Welt & Politik UK könnten Angriffe auf russische Bomberbasen "am strategisch bedeutendsten" Kraftschutzversagen des Ukrainekrieges

09:10  07 dezember  2022
09:10  07 dezember  2022 Quelle:   businessinsider.com

Christiane Hörbigers Angst vor dem Alleinsein war ihr ständiger Begleiter

  Christiane Hörbigers Angst vor dem Alleinsein war ihr ständiger Begleiter Die vielfach ausgezeichnete Schauspielerin Christiane Hörbiger (†) ist am Mittwoch (30. November) im Alter von 84 Jahren gestorben. Wir werfen einen Blick zurück auf ihr Leben – insbesondere auf die Geschichte, die hinter ihren großen Lieben steckt und wie sie deren Verlust geprägt, aber auch gestärkt hat. Der erste Ehemann von Christiane Hörbiger starb an einem HerzinfarktHörbiger war zweimal verheiratet. Erst mit dem Regisseur Wolfgang Glück. Die Ehe der beiden wurde 1962 geschlossen und nur fünf Jahre später wieder geschieden. Die zweite Ehe ging sie dann mit dem Journalisten Rolf Bigler ein, mit dem sie auch den gemeinsamen Sohn Sascha hat.

Laut Russian President Vladimir Putin (R) and Defense Minister Sergei Shoigu (L) seen during the Navy Day Parade in Saint Petersburg, Russia, on July, 31 2022. Contributor/Getty Images © Mitwirkende/Getty Images Russischer Präsident Wladimir Putin (R) und Verteidigungsminister Sergei Shoigu (L) sein, die am Tag der Marine gesehen wurden Parade in Saint Petersburg, Russland, am 31. Juli 2022. Mitwirkende/Getty Images Russische Luftbasis haben tödliche Drohnenangriffe ausgesetzt, von denen die Ukraine durchgeführt werden. Das britische Verteidigungsministerium sagte, diese Angriffe könnten die schlimmsten Gewaltschutzversagen des Krieges sein. Die Angriffe ereigneten sich Hunderte von Kilometern in das Gebiet Russlands, weit weg von den Front.

-Drohnenangriffe auf russische Luftbasis - weit weg von den Frontlinien im Ukrainekrieg - konnten von Moskau als das schickste Versagen des Gewaltschutzes seit der Einführung der Ukraine Ende Februar angesehen werden, teilte das britische Verteidigungsministerium mit.

Was wir über einen Drohne -Streik wissen, sagt Kreml, dass drei Menschen auf einem russischen Luftbasis

 Was wir über einen Drohne -Streik wissen, sagt Kreml, dass drei Menschen auf einem russischen Luftbasis getötet wurden. Drei Militärpersonal wurden bei Drohnenangriffen auf zwei russischen Luftbasis Hunderte von Kilometern von der Front in der Ukraine getötet, behaupteten die russischen Behörden am Montag. Was ist passiert? In der Detaillierung der Angriffe auf die Luftbasis sagte das russische Verteidigungsministerium, es hätte zwei ukrainische Drohnen abgeschossen.

"Die Ursachen der Explosionen wurden nicht bestätigt. Wenn Russland jedoch die Vorfälle bewertet, wurden sie absichtliche Angriffe waren, wird es sie wahrscheinlich als einige der strategisch bedeutendsten Misserfolge des Kraftschutzes seit seiner Invasion der Ukraine betrachten", der britische Verteidigungsministerium sagte am Dienstag und fügte hinzu, dass "die russische Befehlskette wahrscheinlich versuchen wird, russische Offiziere, die als verantwortlich für die Zulassung des Vorfalls eingestuft wurden, schwerwiegende Sanktionen zu identifizieren und aufzuerlegen."

Slide 1 of 12:  Blackouts continue throughout Ukraine amid Russian attacks on the country's energy infrastructure. Hundreds of thousands of people were left without water and power after a Monday barrage. Photos show how Ukrainians are adjusting to life increasingly in the dark.  About 80% of people in Kyiv were left without water on Monday following a devastating barrage of Russian missile and drone strikes on Ukraine's energy infrastructure that left scores of people across the country without power as well.Government officials on Tuesday said water had been fully restored, but some 20,000 apartments in the Kyiv region remained in the dark — an increasingly common reality for many Ukrainians as Russia targets the country's energy and power sources in an effort to freeze the country out as autumn turns to winter.The Monday assault is the latest attack on Ukraine's energy sources since Russian forces began launching a series of airstrikes on power stations and gas and water supplies starting in early October. Ukraine has said it continues to shoot down the majority of Russian missiles, but officials said the ones that make it through have caused lasting damage to nearly 40% of Ukraine's energy infrastructure, according to The Associated Press.But for many Ukrainians, the unpredictable blackouts are just one more side effect of more than eight months at war. And life goes on — even in the dark. 1/12 Folien © Foto von Ed Ram/Getty Images Candelit Dinners und Lebensmitteleinkäufe im Dunkeln: Das Leben läuft für die Ukrainer inmitten von russisch ausgelösten Stromausfällen. Hunderttausende Menschen blieben nach einem Montagsfeuer ohne Wasser und Strom. Fotos zeigen, wie sich die Ukrainer zunehmend im Dunkeln an das Leben anpassen.

etwa 80% der Menschen in Kyiv wurden am Montag ohne Wasser ohne Wasser zurückgelassen, nachdem eine verheerende Flut russischer Rakete und Drohnenangriffe auf die Energieinfrastruktur der Ukraine, die zahlreiche Menschen im ganzen Land ohne Macht hinterlassen hatte, auch ohne Macht ließen.

Moskau sagt, dass ukrainische Drohnen in zwei Tagen in zwei Tagen den dritten russischen Flugplatz erreicht haben. Was Moskau sagte, war der dritte langfristige Angriff der ukrainischen Streitkräfte in zwei Tagen.

 Moskau sagt, dass ukrainische Drohnen in zwei Tagen in zwei Tagen den dritten russischen Flugplatz erreicht haben. Was Moskau sagte, war der dritte langfristige Angriff der ukrainischen Streitkräfte in zwei Tagen. Der Angriff auf den Flughafen von Kursk, der für die Zivilluftfahrt geschlossen wurde, nachdem Russland im Februar in die Ukraine eingedrungen war, folgte am Montag die Streiks gegen russische strategische Bomberbasen in Engels und Diagilevo. Beide Stützpunkte sind Hunderte von Meilen vom ukrainisch kontrollierten Gebiet entfernt. Kursk ist etwa 65 Meilen von der ukrainischen Grenze entfernt.

Regierungsbeamte am Dienstag sagten, Wasser sei vollständig wiederhergestellt worden, aber rund 20.000 Wohnungen in der Region Kyiv blieben im Dunkeln - eine immer häufigere Realität für viele Ukrainer, als Russland auf die Energie- und Machtquellen des Landes abzielt, um einzufrieren Land, da der Herbst zu Winter wird.

Der Montag -Angriff ist der jüngste Angriff auf die Energiequellen der Ukraine, da die russischen Streitkräfte Anfang Oktober eine Reihe von Luftangriffen auf Kraftstationen und Gas- und Wasserversorgung auf den Markt bringen. Die

-Ukraine hat angekündigt, die Mehrheit der russischen Raketen weiter abzuschießen, aber die Beamten sagten, dass diejenigen, die es durchsetzen, fast 40% der Energieinfrastruktur der Ukraine dauerhaften Schaden zugefügt haben, so

, Associated Press .

Aber für viele Ukrainer sind die unvorhersehbaren Stromausfälle nur ein Nebeneffekt von

mehr als acht Monaten im Krieg. und das Leben geht weiter - sogar im Dunkeln.

Uhr: Dramatisches Video zeigt den massiven Angriff der Ukraine auf den russischen Flugplatz

 Uhr: Dramatisches Video zeigt den massiven Angriff der Ukraine auf den russischen Flugplatz © Bereitstellung von 1945 Ukraine Drone Strike Die Berichte von entstanden , dass ein Feuer auf dem Khalino -Militärflugplatz in Kursk , ungefähr 60 Meilen von der Ukrainischen, ausgebrochen ist Grenze. Die russischen Behörden beschuldigten das Feuer auf einen ukrainischen Drohnen -Streik. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht.

Slide 2 of 12: The city's water supply was fully restored as of Tuesday, and utility crews continued to work on power outages, according to Kyiv Mayor Vitali Klitschko.But rolling blackouts were expected to continue in Kyiv and parts of Kharkiv in order to 2/12 gleitet © Foto von Maxym MaruSenko/Nurphoto über Getty Images Hunderttausende Menschen in ganz Ukraine waren am Montag nach einem russischen Sperrfeuer ohne Strom und Wasser. Die Wasserversorgung der Stadt wurde ab Dienstag vollständig restauriert, und laut Kyiv -Bürgermeister Vitali Klitschko arbeiteten die Versorgungsbesatzungen weiterhin an Stromausfällen.

, aber rollende Stromausfälle wurden voraussichtlich in Kyiv und Teilen von Kharkiv fortgesetzt, um nach der Flut jüngster Angriffe die Last in den Netzwerken zu verringern, so die Ukraine-Betreiberin des Stromvertrags-Systems laut

, dem Wall Street Journal .

-Klammer für umfassende Angriffe auf russischen Boden Der stellvertretende Andrei Gurulev warnte am Wochenende. .
© bereitgestellt vom Daily Biest Mikhail Metzel/Sputnik/AFP über Getty Images „Es besteht keine Notwendigkeit, überrascht zu sein, wir müssen für alles bereit sein - Sooner oder später werden sie sie mit allem liefern - Guns aller Reichweite, Panzer, Panzer, Tanks , Flugzeuge, wir müssen dies berechnen und darauf vorbereiten “, sagte Gurulev im Telegramm.

usr: 0
Das ist interessant!