Welt & Politik „Ich spiele auf Sieg und nicht auf Platz“

17:40  25 februar  2020
17:40  25 februar  2020 Quelle:   rp-online.de

Formel E Mexiko 2020: Überlegener Sieg von Evans

  Formel E Mexiko 2020: Überlegener Sieg von Evans Mitch Evans überrumpelt Andre Lotterer in der ersten Kurve und dominiert daraufhin - Strategie-Nonsens von Techeetah - Bird schmeißt Podiumsplatz wegDen zweiten Platz holte Antonio Felix da Costa (DS Techeetah). Er hätte Evans womöglich noch gefährlicher werden können, wenn sein Team nicht eine unfassbare Strategie-Slapstick mit Attack Modes und Bäumchen-wechsele-die-Position hingelegt hätte. Sebastien Buemi (Nissan e.dams) kam ebenfalls aufs Podium und profitierte dabei von einem Fahrfehler von Sam Bird (Virgin-Audi; DNF).

Ich stehe für Aufbruch und Erneuerung.“ Zur Tatsache, dass Bundesgesundheitsminister Jens Spahn nun Laschet unterstützt, statt selbst für den Spitzenposten zu kandidieren, sagte Merz: „Im richtigen Leben würde man vielleicht von einer Kartellbildung zur Schwächung des Wettbewerbs sprechen.

 Friedrich Merz vor der Bundespressekonferenz. © ODD ANDERSEN Friedrich Merz vor der Bundespressekonferenz.

Berlin. Friedrich Merz wirft wieder seinen Hut in den Ring und bewirbt sich um den Vorsitz der CDU. Auf einer Pressekonferenz skizzierte er seine Motive und sprach auch über seinen Kontrahenten Laschet.

Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz sieht derzeit keine Chance mehr, bei einem Sieg von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet bei der Wahl zum CDU-Vorsitz Partei-Vize zu werden. Die Möglichkeit eines Stellvertreterpostens für ihn sei mit Laschet besprochen worden, sagte der CDU-Politiker am Dienstag in Berlin. Aber diese Frage habe sich jetzt erledigt. Denn Laschet will bei einem Sieg Bundesgesundheitsminister Jens Spahn als seinen Stellvertreter an der Parteispitze vorschlagen.

Bayern in der Pflicht: Titelrivalen lassen nicht locker

  Bayern in der Pflicht: Titelrivalen lassen nicht locker Nach den Siegen der Titelkonkurrenz ist nun der FC Bayern in der Pflicht. Nur mit einem Sieg beim 1. FC Köln (15.30 Uhr/Sky) beenden die Münchner auch den 22. Spieltag der Fußball-Bundesliga als Tabellenführer. RB Leipzig zog am Samstag vorerst wieder am deutschen Rekordmeister vorbei, auch die Verfolger Borussia Mönchengladbach, Borussia Dortmund und Bayer Leverkusen hielten mit Punkte-Dreiern Anschluss an die Spitze.DRUCK: Die Bayern wollen sich vor dem Gastspiel in Köln gar nicht mit den Ergebnissen der Rivalen beschäftigen. «Wir schauen auf uns.

Merz sagte nun dazu: „Ich spiele hier auf Sieg, und nicht auf Platz.“ Merz hatte am Dienstag unmittelbar nach Laschet offiziell seine Bewerbung um den CDU-Vorsitz bei einem Sonderparteitag am 25. April in Berlin angekündigt.

Zu Laschets Vorstoß, Spahn als Stellvertreter vorzuschlagen, sagte Merz mit ironischem Unterton: „Im richtigen Leben würde man vielleicht von einer Kartellbildung zur Schwächung des Wettbewerbs sprechen.“ Aber das sei völlig in Ordnung.

In der vergangenen Woche hatte schon der CDU-Außenpolitiker und ehemalige Umweltminister Norbert Röttgen seine Kandidatur für den Parteivorsitz angekündigt.

Mit den drei Bewerbungen steht fest, dass die CDU erneut in einer Kampfkandidatur über ihren Parteivorsitz entscheiden wird. Merz begrüßte, dass es nun „einen offenen Wettbewerb“ gebe. „Das ist Demokratie.“ Der Wettstreit werde der Partei gut tun, sagte er.

Serie A: Ex-Frankfurter Ante Rebic schießt AC Milan zum Sieg

  Serie A: Ex-Frankfurter Ante Rebic schießt AC Milan zum Sieg Dank Ante Rebic ist der AC Mailand wieder mittendrin im Kampf um die Europapokalplätze in Italien. Zum Abschluss des 24. Spieltags der Serie A erzielte der ehemalige Frankfurter in der 25. Minute das 1:0 (1:0)-Siegtor der Rossoneri gegen den FC Turin. Nach Anlaufschwierigkeiten in Mailand kommt der kroatische Vizeweltmeister immer besser in Schwung, in den letzten fünf Spielen gelangen Linksaußen Rebic fünf Tore.Mit 35 Punkten ist Milan als Tabellenachter punktgleich mit dem Sechsten Hellas Verona, der den letzten Europa-League-Platz belegt.Serie A: Die aktuelle TabellePlatzTeamSp.ToreDiffPkt.1.

Mit Blick auf Laschet, der sein Freund sei, sagte Merz, es gebe „sehr unterschiedliche Auffassungen“ der Bewerber. Laschet stehe aus seiner Sicht für Kontinuität, er dagegen „für Aufbruch und Erneuerung“, sagte der 64-Jährige.

Merz sagte, Deutschland sei nicht gut vorbereitet auf die Herausforderungen des 21. Jahrhunderts. Als Beispiele nannte er die Abhängigkeit Deutschlands in der Digitalisierung von ausländischen Anbietern. Auch die Energiepolitik hierzulande sei nicht zukunftsfähig. Merz sagte, im Rennen um den CDU-Vorsitz spiele er auf Sieg, nicht auf Platz.

Röttgen will mit einer Frau in seinem Team für den Parteivorsitz kandidieren, wie am Dienstag während der Pressekonferenz Laschets auf Twitter mitteilte. Wer genau die Frau ist, ließ Röttgen zunächst offen.

Am 25. April wird nur über die Nachfolge der scheidenden CDU-Vorsitzenden Annegret Kramp-Karrenbauer entschieden. Sollte Laschet gewinnen, muss auch sein Vize-Posten neu besetzt werden. Beim regulären Parteitag Anfang Dezember in Stuttgart sollen nach den bisherigen Angaben auch die übrigen Spitzenposten neu gewählt werden. Sollte er gewinnen, wolle er eine Frau als Generalsekretärin vorschlagen, sagte Merz.

Leeds-Keeper wegen rassistischer Äußerungen für acht Spiele gesperrt

  Leeds-Keeper wegen rassistischer Äußerungen für acht Spiele gesperrt Hartes Durchgreifen des englischen Fußballverbandes: Torwart Kiko Casilla soll im Vorjahr einen Stürmer rassistisch beleidigt haben. Er selbst bestreitet das, bestraft wird er dennoch. © REUTERS Der Spanier Kiko Casilla, Torhüter des englischen Fußball-Zweitligisten Leeds United, ist wegen rassistischer Äußerungen für acht Spiele gesperrt worden. Zudem muss der 33-Jährige eine Geldstrafe von 60.000 Pfund (rund 69.700 Euro) bezahlen, berichteten englische Medien am Abend. Casilla soll den Angaben zufolge am 28.

Mehr von RP ONLINE

Laschet erklärt Kandidatur für CDU-Vorsitz - Spahn will Vize werden

Friedrich Merz kandidiert für CDU-Vorsitz

Linnemann warnt vor Kampfkandidatur um CDU-Vorsitz

Mehr auf MSN

Corona: WM-Qualifikationsspiele in Asien sollen verschoben werden .
In Asien sollen die für Ende März geplanten Qualifikationsspiele für die WM 2022 und den Asien-Cup 2023 wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus verschoben werden. © picture-alliance Die WM findet 2022 in Katar statt, Quali-Spiele in Asien könnten nun verschoben werden. Einen entsprechenden Vorschlag machte die FIFA in Absprache mit dem asiatischen Verband AFC. Die betroffenen Mitgliedsverbände sollen nun kontaktiert werden. China und Südkorea, die beiden vom Virus am heftigsten betroffenen Länder in der Region, sollten am 26. März jeweils ein Heimspiel austragen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 4
Das ist interessant!