Welt & Politik Lektionen in Solidarität: Vom Sikh-Völkermord zur Angelegenheit des schwarzen Lebens

15:00  06 juni  2020
15:00  06 juni  2020 Quelle:   cbc.ca

Netflix unterstützt die Angelegenheit des schwarzen Lebens inmitten von Protesten gegen George Floyd

 Netflix unterstützt die Angelegenheit des schwarzen Lebens inmitten von Protesten gegen George Floyd © Mit freundlicher Genehmigung von Netflix Netflix stand in Solidarität mit landesweiten Protesten gegen den Tod von George Floyd am Samstag, indem es auf seinen sozialen Konten die "Pflicht gegenüber unseren schwarzen Mitgliedern, Mitarbeitern, Schöpfern und Talent zu sprechen. " "Schweigen heißt mitschuldig sein. Schwarzes Leben ist wichtig", schrieb der Streamer .

Definition, Rechtschreibung, Synonyme und Grammatik von ' Angelegenheit ' auf Duden online nachschlagen. Wörterbuch der deutschen Sprache.

Da gebe es etwa „sehr schöne Lernmodule auf WEBGEO zu einzelnen Themen“, bei Labormessungen ist der PC unabdingbar, bei mathematischen Grafiken ebenso, Google-Earth kommt in Erdkunde zur Anwendung und viele Schüler nutzen Präsentationsprogramme wie PowerPoint.

a large crowd of people: Every year, the Sikh community in the Lower Mainland gathers at the Vancouver Art Gallery to mark the anniversary of the heavily armed invasion of the Sri Harimandir Sahib. It won't be happening in 2020 due to the COVID-19 pandemic © Paneet Singh Jedes Jahr versammelt sich die Sikh-Gemeinde auf dem unteren Festland in der Vancouver Art Gallery, um den Jahrestag der schwer bewaffneten Invasion des Sri Harimandir Sahib zu feiern. Aufgrund der COVID-19-Pandemie

wird es 2020 nicht passieren. Diese Kolumne ist eine Meinung von Paneet Singh, einem Sikh-Künstler, der in Burnaby, BC, lebt. Weitere Informationen zu CBCs Stellungnahme Abschnitt finden Sie in den -FAQ .

Jedes Jahr versammelt sich die Sikh-Gemeinde auf dem unteren Festland in der Vancouver Art Gallery, um den Jahrestag der schwer bewaffneten Invasion des indischen Militärs in den Komplex Sri Harimandir Sahib (auch als Goldener Tempel bekannt) in Punjab zu feiern.

Rihanna, Taylor Swift und weitere Stars unterstützen Blackout Tuesday

 Rihanna, Taylor Swift und weitere Stars unterstützen Blackout Tuesday Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Prominente nehmen am Blackout Tuesday teil. Social-Media-Nutzer nutzen Instagram, Twitter und Facebook, um Bilder von schwarzen Quadraten als Symbole der Solidarität mit der schwarzen Community zu veröffentlichen. Die Bewegung gewann an Dynamik, nachdem Jamila Thomas und Brianna Agyemang #TheShowMustBePaused als Reaktion auf den Tod von George Floyd , Breonna Taylor , Ahmaud Arbery und "unzähligen anderen schwarzen Bürgern durch die Polizei" starteten.

Dann geht es hinaus aufs Eis. Meistens sind die deutschen Winter mild. Die Teiche in der Natur frieren bei Temperaturen um null Grad nicht zu. Im Stadion kann man zwischen zwei Eisbahnen wählen. Draußen, auf der Bahn unter freiem Himmel, laufen ältere Leute Schlittschuh.

Sklaven des Islam Der "verschleierte Völkermord " der Araber Mit Gebeten hat man sie gelockt und ihnen dann das Leben zur Hölle gemacht. Die Araber bringen

Aufgrund der COVID-19-Pandemie wird diese Demonstration in diesem Jahr nicht stattfinden.

Diese Brutalität, die im Juni 1984 das Massaker an Tausenden von Sikhs erlebte, wurde in das kollektive Gedächtnis der Sikh-Diaspora eingraviert. Die Operation Bluestar - der militärische Codename für die Aktion - gilt als eine der schrecklichsten Handlungen staatlich geförderter Gewalt gegen die Sikh-Gemeinschaft in Indien.

Der Bundesstaat Punjab, eine von Sikhs kontrollierte Region vor der britischen Kolonialisierung, wurde 1947 von den Briten aufgeteilt, wobei die neu gebildeten unabhängigen Länder Pakistan und Indien jeweils die Hälfte davon gewannen. In den folgenden Jahrzehnten führte die Sikh-Führung mehrere Bürgerrechtsdemonstrationen in ganz Punjab durch, um Rechte für die Punjabi-Sikh-Gemeinschaft zu erlangen, die ihrer Meinung nach ignoriert wurden, während die indische Regierung versuchte, ihre Autorität zu festigen.

Harry Styles hat sich einem Protest gegen Black Lives Matter in Los Angeles angeschlossen

 Harry Styles hat sich einem Protest gegen Black Lives Matter in Los Angeles angeschlossen © Bereitgestellt von Bauer Media Pty Ltd Harry Styles hat sich diese Woche einem Protest gegen Black Lives Matter in Los Angeles angeschlossen und für Gerechtigkeit für den Tod von George Floyd und für systematische Reformen protestiert. Harry Styles zeigte seine Solidarität mit der Black Lives Matter-Bewegung , als er sich gestern einem Protest in Los Angeles anschloss.

Es gibt einen eindeutigen Zusammenhang zwischen Elternschaft und Lebenserwartung: Mütter und Väter leben in der Regel länger als Kinderlose. Die Chancen und Risiken für ein gesundes und langes Leben werden bereits in der Kindheit und Jugend gelegt und verfestigen sich im

In einem Video erklärte eine niederländische Stadträtin, dass sie von einer "muslimischen Gang" vergewaltigt worden sei. Kurz darauf nahm sie sich das Leben . Sie war Mitglied der einwanderungsfeindlichen Freiheitspartei.

Diese Spannungen spitzten sich zu, als Premierministerin Indira Gandhi die Operation Bluestar startete und die Sikh-Führer im Goldenen Tempel als Militante einstufte, die mit Gewalt entfernt werden mussten. Mit schwerer Artillerie und Panzern bewaffnete Truppen stürmten das Herz des Sikh-Glaubens und eröffneten das Feuer, was zum Tod von Tausenden von Sikhs, zur Zerstörung historischer Denkmäler und zum Verbrennen religiöser Manuskripte und Artefakte führte.

In den Tagen nach dem Angriff vor 36 Jahren gingen Tausende leidenschaftlicher Sikhs - mit Schätzungen von bis zu 30.000 - aus Protest auf die Straßen von Vancouver. Sowohl die Operation Bluestar als auch die Proteste wurden in lokalen und nationalen Medien ausführlich behandelt.

Vor einigen Jahren hatte ich die Ehre, A Vancouver Guldasta zu schreiben und Regie zu führen, ein Stück, das bei The Cultch lief. Das Stück konzentrierte sich auf die Erfahrung einer Sikh-Familie, als sie Medienberichte über die Angriffe auf den Goldenen Tempel von ihrem Haus in South Vancouver aus sah.

-Snooker-Stars betäubt die Kommentatoren.

-Snooker-Stars betäubt die Kommentatoren. Die unerwartete Geste des © ITV Alfie Burden kniet sich während eines Snooker-Matches nieder. Alfie Burden nahm am Ryan Day in der Championship League in Milton Keynes in Großbritannien teil, als er während des Spiels etwas unternahm, das die Kommentatoren verblüffte. Bevor Burden an die Reihe kam, kniete er sich plötzlich neben den Snookertisch, senkte feierlich den Kopf, hob die Arme zum Himmel und sah auf, bevor er wieder auf die Beine kam und seinen Schuss schoss. "Nun ...

Ein Mitarbeiter des FSB wurde getötet. Beim Täter, der ebenfalls getötet wurde, soll es sich um einen 39-jährigen Russen handeln.

Einen Termin werde es später geben. Die Kraft der Gesellschaft liege in der Solidarität : Alle Maßnahmen, die bereits getroffen werden und die noch verabschiedet werden sollen, werden erst dann ihre Wirkung zeigen, wenn wir zusammenhalten und den Ernst der aktuellen Lage begreifen werden.

Jeden Abend wurde ich von etwas bewegt, das mir ein Publikum nach der Show mitteilte. Manchmal gab es Sikhs im Publikum, die die im Stück gezeigten Erfahrungen erlebten. Einige würden sich sogar in den Archivnachrichten der in der Show verwendeten Proteste wiedererkennen. Einige teilten ihre eigenen Erfahrungen mit, als sie die Gewalt in Punjab zu dieser Zeit erlebten. Einige Einwanderer von außerhalb der südasiatischen Gemeinschaft erzählten ähnliche Erfahrungen, als sie auf die Straße gingen, um zu protestieren, wenn es an Orten, an denen sie einst lebten, Turbulenzen gab. Der Raum, der durch das Teilen von Geschichten geschaffen wurde, war ein Raum der Empathie und Rücksichtnahme auf einzigartige Perspektiven.

Für die meisten weißen Kanadier, die A Vancouver Guldasta besuchten und sich an die Geschichte erinnern konnten, waren die Ereignisse von 1984 nur ein Ausrutscher auf ihrem Radar. Sie sagten Dinge wie: "Ich habe mich gefragt, was damals los war", "Ich erinnere mich, dass ich daran vorbeigefahren bin" oder "Ging es nicht um den Bombenanschlag auf Air India?" Trotz des Umfangs der Berichterstattung über die Angriffe und Proteste und der Tatsache, wie stark die Mitglieder ihrer Gemeinden aus irgendeinem Grund betroffen waren, gingen die auf den Straßen ergriffenen Maßnahmen nicht in das kollektive Gedächtnis der Bewohner des unteren Festlandes ein.

Friedlicher Marsch, der auf Solidarität mit der schwarzen Gemeinschaft in Ottawa drängt

 Friedlicher Marsch, der auf Solidarität mit der schwarzen Gemeinschaft in Ottawa drängt © Craig Lord / Global News Tausende Einwohner Ottawas werden voraussichtlich am Freitag vor dem Parliament Hill marschieren, um Solidarität gegen Rassismus gegen die Schwarzen und Polizeibrutalität zu demonstrieren. Die NPJC (No Peace Until Justice Coalition), die den Marsch organisierte, beschreibt die Demonstration in Instagram-Posts als ein friedliches Ereignis, das Solidarität mit schwarzen Kanadiern und „unzähligen anderen durch Polizeibrutalität getöteten schwarzen Personen“ zeigen soll.

Jacke mit einem schwarzen Kleid. r Sport treiben 5. es sich erst durch den Kopt gehen lassen 6. langsam sprechen 7. höflich mit älteren Leuten sein 8. glücklich werden 9. mehr Geduld haben 10. bitte lächeln 11. die Hand bewegen 12. nicht so schnell essen 13. nicht in Dunkelheit allein gehen 14. dem

Das Gedicht „Ballade des äußeren Lebens “ wurde von Hugo von Hofmannsthal geschrieben und im Jahr 1894 veröffentlicht, sodass es sich der Moderne zuordnen lässt. Zunächst wirkt es auf den Leser so, als würde der Dichter zusammenhanglose Ereignisse aneinanderreihen, jedoch weist diese

Für die Sikh-Gemeinde finden die Proteste gegen Black Lives Matter in Nordamerika zu einer Zeit statt, in der die Emotionen hoch sind, wenn wir über das Gemetzel der Operation Bluestar nachdenken. Im Gegensatz zu vor 36 Jahren existiert die Aktion nicht im Silo einer Community. Ich bin ermutigt, nicht nur Solidaritätsaktionen als Reaktion auf die aktuelle Gewalt zu sehen, sondern auch Diskussionen über anti-schwarze und anti-indigene Verhaltensweisen, die in Farbgemeinschaften existieren. Wir sehen, wie Menschen, angeführt von schwarzen Demonstranten, erneut auf die Straße gehen, um ihre Forderungen nach Gerechtigkeit zu äußern.

Um denjenigen zu huldigen, die während der Operation Bluestar ihr Leben verloren haben, halte ich es für unerlässlich, in unserem gegenwärtigen politischen Klima bewusst zu handeln. Dies bedeutet, dass wir nicht nur unseren Aktivismus fortsetzen, um das Bewusstsein für staatlich geförderte Gewalt in Indien zu schärfen, sondern auch heute neben schwarzen Demonstranten marschieren, schwarze Stimmen durch unsere Netzwerke und Gemeinschaften verstärken und uns für Verhaltensweisen zur Rechenschaft ziehen müssen, die Anti-Schwarz aufrechterhalten Einstellungen.

Aber während wir uns heute in die Proteste von 1984 einfühlen und sie wiedergeben, dürfen wir nicht einfach eine Äquivalenz zwischen der Brutalität der Polizei gegen die schwarze Gemeinschaft und den Ereignissen von 1984 ziehen. Es ist wichtig, dass die Erfahrungen voneinander einzigartig bleiben - unsere Positionen, Worte und Maßnahmen müssen mit Sorgfalt und Rücksichtnahme ergriffen werden.

Justin Trudeau kniet sich bei Protest gegen schwarzen Rassismus in Ottawa nieder

 Justin Trudeau kniet sich bei Protest gegen schwarzen Rassismus in Ottawa nieder Premierminister Justin Trudeau kniete sich in Solidarität mit Demonstranten bei einer Kundgebung gegen gegen schwarzen Rassismus und Polizeibrutalität in Ottawa am Freitag nieder. Das -Video der Veranstaltung zeigt Trudeau und Kabinettsminister Ahmed Hussen, die knien, während sie von einer Menschenmenge umgeben sind. Trudeau lehnte es ab, am Freitagmorgen zu sagen, ob er bei der Kundgebung auf dem Parliament Hill anwesend sein würde.

In unseren eigenen Kreisen sind wir uns alle der Verhaltensweisen bewusst, an denen wir teilnehmen, um die Anti-Schwärze aufrechtzuerhalten. In südasiatischen Gemeinden sind Kolorismus, Kasteismus, vorbildliches Minderheitenverhalten und gewinnorientierte Aneignung einige konkrete Beispiele. Um jene Sikhs zu ehren, die bei der Operation Bluestar ihr Leben verloren haben, und um die Arbeit derer zu ehren, die in ihrer Erinnerung marschiert sind, ist es unsere Aufgabe, unser interkulturelles Bündnis zu stärken.

Die Forderungen nach Gerechtigkeit in unserer Nachbarschaft sollten keine ferne Erinnerung werden.

Haben Sie eine starke Meinung, die die Einstellung der Menschen zu einem Problem ändern könnte? Eine persönliche Geschichte, die andere erziehen oder ihnen helfen kann? Wir wollen von dir hören.

CBC Vancouver sucht nach Britisch-Kolumbianern, die 500-600 Wörter Meinung und Standpunkt Stücke schreiben möchten. Senden Sie uns einen Pitch an bcvoices@cbc.ca und wir werden uns bei Ihnen melden.


Video: RAW: Tausende versammeln sich zu friedlichen Protesten in Winnipeg, um Gerechtigkeit 4 Black Lives (cbc.ca)

zu fordern

Facebook und Instagram entsperren #Sikh nach monatelanger Einschränkung .
Facebook und Instagram haben den Hashtag #Sikh nach fast dreimonatiger Einschränkung entsperrt. Dies geht aus einer Reihe von Tweets des PR-Teams von Instagram hervor. © Bereitgestellt von NBC News Der Block wurde "fälschlicherweise" erstellt, heißt es in den Tweets. Laut Instagram wurde der Block am 7. März aufgrund eines Berichts eingerichtet, der "von unseren Teams ungenau überprüft" wurde. Es wurde Ende letzter Woche nach öffentlichem Druck aufgehoben.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!