Welt & Politik Hunderttausende stecken immer noch in der Robodebt-Schwebe

05:52  30 juni  2020
05:52  30 juni  2020 Quelle:   9news.com.au

Labour fordert Robodebt Royal Commission an

 Labour fordert Robodebt Royal Commission an Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Labour fordert heute eine Royal Commission zur Untersuchung des sogenannten Robodebt-Programms der Regierung. Fast 500.000 Schulden in Höhe von insgesamt mehr als 720 Millionen US-Dollar werden den Australiern erstattet, nachdem das Bundesgericht das System für rechtswidrig erklärt hat. Das System passte Steuern und Einkommen an Centrelink an, um automatisch Schulden von Personen zu generieren, darunter viele, die kein Geld schuldeten.

Werden die Wörter also zusammengeschrieben oder immernoch / immer noch auseinander? Wir erklären es Ihnen! Wenn wir früher noch Sicherheiten beim Schreiben hatten, haben uns zahlreiche Reformen in die orthographische Enge getrieben, weshalb nicht nur die offenkundigen

Von RT-Deutsch-Redakteur Florian Warweg auf das Bundestags-Gutachten und die darin aufgeführten expliziten Verweise auf weiterhin geltendes Besatzungsrecht in der Bundesrepublik angesprochen, leugnete der Sprecher des Auswärtigen Amtes (AA) zunächst, dass der Wissenschaftliche Dienst den

In an embarrassing backflip, the government says it will be refunding the robodebts of 373,000 of those class action members. © AAP Image / David Mariuz In einem peinlichen Backflip sagt die Regierung, dass sie die Robodebts von 373.000 dieser Sammelklagemitglieder zurückerstatten wird. Die -Anwaltskanzlei Gordon Legal hat die Regierung aufgefordert, die Robodebts aller Mitglieder ihrer Sammelklage anzuhalten, und nicht nur diejenigen, die Centrelink als erstattungsfähig eingestuft hat.

Im vergangenen Monat sandte Centrelink einen Brief an 617.000 ehemalige Sozialhilfeempfänger, die seit 2015 von einem Robodebt betroffen waren, und teilte ihnen mit, dass sie an einer massiven Klage gegen die Regierung teilnehmen könnten.

Zahl der Jobs mit gesetzlichem Mindestlohn steigt wieder

  Zahl der Jobs mit gesetzlichem Mindestlohn steigt wieder Am deutschen Arbeitsmarkt ist im vergangenen Jahr die Zahl der Jobs gestiegen, in denen der gesetzliche Mindestlohn gezahlt wurde. © Foto: Jens Wolf/dpa Hunderttausende Jobs werden noch immer nicht mit Mindestlohn bezahlt. Laut Mitteilung des Statistischen Bundesamtes galt er im April 2019 für gut 1,4 Millionen Beschäftigte - eine deutliche Steigerung nach nur 383.000 ein Jahr zuvor.Weiterhin wurden im April 2019 aber auch noch fast 530.000 Arbeitsverhältnisse registriert, in denen weniger als der Mindestlohn gezahlt wurde.

"Sie sind arrogant, immer auf das Geld aus, bürokratisch und oberflächlich", so fasst Thomas Petersen vom Meinungsforschungsinstitut Allensbach zusammen, was viele Ostdeutsche heute noch über Westdeutsche denken. Die repräsentative Umfrage des Instituts aus dem Jahr 2012 zeigte auch, dass

[1] „Das System steckt noch in den Kinderschuhen und wird auch nicht überall umgesetzt, während die Umstrukturierung in Riesenschritten voranschreitet [1] „Da das Radio noch in den Kinderschuhen steckte und die Nachrichtenverbindungen über den Telegrafen liefen, wurde angekündigt, dass die

In einem peinlichen Backflip sagt die Regierung, dass sie die Robodebts von 373.000 dieser Sammelklagemitglieder zurückerstatten wird.

Die Schulden, die pausiert wurden und ab dem nächsten Monat erstattet werden sollen, wurden unter Verwendung eines ATO-Einkommensmittelungssystems berechnet, das als rechtswidrig befunden wurde.

Die Regierung besteht jedoch darauf, dass die verbleibenden Hunderttausenden von Robodebts, die sie im Rahmen des Systems ausgegeben hat, rechtmäßig und korrekt waren. Viele blieben in der Schwebe und warteten auf die Ergebnisse des Bundesgerichtsverfahrens, das im September vor Gericht gestellt werden soll, um herauszufinden, was passiert wird mit ihrer Schuld passieren.

Nine.com.au geht davon aus, dass es neben den bereits für Centrelink-Rückerstattungen vorgesehenen zwei weitere große Gruppen von Mitgliedern der Robodebt-Sammelklage gibt.

Footy-Fans in der Schwebe mit Perth-Blockbuster plötzlich im Zweifel

 Footy-Fans in der Schwebe mit Perth-Blockbuster plötzlich im Zweifel Die Fremantle Dockers und West Coast Eagles sollten vor 60.000 Zuschauern ein mit Spannung erwartetes westliches AFL-Derby spielen - eine Menge, um die die Nation beneidet hätte. Aber jetzt sind sowohl Fans als auch Vereine in der Schwebe, nachdem der Ticketverkauf abrupt gestoppt wurde. Die Regierung von Westaustralien wird voraussichtlich Ende dieser Woche die geplante Umstellung auf die Beschränkungen der fünften Phase überprüfen, um die Beschränkungen für Großveranstaltungen aufzuheben.

Sie besuchte die alte Kragenbärin immer wieder und irgendwann blieb sie. Seitdem sind die beiden ein Herz und eine Seele. Januar seinen Geburtstag. Vor 18 Jahren wurde er im Tiergarten München geboren und ist mit vier Jahren in den Loro-Park nach Teneriffa gekommen.

Das Leben anderer Kulturen ist ohnehin regelmäßig Thema in der „Sendung mit der Maus“. Es gab bereits Spezialausgaben zu Ländern wie Türkei, Griechenland, Indien, Südafrika und Brasilien.

Rund 70.000 Menschen erhielten einen Robodebt, ignorierten ihn jedoch vollständig und zahlten nichts davon aus. Diese Mitglieder versuchen, ihre Schulden durch die Sammelklage abzubauen.

Die verbleibenden 170.000 Mitglieder der Sammelklage haben ihre Robodebt ganz oder teilweise zurückgezahlt. Obwohl Centrelink behauptet, die Schulden seien legitim, ist Gordon Legal der Ansicht, dass ein erheblicher Teil dieser Gruppe möglicherweise auch Anspruch auf Rückerstattung und Entschädigung hat.

Viele der 170.000 zahlen jedoch immer noch ihre Robodebt ab, weil die Regierung sie nicht unterbrochen hat.

Eine dieser Personen ist Dimity Rumley aus Adelaide, die 2018 eine Robodebt in Höhe von 4500 US-Dollar erhalten hatte.

Obwohl Frau Rumley nicht glaubte, dass die Schulden korrekt waren, erklärte sie sich bereit, 2018 zwei Wochen lang einen Rückzahlungsplan in Höhe von 100 US-Dollar abzuschließen mit Inkassobüros bedroht sein.

South Australia wird ab Montag auf eine Zwei-Quadratmeter-Regel pro Person umsteigen.

 South Australia wird ab Montag auf eine Zwei-Quadratmeter-Regel pro Person umsteigen. South Australia wird in Kürze eine Zwei-Quadratmeter-Regel pro Person für Veranstaltungsorte zulassen, was es zu einem der offensten Staaten des Landes macht. Ab Montag, dem 29. Juni, haben Veranstaltungsorte wie Pubs, Clubs und Hotels keine pauschale Beschränkung für Veranstaltungsorte mehr und beziehen sich stattdessen auf die Bodengröße. -Premier Steven Marshall sagte, dass die östlichen Binnengrenzen Südaustraliens bis zum 20.

Aber nirgendwo ist die Tradition der jahrhundertelangen Gastwirtschaft so unzweifelhaft dokumentiert wie hier in der Freiburger Altstadt, im Gasthaus "Zum roten Bären". Im Jahr 1311 fing es an, mit dem Wirt Johen dem Bienger. Jetzt wird das Haus von Monika Hansen geführt.

Die Produktion in dem Schlachtbetrieb in Westfalen wurde vorübergehend eingestellt, der Kreis Gütersloh schließt Schulen und Kitas und stellt gut 7.000 Menschen unter Quarantäne. Betroffen seien alle Personen, die auf dem Werksgelände gearbeitet hätten, sagte Landrat Sven-Georg Adenauer

Frau Rumley sagte gegenüber nine.com.au, dass sie erleichtert war, als sie letzten Monat einen Brief von Centrelink erhielt, in dem sie als Teil der Sammelklage gegen Robodebt identifiziert wurde, und erwartete, dass ihre Abzüge von Centrelink aufhören würden.

Frau Rumley sagte jedoch, sie sei schockiert zu sehen, dass Centrelink immer noch Geld von ihrem Konto abgebucht habe.

"Ich bin so verwirrt. Warum nimmt Centrelink immer noch Geld, um die Schulden abzuzahlen, wenn es sich um eine Robodebt handelt und ich Teil der Sammelklage bin?" Sie sagte.

Frau Rumley sagte, als sie Centrelink kontaktierte, wurde ihr gesagt, dass sie nicht zu den 373.000 gehört, die eine Rückerstattung erhalten.

"Er sagte, dass meine Schulden nicht gemittelt wurden, weil ich ein Dokument hochgeladen hatte, aber ich kann mich nicht erinnern, irgendwelche Dokumente hochgeladen zu haben", sagte Frau Rumley.

"Ich denke nicht, dass es richtig ist, ich habe das Gefühl, dass etwas nicht stimmt und ich denke nicht, dass das, was sie tun, fair ist", sagte sie.

Frau Rumley sagte, Centrelink habe zugestimmt, ihre Schulden auf Anfrage von ihr zu pausieren. Hank Jongen, General Manager von

Melbourne Lockdown fängt West Gippsland Trades, Landwirte, Studenten, die am Stadtrand leben

 Melbourne Lockdown fängt West Gippsland Trades, Landwirte, Studenten, die am Stadtrand leben © Bereitgestellt von ABC Health Evan Campbells Molkerei in Yannathan in West Gippsland wird ab Mitternacht gesperrt, da sie innerhalb der Grenze des Cardinia Shire liegt. (Geliefert: Evan Campbell) Viktorianische Bauern, Händler und Studenten, die in der Nähe der östlichsten Grenze von Melbournes Sperrung leben, sagen, dass sie in der Schwebe stecken und nicht wissen, ob sie Lieferungen ausführen oder wichtige Vorräte aus dem betroffenen Gebiet sammeln können.

Der Vorfall wurde von einer Überwachungskamera festgehalten. Auf dem Video ist eine Frau zu sehen, die die Poststelle in der ukrainischen Hauptstadt trotz der landesweit geltenden Maskenpflicht ohne dieses Schutzmittel betritt.

Immer größere Ansprüche, immer mehr Wünsche, und das Geld reicht nicht. “Früher bekamen wir überhaupt kein Taschengeld“, erzählen viele Erwachsene. Ich bin Nummer fünf in der Familie. Moderatorin: Du bist also rundum glücklich und zufrieden in deiner Familie?

Services Australia, bestätigte, dass Centrelink nur Schulden angehalten hat, die durch Einkommensmittelung berechnet wurden. Im Rahmen der Antwort von Centrelink auf COVID-19 könnten jedoch andere Schulden auf Anfrage angehalten werden, sagte er.

"Als Services Australia eine Schuld identifizierte, die ganz oder teilweise auf der Einkommensmittelung beruhte, haben wir auch die Agenturabzüge für diese Schuld pausiert", sagte er.

"Wenn ein Kunde im Rahmen der aktuellen Staatsschuldenpause als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie eine bestehende Rückzahlungsvereinbarung mit der Agentur für andere Schulden hat, werden diese fortgesetzt, es sei denn, er kontaktiert uns, um die Vereinbarung zu ändern oder zu pausieren." Andrew Grech, Rechtsanwalt von

Gordon Legal, sagte, seine Kanzlei werde immer noch von Personen kontaktiert, die wegen Robodebt-Zahlungen verfolgt würden, auch von Inkassobüros.

Herr Grech sagte, die Regierung müsse zumindest aufhören, Geld von allen Sammelklagemitgliedern zu sammeln, bis der Fall von den Gerichten entschieden wurde.

"Angesichts der Tatsache, dass sie bereits sehr umfangreiche Zugeständnisse zu den Problemen mit dem gesamten Programm gemacht haben, halten wir es für sinnvoll, eine Pause einzulegen", sagte Grech.

Meinung: Testzeiten für die WRC als Saison bleiben in der Schwebe

 Meinung: Testzeiten für die WRC als Saison bleiben in der Schwebe © Autocar Meinung: Testzeiten für die WRC als Saison bleibt in der Schwebe © Autocar Meinung: Testzeiten für die WRC als Saison bleibt in der Schwebe Die Dinge sind langsam Rückkehr zur Normalität in der Welt des Rallyes. Und obwohl es dieses Jahr keine Rallye Finnland geben wird, leben die Wälder um Jyväskylä bereits mit dem Geräusch von Autos.

"Lassen Sie den Fall verhandeln, damit das Gericht die Möglichkeit hat, über die Rechte der Betroffenen zu entscheiden und sicherzustellen, dass sie umfassend behandelt werden.

" Im Moment trägt alles, was das Commonwealth tut, zur Unsicherheit bei Gruppenmitglieder, die unverschuldet in das rechtswidrige Robodebt-System verwickelt sind ".

Herr Grech sagte, Gordon Legal habe geplant, im Namen der Gruppe, die Centrelink Geld gezahlt hatte, dies aber derzeit tut, mehrere Ansprüche vor Gericht zu erheben verweigerte Rückerstattungen.

"Wir glauben, dass es einen erheblichen Anteil dieser Personen gibt, die möglicherweise noch Anspruch auf Rückerstattungen, Zinsen und in einigen Fällen auf Entschädigung für Not und Unannehmlichkeiten haben", sagte er.

Die Ansprüche würden auf der Tatsache beruhen, dass die Die Schuld wurde mit einer Mitteilung versehen, die auf rechtswidrigen ATO-Durchschnittsdaten beruhte.

Gordon Legal erwägt derzeit, weitere Ansprüche in seine Klage aufzunehmen, einschließlich beispielhafter Schäden und Fehlverhalten in öffentlichen Ämtern.

Ob es diese hinzufügt Die Behauptungen hängen davon ab, was in Regierungsdokumenten offengelegt werden kann. Gordon Legal kämpft darum, was die Regierung, die Minister und die Bürokraten über die Rechtswidrigkeit des Systems wussten und wann.

"Ansprüche auf vorbildlichen Schadenersatz werden nicht leichtfertig geltend gemacht, da sie einen Übeltäter für sein Verhalten bestrafen sollen", sagte Grech.

"Viele Gruppenmitglieder haben uns mitgeteilt, dass sie sehr besorgt sind, um sicherzustellen, dass durch die Sammelklage eine klare Botschaft an das Commonwealth gesendet wird, dass sie berechtigt sind, von ihrer Regierung zu erwarten, dass sie jederzeit gesetzeskonform handelt.

" Leider Die anhaltende Weigerung des Commonwealth, ihre Zinsansprüche anzuerkennen, und in Fällen, in denen eindeutige Anzeichen für Schwierigkeiten vorliegen, hat die Entschädigung für die verursachte Not nur das Gefühl verstärkt, dass das Commonwealth nicht aus den Fehlern gelernt hat, die es bei der Schaffung und Umsetzung von gemacht hat das Robodebt-Programm. "

Herr Jongen sagte, er könne sich nicht zu Angelegenheiten im Zusammenhang mit dem Gerichtsverfahren äußern.

Wenden Sie sich an die Reporterin Emily McPherson unter emcpherson@nine.com.au.

Bournemouth verliert 2: 0 gegen Palace, immer noch in der PL-Abstiegszone .
© Bereitgestellt von The Canadian Press BOURNEMOUTH, England - Bournemouth blieb in der Abstiegszone der Premier League stecken, nachdem er am Samstag in der ersten Mannschaft gegen Crystal Palace mit 0: 2 verloren hatte Spiel zurück nach der dreimonatigen Abschaltung des Fußballs. Luka Milivojevic rollte in der 12. Minute einen Freistoß über die Mauer und in die obere Ecke aus 25 Metern (Meter), bevor Jordan Ayew in der 23.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!