Welt & Politik Polens Regierungspartei unterzeichnet neuen Koalitionsvertrag mit Partnern

17:01  26 september  2020
17:01  26 september  2020 Quelle:   thehill.com

Fall Nawalny: "Immer das gleiche Muster"

  Fall Nawalny: Der ehemalige deutsche Botschafter in Russland, Rüdiger von Fritsch, analysiert im DW-Interview, welches Verhaltensmuster der Kreml im Fall Nawalny anwendet und erklärt, wie man mit Moskau Klartext reden kann. © picture-alliance/dpa/Tass/A. Geodakyan Provided by Deutsche Welle DW: Russlands Oppositionspolitiker Alexej Nawalny wurde mit einem Nervenkampfstoff vergiftet, daran hat man in Berlin keine Zweifel. Das russische Außenministerium fordert Beweise und droht mit einer "Verschlechterung der deutsch-russischen Beziehungen" und gar mit einer "gravierenden Beeinträchtigung der internationalen Situation".

WARSCHAU, Polen (AP) - Die drei Parteien in der konservativen polnischen Koalitionsregierung haben am Samstag einen neuen Koalitionsvertrag unterzeichnet, in dem die durch einen Machtkampf ausgelösten -Meinungsverschiedenheiten beiseite gelegt wurden.

The leader of the Polish ruling party, Jaroslaw Kaczynski,signs the coalition document in Warsaw, Poland, Saturday, Sept. 26, 2020. The three parties in Poland's conservative coalition government signed a new coalition agreement on Saturday, putting aside disagreements. But they gave no details, leaving lingering uncertainty about how the Cabinet will look in practice after an expected reshuffle.(AP Photo/Czarek Sokolowski) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Der Vorsitzende der polnischen Regierungspartei, Jaroslaw Kaczynski, unterzeichnet am Samstag, 26. September 2020, in Warschau, Polen, das Koalitionsdokument. Die drei Parteien der konservativen polnischen Koalitionsregierung haben am Samstag einen neuen Koalitionsvertrag unterzeichnet Meinungsverschiedenheiten beiseite legen. Sie gaben jedoch keine Einzelheiten bekannt und ließen nach wie vor Unsicherheit darüber, wie das Kabinett nach einer erwarteten Umbildung in der Praxis aussehen wird. (AP Photo / Czarek Sokolowski)

Sie gaben jedoch keine Einzelheiten zu der Vereinbarung bekannt und beantworteten keine Fragen von Journalisten, so dass nach wie vor Unsicherheit bestand wie das Kabinett nach einer erwarteten Umbildung in der Praxis aussehen wird.

Muslimische Studentin im französischen Unterhaus: Parlamentarier verlassen aus Protest gegen Kopftuch den Saal

  Muslimische Studentin im französischen Unterhaus: Parlamentarier verlassen aus Protest gegen Kopftuch den Saal Abgeordnete sprachen gar von einem Zeichen des "militanten Islamismus". Obwohl das Tragen eines Kopftuches im französischen Unterhaus erlaubt ist. © Foto: picture alliance / dpa Eine Frau mit Kopftuch (Symbolbild). Nach dem Auftritt einer Frau mit Kopftuch in der französischen Nationalversammlung haben Parlamentarier ein Verbot solcher "religiösen Symbole" verlangt.

Jarosław Kaczyński, der Vorsitzende der hochrangigen Partei für Recht und Justiz, sagte Reportern in Warschau, dass er und die Führer von zwei Juniorparteien eine Vereinbarung getroffen hätten, die es ihnen ermöglichen würde, bis zu den nächsten geplanten Parlamentswahlen noch drei Jahre zusammen zu regieren.

The leader of the Polish ruling party, Jaroslaw Kaczynski,center, speaks to reporters alongside Prime Minister Mateusz Morawiecki,left, and the leaders of two junior coalition partners, Jaroslw Gowin and Zbigniew Ziobro,right, in Warsaw, Poland, Saturday, Sept. 26, 2020. The three parties in Poland's conservative coalition government signed a new coalition agreement on Saturday, putting aside disagreements. But they gave no details, leaving lingering uncertainty about how the Cabinet will look in practice after an expected reshuffle.(AP Photo/Czarek Sokolowski) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Der Vorsitzende der polnischen Regierungspartei, Jaroslaw Kaczynski (Mitte), spricht mit Reportern neben Premierminister Mateusz Morawiecki (links) und den Leitern der beiden Junior-Koalitionspartner Jaroslw Gowin und Zbigniew Ziobro (rechts) in Warschau , Polen, Samstag, 26. September 2020. Die drei Parteien der konservativen polnischen Koalitionsregierung haben am Samstag einen neuen Koalitionsvertrag unterzeichnet, in dem Meinungsverschiedenheiten beseitigt werden. Sie gaben jedoch keine Einzelheiten bekannt und ließen nach wie vor Unsicherheit darüber, wie das Kabinett nach einer erwarteten Umbildung in der Praxis aussehen wird. (AP Photo / Czarek Sokolowski)

Inmitten der Krise hatten Law and Justice gewarnt, dass es versuchen könnte, als Minderheit ohne sie zu regieren Regierung oder fordern sogar vorgezogene Wahlen.

Japans Regierungspartei will Unternehmen aus Hongkong ziehen

 Japans Regierungspartei will Unternehmen aus Hongkong ziehen "Die Erwartungen an die Stärkung der Rolle Japans als globale Finanzstadt im In- und Ausland steigen", sagte der LDP-Gesetzgeber Satsuki Katayama, der den Sonderausschuss leitet. Wenn das von der LDP dominierte Kabinett zustimmt, könnte die japanische Regierung versuchen, den Plan umzusetzen. Es ist jedoch wahrscheinlich, dass der Vorschlag aufgrund seiner Forderungen nach Steuerrevisionen zurückgedrängt wird, was seine Umsetzung behindern könnte.

Aber am Samstag erklärte Kaczyński: „Wir haben eine gute Zukunft vor uns.“

Er unterzeichnete den Vertrag zusammen mit dem hartnäckigen Justizminister Zbigniew Ziobro, der eine rechte Partei leitet, United Poland, und Jarosław Gowin. Vorsitzender der gemäßigteren konservativen Gruppe, Abkommen.

The leader of the Polish junior coalition partners Zbigniew Ziobro, speaks to reporters alongside in Warsaw, Poland, Saturday, Sept. 26, 2020. The three parties in Poland's conservative coalition government signed a new coalition agreement on Saturday, putting aside disagreements. But they gave no details, leaving lingering uncertainty about how the Cabinet will look in practice after an expected reshuffle.(AP Photo/Czarek Sokolowski) © Bereitgestellt von Associated Press Der Vorsitzende der polnischen Junior-Koalitionspartner Zbigniew Ziobro spricht am Samstag, 26. September 2020, in Warschau, Polen, mit Reportern. Die drei Parteien in Polen Die konservative Koalitionsregierung unterzeichnete am Samstag einen neuen Koalitionsvertrag, in dem Meinungsverschiedenheiten beiseite gelegt wurden. Sie gaben jedoch keine Einzelheiten bekannt und ließen die Unsicherheit darüber, wie das Kabinett nach einer erwarteten Umbildung in der Praxis aussehen wird. (AP Photo / Czarek Sokolowski)

Gowin sagte, der Pluralismus habe dies getan war schon immer die Stärke der Koalition "aber auch die innere Einheit".

Polens Kaczynski könnte als Koalitionsschwanker der Regierung beitreten

 Polens Kaczynski könnte als Koalitionsschwanker der Regierung beitreten Der Schritt könnte eine gewisse Abschwächung der Regierungsrhetorik über Polens Opposition gegen die Rechte von Homosexuellen und über die Beziehungen zu Brüssel einleiten, die im Mittelpunkt der internen Rivalitäten und Meinungsverschiedenheiten zwischen den regierenden Konservativen des Landes stehen. Wenn die Notgespräche scheitern, könnte dies die PiS zwingen, als Minderheitsverwaltung zu regieren, oder sogar eine vorzeitige Wahl auslösen.

-Premierminister Mateusz Morawiecki, der ebenfalls anwesend war, zeigte sich zufrieden darüber, dass Einheit und Stabilität erhalten bleiben.

In der Koalition über ideologische Fragen haben sich seit einiger Zeit Spannungen aufgebaut, da Ziobro eine harte Linie gegen LGBT-Rechte verfolgt und mit dem Rückzug Polens gedroht hat Laut einer internationalen Konvention zum Schutz von Frauen vor häuslicher Gewalt gibt es zwischen Ziobro (50) und Morawiecki (52) einen Machtkampf um die eventuelle Kontrolle des politischen Rechts Polens, als sich der 71-jährige Kaczyński darauf vorbereitet, sich von der Front zurückzuziehen. Linienpolitik.

Jaroslw Gowin and Zbigniew Ziobro, the leader of the Polish junior coalition partners speak to reporters alongside in Warsaw, Poland, Saturday, Sept. 26, 2020. The three parties in Poland's conservative coalition government signed a new coalition agreement on Saturday, putting aside disagreements. But they gave no details, leaving lingering uncertainty about how the Cabinet will look in practice after an expected reshuffle. (AP Photo/Czarek Sokolowski) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Jaroslw Gowin und Zbigniew Ziobro, der Vorsitzende der polnischen Junior-Koalitionspartner, sprechen am Samstag, 26. September 2020, in Warschau, Polen, mit Reportern. Die drei Parteien der konservativen polnischen Koalitionsregierung haben unterzeichnet ein neuer Koalitionsvertrag am Samstag, der Meinungsverschiedenheiten beiseite ließ. Aber sie gaben keine Details an und ließen anhaltende Unsicherheit zurück darüber, wie das Kabinett nach einer erwarteten Umbildung in der Praxis aussehen wird. (AP Photo / Czarek Sokolowski) Kaczyński ging nicht auf Behauptungen ein, die Tage zuvor gemacht worden waren, dass er auch offiziell als stellvertretender Premierminister der Regierung beitreten würde.

Der polnische Bildhauer enthüllt "übermenschlichen" Johannes Paul II.

 Der polnische Bildhauer enthüllt © JANEK SKARZYNSKI Der Künstler betrachtet den verstorbenen Papst "nicht (als) einen machtlosen alten Mann, der von einem Meteoriten niedergeschlagen wurde, sondern (als) einen Titanen übermenschlicher Stärke", sagt das Museum In Warschau wurde am Donnerstag eine ungewöhnliche Skulptur enthüllt, die Johannes Paul II. Mit einem Meteoriten zeigt - eine künstlerische Antwort auf eine umstrittene Statue, die den Felsen zeigt, der den verstorbenen Papst niederstößt.

1/4 DIA The leader of the Polish ruling party, Jaroslaw Kaczynski,center, speaks to reporters in Warsaw, Poland, Saturday, Sept. 26, 2020. The three parties in Poland's conservative coalition government signed a new coalition agreement on Saturday, putting aside disagreements. But they gave no details, leaving lingering uncertainty about how the Cabinet will look in practice after an expected reshuffle.(AP Photo/Czarek Sokolowski) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Der Vorsitzende der polnischen Regierungspartei, Jaroslaw Kaczynski, Mitte, spricht am Samstag, 26. September 2020, mit Reportern in Warschau, Polen. Die drei Parteien in der konservativen polnischen Koalition Die Regierung hat am Samstag einen neuen Koalitionsvertrag unterzeichnet, in dem Meinungsverschiedenheiten beseitigt werden. Sie gaben jedoch keine Einzelheiten bekannt und ließen nach wie vor Unsicherheit darüber, wie das Kabinett nach einer erwarteten Umbildung in der Praxis aussehen wird. (AP Photo / Czarek Sokolowski) 2/4 DIA The leader of the Polish ruling party, Jaroslaw Kaczynski,center, speaks to reporters in Warsaw, Poland, Saturday, Sept. 26, 2020. The three parties in Poland's conservative coalition government signed a new coalition agreement on Saturday, putting aside disagreements. But they gave no details, leaving lingering uncertainty about how the Cabinet will look in practice after an expected reshuffle.(AP Photo/Czarek Sokolowski) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Der Vorsitzende der polnischen Regierungspartei, Jaroslaw Kaczynski, Mitte, spricht am Samstag, 26. September 2020, mit Reportern in Warschau, Polen. Die drei Parteien der konservativen polnischen Koalitionsregierung haben am Samstag einen neuen Koalitionsvertrag unterzeichnet, um Meinungsverschiedenheiten auszuräumen. Sie gaben jedoch keine Einzelheiten bekannt und ließen nach wie vor Unsicherheit darüber, wie das Kabinett nach einer erwarteten Umbildung in der Praxis aussehen wird. (AP Photo / Czarek Sokolowski) 3/4 DIA The leader of the Polish ruling party, Jaroslaw Kaczynskileft, speaks to reporters alongside and the leaders of two junior coalition partners, Jaroslw Gowin and Zbigniew Ziobro,right, in Warsaw, Poland, Saturday, Sept. 26, 2020. The three parties in Poland's conservative coalition government signed a new coalition agreement on Saturday, putting aside disagreements. But they gave no details, leaving lingering uncertainty about how the Cabinet will look in practice after an expected reshuffle.(AP Photo/Czarek Sokolowski) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Der Vorsitzende der polnischen Regierungspartei, Jaroslaw Kaczynskileft spricht mit Reportern und den Führern der beiden Junior-Koalitionspartner Jaroslw Gowin und Zbigniew Ziobro, rechts, am Samstag, 26. September 2020, in Warschau, Polen. Die drei Parteien der konservativen polnischen Koalitionsregierung haben einen neuen Koalitionsvertrag unterzeichnet am Samstag Unstimmigkeiten beiseite legen. Sie gaben jedoch keine Einzelheiten bekannt und ließen nach wie vor Unsicherheit darüber, wie das Kabinett nach einer erwarteten Umbildung in der Praxis aussehen wird. (AP Photo / Czarek Sokolowski) 4/4 DIA The leader of the Polish ruling party, Jaroslaw Kaczynskileft, speaks to reporters alongside and the leaders of two junior coalition partners, Jaroslw Gowin ,right, in Warsaw, Poland, Saturday, Sept. 26, 2020. The three parties in Poland's conservative coalition government signed a new coalition agreement on Saturday, putting aside disagreements. But they gave no details, leaving lingering uncertainty about how the Cabinet will look in practice after an expected reshuffle.(AP Photo/Czarek Sokolowski) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Der Vorsitzende der polnischen Regierungspartei, Jaroslaw Kaczynskileft spricht mit Reportern und den Führern von zwei Junior-Koalitionspartnern, Jaroslw Gowin, rechts, am Samstag, 26. September 2020, in Warschau, Polen. Die drei Parteien in der konservativen polnischen Koalitionsregierung haben am Samstag einen neuen Koalitionsvertrag unterzeichnet. Meinungsverschiedenheiten beiseite legen. Sie gaben jedoch keine Einzelheiten bekannt und ließen nach wie vor Unsicherheit darüber, wie das Kabinett nach einer erwarteten Umbildung in der Praxis aussehen wird. (AP Photo / Czarek Sokolowski)

Neue strenge Social-Media-Maßnahmen treten in der Türkei in Kraft .
Die Türkei hat strenge neue Social-Media-Beschränkungen eingeführt, die große Social-Media-Plattformen dazu zwingen, Büros im Land zu eröffnen oder Strafen zu verhängen. © Die Regierungspartei der Türkei sagt, dass die neuen Maßnahmen darauf abzielen, Beleidigungen und Flüche in sozialen Medien zu beenden [Reuters ...

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 1
Das ist interessant!