Welt & Politik Oregon fordern Antworten, nachdem in einem Bericht behauptet wird, die Trump-Regierung habe die elektronische Kommunikation der Demonstranten ausspioniert.

11:11  26 september  2020
11:11  26 september  2020 Quelle:   businessinsider.com.au

Barack Obamas Memoiren erscheinen im November

  Barack Obamas Memoiren erscheinen im November Barack Obama hat seine Präsidentschaftsmemoiren verfasst. Zwei Wochen nach der US-Wahl erscheint der erste von zwei Bänden. View this post on Instagram A post shared by Barack Obama (@barackobama) on Sep 17, 2020 at 5:00am PDT

Die Präsidentschaftswahlen in Weißrussland sind schon mehr als einen Monat her, die Situation im Land bleibt allerdings nach wie vor angespannt. Am Sonntag ist es in weißrussischen Städten wieder zu Anti- Regierungs -Protesten und Festnahmen von Demonstranten gekommen.

"Die Welt wird auf Antworten warten." Die Täter müssen zur Rechenschaft gezogen werden", forderte von der Leyen am Mittwoch auf Twitter. Die dänische Regierung prangerte dessen mutmaßliche Vergiftung ebenfalls an und forderte die russischen Behörden auf, bei der Aufklärung

Die Gesetzgeber von a group of people walking down the street: PORTLAND, OREGON - JULY 26: Federal police confront protesters in front of the Mark O. Hatfield federal courthouse in downtown Portland as the city experiences another night of unrest on July 26, 2020 in Portland, Oregon. For over 56 straight nights, protesters in downtown Portland have faced off in often violent clashes with the Portland Police Bureau and, more recently, federal officers. The demonstrations began to honour the life of George Floyd and other black Americans killed by law enforcement and have intensified as the Trump administration called in the federal officers. PORTLAND, OREGON - 26. JULI: Die Bundespolizei konfrontiert die Demonstranten vor dem Bundesgericht Mark O. Hatfield in der Innenstadt von Portland, während die Stadt eine andere erlebt Nacht der Unruhe am 26. Juli 2020 in Portland, Oregon. Seit über 56 aufeinanderfolgenden Nächten haben sich Demonstranten in der Innenstadt von Portland häufig gewaltsamen Zusammenstößen mit dem Portland Police Bureau und in jüngerer Zeit mit Bundesbeamten gestellt. Die Demonstrationen begannen, das Leben von George Floyd und anderen schwarzen Amerikanern zu ehren, die von den Strafverfolgungsbehörden getötet wurden, und haben sich intensiviert, als die Trump-Administration die Bundesbeamten einberief. Die Gesetzgeber von Oregon, darunter Sens. Ron Wyden und Jeffrey Merkley, haben "ernsthafte Bedenken" hinsichtlich eines Berichts, den Bundesagenten gegen Demonstranten in Portland ausspioniert haben. Ein Bericht in The Nation besagte, dass Bundesagenten die Telefone der Demonstranten abgehört hatten. In einem Brief an das US-Heimatschutzministerium sagen die Gesetzgeber, dass dies möglicherweise gegen die US-Verfassung verstößt. "Der Kongress hat strenge gesetzliche Schutzbestimmungen erlassen, nach denen Regierungsbehörden die Genehmigung eines unabhängigen Richters einholen müssen, bevor sie die Geräte der Amerikaner durchsuchen und ihre Kommunikation überwachen", schrieb der Gesetzgeber. Weitere Informationen zu finden Sie auf der Homepage von Business Insider.

Die Trump-Regierung hat möglicherweise gegen die US-Verfassung verstoßen, indem sie Demonstranten in Portland illegal ausspioniert hat, vier Gesetzgeber aus Oregon, die in einem Brief an Chad Wolf, den amtierenden Leiter des Ministeriums für innere Sicherheit, angeklagt wurden.

Streit um Tiktok: Mit dieser Timeline behaltet ihr den Überblick

  Streit um Tiktok: Mit dieser Timeline behaltet ihr den Überblick Wird Tiktok in den USA verboten oder nicht? Stimmt die chinesische Regierung dem Deal von Donald Trump zu? Alle Entwicklungen findet ihr in unserer Tiktok-Timeline. Seit dem 1. August ist ein erbitterter Streit um das soziale Netzwerk Tiktok in den USA entfacht. Längst geht um viel mehr als die Frage, ob das chinesische Mutterunternehmen Bytedance bereit ist, das Geschäft in den USA an eine amerikanische Firma zu übertragen. Fast täglich gibt es neue Wendungen. Weil es schwer ist, den Überblick zu behalten, sammeln wir in unserem Tiktok-Ticker die wichtigsten Entwicklungen.

Der Bericht geht auch davon aus, dass al-Bayoumi wiederholt finanzielle Unterstützung von einem saudischen Unternehmen namens Ercan erhalten hat, welches wiederum Gelder vom Berichte sprechen von einer Verbindung des Unternehmens zu Osama bin Laden und al-Kaida.“

Damit er die geforderten Mittel erhält, ist Trump offensichtlich bereit, extreme Maßnahmen zu ergreifen. Mit der Ausrufung eines Notstands würde Trump diesen Streit beenden und, so kurios es auch klingt, für beide Seiten der zerstrittenen Parteien eine gesichtswahrende Formel bieten.

Anfang dieser Woche berichtete The Nation , dass von Präsident Donald Trump eingesetzte Bundesagenten möglicherweise die Telefonkommunikation der Demonstranten abgefangen und Daten von ihren elektronischen Geräten extrahiert haben.

"Der Kongress hat strenge rechtliche Schutzbestimmungen erlassen, nach denen Regierungsbehörden die Genehmigung eines unabhängigen Richters einholen müssen, bevor sie die Geräte der Amerikaner durchsuchen und ihre Kommunikation überwachen können", heißt es in , dem von US Sens. Ron Wyden und Jeff Merkley unterzeichneten Brief vom 25. September. sowie die US-Repräsentanten Earl Blumenauer und Suzanne Bonamici.

Ich bin führend in Oregons Kongressmitgliedern, wenn es darum geht, Antworten von Trumps DHS zu Berichten zu fordern, die es auf den Telefonen von Demonstranten in Portland ausspioniert hat. Dies kann eine grobe Verletzung der verfassungsmäßigen Rechte sein, und ich werde alles in meiner Macht stehende tun, um die Rechte der Oregoner zu schützen. pic.twitter.com/04Qag4oUlD

Wird diese Schwäche Lebron und den Lakers zum Verhängnis?

  Wird diese Schwäche Lebron und den Lakers zum Verhängnis? Bei der Pleite gegen die Nuggets kriegen die Lakers unter den Brettern nichts auf die Reihe. Die Schwäche von Dwight Howard und McGee kommt allerdings mit Ansage. © Bereitgestellt von sport1.de Wird diese Schwäche Lebron und den Lakers zum Verhängnis? Nach dem Debakel unter den Körben war bei Charles Barkley erst mal Zurückhaltung angesagt.

Q behauptete seinerzeit, als Geheimdienstmitarbeiter über Insiderwissen zu verfügen und dass Clinton bald verhaftet werde. QAnon-Unterstützer auf einer Demonstration gegen Kinderhandel in London Anfang September. In Deutschland legte der Attentäter von Hanau vor seiner Tat in einem Pamphlet

Sie fordert nun, dass die Stadt das System nicht mehr einsetzt. Auch in Ecuador wird die Wahlbeteiligung von links-demokratischen Spitzenpolitikern durch die Justiz verhindert. Aber sie wird von einer Mittelschicht vorangetrieben werden , die entschlossen ist, die Armen auf ihrem Platz zu

- Ron Wyden (@RonWyden) 25. September 2020

"Diese jüngsten Berichte, in denen behauptet wird, dass das DHS High-Tech-Überwachungstechnologien gegen Demonstranten in Portland eingesetzt hat, werfen ernsthafte Bedenken auf, die der Kongress hat die Verantwortung zu untersuchen ", schrieb der Gesetzgeber.

Der Gesetzgeber bittet das DHS, zu klären, ob es oder eine andere Regierungsbehörde, die illegale Überwachung betreibt, und ob der DHS-Beamte Brian Murphy den Kongress belogen hat, als er in diesem Sommer bestritt, dass die Abteilung Informationen von Geräten inhaftierter Demonstranten erhalten hatte

DHS hat nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar geantwortet.

Haben Sie einen News-Tipp? Senden Sie eine E-Mail an diesen Reporter: cdavis@insider.com

Corona und Wirtschaft: Diese Themen beschäftigen die Wähler in den USA .
Die jüngsten Entwicklungen prägen den Wahlkampf in den USA.Pandemie: UN fordern Unterstützung durch den IWF

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!