Welt & Politik Sunak verspricht „schwierige Gesetze“, um mit „unvernünftige“ Gewerkschaftsführer zu handeln.

07:10  09 dezember  2022
07:10  09 dezember  2022 Quelle:   pressfrom.com

Britischer Premierminister Sunak sagt, 'Goldene Ära' der Beziehungen zwischen Großbritannien und China sei über

 Britischer Premierminister Sunak sagt, 'Goldene Ära' der Beziehungen zwischen Großbritannien und China sei über britischer Premierminister Rishi Sunak hat gesagt Shanghai protestiert. © bereitgestellt von Al Jazeera Britischer Premierminister Rishi Sunak hält eine Rede während des jährlichen Banketts des Bürgermeisters in Guildhall, in London, Großbritannien, 28.

Rishi Sunak hat „neue schwierige Gesetze“ versprochen, um die Auswirkungen von Industriemaßnahmen einzudämmen, als er „unvernünftige“ Gewerkschaftschefs kritisierte.

Der Premierminister schwor, „das Leben und den Lebensunterhalt der Öffentlichkeit vor Streikstörungen zu schützen“, und bestand darauf, dass die Regierung im Umgang mit den Bezahlungsanforderungen des öffentlichen Sektors „vernünftig“ sei.

Sir Keir Starrer forderte Herrn Sunak auf die Fragen des Premierministers auf, mehr zu tun, um eine wachsende Welle von Industriemaßnahmen zu lösen, da sich die Krankenwagen- und Gesundheitsarbeiter darauf vorbereiten, sich mit Bahnangestellten auf Streik zu engagieren.

-Christen sind heute eine Minderheit in England und Wales

 -Christen sind heute eine Minderheit in England und Wales weniger als die Hälfte der Menschen in England und Wales als christlich identifiziert. Laut Volkszählungsdaten, die am Dienstag veröffentlicht wurden, unterstreicht es einen wegweisenden Verschiebung zum Säkularismus im multikulturellen Großbritannien.

(PA Graphics) © bereitgestellt von PA Media (PA Graphics)

Der Labour-Leiter wies auf Kommentare des Verkehrsministers Mark Harper hin, der vorschlägt, dass eine lang versprochene Gesetzgebung die derzeitige Runde der Streiks nicht behandeln würde.

Der Premierminister antwortete: „Fleißige Familien in diesem Land stehen derzeit vor Herausforderungen.

„Die Regierung war vernünftig. Es wird die Empfehlungen einer unabhängigen Gehaltsüberprüfungsgremium angenommen, die in vielen Fällen höher als im privaten Sektor gestiegen ist.

„Aber wenn die Gewerkschaftsführer weiterhin unangemessen sind, ist es meine Pflicht, Maßnahmen zu ergreifen, um das Leben und den Lebensunterhalt der britischen Öffentlichkeit zu schützen.

UK sagt "Goldene Ära" mit China über

 UK sagt Rishi Sunak von London (AP) - Der britische Premierminister Rishi Sunak erklärte am Montag, dass die „goldene Ära der britischen Ära“ von Beziehungen zu China in seiner ersten großen Rede über die Außenpolitik vorbei sei. © Bereitstellung von der Associated Press Großbritanniens Premierminister Rishi Sunak beschreibt den wachsenden Autoritarismus Chinas als „systemische Herausforderung für unsere Werte und Interessen“. Am Montag, den 28. November 2022, kommt am Montag, 28.

"Deshalb habe ich, seit ich Premierminister wurde, für neue schwierige Gesetze gearbeitet, um Menschen vor dieser Störung zu schützen."

er forderte, dass der Oppositionsführer „für arbeitende Menschen einsetzt“ und die Gesetze unterstützt.

Die neue Gesetzgebung, auf die Herr Sunak sich anscheinend bezieht, wurde 2019 erstmals versprochen und ist derzeit im Parlament eingestellt.

Gesetze wurde vorgelegt, aber die Abgeordneten haben nicht begonnen, darüber zu debattieren.

Der Premierminister steht von Tory MPS unter Druck, die Einführung der Gesetze zu beschleunigen, was sicherstellen würde, dass selbst bei den disruptivsten Streiks eine bestimmte Anzahl von Dienstleistungen noch erfolgen würde. Die

Downing Street lehnte es später ab, einen Zeitplan oder Einzelheiten zu den neuen Gesetzen vorzulegen, die Herr Sunak invozierte, und sagte nur, sie sollten „so schnell wie möglich“ eingebracht werden.

Tories nicht mehr als die Partei des Brexit-, niedrigen Steuern oder der Redefreiheit in verheerenden Umfragen

 Tories nicht mehr als die Partei des Brexit-, niedrigen Steuern oder der Redefreiheit in verheerenden Umfragen Ihr Browser unterstützt diese Video nicht von den Wählern mehr, um Steuern zu reduzieren, den Brexit zu liefern und freie Meinungsäußerung zu gewährleisten als die Konservativen Eine verheerende Umfrage Redfield und Wilton hat ergeben. Es kommt, als die wöchentliche Trackerumfrage für Express.co.uk von Teche UK auch die Wiederbelebung von Reform UK mit 5 Prozent bestätigt hat und die Konservativen immer noch 23 Punkte hinter Labour.

Der offizielle Sprecher des Premierministers sagte, die staatliche Arbeit an neuen Maßnahmen seien "andauern" und "wir wollen es mit Geschwindigkeit tun".

„Wir halten die Mächte überprüft und angesichts dessen, was wir mit effektiv rollenden Streiks sehen, ist der Premierminister der Meinung, dass es richtig ist, neue Mächte voranzutreiben“, sagte er gegenüber Reportern.

Der Beamte gab auch an, dass die betrachtete Maßnahmen aus dem Transport zu anderen öffentlichen Diensten ausgeweitet werden könnten.

Labour leader Sir Keir Starmer (Danny Lawson/PA) © bereitgestellt von PA Media Labour -Leiter Sir Keir Starrer (Danny Lawson/PA)

Labour wird sich der Gesetzgebung des „nicht verarbeitbaren“ Mindestdienstes lehnen Action Labour würde Streikgesetze annehmen, teilte die Sprecherin Reportern mit, dass die Partei die unter den Tories eingebrachten „archaischen“ Gesetze 2016 aufheben würde, was es für Streikstimmzettel leichter machen könnte.

Sie sagte: „Wir würden das Gewerkschaftsgesetz von 2016 aufheben. Es gibt unnötige Elemente in der Gewerkschaftsgesetzgebung, die wir uns ansehen würden. Ein Beispiel wäre eine Online -Stimmabgabe, die keine Online -Stimmabgabe zulässt. Wir halten das nicht für praktisch, wir halten es für teuer und wir denken, dass dies unnötig ist. "

Britischer Premierminister Rishi Sunak verspricht weiter Schiene, Gesundheit und Postangestellte.

 Britischer Premierminister Rishi Sunak verspricht weiter Schiene, Gesundheit und Postangestellte. © Thomson Reuters Premierminister Fragen in London Großbritannien, die bereits mit industriellen Maßnahmen in einer Reihe von Sektoren auseinandergesetzt werden, hat jetzt Tausende von Krankenschwestern im öffentlichen Sektor in England und am Krankenwagen in England und Wales, die planen, herauszukommen diesen Monat über Lohn und Bedingungen. Die Regierung hat wiederholt gesagt, sie könne sich inflationsgebundenen Lohnsteigerungen nicht leisten, die die Preise noch höher steigern würden.

drängte auf die Vorschläge von Herrn Sunak, die Sprecherin sagte: "Wir glauben, dass die Mindestgesetzgebung nicht verarbeitet wären", aber da die Gesetze noch nicht eingebracht worden wären, konnte es sich nicht dazu verpflichten, sie aufzuheben.

TUC-Generalsekretär Frances O’Grady beschuldigte Herrn Sunak, „billige politische Pot-Shots“ mit seiner Warnung vor neuen Anti-Strike-Gesetzen zu versuchen.

Sie sagte: „Arbeiter des öffentlichen Sektors würden gerne Mindestdienstleistungsstufen liefern können. Aber 12 Jahre konservativer Kürzungen und Missmanagement haben unsere öffentlichen Dienste in den Nähten auseinander fallen.

„Anstatt billige politische Pot -Schüsse zu versuchen, sollte die Regierung den Tisch umgehen und mit Gewerkschaften über die Bezahlung verhandeln.“

zuvor sagte Bildungsminister Gillian Keegan, die Minister prüfen, wie sie die Bereitstellung für schutzbedürftige Kinder im Falle von Lehrerstreiks priorisieren könnten.

Drei der vier großen Lehrgewerkschaften stimmen derzeit Mitglieder zu möglichen Industriemaßnahmen.

MS Keegan forderte die Lehrer auf, nicht hinauszugehen, und betonte die Notwendigkeit, Kinder in der Schule zu halten.

fragte, ob es Pläne gab, die am stärksten gefährdeten Schüler bei potenziellen Streiks zu priorisieren, wie es die Regierung während der Pandemie getan hat, sagte sie: „Es gibt viel Planung in der gesamten Regierung, um die Auswirkungen schädlicher Streiks zu mildern Aktion.

„Und das ist natürlich einer der Faktoren, die wir uns ansehen - wie wir das tun können, wenn wir uns auf verschiedene andere Pools von Menschen und Mitarbeitern verlassen. Ja, das ist etwas Teil der Planung. "

UK bietet eine erbärmliche Reaktion auf den Angriff der chinesischen Diplomaten und sendet ein schlechtes Signal für die US -Spezialbeziehung .
© Bereitstellung des Washington Examiner Britanniens Außenminister James, James. T Die -britische -Regierung zeigte am Mittwoch alarmierende Achtung gegenüber China , als sie absurd behauptete, Stärke zu zeigen, als Peking Diplomaten zurückzog, die an einem Angriff auf Protestierende der Demokratie beteiligt waren. Der Oktoberangriff ereignete sich außerhalb und innerhalb des chinesischen Konsulats in der englischen Stadt Manchester.

usr: 1
Das ist interessant!