Welt & Politik So schwächen die Sanktionen des Westens Russland

14:20  09 dezember  2022
14:20  09 dezember  2022 Quelle:   lovemoney.com

Sicherheitsgarantien für Putin?

  Sicherheitsgarantien für Putin? Brüssel. Für Irritationen hat Frankreichs Präsident Emmanuel Macron mit seiner Initiative gesorgt, Russland Sicherheitsgarantien zu geben, wenn Moskau an den Verhandlungstisch zurückkehre, um den Krieg gegen die Ukraine zu beenden. Emmanuel Macron vergangenen Donnerstag bei einer Pressekonferenz im Weißen Haus in Washington. Auf großes Unverständnis bei Union, SPD, FDP und Grünen und Zustimmung bei den Linken ist Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bei deutschen Politikern mit seiner Initiative gestoßen, Russland mit Sicherheitsgarantien entgegenzukommen.

Zum ersten Mal spricht Leah Remini in ihrer TV Show „It’s All Relative“ über ihren Austritt bei Scientology. Viele kennen Remini als Carrie Heffernan aus der Sitcom „King of Queens“ an der Seite von Kevin James. Mit ihrem Austritt möchte sie vor allem ihre heute 11-jährige Tochter Sophia schützen. Glaubt man Remini, müsse man sich der Glaubensgemeinschaft vollkommen aufopfern. „It becomes your mother, your father, your everything. You are dependent on the church“, erzählt sie in der Show.

  „King of Queens“-Star Leah Remini verlässt Scientology © Bereitgestellt von Refresh News

Die religiöse Glaubensbewegung findet vor allem in Amerika bekannte Anhänger wie Tom Cruise und Will Smith. In der Öffentlichkeit sind die Methoden der Organisation überaus umstritten. Besonders in Deutschland und Frankreich steht die Scientology-Kirche unter besonderer Beobachtung. Ändert man wie Leah Remini seine religiöse Einstellung, gibt es zwei Möglichkeiten Scientology zu verlassen. Man kann es leise tun, indem man nicht negativ über die Kirche in der Öffentlichkeit spricht und weiterhin die Scientology-Freundschaften pflegt. Oder man macht es wie Leah Remini, die sich nach ihrem Austritt mit ihrer Meinung nicht zurück gehalten hat. Das bleibt nicht ohne Folgen.

Der Fall Alischer Usmanow: Warum wird dieser Mann von deutschen Behörden verfolgt?

  Der Fall Alischer Usmanow: Warum wird dieser Mann von deutschen Behörden verfolgt? Alischer Usmanow ist ein usbekisch-russischer Unternehmer und steht auf der EU-Sanktionsliste. Doch an den Vorwürfen gegen ihn gibt es Zweifel. Eine Analyse.Der Fall des russisch-usbekischen Unternehmers Alischer Usmanow vermittelt einen Eindruck davon, wie Medien und Behörden mit einem grobschlächtigen Instrumentarium vorgehen, um das Freund-Feind-Schema neu zu ordnen, ohne sich auf Differenzierungen und Grautöne einzulassen. Einige Medienhäuser ziehen mit und befeuern den Kurs.

Insbesondere Ex-Scientologen, die sich öffentlich gegen Scientology wenden, werden zu „unterdrückerischen Personen“ erklärt. „The church has put a stamp on you which says you are bad. They then go to all your family and friends and say you have to disconnect from the suppressive person“, erzählt sie in ihrer TV Show. Nach der Geburt ihrer Tochter Sofia 2004 sei der Austritt die einzig richtige Entscheidung gewesen. Leah Remini wollte in jedem Fall verhindern, dass ihre Tochter unter der Hand Scientologys erzogen wird. Denn wenn sie sich in ungefähr zehn Jahren gegen die Mitgliedschaft in der Kirche entscheiden hätte, müsse sich ihre Tochter ganz im Sinne der Scientology-Erziehung von ihr abwenden.

Scientology lässt sich die schlechte Presse nicht gefallen und äußert sich gegenüber Entertainment Weekly zu Reminis Austritt: “It comes as no surprise that someone as self-absorbed as Leah Remini with an insatiable craving for attention would exploit her former religion as a publicity stunt in a pathetic attempt to get ratings for her cable show and seem relevant again“.

Finde lustige T-Shirt Ideen auf Amazon.

Das Video könnt ihr euch hier ansehen.

Bildquelle: Youtube/TLC

Finde lustige T-Shirt Ideen auf Amazon.

Medwedew droht Westen mit „mächtigsten Vernichtungswaffen“ – Selenskyj stellt Bedingung für Friedensplan .
Washington soll laut einem Bericht nicht mehr per se gegen ukrainische Angriffe auf russischen Boden sein. News-Ticker zur Kriegsdiplomatie. Russland im Ukraine-Krieg: Bericht über Personal-Rochade unter Putins BeraternDrohgebärden aus Russland: Ex-Präsident Medwedew spricht über „mächtigste Vernichtungswaffen“Drohnen-Angriffe aus der Ukraine auf Russland: USA geben angeblich „grünes Licht“Dieser News-Ticker zu diplomatischen Entwicklungen im Ukraine-Krieg ist beendet. Den neuen Ticker finden Sie hier.Update vom 12. Dezember, 12.

usr: 0
Das ist interessant!