Welt & Politik US-Präsident Trump bekommt hochgiftige Post

03:00  20 september  2020
03:00  20 september  2020 Quelle:   dw.com

The Lincoln Project: "Ein Präsident, der unfähig ist für den Job"

  The Lincoln Project: Das Lincoln Project will Donald Trumps Wiederwahl verhindern. Reed Galen ist einer der Gründer, er sagt: "Wir zeigen ihm die Realität, die er erschafft in diesem Land."Read the English version of the interview.

Anzeige. Vereinigte Staaten. US - Präsident Trump bekommt hochgiftige Post . Das Schreiben war direkt an Donald Trump adressiert. Das hochtoxische Rizin kommt natürlicherweise im Samen des Wunderbaums vor. Der Brief war an US - Präsident Donald Trump adressiert gewesen und in dieser

In den USA haben die Sicherheitsbehörden Medienberichten zufolge einen an US - Präsident Donald Trump gerichteten Umschlag mit hochgiftigem Rizin abgefangen. Der Brief sei bereits vor ein paar Tagen entdeckt worden und nicht ins Weiße Haus gelangt, berichteten die Zeitung "New York Times"

Das Schreiben war direkt an Donald Trump adressiert. Der Umschlag enthielt das Gift Rizin, das schon in geringsten Mengen tödlich sein kann.

Donald Trump bekam den Rizin-Brief nicht zu Gesicht © picture-alliance/CNP/A. Drago Donald Trump bekam den Rizin-Brief nicht zu Gesicht

Unbekannte haben an das Weiße Haus in Washington einen Brief mit Rizin verschickt, wie Beamte der Bundespolizei FBI bestätigten. Das hochtoxische Rizin kommt natürlicherweise im Samen des Wunderbaums vor. Der Brief war an US-Präsident Donald Trump adressiert gewesen und in dieser Woche abgefangen worden. Die gesamte Post für das Weiße Haus wird seit Jahren an einem anderen Ort sortiert und geprüft, bevor sie dann weitergeleitet wird.

Barack Obamas Memoiren erscheinen im November

  Barack Obamas Memoiren erscheinen im November Barack Obama hat seine Präsidentschaftsmemoiren verfasst. Zwei Wochen nach der US-Wahl erscheint der erste von zwei Bänden. View this post on Instagram A post shared by Barack Obama (@barackobama) on Sep 17, 2020 at 5:00am PDT

Washington - US - Präsident Donald Trump ist offenbar der Adressat eines Briefes geworden, der hochgiftiges Rizin enthalten hat. Der Brief habe das Weiße Haus deshalb nie erreicht. Donald Trump bekommt Umschlag mit Rizin - Sicherheitsbehörden alarmiert.

Ein an US - Präsident Donald Trump adressierter Umschlag mit dem Gift Rizin ist von den Sicherheitsbehörden abgefangen worden. Die gesamte Post für das Weiße Haus werde inzwischen an einem anderen Ort sortiert und geprüft, bevor sie den Sitz des US - Präsidenten erreiche, betonte

FBI: Keine Gefahr für die öffentliche Sicherheit

Die Zeitung "New York Times" schreibt unter Berufung auf Ermittler, der Umschlag sei in Kanada abgeschickt worden. Die Behörden versuchten festzustellen, ob noch weitere giftige Briefe im Umlauf seien. Das FBI betonte, für die öffentliche Sicherheit in den Vereinigten Staaten bestehe keinerlei Gefahr.

2018 hatte die Polizei einen Navy-Veteranen gefasst, der später gestand, Briefe mit gemahlenen Rizinusbohnen an Trump, FBI-Direktor Christopher Wray, an den damaligen Verteidigungsminister Jim Mattis, die damalige CIA-Direktorin Gina Haspel und weitere Personen verschickt zu haben. Die Schreiben wurden seinerzeit ebenfalls abgefangen, niemand wurde verletzt.

Anke Engelke: "Auf das plötzliche Alleinsein kann sich kein Mensch vorbereiten"

  Anke Engelke: Als der Mann von Karla Fazius stirbt, beginnt für sie ein neues Leben. Als Trauerrednerin begleitet Witwe Karla fortan Menschen, die gerade einen Angehörigen oder engen Freund verloren haben. So ließe sich die Handlung von "Das letzte Wort" kurz zusammenfassen. Bei "zeit.de" ist nun ein Interview mit Anke Engelke (54) erschienen, die Karla in der Serie verkörpert. Es geht um den Tod, die Trauer und das Weiterleben. Auftritte von Anke EngelkeAuftritte von Anke Engelke sind selten.

Am Wochenende war bekanntgeworden, dass der Brief an US - Präsident Donald Trump adressiert Mit dem hochgiftigen Rizin versehene Briefe waren bereits 2013 an Präsident Barack Obama und Die gesamte Post für das Weiße Haus wird laut CNN inzwischen an einem anderen Ort sortiert und

Schlagwörter USA, Wahl, US - Präsident , Trump , Clinton, Europa, obama. Download MP4-Datei abspeichern. US - Präsident Trump bekommt hochgiftige Post 19.09.2020. Das Schreiben war direkt an Donald Trump adressiert. US - Präsident Donald Trump bekommt die Chance, einen

An FBI-Direktor Christopher Wray wurde 2018 ein Rizin-Brief verschickt © Chip Somodevilla/Pool/Reuters An FBI-Direktor Christopher Wray wurde 2018 ein Rizin-Brief verschickt

Im Jahr 2014 wurde ein Mann aus dem Bundesstaat Mississippi zu 18 Jahren Gefängnis verurteilt, nachdem er gestanden hatte, mit Rizin bestäubte Briefe an Präsident Barack Obama und den damaligen New Yorker Bürgermeister Michael Bloomberg versandt zu haben.

se/ehl (ap, rtr, dpa, afp)


Video: Trump widerspricht Chef der US-Gesundheitsbehörde (Reuters)

Trump enthüllt "Platin-Plan" für schwarze Amerikaner .
-Präsident Donald Trump hat am Freitag, weniger als zwei Monate vor dem Wahltag, einen Plan vorgestellt, der darauf abzielt, schwarze Amerikaner zu gewinnen, und die bestehenden wirtschaftlichen Initiativen, die der Präsident in seiner ersten Initiative ins Leben gerufen hat, weitgehend erweitert Begriff. © Joshua Roberts / Getty Images WASHINGTON, DC - 23. SEPTEMBER: US-Präsident Donald Trump spricht während einer Pressekonferenz im Besprechungsraum des Weißen Hauses am 23.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!