Welt & Politik Wolfgang Clement ist tot

17:05  27 september  2020
17:05  27 september  2020 Quelle:   dw.com

Pietro Lombardi: Vergeben? Jetzt meldet sich Laura Maria zu Wort!

  Pietro Lombardi: Vergeben? Jetzt meldet sich Laura Maria zu Wort! Knapp vier Jahre nach der Trennung von Sarah Lombardi (27) soll der ehemalige DSDS-Gewinner wieder im siebten Liebes-Himmel schweben. Sänger Pietro Lombardi (28) schwärmte erst kürzlich ganz öffentlich von seiner angeblich neuen Freundin, Influencerin Laura Maria (24). Diese Worte gehen unter die Haut! Was Pietro über seine neue Liebe zu sagen hatte, erfahrt ihr im Video oben. Die junge Schönheit selbst äußerte sich noch nicht öffentlich zu den Liebesgerüchten mit dem Sänger. Bis jetzt! Auf Instagram gab sie äußerst intime Details zu ihrem aktuellen Beziehungsstatus preis.

Wolfgang Clement starb in der Nacht zu Sonntag friedlich im Kreise seiner Familie in seinem Haus in Bonn, wie seine Sprecherin sagte. Erst im Sommer war bekannt geworden, dass er an Lungenkrebs litt. Clement arbeitete ursprünglich als Journalist.

Wolfgang Clement ist tot . Als Bundeswirtschaftsminister war Clement in den Nullerjahren einer der führenden Politiker in Gerhard Schröders rot-grünem Kabinett. Ursprünglich arbeitete er als Journalist, war unter anderem Stellvertretender Chefredakteur bei der "Westfälischen Rundschau" und

Der frühere Bundeswirtschaftsminister und nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement ist gestorben. Er wurde 80 Jahre alt.

Provided by Deutsche Welle © Rolf Vennenbernd/dpa/picture alliance Provided by Deutsche Welle

Wolfgang Clement starb in der Nacht zu Sonntag friedlich im Kreise seiner Familie in seinem Haus in Bonn, wie seine Sprecherin sagte. Erst im Sommer war bekannt geworden, dass er an Lungenkrebs litt.

Clement wurde am 7. Juli 1940 in Bochum als Sohn eines Baumeisters geboren. Weil er es unbedingt wollte, studierte er Jura, wurde dann aber Journalist bei der Zeitung "Westfälische Rundschau". Der damalige nordrhein-westfälische Ministerpräsident Johannes Rau (SPD) holte ihn 1989 als Staatssekretär in seine Landesregierung. 1998 wurde Clement Ministerpräsident, 2002 wechselte er als Superminister für Wirtschaft und Arbeit in die Bundesregierung von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD), um die Arbeitsmarktreformen Hartz I bis Hartz IV umzusetzen. Dieses Amt behielt er bis zum Ende der Schröder-Regierung 2005.

Roy Black (†48): Regisseur Otto Retzer: "Er ist an gebrochenem Herzen gestorben"

  Roy Black (†48): Regisseur Otto Retzer: Gerhard Höllerich aus der Nähe von Augsburg ist eine Legende: Bis heute kennen Fans in aller Welt ihn als Roy Black (†48), den viel zu früh verstorbenen Sänger und Frauenschwarm mit dem strahlenden Lächeln und dem dichten, schwarzen Haar, dem er seinen Künstlernamen verdankte. 1966 feierte Roy Black seinen Durchbruch mit "Ganz in Weiß" – und noch heute muss man kein Schlagerfan sein, um dieses Lied zu kennen. Doch er war nicht immer nur der schillernde Herzensbrecher: Privat und beruflich musste der Star Höhen und Tiefen verkraften: Da waren etwa die Scheidung von seiner Frau Silke (†56), seine Herzkrankheit oder auch die beruflichen Misserfolge.

Der frühere nordrhein-westfälische Ministerpräsident und Bundeswirtschaftsminister Wolfgang Clement ist tot . Clement wurde am 7. Juli 1940 in Bochum als Sohn eines Baumeisters geboren. Weil sein Vater es unbedingt wollte, studierte er Jura, wurde dann aber Journalist.

Wolfgang Clement war Bundeswirtschaftsminister und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen. Nun ist der 80-Jährige ehemalige SPD-Politiker verstorben. Der frühere Bundeswirtschaftsminister und nordrhein-westfälische Ministerpräsident Wolfgang Clement ist tot .

Als Clement am 7. Juli 80 Jahre alt wurde, sagte der ehemalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) der Deutschen Presse-Agentur: "Wolfgang Clement hat politisch viel bewegt, in Nordrhein-Westfalen ebenso wie auf Bundesebene." Schröder sagte weiter: "Ich habe es ihm hoch angerechnet, dass er im Jahr 2002 das Amt des Ministerpräsidenten aufgegeben und in meinem Kabinett den Posten des Bundesministers für Wirtschaft und Arbeit angenommen hat." Zusammen mit dem damaligen Chef des Bundeskanzleramts, Frank-Walter Steinmeier, habe er zu den wichtigen Akteuren gehört, die die Reformagenda 2010 konzipiert hätten.

2008 trat Clement nach internen Meinungsunterschieden aus der SPD aus, zuletzt unterstützte er die FDP. Deren Bundesvorsitzender Christian Lindner erklärte, "die FDP trauert um Wolfgang Clement". Dieser habe sich Zeit seines Lebens für sozialen Aufstieg, Arbeit und Wachstum eingesetzt.

GZSZ-Star Wolfgang Bahro: Über die Anfänge der Serie: "Fand es genauso furchtbar wie alle anderen"

  GZSZ-Star Wolfgang Bahro: Über die Anfänge der Serie: Schauspieler Wolfgang Bahro (60) ist aus der erfolgreichen Serie GZSZ auf RTL nicht mehr wegzudenken. Seit 1993 spielt er hier schon den Bösewicht Doktor Jo Gerner, der immer wieder mit Intrigen und Skrupellosigkeit für Dramen sorgt. Im Video oben erfahrt ihr, wieso Jo Gerner immer noch dabei ist. Zu seinem 60. Geburtstag gab der Schauspieler nun ein Interview für "express.de" – und hatte dabei über die tägliche Serie nicht nur Schmeichelhaftes zu sagen. Seht ihr, welche Schauspieler am GZSZ-Set einst die Liebe fanden. Wolfgang Bahro hatte keine Lust auf GZSZ GZSZ: Liebe am Set! Diese Schauspieler waren mal zusammen BUNTE.

Wolfgang Clement (* 7. Juli 1940 in Bochum) ist ein ehemaliger deutscher SPD-Politiker und Manager. Clement war von 1998 bis 2002 der siebte Ministerpräsident des Landes Nordrhein-Westfalen und von 2002 bis 2005 Bundesminister für Wirtschaft und Arbeit.

Zuletzt sah man ihm seine Krankheit deutlich an, dennoch kam Wolfgang Clement Ende August noch zu einem Dinner von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU). Am Sonntag starb der ehemalige Landeschef und Bundeswirtschaftsminister im Kreis seiner Familie.

Würdigungen aus SPD und CDU

Bundespräsident Steinmeier würdigte das Lebenswerk Clements und schrieb in einem Kondolenzbrief an die Witwe Karin Clement: "Mit eigenständigen und zuweilen unbequemen Standpunkten vertrat Wolfgang Clement konsequent das Reformziel, Deutschland zukunftsfähig zu machen. Bis zuletzt war Ihr Mann ein Kämpfer für die soziale Marktwirtschaft." Der Bundespräsident bezeichnete Clement als überzeugten und überzeugenden Demokraten, der "das Zeitgeschehen mitgeprägt" habe. "Sein hohes politisches Engagement und seine offene und verbindliche Art, auf Menschen zuzugehen, werden in Erinnerung bleiben."

Amira Pocher: Kritik von Vanessa Blumhagen – jetzt schlägt sie zurück

  Amira Pocher: Kritik von Vanessa Blumhagen – jetzt schlägt sie zurück Amira Pocher (27) schlägt zurück – und zwar auf eine Äußerung von der Society-Expertin des SAT.1-Frühstücksfernsehens Vanessa Blumhagen (42). Im Gespräch mit der Moderatorin Karen Heinrichs (46) hatte Vanessa deutlich gemacht, was sie an Amira Pochers Verhalten stört. Amira selbst reagiert in ihrer Instagram-Story auf die Kritik. Neuer Look? Seht in unserem Video unten, wie Amira Pocher ihre Fans überrascht hat. Das haben Laura Müller und Amira Pocher gemeinsam Amira Pocher: Ganz verändert! Sie zeigt sich mit künstlichen Wimpern und Nasenpiercing BUNTE.

Wolfgang Menge ist tot . Suche öffnen. spiegel.de durchsuchen Im Oktober 2002 wurde Wolfgang Menge mit dem Deutschen Fernsehpreis für sein Lebenswerk geehrt. Die Jury würdigte damit seine realitätsnahen wie visionären Geschichten, mit denen er das deutsche Fernsehen wie

Wolfgang Clement mischt sich in den Landtagswahlkampf in Nordrhein-Westfalen ein: Nach SPIEGEL-Informationen unterstützt der ehemalige SPD-Ministerpräsident nicht die Sozialdemokraten, die ihn einst zum Landeschef kürten, sondern die Liberalen um Christian Lindner.

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) erklärte zum Tod seines Amtsvorgängers, Deutschland verliere "einen großen Patrioten und Politiker, dem es nicht um Ideologie, sondern um Arbeitsplätze und Menschen ging". Als Wirtschafts- und Arbeitsminister habe Clement dazu beigetragen, "dass die zu seiner Zeit notwendigen Wirtschaftsreformen endlich gelangen".

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) würdigte seinen verstorbenen Amtsvorgänger als einflussreiche Persönlichkeit in dem Bundesland und darüber hinaus. Clement sei "eine prägende Figur Nordrhein-Westfalens und Deutschlands und vielseitiger Akteur in der Zeit der Jahrtausendwende" gewesen, erklärte Laschet. "Nordrhein-Westfalen verliert einen modernen Gestalter und pragmatischen Lenker, der das Bild unseres Landes langfristig geprägt hat."

fab/ust/kle (afp, dpa)

Im Alter von 80 Jahren: Ex-Wirtschaftsminister und NRW-Ministerpräsident Wolfgang Clement ist tot .
Im Alter von 80 Jahren: Ex-Wirtschaftsminister und NRW-Ministerpräsident Wolfgang Clement ist totFast genau zwölf Jahre ist es her, dass Wolfgang Clement „kurz entschlossen und tief gekränkt“ nach 38 Jahren aus der SPD austrat. Der „Superminister“ für Wirtschaft und Arbeit hatte unter Kanzler Gerhard Schröder die Agenda 2010 umgesetzt.

usr: 6
Das ist interessant!