Welt & Politik RCMP beschuldigt den zweiten Calgary-Mann, nach Syrien gereist zu sein, um am islamischen Staat teilzunehmen

00:10  26 september  2020
00:10  26 september  2020 Quelle:   eonline.com

Die durchschnittliche Wartezeit auf die Reaktion des RCMP auf Überprüfungen von Fehlverhalten nimmt zu: Bericht

 Die durchschnittliche Wartezeit auf die Reaktion des RCMP auf Überprüfungen von Fehlverhalten nimmt zu: Bericht © Sean Kilpatrick / Kanadische Presse Die neue RCMP-Kommissarin Brenda Lucki erscheint am Montag, dem 7. Mai 2018, vor dem Ständigen Ausschuss für öffentliche Sicherheit und nationale Sicherheit des Unterhauses in Ottawa Die durchschnittliche Zeit, die der Top-Mountie benötigt, um auf Fehlverhaltensfeststellungen des RCMP-Wachhundes zu reagieren, wächst, sagt der Leiter der Civilian Review and Complaints Commission.

Human Rights Watch beschuldigt die jordanische Regierung, Hunderte registrierter syrischer Flüchtlinge zu deportieren. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres waren es 400 dokumentierte Abschiebungen. HRW beschuldigt Jordanien, den Verpflichtungen anhand der Arabischen Charta

Der Konflikt in Syrien ist geprägt von der Einmischung ausländischer Mächte. Gemeinsam mit vierzig weiteren Männern liefen Hamoud und Kaboul zu dessen Einheit über, nachdem Damaskus ihn allen eine Amnestie gewährt hatte. Aber auch der Islamische Staat ist in der Grenzregion präsent.

  RCMP accuse second Calgary man of travelling to Syria to take part in Islamic State © Bereitgestellt von der kanadischen Presse

CALGARY - RCMP gibt an, einen zweiten Calgary-Mann in einer laufenden Terrorismusuntersuchung angeklagt zu haben.

Der 30-jährige Jamal Taan Borhot wird wegen dreier Fälle der Teilnahme an Aktivitäten terroristischer Gruppen angeklagt.

Im Juli gab RCMP bekannt, dass sie den 34-jährigen Hussein Sobhe Borhot wegen derselben drei Anklagepunkte sowie der Begehung einer Straftat für eine Terroristengruppe angeklagt hatten.

RCMP-Sprecher Fraser Logan sagt, dass es eine "familiäre Beziehung" zwischen den beiden Männern gibt, lehnte es jedoch ab, näher darauf einzugehen.

Beide Borhots werden beschuldigt, 2013 und 2014 nach Syrien gereist zu sein und an Aktivitäten des islamischen Staates teilgenommen zu haben.

Jamal Borhot soll am Montag vor Gericht erscheinen.

Dieser Bericht der kanadischen Presse wurde erstmals am 25. September 2020 veröffentlicht.

Die kanadische Presse

Kanada beschuldigt einen Mann, über den Beitritt zu ISIL .
© gelogen zu haben beschrieben, dass sie 2016 nach Syrien gereist sind, um sich ISIL anzuschließen [Datei: Reuters] Die -Polizei in Kanada hat einen Mann festgenommen und angeklagt, der angeblich wegen seiner Beteiligung an ISIL (ISIS) gelogen hat und Hinrichtungsmorde verübt hat.

usr: 0
Das ist interessant!