Welt & Politik Thailand Parlament verzögert Abstimmung über Verfassungsreform

20:03  24 september  2020
20:03  24 september  2020 Quelle:   aljazeera.com

Merkel empfängt EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen

  Merkel empfängt EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) empfängt am Freitag EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen zu einem Gespräch im Bundeskanzleramt in Berlin. Die Bundesregierung hatte den Vorstoß von der Leyens begrüßt. noe/juDie EU-Kommission hatte sich am Mittwoch dafür ausgesprochen, den Treibhausgasausstoß der Union bis 2030 um mindestens 55 Prozent verglichen mit dem Stand von 1990 zu verringern. Bislang lautet die Zielvorgabe minus 40 Prozent. Bis zum nächsten Sommer soll nun die EU-Klimagesetzgebung auf das neue Ziel ausgerichtet werden. Die Bundesregierung hatte den Vorstoß von der Leyens begrüßt.

a group of people standing in front of a crowd: Pro-democracy protesters flash the three-fingers salute while attending a mass rally to call for the removal of Prime Minister Prayuth Chan-ocha and reforms in the monarchy in front of parliament in Bangkok [Soe Zeya Tun/Reuters] © Pro-Demokratie-Demonstranten blitzen den Drei-Finger-Gruß auf, während sie an einer Massenkundgebung teilnehmen, um die ... Pro-Demokratie-Demonstranten blitzen den Drei-Finger-Gruß auf, während sie an einer Massenkundgebung teilnehmen fordern die Absetzung von Premierminister Prayuth Chan-ocha und Reformen in der Monarchie vor dem Parlament in Bangkok [Soe Zeya Tun / Reuters]

Das thailändische Parlament hat beschlossen, eine Entscheidung darüber, ob die Verfassung mehr als geändert werden soll, bis November zu verschieben 1.000 Demonstranten forderten Reformen außerhalb des Gebäudes.

Europäer lehnen Sanktionen gegen den Iran ab

  Europäer lehnen Sanktionen gegen den Iran ab Im Streit mit den USA um die Wiedereinführung der Strafmaßnahmen gegen den Iran stellen sich Deutschland, Frankreich und Großbritannien quer. Sie halten die von Präsident Trump verfolgte Strategie für nicht rechtsfähig. © Imago Images/UPI Anlage zur Urananreicherung im iranischen Natanz (Archiv) Deutschland, Großbritannien und Frankreich wollen ungeachtet des Widerstands von US-Präsident Donald Trump an der international vereinbarten Lockerung der Sanktionen gegen den Iran festhalten. Das geht aus einem Schreiben der drei Länder an den Präsidenten des UN-Sicherheitsrats in New York hervor.

Die Abstimmung fand am Donnerstag nach einer zweitägigen Sondersitzung statt, bei der die gesetzgebende Körperschaft ein Komitee einrichtete, um zunächst den Prozess der Verfassungsänderung zu untersuchen, sagte der Abgeordnete Chinnaworn Boonyakiat gegenüber der Nachrichtenagentur Reuters.

"Die Abstimmung über die Annahme eines Antrags auf Änderung der Verfassung wird effektiv auf November verschoben", sagte er.

Die Entscheidung fand statt, als sich die Demonstranten im Parlament versammelten, um Verfassungsänderungen zu fordern. Dies ist eine der Forderungen hinter fast zwei Monaten täglicher Demonstrationen.

Der Vorschlag wurde von den Demonstranten nicht begrüßt und stieß auf Widerstand der Oppositionsparteien.

Linda Teuteberg abgelöst: Wissing neuer Generalsekretär der FDP

  Linda Teuteberg abgelöst: Wissing neuer Generalsekretär der FDP Die FDP hat auf ihrem Bundesparteitag einen neuen Generalsekretär gewählt. Volker Wissing erhielt 82,76 Prozent der Stimmen. © Foto: imago images/photothek Volker Wissing ist neuer Generalsekretär der FDP. Der rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Volker Wissing ist neuer FDP-Generalsekretär. Der Parteitag in Berlin wählte ihn am Samstag mit 82,76 Prozent der Stimmen. Er löst ein Jahr vor der Bundestagswahl 2021 vorzeitig die bisherige Amtsinhaberin Linda Teuteberg ab. FDP-Chef Christian Lindner will seine Partei vor der Bundestagswahl personell und thematisch neu aufstellen.

„Hörst du die Leute? Oder ist das Gebäude so dick? " Anon Nampa, einer der Protestführer, sagte.

Die Demonstranten versuchen, eine Verfassung zu ändern, die angeblich so gestaltet wurde, dass der frühere Militärführer Prayuth Chan-ocha nach den Wahlen im letzten Jahr weiterhin Premierminister ist.

-Demonstranten, die sich am Sonntag bei ihren größten Kundgebungen seit Jahren mit Zehntausenden von Menschen versammelt haben, fordern auch die Absetzung des Premierministers, Neuwahlen und eine Reduzierung der Macht von König Maha Vajiralongkorn.

Zunehmende Kritik an Prayuths Regierung kommt daher, dass sie sich bemüht, die wirtschaftlichen Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie abzufedern.

Einflussreiche thailändische Royalisten üben ebenfalls Druck auf die Regierung aus, da sie sich über die Forderung der Demonstranten, beispiellose Reformen der Monarchie, einer sakrosankten Institution für Konservative, anzustreben, verärgert fühlen.

Die aktuelle Charta wurde unter der Schirmherrschaft der Militärregierung verfasst, die nach einem Putsch von 2014 die Macht übernahm und sie in einem Referendum durchsetzte, in dem die Kampagne für ein Nein illegal war.

Prayuth führte diesen Putsch an, leitete die Militärregierung und wurde nach den allgemeinen Wahlen im letzten Jahr, die nach den in der neuen Charta festgelegten Regeln abgehalten wurden, erneut zum Premierminister ernannt.

Thailändische Demonstranten versammeln sich, während Gesetzgeber Verfassungsänderungen abwägen .
(Bloomberg) - Thailändische Demonstranten planen, erneut auf die Straße zu gehen, da der Gesetzgeber einen Weg zur Änderung der Verfassung beschließt, um Demonstranten zu beschwichtigen, die mehr Demokratie und eine Reform der Verfassung fordern Monarchie. © Fotograf: Lauren DeCicca / Getty Images AsiaPac BANGKOK, THAILAND - 20.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!