Welt & Politik Autor Andruchowytsch - Ukraine wird in Krieg siegen

09:50  07 dezember  2022
09:50  07 dezember  2022 Quelle:   rp-online.de

UKRAINE-TICKER-Ukraine meldet schwierige Situation an der Front

  UKRAINE-TICKER-Ukraine meldet schwierige Situation an der Front 29. Nov (Reuters) - Es folgen Entwicklungen rund um den Krieg in der Ukraine. Zum Teil lassen sich Angaben nicht unabhängig überprüfen. 22.55 Uhr - Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj berichtet von einer schwierigen Situation an der Front. "Trotz extrem hoher Verluste versuchen die Besatzer immer noch, in der Donezsk-Region vorzustoßen, in der Region Luhansk Fuß zu fassen, in die Charkiw-Region einzudringen", sagt er in seiner abendlichen Videoansprache. "Irgendwas planen sie im Süden." Die Angaben können von unabhängiger Seite nicht überprüft werden.21.

Düsseldorf. Der ukrainische Schriftsteller Juri Andruchowytsch glaubt im Angriffskrieg Russlands gegen das Nachbarland Ukraine an einen Sieg der ukrainischen Truppen. am 10. Dezember wird er in Düsseldorf geehrt.

Der ukrainische Schriftsteller Juri Andruchowytsch (62) wird mit dem renommierten Heine-Preis 2022 der Stadt Düsseldorf ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist mit 50.000 Euro dotiert. © arifoto UG Der ukrainische Schriftsteller Juri Andruchowytsch (62) wird mit dem renommierten Heine-Preis 2022 der Stadt Düsseldorf ausgezeichnet. Die Auszeichnung ist mit 50.000 Euro dotiert.

„Die einzige Prognose ist, dass die Ukraine in diesem Krieg siegt“, sagte Andruchowytsch der Deutschen Presse-Agentur. Wann und wie und unter welchen Umständen das sein werde, könne er nicht sagen. „Aber für Russland wird dieser Krieg eine vernichtende Katastrophe sein.“

«Schweizer Munition kann jeden Tag Leben in der Ukraine retten»

  «Schweizer Munition kann jeden Tag Leben in der Ukraine retten» Der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg befürchtet, dass sich Europa auf einen langen Krieg in der Ukraine einstellen muss – und er warnt davor, das Land in seinem Abwehrkampf gegen Russland im Stich zu lassen. Dieser Appell richtet sich auch an die Schweiz.Ob es um Militärhilfe für die Ukraine, die Stärkung der Ostflanke oder den Nato-Beitritt von Finnland und Schweden geht – stets muss Stoltenberg dafür sorgen, dass die 30 Mitgliedsländer an einem Strang ziehen. Dabei agiert der 63-Jährige stets unaufgeregt und besonnen. Selbst nach einem Raketeneinschlag in Polen Mitte November bewahrte er einen kühlen Kopf und sollte damit recht behalten.

Russische Truppen waren am 24. Februar in die Ukraine einmarschiert. Seitdem wurden Tausende Soldaten und Zivilisten getötet und durch russischen Raketen- und Artilleriebeschuss massive Zerstörungen in dem Land angerichtet.

Der 62-jährige Andruchowytsch lebt in der westukrainischen Stadt Iwano-Frankiwsk. Im November besuchte er während einer Lesereise nach Kiew, Poltawa und Charkiw auch Soldaten an der Front.

Andruchowytsch wird am 10. Dezember mit dem renommierten Heine-Preis der Stadt Düsseldorf ausgezeichnet. Der Romanautor („Radio Nacht“), Essayist und Lyriker setzt sich nach Angaben der Jury „leidenschaftlich für den europäischen Gedanken ein und vertritt die Identität der Ukraine als Kulturnation“. Er erinnere Europa daran, „dass Freiheit und Menschenrechte in der Ukraine in vorderster Linie verteidigt werden“.

Grünes Licht für ukrainische Drohnen-Angriffe: „Putins Zirkel“ spricht von „Spiel mit dem Feuer“

  Grünes Licht für ukrainische Drohnen-Angriffe: „Putins Zirkel“ spricht von „Spiel mit dem Feuer“ Aktuelle News aus dem Krieg in der Ukraine: Kanzler Scholz redet mit Putin und Belarus erlaubt den Getreide-Deal. Alles im akutellen Diplomatie-Ticker. Drohnen-Angriffe aus der Ukraine auf Russland: USA geben angeblich „grünes Licht“Weitere deutsche Waffenlieferungen an die Ukraine: Melnyk-Nachfolger bestätigt ZusageIranische Militärhilfe an Russland: Es geht um Drohnen und ballistische Raketen.Dieser News-Ticker zu diplomatischen Entwicklungen im Ukraine-Krieg wird laufend aktualisiert.Update vom 11. Dezember, 10.39 Uhr: Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan will am Sonntag (11.

In diesem Jahr wird der 225. Geburtstag Heines gefeiert, der mutmaßlich am 13. Dezember 1797 in Düsseldorf geboren wurde und 1856 im Pariser Exil starb.

Mehr von RP ONLINE

Drohnen schlagen erneut auf russischem Gebiet ein

Adventsfeier des Heine-Kreises mit Rede von Herbert Reul

Ukraine meldet erneut landesweite russische Raketenangriffe

Nato demonstriert Solidarität - EU-Staaten beschließen neue Sanktionen .
Die EU-Staaten bringen haben ein neuntes Paket mit Sanktionen gegen Russland auf den Weg. Beide Kriegsparteien planen neue Großoffensiven. Der News-Ticker zum Ukraine-Krieg.General warnt: Neuer russischer Angriff auf Kiew?Kein Weihnachtsfriede: Brigadegeneral schließt Waffenruhe ausHinweis der Redaktion: Lesen Sie aktuelle Entwicklungen im Ukraine-Konflikt in unserem News-Ticker. Die hier verarbeiteten Informationen zum Ukraine-Krieg stammen teils von den Kriegsparteien aus Russland und der Ukraine. Sie lassen sich deshalb in Teilen nicht unabhängig überprüfen.

usr: 1
Das ist interessant!