Welt & Politik RCMP beschuldigt Mann, fälschlicherweise behauptet zu haben, am Terrorismus beteiligt zu sein

04:05  26 september  2020
04:05  26 september  2020 Quelle:   hotrod.com

hört diese Woche Zertifizierungsargumente in der MMIW-Klage

 hört diese Woche Zertifizierungsargumente in der MMIW-Klage Das Bundesgericht © Bereitgestellt von der kanadischen Presse REGINA - Eine Mutter, die der Bundesregierung und dem RCMP vorwirft, hat einen "fahrlässigen" und "lakadischen" Ansatz zur Untersuchung vermisster und ermordeter indigener Frauen gewählt Eine Anhörung in dieser Woche, die entscheiden wird, ob ihre Klage voranschreitet, sagt ihr Anwalt.

Beteiligte am Ersten Weltkrieg waren diejenigen Staaten, Gebiete und Volksgruppen, die sich direkt oder indirekt am Ersten Weltkrieg beteiligten oder von ihm betroffen waren. Die Entente bestand ursprünglich (bis 1914) nur aus Frankreich, Russland und Großbritannien.

Sie haben Ihren Freund zu einem gemeinsamen Ausflug eingeladen. Er hat sich sehr gefreut und will auch mitfahren. Habt ihr schon eine Uhr für die Küche? Zum Schluss noch eine wichtige Frage: Wie komme ich am besten zu euch? Die Adresse kenne ich, aber welchen Bus soll ich nehmen?

a sign on the side of a building © Bereitgestellt von der kanadischen Presse

OTTAWA - Der RCMP hat einen Mann aus Ontario verhaftet und beschuldigt, fälschlicherweise behauptet zu haben, terroristische Handlungen begangen zu haben. Die nationale Polizei sagt, die Anklage gegen Shehroze Chaudhry (25) sei auf zahlreiche Medieninterviews zurückzuführen, in denen er beschrieb, wie er 2016 nach Syrien gereist sei, um sich dem Islamischen Staat Irak und der Levante anzuschließen und extremistische Handlungen zu begehen.

Die Mounties sagen, dass die Interviews der Männer in Burlington, Ontario, in mehreren Medien veröffentlicht, in Podcasts ausgestrahlt und in einer Fernsehdokumentation gezeigt wurden, was Bedenken hinsichtlich der öffentlichen Sicherheit aufwirft.

RCMP beschuldigt den zweiten Calgary-Mann, nach Syrien gereist zu sein, um am islamischen Staat teilzunehmen

 RCMP beschuldigt den zweiten Calgary-Mann, nach Syrien gereist zu sein, um am islamischen Staat teilzunehmen © Bereitgestellt von der kanadischen Presse CALGARY - RCMP gibt an, einen zweiten Calgary-Mann in einer laufenden Terrorismusuntersuchung angeklagt zu haben. Der 30-jährige Jamal Taan Borhot wird wegen dreier Fälle der Teilnahme an Aktivitäten terroristischer Gruppen angeklagt. Im Juli gab RCMP bekannt, dass sie den 34-jährigen Hussein Sobhe Borhot wegen derselben drei Anklagepunkte sowie der Begehung einer Straftat für eine Terroristengruppe angeklagt hatten.

So haben zum Beispiel Eunuchen – im Gegensatz zur normalen Männerwelt – die gleiche Achja und ich finde merkel hässlich und jetzt? Also wer behauptet die ist hübsch sagt das nur weil sie es ist wirklich soo das schöne menschen es im Leben leichter haben,aber das muss nicht immer gut sein

B: Der Wähler darf bei der Wahl weder beeinflusst noch zu einer bestimmten Stimmabgabe gezwungen werden und keine Nachteile durch die Wahl haben. ✓. C: Nur Personen, die noch nie im Gefängnis waren, dürfen wählen. D: Alle wahlberechtigten Personen müssen wählen.

Chaudhry wird wegen eines Verstoßes gegen das Strafgesetzbuch angeklagt, weil er einen Scherz im Zusammenhang mit terroristischen Aktivitäten begangen hat.

Er soll am 16. November vor Gericht in Brampton, Ontario, erscheinen. RCMP Supt. Christopher deGale sagt, dass Scherze Angst erzeugen und die Illusion erzeugen können, dass eine potenzielle Bedrohung für Kanadier besteht. "Infolgedessen nimmt der RCMP diese Anschuldigungen sehr ernst, insbesondere wenn Einzelpersonen durch ihre Handlungen die Polizei veranlassen, Ermittlungen einzuleiten, in die personelle und finanzielle Ressourcen investiert und von anderen laufenden Prioritäten abgelenkt werden", sagte deGale, der Beamte von Anklage eines RCMP-Sicherheitsteams.

Der RCMP gab an, im Verlauf der Untersuchung mit mehreren anderen Agenturen zusammengearbeitet zu haben.

Dieser Bericht der kanadischen Presse wurde erstmals am 25. September 2020 veröffentlicht.

Die kanadische Presse

Die durchschnittliche Wartezeit auf die Reaktion des RCMP auf Überprüfungen von Fehlverhalten nimmt zu: Bericht .
© Sean Kilpatrick / Kanadische Presse Die neue RCMP-Kommissarin Brenda Lucki erscheint am Montag, dem 7. Mai 2018, vor dem Ständigen Ausschuss für öffentliche Sicherheit und nationale Sicherheit des Unterhauses in Ottawa Die durchschnittliche Zeit, die der Top-Mountie benötigt, um auf Fehlverhaltensfeststellungen des RCMP-Wachhundes zu reagieren, wächst, sagt der Leiter der Civilian Review and Complaints Commission.

usr: 3
Das ist interessant!