Welt & Politik CNN bestreitet Chris Cuomo Jab von Trump: "Sicher haben Sie wichtigere Probleme als TV-Einschaltquoten"

00:01  03 juni  2020
00:01  03 juni  2020 Quelle:   thewrap.com

Gouverneur Cuomo: Reisende aus Europa haben das Virus nach New York gebracht.

 Gouverneur Cuomo: Reisende aus Europa haben das Virus nach New York gebracht. © Darren McGee / Amt des Gouverneurs Andrew M. Cuomo über AP Gouverneur von New York Andrew Cuomo sagte, Reisende aus Europa hätten das Virus in den frühen Tagen des 20. Jahrhunderts verbreitet Staatsausbruch. Darren McGee / Amt des Gouverneurs Andrew M. Cuomo über AP Gouverneur Andrew Cuomo sagte während einer Pressekonferenz am Sonntag, Reisende aus Europa hätten "das Virus nach New York gebracht".

Weder CNN -Moderator Chris Cuomo noch US-Präsident Trump dürfte bewusst sein: Fredo aus "Der Pate" ist eine der tragischsten Figuren des Kinos. CNN -Moderator Chris Cuomo wird von einem Unbekannten "Fredo" genannt und fühlt sich beleidigt.

Cuomo kritisierte auch Trumps Umgang mit den Protesten. In Lexington im US-Bundesstaat Kentucky beteten nach einem Bericht des Fernsehsenders CNN Polizisten und Demonstranten gemeinsam.

Donald Trump wearing a suit and tie: redditor trump vs cnn © TheWrap Redditor Trump gegen CNN

Die PR-Abteilung von CNN antwortete auf einen Tweet von Präsident Donald Trump am Dienstag und schlug vor, er habe "wichtigere Probleme". um mit dem Erfolg der Primetime-Hosts des Netzwerks fertig zu werden.

"Gestern war ein schlechter Tag für die Cuomo Brothers. New York war für die Plünderer, Schläger, die radikale Linke und alle anderen Formen von Lowlife & Scum verloren. Der Gouverneur weigert sich, mein Angebot einer dominierenden Nationalgarde anzunehmen. NYC wurde zerrissen in Stücke. Ebenso sind Fredos Bewertungen um 50% gesunken! " Der Präsident erklärte auf Twitter und bezeichnete den CNN-Primetime-Anker Chris Cuomo als "Fredo".

Chris Wallace verurteilt Kayleigh McEnany wegen Befragung des Glaubens der Reporter des Weißen Hauses

 Chris Wallace verurteilt Kayleigh McEnany wegen Befragung des Glaubens der Reporter des Weißen Hauses © TheWrap Chris Wallace Fox News Sonntagstrumpfkritik Chris Wallace war diese Woche wieder dabei, die Trump-Administration am "Fox News Sunday" herauszufordern, und kritisierte Pressesprecher Kayleigh McEnany wegen seiner Einwände der Glaube von Reportern, die den Drang des Präsidenten in Frage stellten, Kultstätten wieder zu eröffnen.

CNN ' s Chris Cuomo Threatening Trump Supporter with Violence! " I 'll throw your punk ass down the stairs!"pic.twitter.com/QOmdxwivWX. Mein Name ist Chris Chuomo. Ich bin ein Moderator von CNN . Fredo stammt von ‹The Godfather›. Er war ein Schwächling und sie brauchten ihn als Verleumdung

Die Einschaltquote einer Radio- oder Fernsehsendung ist der prozentuale Anteil der – je nach Messverfahren – Empfangshaushalte oder Personen, die zu einem gegebenen Zeitpunkt die Sendung hören oder sehen, gemessen an der Gesamtmenge aller Empfangshaushalte bzw. Personen.

" Sicherlich müssen Sie wichtigere Probleme als TV-Einschaltquoten angehen. Da Sie dies jedoch zu einer Priorität gemacht haben, korrigieren wir den Datensatz", kam die -Antwort aus dem PR-Shop von CNN. " @ChrisCuomo hat in den letzten zwei Monaten seine höchsten Bewertungen in der Geschichte erhalten."

Die monatlichen Nielsen-Forschungsbewertungen wurden am Dienstag veröffentlicht, obwohl die Statistik des Präsidenten besser mit der eines Daily Mail -Artikels übereinstimmt, der am Wochenende veröffentlicht wurde. Anstelle von monatlichen Bewertungen verglich die Mail Cuomos Höchststand mit der Vorwoche und berichtete, dass die "Cuomo Prime Time" -Bewertungen um 49% gesunken sind, seit im März seine Coronavirus-Diagnose angekündigt hatte.

Laut dem neuen monatlichen Bewertungsbericht von CNN vom Dienstag hatte das Netzwerk den meistgesehenen Mai aller Zeiten in der Gesamttages- und Primetime-Zuschauerzahl. "Cuomo Prime Time" war CNNs bestbewertetes Programm für den Monat unter den Gesamtzuschauern und brachte durchschnittlich 1.948.000 ein. In der vom Werbetreibenden begehrten Altersgruppe der Zuschauer zwischen 25 und 54 Jahren waren es durchschnittlich 513.000.

Trump sieht Coronavirus-Krise in den USA "weitgehend" überstanden .
US-Präsident Donald Trump sieht die Coronavirus-Krise in seinem Land als "weitgehend" überstanden an. Die Pandemie sei "weitgehend" überstanden.Das Arbeitsministerium hatte zuvor erklärt, die Arbeitslosenquote sei im Mai auf 13,3 Prozent gesunken, nach 14,7 Prozent im April. Beobachter hatten einen Anstieg der Quote auf rund 20 Prozent befürchtet. Stattdessen wurden 2,5 Millionen Jobs geschaffen.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!