Welt & Politik Putin erklärt Ausnahmezustand wegen Verschüttung von sibirischem Kraftstoff

21:05  03 juni  2020
21:05  03 juni  2020 Quelle:   tennessean.com

Japan hebt Coronavirus-Notfall in allen verbleibenden Gebieten auf

 Japan hebt Coronavirus-Notfall in allen verbleibenden Gebieten auf TOKYO (AP) - Der japanische Premierminister Shinzo Abe hob am Montag den Coronavirus-Ausnahmezustand in Tokio und vier weiteren verbleibenden Gebieten auf und beendete die landesweiten Beschränkungen. © Foto von KIM KYUNG-HOON / POOL / AFP über Getty Images Japans Premierminister Shinzo Abe spricht am 25. Mai 2020 auf einer Pressekonferenz in Tokio. - Japan hob am 25.

a view of a beach next to a body of water: More than 20,000 tonnes of diesel fuel has spilled into the Ambarnaya river in Siberia 1/3 SLIDES © Handout In Sibirien sind mehr als 20.000 Tonnen Dieselkraftstoff in den Ambarnaya-Fluss gelangt Vladimir Putin wearing a suit and tie: 2/3 SLIDES © Alexey NIKOLSKY "Sind wir Werden Sie in sozialen Medien etwas über Notsituationen erfahren? " Präsident Wladimir Put fragte, als er einen Ausnahmezustand anordnete. a person standing next to a body of water: Workers at the site above the Arctic Circle 3/3 DIA © Yuri KADOBNOV Arbeiter am Standort über dem Polarkreis

Der russische Präsident Wladimir Putin ordnete am Mittwoch den Ausnahmezustand an und kritisierte eine Tochtergesellschaft des Metallgiganten Norilsk Nickel nach einem massiven Dieselunfall in einen sibirischen Fluss.

Am Freitag wurden über 20.000 Tonnen Dieselkraftstoff verschüttet. Ein Kraftstoffreservoir stürzte in einem Kraftwerk in der Nähe der Stadt Norilsk oberhalb des Polarkreises ein und mündete in einen nahe gelegenen Fluss.

Merkel kritisiert Putin und Trump - vor EU-Vorsitz ab dem 1. Juli

  Merkel kritisiert Putin und Trump - vor EU-Vorsitz ab dem 1. Juli Im Gespräch mit der Konrad-Adenauer-Stiftung hat Angela Merkel die schwierigen Beziehungen zu den USA unter Trump und zu Russland unter Putin erklärt.Die Bundeskanzlerin will den kritischen Dialog mit Wladimir Putin fortsetzen. Dennoch äußerte sich Angela Merkel in deutlichen Worten zu Russland: "Es unterstützt Marionettenregime in Teilen der Ost-Ukraine und greift westliche Demokratien mit hybriden Mitteln an, darunter auch Deutschland." Zweifelsfrei "wird auch Russland uns während der EU-Ratspräsidentschaft weiter beschäftigen".

Während einer im Fernsehen übertragenen Videokonferenz beschuldigte Putin den Leiter der Norilsk Nickel-Tochter, die das Kraftwerk NTEK betreibt, nachdem Beamte sagten, sie habe den Vorfall nicht gemeldet.

"Warum haben Regierungsbehörden erst zwei Tage später davon erfahren? Werden wir in den sozialen Medien etwas über Notsituationen erfahren? Sind Sie dort ziemlich gesund?" Putin fragte NTEK-Chef Sergei Lipin in einem ungewöhnlich strengen Dressing.

Norilsk Nickel sagte in einer Erklärung, dass NTEK "rechtzeitig und ordnungsgemäß" berichtet habe, was passiert sei. Der Gouverneur der Region Krasnojarsk, Alexander Uss, sagte Putin, er habe erst am Sonntag "von der realen Situation erfahren", nachdem "alarmierende Informationen in den sozialen Medien erschienen".

Fort Lauderdale Protest endet mit Tränengas, Ausgangssperre, Ausnahmezustand und suspendiertem Polizisten

 Fort Lauderdale Protest endet mit Tränengas, Ausgangssperre, Ausnahmezustand und suspendiertem Polizisten FORT LAUDERDALE (CBSMiami) - Eine zivile Demonstration in Fort Lauderdale am Sonntag endete mit Tränengas, Ausgangssperre, Ausnahmezustand und der Suspendierung eines Polizist. © Bereitgestellt von CBS Miami -Beamte verwendeten Tränengas in der Nähe eines Parkhauses, um eine weitgehend zivile Demonstration zu beenden, die als Reaktion auf den Tod von George Floyd in Minneapolis abgehalten wurde.

Putin erklärte sich damit einverstanden, dass ein nationaler Ausnahmezustand erforderlich sei, um mehr Ressourcen für die Aufräumarbeiten bereitzustellen.

Russlands Untersuchungsausschuss, der sich mit schwerwiegenden Vorfällen befasst, gab bekannt, dass er drei strafrechtliche Ermittlungen wegen Umweltverstößen eingeleitet und einen Mitarbeiter des Kraftwerks festgenommen hat.

Es wurde Videomaterial veröffentlicht, das auf einem Mobiltelefon aufgenommen wurde und zeigt, wie Kraftstoff aus dem Reservoir und unter einem Zaun herabfließt. Alexei Knizhnikov, Experte des

World Wildlife Fund, sagte gegenüber AFP, die Umweltgruppe sei diejenige gewesen, die die Reinigungsspezialisten alarmiert habe, nachdem sie den Unfall durch ihre Quellen bestätigt habe.

"Das sind riesige Mengen", sagte er. "Es war schwierig für sie, es zu vertuschen."

Das Volumen der Verschüttung ist weitaus größer als eine größere Verschüttung von 2007 in der Straße von Kertsch am Schwarzen Meer, an der 5.000 Tonnen Öl beteiligt waren, sagte der WWF-Experte.

Putin lehnt britische Einladung zur Teilnahme am Coronavirus-Gipfel ab - Kreml

 Putin lehnt britische Einladung zur Teilnahme am Coronavirus-Gipfel ab - Kreml MOSKAU, 3. Juni (Reuters) - Der russische Präsident Wladimir Putin plant nicht, an einem Online-Gipfel über einen möglichen Coronavirus-Impfstoff teilzunehmen, der diese Woche von der britischen Regierung organisiert wird. Kreml-Sprecher Dmitry Peskov sagte am Mittwoch. © Thomson Reuters Russlands Präsident Wladimir Putin nimmt an einer Videokonferenz mit Premierminister Michail Mischustin in der Novo-Ogaryovo-Residenz außerhalb von Moskau, Russland, am 2. Juni 2020 teil.

Die Verschüttung von Kertsch, die zu dieser Zeit die größte in Russland war, erforderte die Intervention des Militärs und von Hunderten von Freiwilligen.

- Truppen könnten beim Aufräumen helfen -

Knizhnikov sagte, Dieselkraftstoff sei leichter als Öl, so dass er wahrscheinlich eher verdunstet als sinkt, aber "giftiger zum Aufräumen" ist.

-Umweltminister Dmitry Kobylkin sagte, nur das Notfallministerium könne die Aufräumarbeiten durchführen, "möglicherweise unter Beteiligung des Militärs".

Wer den Treibstoff verbrennt, was einige vermuten, war zu riskant.

"Es ist eine sehr schwierige Situation. Ich kann mir nicht vorstellen, in einem arktischen Gebiet so viel Treibstoff zu verbrennen ... Ein so großes Lagerfeuer über einem solchen Gebiet wird ein großes Problem sein."

Der Fluss Ambarnaya, der die Hauptlast der Verschüttung trug, wird schwer zu reinigen sein, da er zu flach ist, um Lastkähne zu benutzen, und der abgelegene Ort keine Straßen hat, sagten Beamte Putin.

Norilsk Nickel sagte, der Kraftstofftank sei beschädigt worden, als Stützpfeiler, die ihn "30 Jahre lang ohne Schwierigkeiten an Ort und Stelle gehalten hatten", zu sinken begannen.

Norilsk ist auf Permafrost gebaut und seine Infrastruktur ist durch schmelzendes Eis bedroht, das durch den Klimawandel verursacht wird.

Das Unternehmen hat sich in der Vergangenheit der Verschüttung schuldig gemacht. Im Jahr 2016 wurden Schadstoffe aus einem "Filtrationsdamm" in seinem Werk in einen anderen lokalen Fluss gespült, der ihn leuchtend rot färbte.

Für den Vorfall wurde eine Geldstrafe von weniger als 1.000 US-Dollar verhängt.

Russland verhaftet drei Personen über 21.000 Tonnen Dieselunfall .
© [Irina Yarinskaya / AFP] Die Verschüttung fand am 29. Mai in der Stadt Norilsk statt [Irina Yarinskaya / AFP] Russland hat nach mehr als 21.000 Tonnen drei Kraftwerksmitarbeiter festgenommen In Sibirien sind Tonnen Diesel in den Boden und die Wasserstraßen gelangt. Die Festnahmen erfolgten am Mittwoch, Wochen nach der Verschüttung am 29.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 49
Das ist interessant!