Welt & Politik Italien verlängert Ausgangssperre

11:25  19 märz  2020
11:25  19 märz  2020 Quelle:   spiegel.de

Valentino Rossi wird im Hausarrest zum Simracer: "Heute ein Rennen in Spa!"

  Valentino Rossi wird im Hausarrest zum Simracer: Wie viele Italiener versucht MotoGP-Star Valentino Rossi das Beste aus der aktuellen Notlage zu machen und trifft sich jetzt eben virtuell, um Rennen auszutragenEs war sein persönliches Kontrastprogramm zum wegen des Coronavirus gestrichenen MotoGP-Rennen in Katar. Doch mittlerweile wurde auch der Betrieb auf seiner Ranch vorläufig eingestellt. Rossi befindet sich zu Hause in präventiver Quarantäne, um keine Infektion mit dem Virus zu riskieren.

Nach Italien plant auch Spanien wegen der Coronavirus-Pandemie laut einem Entwurf für ein Dekret eine landesweite Ausgangssperre . Die Regierung weist die Bevölkerung an, zu Hause zu bleiben

Wer in Italien einen Hund besitzt, nutzt ihn jetzt gern als Ausrede, um trotz der Ausgangssperre ins In Italien sind unzählige Hundebesitzer trotz geschlossener Parks und Grünflächen täglich auf den

Die italienische Regierung verkündet eine Verschärfung der getroffenen Maßnahmen im Kampf gegen Corona. Auch Schulen und Geschäfte sollen länger geschlossen bleiben.

  Italien verlängert Ausgangssperre © CHIGI PALACE/HANDOUT/EPA-EFE/Shutterstock

Italiens Ministerpräsident Giuseppe Conte will die im Kampf gegen die Corona-Pandemie verhängte Ausgangssperre über den 3. April hinaus verlängern. Es sei unvermeidbar, die bisher beschlossenen Maßnahmen fortzuführen. Dazu gehöre auch die Schließung von Schulen und Unternehmen, sagte Conte der Zeitung "Il Corriere della Sera". In Italien gelten landesweit massive Beschränkungen der Reise- und Versammlungsfreiheit, die bislang bis zum 3. April dauern sollten.

Valentino Rossi wird im Hausarrest zum Simracer: "Heute ein Rennen in Spa!"

  Valentino Rossi wird im Hausarrest zum Simracer: Fechter Max Hartung sieht durch die Corona-Krise zahlreiche Existenzen von Sportlern bedroht. Zudem kritisiert der Präsident der Vereinigung Athleten Deutschland die Aussagen von BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke zu dem Thema.

Ausgangssperren , Absagen, Einschränkungen - Europa ergreift tiefgreifende Maßnahmen gegen das Coronavirus. Die einzelnen Länder im Überblick. Nach Italien gibt es in Spanien die meisten

In Spanien nehmen die Corona-Fälle alarmierend zu. Die Regierung plant drastische Maßnahmen. „Dies wird eine harte und schwierige Zeit“, warnt der Premier.

"Wir haben den Zusammenbruch des Systems vermieden, die restriktiven Maßnahmen wirken", zitiert die Zeitung Conte. Es sei aber offensichtlich, dass das Land auch, nachdem es einen Höhepunkt der Krise erreicht habe und die Ansteckung zumindest prozentual abnehme, "nicht mehr wie zuvor zum Leben zurückkehren" könne.

Zusätzliche Verbote sollen laut Conte nicht verhängt werden - die Befolgung der bestehenden Regeln würde aber streng beobachtet. Außerdem unterstütze er den Beschluss einiger Bürgermeister, Villen und Parks zu schließen. "Man muss den gesunden Menschenverstand anwenden und mit größtmöglichem Bewusstsein handeln", so Conte.

Mehr auf MSN

Trotz Corona: Ferrari will Fabrik am 14. April wieder öffnen .
Serge Gnabry und Kingsley Coman sind zwei wichtige Leistungsträger beim FC Bayern. Wir vergleichen die beiden mit Leroy Sane, der vielleicht bald mit den beiden zusammenspielt.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke

Aktuelle videos:

usr: 0
Das ist interessant!