Welt & Politik Ginsburg wird wegen erneuten Auftretens von Krebs behandelt und bleibt vor Gericht

20:52  17 juli  2020
20:52  17 juli  2020 Quelle:   bloomberg.com

Ruth Bader Ginsburg wegen möglicher Infektion ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie Fieber und Schüttelfrost erlebt hat

 Ruth Bader Ginsburg wegen möglicher Infektion ins Krankenhaus eingeliefert, nachdem sie Fieber und Schüttelfrost erlebt hat Gerechtigkeit Ruth Bader Ginsburg wurde wegen einer möglichen Infektion ins Krankenhaus eingeliefert. © Eugene Gologursky / Getty Ruth Bader Ginsburg Ginsburg, 87, wird laut einer -Pressemitteilung des Obersten Gerichtshofs der Vereinigten Staaten voraussichtlich einige Tage im Krankenhaus bleiben, um eine intravenöse Antibiotikabehandlung zu erhalten. "Justice Ginsburg wurde heute früh in das Johns Hopkins Hospital in Baltimore, Maryland, eingeliefert, um eine mögliche Infektion zu behandeln.

(Bloomberg) - Richterin Ruth Bader Ginsburg sagte, dass sie erneut wegen Krebs behandelt wird, dass die Chemotherapie bisher zu „positiven Ergebnissen“ führt und sie beabsichtigt, auf dem Obersten Platz zu bleiben Gericht.

Ruth Bader Ginsburg wearing glasses and looking at the camera: Supreme Court Justice Ruth Bader Ginsburg © Fotograf: Andrew Harrer / Bloomberg Richterin am Obersten Gerichtshof Ruth Bader Ginsburg

Ginsburg, 87, sagte in einer am Freitag vom Gericht veröffentlichten -Erklärung , dass ein periodischer Scan im Februar und eine anschließende Biopsie Läsionen an ihrer Leber enthüllten. Sie sagte, ihr letzter Scan am 7. Juli zeigte eine signifikante Reduktion der Läsionen.

Sie sagte, sie habe einen aktiven Tagesablauf aufrechterhalten und könne mit ihrer Arbeit auf dem Platz Schritt halten.

Ruth Bader Ginsburgs Krebs ist erneut aufgetreten, nachdem Läsionen an ihrer Leber gefunden wurden - das bedeutet

 Ruth Bader Ginsburgs Krebs ist erneut aufgetreten, nachdem Läsionen an ihrer Leber gefunden wurden - das bedeutet Es wurde impliziert, dass Justiz Ginsburg eine Weile von ihrem erneuten Auftreten von Krebs gewusst hatte und es vermeiden wollte, ihren Status preiszugeben, bis sie einen Behandlungsplan hatte an Ort und Stelle. „Die erste Untersuchung der Immuntherapie war erfolglos. Der Chemotherapiekurs führt jedoch zu positiven Ergebnissen “, schrieb sie. "Zufrieden, dass mein Behandlungsverlauf jetzt klar ist, stelle ich diese Informationen zur Verfügung." Ihr letzter Scan am 7.

"Ich habe oft gesagt, ich würde Mitglied des Gerichts bleiben, solange ich die Arbeit mit Volldampf erledigen kann", sagte Ginsburg. "Ich bin weiterhin in der Lage, das zu tun."

Ginsburg, die vor einem Jahr wegen eines bösartigen Tumors an ihrer Bauchspeicheldrüse behandelt wurde, beschrieb die neue Erkrankung als „Rezidiv“. Während die Pressemitteilung keine Details enthielt, ist die Leber ein häufiger Ort für Metastasen - oder Ausbreitungen - eines früheren Tumortyps.

Ginsburg hat zuvor Darm- und Lungenkrebs sowie einen früheren Anfall von Bauchspeicheldrüsenkrebs überlebt.

Die Justiz wurde am Dienstag im Johns Hopkins Hospital in Baltimore ins Krankenhaus eingeliefert, um eine mögliche Infektion zu behandeln, teilte das Gericht Anfang dieser Woche in einer Erklärung mit. Sie unterzog sich einem endoskopischen Eingriff, um einen Gallengangstent zu reinigen, der im August platziert wurde, als sie erfolgreich wegen eines bösartigen Tumors an ihrer Bauchspeicheldrüse behandelt wurde.

Locker wie lange nicht: Vettel betreibt Eigenwerbung

  Locker wie lange nicht: Vettel betreibt Eigenwerbung Sebastian Vettel zeigt sich beim Qualifying zum Ungarn-GP gelöst wie lange nicht. Der viermalige Weltmeister überzeugt im Duell mit Leclerc und Verstappen.Nach dem Qualifying zum Großen Preis von Ungarn erlaubte sich der viermalige Weltmeister mit RTL-Reporter Kai Ebel einen kleinen Scherz.

Sie wurde am Mittwoch freigelassen und das Gericht sagte zu der Zeit, dass sie zu Hause sei und es gut gehe. Ginsburg sagte in der Erklärung vom Freitag, dass ihr jüngster Krankenhausaufenthalt nichts mit dem Wiederauftreten von Krebs zu tun habe.

Ihre Gesundheit war in den letzten Jahren von großer Bedeutung, auch weil der Oberste Gerichtshof scharf nach rechts abbiegen könnte, wenn sie zurücktreten müsste und Präsident Donald Trump ihren Nachfolger ernennen könnte. Ginsburg wurde 1993 vom demokratischen Präsidenten Bill Clinton zum Gericht ernannt.

(Aktualisierungen mit Details aus dem fünften Absatz.)

Weitere Artikel wie diesen finden Sie unter bloomberg.com.

© 2020 Bloomberg L.P.

Ginsburg gibt erneutes Auftreten von Krebs bekannt, wird am Obersten Gerichtshof bleiben .
Ginsburg wurde bereits vier Mal wegen Krebs behandelt. Sie wurde vor 11 Jahren wegen Bauchspeicheldrüsenkrebs operiert und wurde auch wegen Darmkrebs behandelt. Ende 2018 wurde ein Teil einer Lunge entfernt, nachdem Ärzte drei Krebsstellen gefunden hatten. Ginsburg verfasste während der Amtszeit, die Anfang dieses Monats endete, weiterhin Stellungnahmen des Obersten Gerichtshofs und verfasste mehr als alle anderen Richter außer dem Obersten Richter John Roberts und dem Richter Brett Kavanaugh.

usr: 0
Das ist interessant!