Welt & Politik Nawalnys Vermögen in Russland eingefroren

22:30  24 september  2020
22:30  24 september  2020 Quelle:   dw.com

EU-China: Politischer Wille, aber kein Ergebnis

  EU-China: Politischer Wille, aber kein Ergebnis Ohne konkretes Ergebnis blieb die Videokonferenz zwischen den Spitzenpolitikern der EU und der chinesischen Regierung. Gespräche über das Investitionsabkommen wie über Menschenrechte müssten fortgesetzt werden. © Reuters/Y. Herman Provided by Deutsche Welle Von einem der großen Ziele ihrer EU-Ratspräsidentschaft hat Angela Merkel sich jetzt verabschiedet: Ihr ursprünglich für diesen Montag geplanter EU-China-Gipfel werde in diesem Jahr nicht mehr stattfinden, räumte sie ein.

Kaum hat der Kreml-Kritiker nach seiner Vergiftung das Krankenhaus verlassen, hört er Hiobsbotschaften aus der Heimat. Auch seine Wohnung ist betroffen.

Provided by Deutsche Welle © Pavel Golovkin/dpa/picture-alliance Provided by Deutsche Welle

Die russische Justiz hat das Vermögen des Oppositionspolitikers Alexej Nawalny (Archivbild) eingefroren. Wie seine Sprecherin Kira Jarmysch mitteilte, erging bereits Ende August eine richterliche Anordnung. Nawalny kann demnach keine Transaktionen über seine Bankkonten tätigen.

Seehofer verteidigt im Bundestag Aufnahme von Flüchtlingen: „Eine humane Antwort“

  Seehofer verteidigt im Bundestag Aufnahme von Flüchtlingen: „Eine humane Antwort“ Vor allem die AfD kritisiert Horst Seehofer im Parlament wegen seiner Flüchtlingspolitik. Doch der Innenminister lässt sich nicht reizen. © Foto: imago images/Eibner Innenminister Horst Seehofer (CSU) am Mittwoch im Bundestag. Horst Seehofer lässt die Hände in den Hosentaschen. Man kann das nicht als Geste des Missmuts über den AfD-Abgeordneten Petr Bystron auslegen, weil der Bundesinnenminister die ganze Stunde so dasteht, die die Regierungsbefragung im Bundestag dauert. Seehofer ist an diesem Mittwoch regulär an der Reihe, aber es passt besonders gut.

Gerichtsvollzieher hätten zudem seine Wohnung im Südosten Moskaus beschlagnahmt. Zwar dürfte er nach einer Rückkehr aus Deutschland darin wohnen, ein Verkauf sei jedoch nicht möglich, so Jarmysch. Dies sei ein weiteres Negativbeispiel für das Vorgehen der russischen Justiz.

  Nawalnys Vermögen in Russland eingefroren © Yevgeny Sofiychuk/dpa/picture-alliance

Der bekannte Kreml-Kritiker war am Dienstag aus der Berliner Universitätsklinik Charité entlassen worden, wo Spezialisten ihn einen Monat lang behandelt hatten. Im August war er auf einem Inlandsflug in Russland kollabiert. Nach Angaben der Bundesregierung wurde Nawalny "zweifelsfrei" mit einem chemischen Nervenkampfstoff der Nowitschok-Gruppe vergiftet. Die Regierung in Moskau weist den Verdacht zurück, staatliche Stellen könnten in den Anschlag verwickelt sein.

Regionalwahlen in Russland: Achtungserfolge für Nawalny-Mitstreiter, aber Kremlpartei dominiert

  Regionalwahlen in Russland: Achtungserfolge für Nawalny-Mitstreiter, aber Kremlpartei dominiert Russlands unabhängige Opposition erzielt Achtungserfolge bei der Regionalwahl. Landesweit bleibt die Kremlpartei „Einiges Russland“ jedoch mächtig. © Foto: Dmitri Lovetsky/dpa Drei Tage lang waren Millionen von Russen zur Abstimmung in weiten Teilen des Landes aufgerufen. „Freunde, wir haben gewonnen“, mit diesem Satz meldete sich Xenia Fadejewa in der Nacht nach den Regional- und Kommunalwahlen in Russland auf Twitter zu Wort.

Millionenstrafe nach Enthüllung

Russische Behörden gehen seit längerem gegen Nawalny, dessen Mitarbeiter und seine Anti-Korruptions-Stiftung FBK vor. Im vergangenen Jahr hatte die Justiz gegen sie eine Strafzahlung von insgesamt 88 Millionen Rubel (umgerechnet 983.000 Euro) verhängt. FBK hatte zuvor einem Catering-Unternehmen vorgeworfen, ein Monopol zu schaffen und gesundheitsschädliches Essen an Moskauer Schulen zu liefern.

Die Firma soll mit dem Milliardär Jewgeni Prigoschin in Verbindung stehen, der einst Koch bei Präsident Wladimir Putin war. Um die Zahlung zu umgehen, hatte die Anti-Korruptions-Stiftung ihren rechtlichen Status geändert. Vor diesem Hintergrund erfolgte nun die Beschlagnahmung von Nawalnys Vermögen.

Seinen Mitarbeitern zufolge will der Oppositionelle nach Abschluss der Rehabilitation in Deutschland wieder nach Russland zurückkehren. Ein Kreml-Sprecher hatte am Mittwoch erklärt, dies stehe Nawalny "jederzeit" frei.

jj/se (dpa, afp, rtr)

„Racing Point klar schneller“ - McLaren kündigt weitere Upgrades an .
McLaren blieb beim GP Russland erstmals diese Saison ohne Punkte. Der Vorsprung im Mittelfeldkampf schrumpfte extrem zusammen. Teamchef Andreas Seidl hofft, den Negativ-Trend mit Technik-Upgrades noch einmal umzukehren.Während Mercedes an der Spitze des Feldes für klare Verhältnisse sorgt, ist der Kampf der Verfolger aktuell so spannend wie nie. Nach zehn Rennen haben sich mittlerweile drei klare Favoriten auf den dritten Platz im Konstrukteurspokal herauskristallisiert. McLaren, Racing Point und Renault kämpfen intensiv um die Verfolger-Krone.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!