Welt & Politik Türkei kündigt Seeverkehrsabkommen zwischen Griechenland und Ägypten an zwischen Griechenland und Ägypten in einer ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) im östlichen Mittelmeer.

12:07  07 august  2020
12:07  07 august  2020 Quelle:   aljazeera.com

Ägypten und Griechenland unterzeichnen Seegrenzenabkommen in Snub an die Türkei

 Ägypten und Griechenland unterzeichnen Seegrenzenabkommen in Snub an die Türkei Das Abkommen, das die Grenze zwischen den ausschließlichen Wirtschaftszonen der beiden Nationen festlegt, wird es Athen und Kairo ermöglichen, den größtmöglichen Nutzen aus Öl und Erdgas in der ägyptischen Region zu ziehen Außenminister Sameh Shoukry sagte in einer Pressekonferenz im Fernsehen mit seinem griechischen Amtskollegen Nikolaos Dendias.

Die Türkei plant Erdgas-Bohrungen in einer mit Libyen vereinbarten Wirtschaftszone im Mittelmeer . Griechenland droht sich militärisch zu wehren. Seit langem fordert die Türkei einen Anteil am Gas im östlichen Mittelmeer . Gegen den Protest der griechisch-zypriotischen Regierung hat Ankara

Ein Abkommen über die Abgrenzung der Seegrenzen zwischen Griechenland und Ägypten wurde am 6. August von Auf einer gemeinsamen Pressekonferenz bestätigte Shoukry, dass Griechenland und Ägypten ein Abkommen über die Abgrenzung exklusiver Wirtschaftszonen unterzeichnet haben.

Das türkische Außenministerium erklärte in einer Erklärung am Donnerstag das Abkommen für "null und nichtig" und fügte hinzu, Griechenland und Ägypten hätten keine gegenseitige Seegrenze. a small boat in a large body of water: Turkey said last month it was suspending research for oil and gas exploration off a Greek island to ease tensions [Reuters] Das Gebiet befindet sich auf dem türkischen Festlandsockel, wie den Vereinten Nationen gemeldet wurde, teilte das Ministerium mit. Es wurde auch festgestellt, dass Ägypten in einem früheren Abkommen mit Zypern im Jahr 2003 bereits 11.500 Quadratkilometer (3.352 Quadratmeilen) seines Festlandsockels aufgegeben hatte.

In einer Pressekonferenz im Fernsehen mit seinem griechischen Amtskollegen, dem ägyptischen Außenminister Sameh Shoukry sagte am Donnerstag, der Deal werde es Athen und Kairo ermöglichen, den maximalen Nutzen aus Öl und Erdgas in der Region zu ziehen. Das türkische Außenministerium sagte, der jüngste Vertrag habe versucht, Libyens Seerechte an sich zu reißen.

Erdogan hat die Türkei die Bohrungen im östlichen Mittelmeer wieder aufgenommen.

 Erdogan hat die Türkei die Bohrungen im östlichen Mittelmeer wieder aufgenommen. Laut © [Datei: Murad Sezer / Reuters] Die Türkei sagt, ein kürzlich zwischen Griechenland und Ägypten geschlossenes Abkommen habe den Kontinentalschelf durchschnitten. [Datei: Murad Sezer / Reuters] kündigte an, dass die Türkei die Energieexplorationsarbeiten im östlichen Mittelmeerraum wieder aufgenommen habe, und sagte, Griechenland habe seine Versprechen bezüglich solcher Aktivitäten in der Region nicht eingehalten.

Der Streit ums Erdgas im östlichen Mittelmeer geht in eine neue Phase: Zum ersten Mal hat ein türkisches Forschungsschiff, die "Oruç Reis", die griechische Ausschließliche Dies berichtete das griechische Staatsfernsehen unter Berufung auf das Verteidigungsministerium in Athen.

Das Konzept der Ausschließlichen Wirtschaftszone ( AWZ ) gibt den Küstenstaaten das Recht, diese Ein Blick auf die Aufteilung der AWZ im östlichen Mittelmeer zeigt, wie klein der türkische Das wichtigste Merkmal des Abkommens mit Libyen sei es, dass es " zwischen Griechenland und

Die Türkei werde keine Aktivitäten in diesen Gebieten zulassen und ihre legitimen Rechte und Interessen im östlichen Mittelmeerraum sowie die der selbsterklärten türkischen Republik Nordzypern

weiterhin entschlossen verteidigen, fügte sie hinzu.

200728101122194

In einem Beitrag auf Twitter sagte der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu: "Das Abkommen zwischen Griechenland und Ägypten ist null und nichtig. Wir werden die Rechte der Türkei und der türkischen Zyprioten am Tisch und vor Ort weiterhin entschlossen verteidigen."

Die Türkei teilte Ende letzten Monats mit, dass die -Forschung für die Öl- und Gasexploration vor einer griechischen Insel einstellen werde, um die Spannungen im östlichen Mittelmeerraum abzubauen, an denen beide Länder auf See beteiligt waren.

Griechischer Nationaler Sicherheitsrat tritt unter türkischen Spannungen zusammen

 Griechischer Nationaler Sicherheitsrat tritt unter türkischen Spannungen zusammen © [Reuters] Oruc Reis und zwei Hilfsschiffe werden zwischen Montag und 23. August Explorationsbohrungen durchführen. [Datei: Yoruk Isik / Reuters] Der griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis hat den Staatsangehörigen der Regierung einberufen Sicherheitsrat, nachdem die Türkei angekündigt hatte, dass ihr Forschungsschiff Explorationsbohrungen im östlichen Mittelmeerraum in einem Gebiet zwischen Zypern und Griechenland durchführen wird.

Vor der Küste Zyperns beanspruchen die Türkei und die Republik Zypern gleichermaßen Im Januar 2019 gründete Zypern mit Staaten wie Griechenland , Israel und Ägypten außerdem das Es legt für Küstenländer eine Ausschließliche Wirtschaftszone ( AWZ ) fest. Die reicht weit über die zwölf

In der östlichen Ägäis nehmen die Spannungen zwischen Griechenland und der Türkei zu. Griechische Medien veröffentlichten Videoaufnahmen, die zeigen, wie die türkische Wasserpolizei ein Boot der griechischen Küstenwache abdrängt und dabei gefährliche Manöver vollführt.

Erhöhte Spannungen Die langjährigen Spannungen zwischen den unruhigen NATO-Verbündeten eskalierten letzten Monat, nachdem die Türkei einen als Navtex bekannten Hinweis für seismische Untersuchungen in Gewässern zwischen Zypern und Kreta herausgegeben hatte.

Der französische Präsident Emmanuel Macron forderte die "Sanktionierung" der Türkei und beschuldigte Ankara, die Rechte Griechenlands und Zyperns zu verletzen, da alle drei Nationen sich bemühen, kürzlich entdeckte Gasreserven auszunutzen.

200725150113704

Die Beziehungen zwischen der Europäischen Union und Ankara haben sich in mehreren Punkten verschlechtert, obwohl die Türkei offiziell immer noch ein Kandidat für eine Mitgliedschaft ist.

Neben den Bohrungen für Öl und Gas vor Zypern und der Unterstützung der gegenüberliegenden Seiten in der Krise in Libyen machte die Türkei Griechenland und die EU Anfang dieses Jahres wütend, als sie aufhörte, Flüchtlinge daran zu hindern, nach Europa abzureisen, was zu einem Anstieg von Zehntausenden führte Flüchtlinge an der griechischen Grenze.

Ankaras jüngster Schritt , um die legendäre Hagia Sophia, die ursprünglich als byzantinische Kathedrale erbaut wurde, wieder in eine Moschee zu verwandeln, war das jüngste Streitproblem. Griechenland bezeichnete den Umzug als "Provokation für die zivilisierte Welt".

Die Türkei hat die Umgestaltung des Wahrzeichens von Istanbul verteidigt und ausländische Kritik als Angriff auf ihre Souveränität bezeichnet.

Türkei zieht eine weitere EU-Rüge für die neuesten Pläne auf See .
ISTANBUL (Reuters) - Die Türkei hat am Sonntag eine weitere Rüge von der Europäischen Union gezogen, als sie sagte, dass ihr Yavuz-Energiebohrschiff den Betrieb in umstrittenen Mittelmeergewässern vor Zypern bis Mitte September verlängern werde. © Reuters / Handout. DATEIFOTO: Griechische und französische Schiffe segeln während einer gemeinsamen militärischen Übung im Mittelmeer in Formation. Yavuz wird von drei weiteren türkischen Schiffen begleitet.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 55
Das ist interessant!