Welt & Politik Taiwan plant eine staatliche Beerdigung für einen Demokratie-Champion, der von den Medien auf dem Festland als "Sünder" bezeichnet wird.

09:21  31 juli  2020
09:21  31 juli  2020 Quelle:   reuters.com

Taiwans Parlament billigt Vorschlag zur Umbenennung von China Airlines

 Taiwans Parlament billigt Vorschlag zur Umbenennung von China Airlines In Anlehnung an frühere Diskussionen über die Notwendigkeit einer Umbenennung wurde während der Parlamentssitzung darauf hingewiesen, dass der Name der in Taipeh ansässigen Fluggesellschaft leicht mit Air China, einer großen Fluggesellschaft mit Hauptsitz in Peking, verwechselt werden kann .

Die meisten wurden gefasst. Doch am Problem ändert sich nichts: Angesichts wachsenden Andrangs sind die Einrichtungen überfüllt. Laut Lamorgese wurden die meisten von ihnen inzwischen "aufgespürt". Sie seien allesamt negativ auf das Coronavirus getestet worden.

Sünder in der Hand eines zornigen Gottes - Jonathan Edwards. Glaubensgerechtigkeit.

-Vizepräsident William Lai wird ein Komitee zur Organisation der Beerdigung leiten, und die Regierung hat angeordnet, dass Flaggen am Halbmast über die Insel fliegen sollen.

In Taipeh soll ein Ort eingerichtet werden, an dem die Öffentlichkeit ihren Respekt erweisen kann, teilte das Präsidialamt mit. Das Datum der Beerdigung sei noch nicht festgelegt.

"Wir möchten dem ehemaligen Präsidenten Lee unseren Respekt zeigen, der die neue Ära der Demokratie und des Pluralismus des Landes eingeläutet hat", sagte der Sprecher des Präsidialamts, Alex Huang, gegenüber Reportern. Die Staats- und Regierungschefs von

"Versagen epischen Ausmaßes": Aufstiegs-Drama um Nottingham / Englisches Aufstiegs-Drama: "Versager-Job des Jahrtausends"

  Nottingham Forest hat in der zweiten Liga die Playoffs zur Premier League bis zum letzten Spieltag in eigener Hand - was dann passiert, ist unglaublich.Nach dem 40. von 46 Spieltagen lag der Traditionsklub in der englischen Championship auf dem vierten Rang und damit voll auf Playoff-Kurs. Neben den zwei Direkt-Aufsteigern spielen in der zweiten Liga die vier folgenden Teams einen weiteren Aufsteiger aus.

Wohl dem, der nicht wandelt im Rat der Gottlosen noch tritt auf den Weg Sünder noch sitzt, da die Spötter sitzen, sondern hat Lust zum Gesetz des HERRN und

«Wir werden jedoch Zeit brauchen, um die langfristige Wirksamkeit des Impfstoffs zu untersuchen», betonte er. Tarasow verwies zudem mit einigem Stolz auf die wissenschaftliche Tradition: «Die Sowjetunion war schon immer stark bei der Impfstoffentwicklung. Dieses Know-how hat unserem

World haben ihr Beileid ausgesprochen. Der japanische Premierminister Shinzo Abe lobte Lee dafür, dass er Taiwans Grundstein für die Freiheit gelegt und die Beziehungen zwischen Japan und Taiwan gestärkt hat.

US-Außenminister Mike Pompeo bezeichnete Lee als einen entscheidenden Akteur bei der Umwandlung Taiwans in ein "Leuchtfeuer der Demokratie".

"Wir werden das Erbe von Präsident Lee ehren, indem wir unsere Bindung zu Taiwan und seiner lebendigen Demokratie weiter stärken", sagte er in einer Erklärung.

Als Reaktion auf Lees Tod sagte Zhu Fenglian, Sprecherin des chinesischen Büros für Taiwan-Angelegenheiten, in einer Erklärung, die Unabhängigkeit Taiwans sei eine "Sackgasse" und die nationale Vereinigung "nicht aufzuhalten".

Dream Cruises startet Segeln in Taiwan trotz Pandemie neu

 Dream Cruises startet Segeln in Taiwan trotz Pandemie neu Einige eifrige taiwanesische Kreuzfahrtgäste gehören zu den ersten auf der Welt, die ihren lang erwarteten Urlaub auf See beginnen, auch wenn die Pandemie anhält, und den Reisejuckreiz stillen, ohne sich zu weit zu wagen Zuhause.

Werden sie in einer immerwährenden Hölle für alle Ewigkeit gefoltert werden? Was meint Christus mit dem höllischen Feuer, dem feurigen Pfuhl, der Finsternis, und dem Heulen und Zähneklappern? Was ist eigentlich die unvergebbare mutwillige Sünde wider den heiligen Geist und lehrt die Bibel ein ewiges

Die Polizei ist auf der Suche nach Autofahrern, die bei rot über die Ampel fahren. Ein Fahrer ist knapp 2 Sekunden nach dem Rot-Zeichen über die Ampel

Die Global Times hat Lee weithin als "Verräter" bezeichnet, weil er der "Pate des taiwanesischen Sezessionismus" ist.

"Lees Tod ist für die meisten Menschen auf dem chinesischen Festland definitiv keine traurige Nachricht", veröffentlichte die Zeitung am späten Donnerstag in einem Meinungsartikel.

"Sein Image als nationaler Sünder wird sich in der Geschichte Chinas niemals ändern, und die Separatisten der Insel können niemals den historischen Trend ändern, dass Taiwan schließlich wieder mit dem Festland vereint wird."

Lees größter Trotzakt war 1996 Taiwans erster demokratisch gewählter Präsident, der mit einem Erdrutschvotum nach acht Monaten einschüchternder Kriegsspiele Pekings in Gewässern rund um die Insel erreicht wurde.

Peking hat nicht auf die Anwendung von Gewalt verzichtet, um Taiwan unter seine Kontrolle zu bringen, und hat in den letzten Monaten die Bedrohung durch militärische Aktivitäten in der Nähe der Insel verstärkt.

(Berichterstattung von Yimou Lee; Zusätzliche Berichterstattung von Chang-Ran Kim in Tokio und Ryan Woo in Peking; Redaktion von Christopher Cushing)

US-Kabinettsmitglied trifft Taiwans Führer .
Azar besucht, da die Beziehungen zwischen den Vereinigten Staaten und China in Aufruhr geraten und die beiden Seiten wegen einer Vielzahl von Handels-, Militär- und Sicherheitsfragen sowie der Pandemie in Konflikt geraten. © Sam Yeh Der taiwanesische Präsident Tsai Ing-wen befürwortet die Anerkennung der Insel als souveräne Nation und wird von Chinas Führern verabscheut.

usr: 1
Das ist interessant!