Russisch für seine schrecklichen Verbrechen bezahlen muss, einschließlich des Verbrechens der Aggression gegen einen souveränen Staat", sagte sie. "Russlands Invasion in die Ukraine hat Tod, Verwüstung und unaussprechliches Leiden gebracht."

Cherson - Rückkehr in eine befreite Stadt

  Cherson - Rückkehr in eine befreite Stadt Monatelang war Cherson russisch besetzt. Erst seit kurzem ist die Stadt wieder unter ukrainischer Kontrolle. DW-Korrespondent Ihor Burdyga stammt aus Cherson - und schildert, wie er die Rückkehr in seine Heimat erlebte. © Igor Burdyga/DW Einfahrt in das Gebiet Cherson: Noch immer ist die Region von den Spuren von Krieg und Besatzung schwer gezeichnet Ein Jahr lang war ich nicht mehr in Cherson. Nach so langer Zeit nach Hause zurückzukehren hätte ich schon in Friedenszeiten aufwühlend gefunden. Doch meine Heimatstadt ist ein Zuhause mitten im Krieg.

Lesen Sie die Fox News App

"Deshalb schlagen wir, während wir weiterhin das internationale Strafgerichtshof unterstützen, vor, ein von den Vereinten Nationen unterstütztes Spezialgericht zu gründen, um das Aggressionsverbrechen Russlands zu untersuchen und zu verfolgen" von der Leyen fügte hinzu.

Die Einzelheiten des Tribunals wurden nicht bekannt gegeben, aber die Berichterstattung am Mittwoch schlug vor, dass das Spezialgericht auf einem internationalen Vertrag beruhen oder ein Hybridgericht widerspiegeln könnte, das sich auf ein landesbezogenes Rechtssystem stützt, das internationale Richter umfasst.

von der Leyen argumentierte, dass das Tribunal in der Lage sein würde, die Kreml effizienter zur Rechenschaft zu ziehen, und habe "die Mittel, um Russland zu machen", die in der Ukraine entstanden sind.

hat jedoch ein Missgeschick des Präsidenten der Kommission am Mittwoch vom vorgeschlagenen Tribunal aufmerksam gemacht, als sie behauptete, dass "mehr als 20.000 Zivilisten und 100.000

ukrainische Militäroffiziere bisher getötet wurden".

Befreite Stadt Cherson wird beschossen - Selenskyj beschwört Widerstandsgeist

  Befreite Stadt Cherson wird beschossen - Selenskyj beschwört Widerstandsgeist Kiew . Wie weit wird die Ukraine gehen bei der Rückeroberung ihres Landes? Manche westliche Politiker befürchten eine Eskalation, wenn es um die Krim geht. Präsident Selenskyj hat dazu eine klare Meinung. Ein Überblick über Geschehnisse der Nacht. © Bernat Armangue Anwohner gehen nach einem Angriff durch die Trümmer. Angesichts von Kälte und Dunkelheit in ukrainischen Städten infolge der massiven Blackouts hat Präsident Wolodymyr Selenskyj den Widerstandsgeist seines Volkes gegen die russische Invasion beschworen.

zivile Opfer in der Ukraine sind weiterhin weitgehend unbekannt, da die Vereinigten Staaten seit Beginn des Krieges rund 17.000 Opfer berichten. Obwohl das Büro des hohen Kommissars für Menschenrechte in seinem jüngsten Update am Montag warnte, dass es "der Ansicht ist, dass die tatsächlichen Zahlen erheblich höher sind", stellte fest, dass Informationen zu solchen Daten weitgehend unvollständig waren, da die Kämpfe und Untersuchungen fortgesetzt werden. Allein

zivile Todesfälle durch Mariupol wurden von ukrainischen Beamten zwischen 10.000 und 21.000 geschätzt.

Zelenskyy warn Die ukrainischen Behörden entdeckten eine Massenbestattung in der Nähe der wiedereroberten Stadt Izium, die Hunderte von Gräbern enthielt. AP Photo/Evgeniy Maloletka . Es war jedoch der Vorschlag von Leyens Vorschlag, dass 100.000 ukrainische Soldaten bei den Kämpfen getötet worden waren, die Aufsehen erregen.

Leiter des Pressedienstes der ukrainischen Streitkräfte Bohdan Senyk teilte der ukrainischen Nachrichtenagentur Pravda mit, er könne die vom Präsidenten der Kommission bereitgestellte Statistik nicht bestätigen. Emergency workers move a body during an exhumation in the recently retaken area of Izium, Ukraine, Friday, Sept. 16, 2022. Ukrainian authorities discovered a mass burial site near the recaptured city of Izium that contained hundreds of graves. AP Photo/Evgeniy Maloletka "Wir betonen, dass die Verluste der ukrainischen Armee klassifizierte Informationen sind", sagte er, obwohl er hinzugefügt wurde, dass die Strahlungsdienste die EU -Aktion für Russland zur Rechenschaft ziehen. Der stellvertretende Chefsprecher der Europäischen Kommission stellte später klar, dass von der Leyen sich auf die Unfallzahl bezog, nicht nur die in Aktion getöteten. "Die von externe Quellen verwendete Schätzung hätte sich auf Opfer beziehen sollen, d. H. Sowohl getötet als auch verletzt, und sollte Russlands Brutalität zeigen", sagte Dana Spinant in der Post to Twitter. Die Erklärung von

von der Leyens auf der EU -Website wurde bearbeitet, um die Zeile zu entfernen, die sich auf die 100.000 ukrainischen Soldaten bezieht, und die Erklärung wurde aus dem in den sozialen Medien veröffentlichten Video bearbeitet.

Ukraine enthüllt erstaunliche Kosten für den russischen Krieg: Bis zu 13.000 Soldaten Dead .
Ihr Browser unterstützt dieses Video Ukrainische Streitkräfte haben im Krieg gegen Russland zwischen 10.000 und 13.000 Soldaten verloren. In einem Interview am Donnerstagabend zitierte Mykhailo Podolyak Chefbeamte, als er Informationen enthüllte, die von einem ukrainischen Sprecher der Streitkräfte Anfang der Woche als "klassifiziert" detailliert wurden. "Wir haben offizielle Zahlen des Generalstabs, wir haben offizielle Zahlen vom oberen Kommando und sie sind zwischen 10.000 und 12.500 bis 13.

usr: 1
Das ist interessant!