Welt & Politik Canada Revenue Agency eröffnet Informationen über Betrug im Rahmen des COVID-19-Hilfsprogramms des Bundes.

07:30  02 juni  2020
07:30  02 juni  2020 Quelle:   nationalpost.com

N.W.T. Der Bestand an Sozialwohnungen wird durch COVID-19-Notunterkünfte erhöht.

 N.W.T. Der Bestand an Sozialwohnungen wird durch COVID-19-Notunterkünfte erhöht. © Bereitgestellt von cbc.ca N.W.T. Wohnungsministerin Paulie Chinna kündigte am Montag an, dass in den kommenden Monaten rund 130 Wohneinheiten zur Verfügung stehen werden. Mindestens ein positives Erbe in der N.W.T. geht aus der COVID-19-Pandemie hervor, die einen Großteil der Welt in die Knie gezwungen hat. Ungefähr 130 Wohneinheiten, die von der N.W.T. Die Housing Corporation, die bei Selbstisolierungsplänen in den Gemeinden helfen soll, wird nun als öffentlicher Wohnraum umfunktioniert.

Das RKI erhebt im Rahmen seines Gesundheitsmonitorings regelmäßig Gesundheitsdaten der COVID - 19 -Verdachtsfälle und - Erkrankungen sowie Nachweise von SARS-CoV-2 werden gemäß Eine ausführliche Darstellung der COVID - 19 -Fälle in Deutschland bis auf Landkreisebene sind auf

Die COVID - 19 -Pandemie tritt in Kanada als Teil der weltweiten COVID - 19 -Pandemie seit 27. Januar 2020 auf. Die COVID - 19 -Pandemie nahm im Dezember 2019 in der Volksrepublik China ihren Anfang. Die neuartige Atemwegserkrankung COVID - 19 wird durch das Virus SARS-CoV-2 aus der Gruppe der

Die a close up of text on a white background: Part of a cheque for the ,000 Canada Emergency Response Benefit (CERB). © Chris Helgren / Reuters Teil eines Schecks über den Canada Emergency Response Benefit (CERB) in Höhe von 2.000 USD.

OTTAWA - Die Canada Revenue Agency öffnet ihre Schnatzlinie, um Tipps zu Betrug in COVID-19-Hilfsprogrammen des Bundes zu erhalten, und berichtet über Berichte über illegale Anträge und doppeltes Eintauchen.

In einem Update seiner Website vom Montag teilt die Canada Revenue Agency mit, dass ihr National Leads Program - auch bekannt als Snitch Line - jetzt Informationen zum Canada Emergency Response Benefit (CERB), zum Canada Emergency Student Benefit (CESB) und zum Canada Emergency akzeptiert Lohnzuschuss (CEWS).

Kanadische Steuerfrist 2020: Was ist anders bei COVID-19?

 Kanadische Steuerfrist 2020: Was ist anders bei COVID-19? © DIE KANADISCHE PRESSE / Chris Young Der COVID-19-Notfall hat in dieser Steuersaison eine Reihe ungewöhnlicher Änderungen ausgelöst. Steuersaison ist dieses Jahr anders. Zum einen sind wir Ende Mai und es ist noch Steuersaison. Während die meisten Kanadier es gewohnt sind, ihre Steuern bis Ende April zu erledigen, hat die Regierung in diesem Jahr eine Reihe von Steuerfristen im Rahmen der neuartigen Coronavirus-Pandemie verschoben.

Aktuelles zu COVID - 19 . Tatsächlich liegt die Coronavirus-Sterblichkeitsrate in Italien nach den Daten des Europäischen Zentrums für Krankheitskontrolle und -prävention derzeit bei etwa 3,9 Prozent und damit sogar etwas höher als in China selbst, wo sie 3,8 Prozent beträgt .

Sie erhalten weitere Informationen zu Werbezwecken oder zu Anbietern, die wir verwenden, indem Sie weiter unten auf "Anzeigeneinstellungen verwalten" klicken. Wie viele Infektionen symptomlos verlaufen, ist eine der großen ungeklärten Fragen der Covid - 19 -Pandemie.

Das Leads-Programm sammelt Berichte über Steuerbetrug, z. B. nicht alle Einnahmen zu deklarieren, Barzahlungen „unter dem Tisch“ zu akzeptieren oder ein falsches Unternehmen zu gründen, um Verluste geltend zu machen und damit Steuern zu senken.

„Wenn Sie den Verdacht haben, dass die COVID-19-Notfallleistungen und -Programme möglicherweise missbraucht werden, akzeptiert das National Leads Center derzeit Leads für diese Programme“, heißt es jetzt auf der Website des National Leads Program.

Insbesondere sucht die Agentur nach Informationen zu Personen, die entweder CERB oder CESB erhalten, die nicht förderfähig sind, oder zu Unternehmen oder Wohltätigkeitsorganisationen, die das Lohnzuschussprogramm „missbrauchen“.

Scotiabank sinkt um 40%, da sich die notleidenden Kredite bei COVID-19 mehr als verdoppeln. Die

 Scotiabank sinkt um 40%, da sich die notleidenden Kredite bei COVID-19 mehr als verdoppeln. Die Der Gewinn der Scotiabank erzielte am Dienstagmorgen in den drei Monaten bis Ende April einen Gewinn von 1,32 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von mehr als 40 Prozent gegenüber dem Vorjahresniveau entspricht Die Bank musste doppelt so viel Geld für notleidende Kredite beiseite legen. Die Rückstellungen der Bank für Kreditverluste beliefen sich im Quartal auf fast 1,85 Mrd. USD.

Unsere Dienstleistungen während COVID - 19 . Wir beobachten ständig die Entwicklungen in Bezug auf COVID - 19 zum Schutze unserer Kunden und Mitarbeiter. Sofern Sie unsere Dienstleistungen in dieser Zeit benutzen möchten, beachten Sie bitte Folgendes

Diese Covid 19 Echtzeit-Welt-Karte zeigt mehrmals täglich aktuelle Zahlen in Deutschland, Europa und weltweit. Das Meldesystem hinkt aber hinterher. Um die Karte möglichst aktuell zu halten, nutzen wir weitere Informationen - im Wesentlichen die offiziellen Meldungen der 16 Bundesländer (Liste siehe

Arbeitskräftemangel bei Arbeitslosigkeit auf Depressionsniveau: Einige Unternehmen haben Schwierigkeiten, Arbeitnehmer einzustellen, die CERB erhalten. Die Zahl der CERB-Antragsteller hat im April die Zahl der Arbeitslosen um eine Million überschritten. Statistiken zeigen, dass PM „wenige“ CERB-Betrüger abschüttelt und Ottawa nicht wollte Zahlungsprogramm mit Schecks „lähmen“

Ein Beamter von Service Canada teilte den Parlamentariern vor zwei Wochen mit, dass die Abteilung mindestens 200.000 Doppelschöpflöffel identifiziert habe, die seit Anfang April den doppelten Betrag an CERB beantragt und erhalten hätten, auf den sie Anspruch hatten.

Die Entscheidung, Betrügern nachzugehen, markiert einen Wendepunkt in dem Wunsch der Regierung, den Betrug von COVID-19-Nothilfeprogrammen zu übernehmen.

In einer Erklärung gegenüber der National Post Mitte April riet ein CRA-Sprecher die Kanadier davon ab, potenziell nicht förderfähige CERB-Empfänger zu betrügen. Zu der Zeit sagte CRA, sein Fokus liege darauf, "entscheidende (CERB) Zahlungen an diejenigen zu erhalten, die es jetzt dringend brauchen".

Die Arbeitslosenquote in Alberta steigt im Mai auf 15,5 Prozent, in Edmonton auf 13,6 Prozent.

 Die Arbeitslosenquote in Alberta steigt im Mai auf 15,5 Prozent, in Edmonton auf 13,6 Prozent. © Sean Kilpatrick Die Büros von Statistics Canada in Ottawa. Die Arbeitslosenquote von Alberta stieg im Mai auf 15,5 Prozent, als die Provinz damit begann, die Wiedereröffnung einiger von der COVID-19-Pandemie geschlossener Unternehmen zuzulassen. Dies ist eine Steigerung von 2,1 Prozent gegenüber dem Monat April, wie aus der am Freitagmorgen von Statistics Canada veröffentlichten Labour Force Survey hervorgeht.

COVID - 19 in Deutschland. Das Robert Koch-Institut erfasst kontinuierlich die aktuelle COVID - 19 -Lage, bewertet alle Informationen , schätzt das Risiko für die Bevölkerung in Deutschland ein und stellt Die Gesundheitsberichterstattung des Bundes (GBE) informiert regelmäßig über die

Wuermeling: Covid - 19 und die Auswirkungen auf die Banken. Im Rahmen der Vorsichtsmaßnahmen gegen die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus werden Besucherinnen und Besucher an den Standorten der Bundesbank gebeten, bestimmte Hinweise zu beachten.

„Während die Tipps der Steuerzahler einige unserer Compliance-Aktivitäten unterstützen, bitten wir die Kanadier nicht, andere Kanadier zu melden, die sich zu diesem Zeitpunkt für CERB beworben haben. Diejenigen, die eine Zahlung erhalten haben, auf die sie keinen Anspruch hatten, müssen den Betrag zu gegebener Zeit zurückzahlen “, sagte CRA-Sprecher Etienne Biram zu diesem Zeitpunkt per E-Mail.

Seitdem hat die National Post über eine Reihe von Regierungsnotizen berichtet, in denen Beamte aufgefordert wurden, CERB-Anträge zu bearbeiten, selbst wenn sie den Verdacht auf Betrug hatten. Laut

One sollten Mitarbeiter von Employment and Social Development Canada (ESDC) Zahlungen genehmigen und Fälle nicht an die Integritätsabteilung der Arbeitsversicherung weiterleiten, wenn sie potenziellen Missbrauch feststellen.

Eine weitere Reihe von Anweisungen besagte, dass die Kanadier des ESDC-Personals weiterhin CERB erhalten sollten, auch wenn Aufzeichnungen belegen, dass der Antragsteller freiwillig gekündigt hat oder wegen möglichen Fehlverhaltens entlassen wurde - scheinbar im Widerspruch zur Gesetzgebung.

Coronavirus: RCMP warnt Kanadier vor CERB-Betrügern und Betrug

 Coronavirus: RCMP warnt Kanadier vor CERB-Betrügern und Betrug © DIE KANADISCHE PRESSE Die Polizei warnt Kanadier vor Drittunternehmen, die anbieten, bei Regierungsanträgen, einschließlich CERB, zu helfen. Das kanadische Betrugsbekämpfungszentrum hat laut RCMP über 1.000 Berichte von Kriminellen erhalten, die versuchen, von COVID-19 zu profitieren. Der RCMP fordert die Öffentlichkeit auf, auf mögliche Betrugsfälle und Betrügereien zu achten.

Bund . Stellung. Oberste Bundesbehörde. Das Bildmaterial wird unter anderem vom BPA, den Bundesministerien und den deutschen Vertretungen im Ausland genutzt, im Rahmen der Herstellung von Broschüren, sonstigen Publikationen sowie für die Internetinformationsangebote.

Im Logistikzentrum Hagenbrunn der Post sind nach Angaben des Bundesheeres vom Freitag zwei Soldaten positiv auf Covid - 19 getestet worden. Beide hätten keine Symptome aufgewiesen. Sie befinden sich laut ABC-Abwehrzentrum Korneuburg ebenso wie neun Kontaktpersonen in häuslicher

Vor zwei Wochen antwortete Premierminister Justin Trudeau: „Diese Hilfe den 99 Prozent der Kanadier zukommen zu lassen, die sie schnell und schnell brauchten - auch wenn dies bedeutete, zu akzeptieren, dass ein oder zwei Prozent betrügerische Behauptungen aufstellen könnten - war die Entscheidung, die wir getroffen haben gerne gemacht “über strenge Prüfung jeder Anwendung.

Bei der Aktualisierung der Website des Leads-Programms stellt CRA sicher, dass einige Überprüfungen proaktiv durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass CERB, CESB und der Wellenzuschuss nur an berechtigte Empfänger gezahlt werden.

Jedes Unternehmen oder jede Person, die erwischt wird, wenn sie Geld erhält, auf das sie keinen Anspruch haben, wird zur Erstattung aufgefordert.

Im Falle des Lohnzuschusses kann ein Unternehmen, das Dokumente fälscht, um die Leistung in Anspruch zu nehmen, mit Strafen von bis zu 225 Prozent des durch das Programm erhaltenen Betrags bestraft werden.

„Die CRA und Service Canada verfügen über Aufzeichnungen aller Personen, die Zahlungen für CERB und CESB erhalten haben, und überprüfen, ob die Zahlungen korrekt zugewiesen wurden. In ähnlicher Weise werden von der Ratingagentur für das CEWS verschiedene Überprüfungen der Vorauszahlung und Nachzahlungen durchgeführt “, sagte die Agentur.

Wenn jemand einen potenziellen Betrüger betrügen möchte, warnt CRA, dass er eine erhebliche Menge an Informationen über den Verdächtigen benötigt.

Abhängig von dem Programm, das sie möglicherweise fälschlicherweise behauptet haben, kann die Agentur Angaben zur Arbeitssituation des Verdächtigen (CERB und CESB), zur Schulsituation (CESB) oder zur Anzahl der Beschäftigten des Arbeitgebers und zur Gesamtlohnsumme (CEWS) verlangen.

Laut Toby Sanger, Direktor von Canadians for Tax Fairness, ist die Öffnung der Schnatzlinie ein guter, aber kleiner Schritt zur Aufdeckung des Betrugs dieser Milliarden-Dollar-Sozialhilfeprogramme.

„Es kann viele Tipps von Leuten geben, die sich über ihre Nachbarn beschweren. Aber ich denke, dass dies im Vergleich zu anderen Möglichkeiten für Betrug und Missbrauch von Geldern der Bundesregierung relativ kleine Kartoffeln sein werden. Unternehmen, die zum Beispiel einen Lohnzuschuss beantragen, sollten viel mehr Transparenz fordern “, sagte Sanger.

- Mit Dateien von Tom Blackwell

Insider - Banken fordern Lockerungen bei Staatshilfen für Firmen .
DEUTSCHLAND/BANKEN/STAATSHILFE:Insider - Banken fordern Lockerungen bei Staatshilfen für FirmenFrankfurt, 09. Jun (Reuters) - Die deutschen Privatbanken drängen Insidern zufolge auf Lockerungen für Unternehmen bei der Annahme von Staatshilfe. Andernfalls fürchten sie eine deutlich langsamere Erholung der Wirtschaft und langfristige Belastungen in ihren eigenen Bilanzen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 2
Das ist interessant!