Welt & Politik Weißer Supremacist bei Schießerei mit kalifornischen Abgeordneten getötet, sagt Sheriff

12:21  26 september  2020
12:21  26 september  2020 Quelle:   cnn.com

Beide "überfallenen" Abgeordneten aus Los Angeles aus dem Krankenhaus entlassen

 Beide Die beiden Abgeordneten des Sheriffs aus Los Angeles County, die in ihrem Streifenwagen überfallen und Anfang dieses Monats in Compton erschossen wurden, wurden aus dem Krankenhaus entlassen, teilte die Polizei am Montagabend mit. © Bereitgestellt von New York Daily News Ein Screenshot eines Überwachungskamera-Videos, das von der Sheriff-Abteilung des Los Angeles County veröffentlicht wurde, zeigt einen bewaffneten Mann, der am Samstag, dem 8.

14 Tote bei Schießerei : Mutmaßliche Todesschützen von Kalifornien identifiziert. Das bewaffnete Paar, das eine Sozialeinrichtung im kalifornischen San Bernardino gestürmt und mindestens 14 Nach der Schießerei in einer Sozialeinrichtung in Kalifornien hat die Polizei die beiden getöteten

Schießerei in Kalifornien. Sie waren ausgerüstet wie für einen Kriegseinsatz. Von Christiane Heil, Los Angeles. Mit Sturmgewehren und Sprengsätzen bewaffnet hat ein Paar eine Weihnachtsfeier nahe Los Angeles gestürmt. Die beiden töteten 14 Menschen und starben wenig später selbst im Kugelhagel.

Ein weißer Supremacist wurde bei einer Schießerei mit Abgeordneten in Templeton, Kalifornien, getötet, so eine Pressemitteilung des Sheriff's Office von San Luis Obispo am Freitag.

a man looking at the camera: Christopher Michael Straub ran away from and shot at California deputies before he was fatally shot on Thursday, September 24, 2020. © Sheriff des Landkreises San Luis Obispo / Sheriff des Landkreises San Luis Obispo Christopher Michael Straub lief weg und schoss auf kalifornische Abgeordnete, bevor er am Donnerstag, dem 24. September 2020, tödlich erschossen wurde.

Die Schießerei fand am Donnerstagmorgen statt, als die Abgeordneten es zum ersten Mal versuchten Christopher Michael Straub, 38, in der Nähe eines Friedhofs zu stoppen. Straub stieg aus seinem Fahrzeug und rannte durch die Weinberge des Friedhofs.

Foto-Wirbel: Witwe von Kobe Bryant verklagt Sheriff

  Foto-Wirbel: Witwe von Kobe Bryant verklagt Sheriff Wegen nicht genehmigter Fotos und deren Veröffentlichung verklagt Vanessa Bryant den Sheriff des L.A. County. Die Witwe von Kobe Bryant fordert Schadenersatz. © Bereitgestellt von sport1.de Foto-Wirbel: Witwe von Kobe Bryant verklagt Sheriff Die Witwe von Basketball-Ikone Kobe Bryant hat den Sheriff des Los Angeles County wegen nicht genehmigter Fotos verklagt.Mit Vanessa Bryants Klage wird Schadenersatz wegen Fahrlässigkeit, Verletzung der Privatsphäre und vorsätzlicher Zufügung von emotionalem Leid gefordert.

Er wurde selbst getötet .… Schießerei auf St. Pauli: Hells-Angels-Boss von mehreren Kugeln getroffen - Продолжительность: 1:01 Hamburger Morgenpost 287 570 просмотров.

Der Sheriff von Lancaster County Barry Faile sagte , dass die Schießerei "von vielen Menschen gesehen wurde", von denen viele den Tatort verließen, bevor sie mit der Polizei sprachen. Er ruft alle Augenzeugen auf, sich zu melden, "damit die Verantwortlichen für diese Todesfälle und Verletzungen

Dann versteckte er sich und überfiel die Abgeordneten, wobei er mit einer Pistole mehrere Schüsse auf sie abfeuerte. Der 34-jährige stellvertretende Richard "Ted" Lehnhoff wurde am Bein getroffen und in ein örtliches Krankenhaus geflogen, wo er operiert wurde und sich in einem stabilen Zustand befindet.

Straub wich weiterhin den Abgeordneten aus und versuchte, durch den Weinberg zu seinem Fahrzeug zurückzukehren. Weitere Abgeordnete kamen jedoch vor Ort an und fingen ihn ab, als er versuchte, wieder Zugang zu seinem Fahrzeug zu erhalten.

Straub wurde später am Tatort nach Angaben des Sheriff-Büros für tot erklärt.

a variety of items on a table: California deputies found multiple weapons and ammunition in Christopher Straub's vehicle after he was killed in a shootout with deputies. © San Luis Obispo County Die -Abgeordneten des Sheriffs in Kalifornien fanden mehrere Waffen und Munition in Christopher Straubs Fahrzeug, nachdem er bei einer Schießerei mit Abgeordneten getötet worden war.

Nach der Schießerei fanden die Behörden mehrere Waffen in Straubs Fahrzeug, darunter vier Sturmgewehre, ein Repetiergewehr, eine Schrotflinte und zwei Handfeuerwaffen sowie die Pistole, mit der er auf Abgeordnete geschossen hatte, sowie Hunderte Schuss Munition .

-Abgeordnete aus Los Angeles haben 19 Schüsse auf Dijon Kizzee bei tödlichen Schüssen abgefeuert, Beamte enthüllen

-Abgeordnete aus Los Angeles haben 19 Schüsse auf Dijon Kizzee bei tödlichen Schüssen abgefeuert, Beamte enthüllen © Bereitgestellt von The Daily Beast Die Behörden von Frederic Brown / AFP / Getty in Los Angeles haben am Donnerstag bekannt gegeben, dass Dijon Kizzee mindestens 19 Mal von Abgeordneten beschossen wurde Ende letzten Monats wegen eines Verstoßes gegen den Fahrradcode gestoppt. Kizzee wurde am 31.

Die Sorge muss groß sein: Abgeordnete des US-Kongresses habe eine renommierte Psychiaterin der Yale-Universität nach der "seelischen Stabilität" von US-Präsident Präsident Trump befragt. Trump meschugge? US- Abgeordnete befragen Psychiaterin nach "seelischer Stabilität" des Präsidenten.

Im Laufe der Schießerei seien ersten Ergebnissen zufolge schließlich drei Zivilisten in dem Laden und die beiden Angreifer getötet worden. Am Ort wurden auch Beamte des FBI und Spezialeinheiten gesehen. Angrenzende Schulen waren sofort gesichert worden, sagte Bürgermeister Steven Fulop.

Behörden durchsuchten Straubs Wohnung, wo sie entdeckten, dass er illegal Waffenteile herstellte.

"Straub war ein gesuchter Verbrecher und es ist für Verbrecher illegal, Waffen zu besitzen", sagte das Büro des Sheriffs.

Das Büro des Sheriffs sagte, Straub sei ein bekanntes Mitglied einer weißen Bande von Supremacisten, und die Task Force der Sheriff's Gang habe bereits vor den Schüssen am Donnerstag eine Untersuchung durchgeführt.

Straub "hatte eine bedeutende Kriminalgeschichte, die 28 Mal in Gefängnissen in ganz Kalifornien verbucht worden war, darunter zwei Inhaftierungen im Staatsgefängnis", sagte das Büro des Sheriffs in der Freilassung.

Templeton liegt etwa 114 Meilen westlich von Bakersfield.

'Logorrhoe', 'Fremdenfeindlichkeit' unter den Top-Suchanfragen nach der ersten Präsidentendebatte .
Die Macher des Merriam-Webster-Wörterbuchs sagten, dass Anfragen zu Wörtern und Phrasen wie "Logorrhoe", "Fremdenfeindlichkeit", "weißer Supremacist" und mehr während und nach der ersten Präsidentendebatte am Dienstag zwischen Präsident Trump und dem demokratischen Kandidaten Joe Biden.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!