Welt & Politik Trump Admin plant neue COVID-19-Teststrategie

12:16  03 juli  2020
12:16  03 juli  2020 Quelle:   medicaldaily.com

-Feds bereit, sich gegen neue US-Aluminiumzölle zu wehren Der Mercurial-Präsident bereitet sich Berichten zufolge darauf vor, die Zölle erneut zu erheben. Jean-Yves Duclos, Präsident des

-Feds bereit, sich gegen neue US-Aluminiumzölle zu wehren Der Mercurial-Präsident bereitet sich Berichten zufolge darauf vor, die Zölle erneut zu erheben. Jean-Yves Duclos, Präsident des Laut Duclos sind die Treasury Board, sagt, Bundesbeamte würden sich gegen alle neuen protektionistischen Bemühungen der US-Regierung zur Einführung von Zöllen auf Stahl und Aluminium wehren. Ein Bericht von Bloomberg besagt, dass die Trump-Regierung plant, Aluminiumimporten aus Kanada einen Zoll von 10 Prozent aufzuerlegen.

Covid - 19 in Afrika: Katastrophen-Szenario bleibt bislang aus. Im Frühjahr war die Sorge groß, Afrika könnte Lauterbach fordert neue Corona- Teststrategie . Während Bayern eine Testoffensive startet, macht Die australische Fluggesellschaft Qantas Airways plant infolge der der Coronavirus-Krise

Aktuelles zu COVID - 19 . Die geplanten Sanktionen seien nur ein Teil eines größeren antiiranischen Programms, an der das Trump -Team derzeit arbeite. Trump wird es jedoch schwerfallen, sein Vorhaben, das Nuklearabkommen neu zu verhandeln, durchzusetzen.

COVID-19-Fälle nehmen in den USA weiter zu, und es scheint, dass der Anstieg nicht nur auf Massentests zurückzuführen ist. Einige glauben, dass die Spitze in Coronavirus-Fällen wirklich ein weiterer Anstieg ist, was die meisten als zweite Welle bezeichnen. Es müssen jedoch mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Geschäftseröffnungen sind eine davon, ebenso wie Menschen, die es vorziehen, die Gesundheitsrichtlinien nicht einzuhalten.

Unabhängig davon wird nicht erwartet, dass dies die Bemühungen um Massentests verlangsamt. Obwohl die Anzahl der durchgeführten Tests stark zugenommen hat, bleibt es, dass sie einige Teile der meisten Regionen nicht erreicht hat. Daher entwirft die Trump-Administration jetzt Pläne für eine neue Strategie, die den Staaten helfen könnte, ihre Massentestbemühungen auszuweiten, berichtete the Hill .

Videos von Menschen mit der Bezeichnung "Karens" haben das Internet überflutet und Neugier, Verurteilung und Kritik geweckt. So haben sie unsere Feeds während der Quarantäne übernommen.

 Videos von Menschen mit der Bezeichnung © Doktor Mike Doktor Mike befasst sich häufig mit COVID-19-Fehlinformationen. Kürzlich überprüfte er tatsächlich die Behauptungen des Präsidenten. Hier ist, was Präsident Trump falsch macht. Mikhail Varshavski, D.O., oder Doctor Mike , ist dafür bekannt, dass er populäre gesundheitsbezogene Angaben überprüft. Mehr als fünf Millionen YouTube-Abonnenten sehen sich Doctor Mikes Kanal an, um unterhaltsame, faktenbasierte Anleitungen zu erhalten.

Bundesverwaltung admin .ch. COVID - 19 . Massnahmen zur Abfederung der wirtschaftlichen Folgen. Lockerungsmassnahmen. Unter folgenden Links finden Sie Informationen betreffend den Kultursektor in Zusammenhang mit der COVID - 19 -Pandemie

COVID - 19 Teststrategie wird ausgeweitet. Mit dem heutigen Landtagsbeschluss des Thüringer Landtag stehen zusätzlich 25 Millionen Euro für die Ausweitung von Corona-Tests zur Verfügung. Diese Mittel ermöglichen Tests: ▶️ in Hotspots, z.B. von asymptomatischen

-Pool-Tests wurden in den letzten Tagen von Beamten erwähnt, und es scheint, dass die Regierung ihre Lebensfähigkeit untersucht. Dieser Ansatz, der auch als Batch-Test bezeichnet wird, erfordert, dass mehrere Proben gleichzeitig getestet werden können, um die Wartezeit bei der Kenntnis der Ergebnisse zu verkürzen. Es ist wichtig, die Ergebnisse von COVID-19 zu kennen, obwohl schnelle Testoptionen verfügbar sind. Das damit verbundene Problem ist jedoch die Genauigkeit, ob eine Person positiv ist oder nicht.

Wenn beispielsweise Gesundheitsbeamte versuchen, 10 asymptomatische Personen gleichzeitig zu testen, werden ihre Proben sofort gesammelt und getestet. Wenn die Ergebnisse negativ ausfallen, werden alle als negativ eingestuft und es sind keine individuellen Tests erforderlich. Es wäre jedoch eine andere Sache, wenn es positiv ausfällt. In diesem Fall müssen einzelne Tests durchgeführt werden.

Trump-Verwaltungsplanungs-Pandemiebüro im Außenministerium: Bericht

 Trump-Verwaltungsplanungs-Pandemiebüro im Außenministerium: Bericht Die Trump-Verwaltung plant Berichten zufolge die Einrichtung einer Abteilung für Pandemie-Maßnahmen im Außenministerium, nachdem sie Anfang dieses Jahres wegen der Schließung des Pandemiebüros des Nationalen Sicherheitsrates (NSC) im Jahr 2018 kritisiert wurde , gemäß CNN . © Getty Images Pandemiebüro der Trump-Verwaltung im Außenministerium: Bericht NSC-Beamte veranstalteten am Donnerstag ein Interagententreffen, um Pläne für das neue Büro zu besprechen, so das Nachrichtennetzwerk.

In Österreich haben die Behörden im Raum Linz nach einem erneuten Coronavirus-Ausbruch neue Einschränkungen verhängt. Von Freitag an sollen Schulen, Kindergärten und Horte wieder für eine Woche geschlossen werden. Außerdem wurde eindringlich an alle BürgerInnen in der Region

COVID - 19 gegen Teflon- Trump . 27. Juni 2020 Thomas Schuster. Covid - 19 : Schon in Abwasserproben vom März 2019 in Barcelona soll Sars-CoV-2 nachgewiesen worden sein. Corona-Krise in den USA: Arbeitsniederlegungen und Angst vor neuer Arbeitslosigkeit.

„Dies geschieht derzeit an vielen Universitäten und in vielen kommerziellen Labors, und wir arbeiten mit allen in der Gemeinde zusammen, um dies zu tun“, sagte der Testzar der Verwaltung, Brett Giroir. "Es ist nicht immer richtig, aber es ist oft richtig."

-Pool-Tests könnten insbesondere in Schulen nützlich sein. Da einige Schulen eine Wiedereröffnung planen, können Tests in großen Gruppen laut Gesundheitsexperten die Wartezeit verkürzen und mehr Schüler abdecken. Anand Parekh, ehemaliger stellvertretender stellvertretender Sekretär des Ministeriums für Gesundheit und menschliche Dienste, sagte, dies sei eine vielversprechende Strategie, obwohl einige Protokolle vorhanden sein sollten, um den Anstieg in COVID-19-Fällen zu kontrollieren. Dies beinhaltet die Unterbrechung der Geschäftseröffnung, die Wiedereinführung von Beschränkungen und die üblichen Gesundheitsrichtlinien wie das Tragen von Masken, soziale Distanzierung und angemessene Hygiene.

a person in a blue uniform © Pedro Vilela / Getty Images


-Video: USA immer noch belastet durch das Versäumnis des Trump-Administrators, einen Testplan (MSNBC) zu erstellen

nicht

Health Care Group startet Werbekampagne im Wert von 2 Mio. USD gegen Trump in Schlachtfeldstaaten .
Die liberale Interessenvertretung für das Gesundheitswesen Protect Our Care startet am Mittwoch eine Werbekampagne im Wert von 2 Mio. USD in drei Schlachtfeldstaaten und kritisiert die Reaktion von Präsident Trump auf die Coronavirus-Pandemie. © Getty Images Die Gesundheitsgruppe startet eine 2-Millionen-Dollar-Werbekampagne gegen Trump in den Schlachtfeldstaaten. Die beiden Fernsehwerbung wird in Arizona, Michigan und Wisconsin geschaltet.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!