Welt & Politik Türkei sieht EU-Gipfel als Chance für ein Zurücksetzen: Erdogan-Sprecher

11:11  28 september  2020
11:11  28 september  2020 Quelle:   reuters.com

Spahn besorgt wegen Zuwachs der Corona-Infektionen

  Spahn besorgt wegen Zuwachs der Corona-Infektionen In Deutschland hat die Zahl der Corona-Neuinfektionen mit fast 2300 an einem Tag den höchsten Wert seit April erreicht. Gesundheitsminister Spahn ist von Sorge erfüllt, sieht das Gesundheitssystem aber noch gut gerüstet. © picture-alliance/dpa/M. Becker Bundesgesundheitsminister Jens Spahn "Aktuell kann unser Gesundheitssystem gut mit der Situation umgehen, aber die Dynamik in ganz Europa besorgt", schreibt Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf Twitter.

EU - Türkei - Gipfel zu Flüchtlingen Merkel will Osteuropäern Lektion erteilen. Das ist der Deal: Die So sieht es ein sogenannter Action-Plan vor, den die EU -Kommission mit der Türkei ausgehandelt Flüchtlinge Angela Merkel Europäische Union Türkei EU -Kommission Recep Tayyip Erdogan

Das steht beim EU - Türkei - Gipfel auf dem Spiel. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan schlug am Samstag zudem den Bau einer „Flüchtlingsstadt“ im Norden Syriens vor. EU -Innenkommissar Avramopoulos kündigte bereits an, dass er sich für eine Harmonisierung der

Die Spannungen zwischen der Türkei und dem EU-Mitglied Griechenland nahmen zu, nachdem Ankara im vergangenen Monat ein seismisches Schiff geschickt hatte, um in umstrittenen Gewässern im östlichen Mittelmeer nach Kohlenwasserstoffen zu suchen, und die Ziele des Gipfels vom 1. bis 2. Oktober den erbitterten Streit zu beruhigen.

Ein türkisches und ein griechisches Kriegsschiff kollidierten während der Pattsituation, und die Türkei hat seitdem das Schiff Oruc Reis zurückgerufen, um Diplomatie zu ermöglichen. Ankara und Athen haben vereinbart, die Gespräche über ihre umstrittenen maritimen Ansprüche wieder aufzunehmen.

Tausende demonstrieren für Flüchtlingsaufnahme

  Tausende demonstrieren für Flüchtlingsaufnahme Zu der Kundgebung in Berlin hatten unter anderen Pro Asyl und die Seebrücke Berlin aufgerufen. Viele Bundesländer und Kommunen wollten Flüchtlinge aufnehmen. Das dürfe die Bundesregierung nicht blockieren, hieß es. © Christian Mang/Reuters Angemeldet waren 3000 Teilnehmer, tatsächlich kamen rund 5000 Menschen zu der Kundgebung Die Polizei sprach von einer Zahl im "mittleren vierstelligen Bereich", angemeldet waren 3000 Teilnehmer. Auf Plakaten waren Slogans wie "Wir haben Platz!" und "Seehofer, sei ein Christ" zu lesen. Ein kleines Mädchen hielt die Forderung "Lasst die Leute rein" in die Höhe.

Bei dem EU - Türkei - Gipfel in der bulgarischen Schwarzmeerstadt Warna haben beide Seiten in wichtigen Streitfragen keine Annäherung erzielt. Zudem kritisierte er die Inhaftierung von EU -Bürgern in dem Land und die türkische Blockade von Erdgasbohrungen vor Zypern.

Der G-20- Gipfel in Antalya wird zur großen Bühne für Staatspräsident Erdogan . Die politische Lage spielt ihm in die Hände. Er will, dass die Welt die türkische Sicht auf den Kurdenkonflikt übernimmt. Das sagte ein Sprecher des Justizministeriums. Quelle: Die Welt.

Der Streit hat jedoch auch die Spannungen zwischen dem EU-Kandidaten Türkei und dem Block über Themen wie Migration, das Engagement der Türkei in Syrien und Libyen und das, was die EU sagt, einen wachsenden Autoritarismus unter Erdogan verschärft.

"Ich glaube, der EU-Gipfel hat die Chance, die Beziehungen zwischen der Türkei und der EU zurückzusetzen. Dies ist eine wichtige Gelegenheit. Wir können dort einen Reset durchführen. Und ich sehe diese Bereitschaft vieler EU-Mitgliedstaaten", sagte der Sprecher des Präsidenten Ibrahim Kalin erzählte Reuters.

İbrahim Kalın wearing a suit and tie: Turkish President Erdogan's spokesman Ibrahim Kalin is pictured during an interview in Istanbul © Reuters / MURAD SEZER Der Sprecher des türkischen Präsidenten Erdogan, Ibrahim Kalin, wird während eines Interviews in Istanbul vorgestellt.

"Sie müssen auch verstehen, dass sie nicht erwarten können, dass die Türkei alles tut", sagte Kalin in einem Interview. "Es muss ein gegenseitiger Prozess sein. Wenn von der Türkei X, Y, Z erwartet wird, müssen auch die EU-Länder ihre Verantwortung erfüllen."

Europa: Mit seiner Außenpolitik fordert Macron die deutsch-französischen Beziehungen heraus

  Europa: Mit seiner Außenpolitik fordert Macron die deutsch-französischen Beziehungen heraus Europa: Mit seiner Außenpolitik fordert Macron die deutsch-französischen Beziehungen heraus

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Staats- und Regierungschefs von Deutschland, Frankreich und Russland für Samstag nach Istanbul eingeladen. Thema: Eine Friedenslösung für Syrien. Analysten beschäftigt das Fehlen der USA.

Der Ausgang des EU - Türkei - Gipfels ruft sehr unterschiedliche Reaktionen hervor. Während sich die Bundesregierung hoffnungsfroh zeigt, bald Außenminister Frank-Walter Steinmeier sieht nach dem EU -Sondergipfel mit der Türkei Chancen für eine baldige gemeinsame Linie in der Flüchtlingspolitik.

Hochrangige EU-Diplomaten und -Beamte sagten, es sei unwahrscheinlich, dass der Block einer Drohung nachgeht, Sanktionen gegen die Türkei zu verhängen, nachdem Ankara letzte Woche vereinbart hatte, die Sondierungsgespräche mit Griechenland wieder aufzunehmen, die 2016 eingestellt wurden.

Die Arbeiten zur Festlegung eines Termins für Die Wiederaufnahme der Gespräche, sagte Kalin, fügte hinzu, die Gespräche würden dort fortgesetzt, wo sie aufgehört hätten, und sich nicht nur auf Fragen der Festlandsockel und der Seegrenzen konzentrieren, sondern auch auf Inseln und den Luftraum.

Er sagte, er glaube, die Gespräche würden sich positiv auswirken und sich auch auf politische Konsultationen und Gespräche von Militär zu Militär konzentrieren. "Wir glauben, dass wir in all diesen drei Strecken sehr bald gute Fortschritte machen werden", sagte er.

Die Türkei war während des Streits um das östliche Mittelmeer in einen Wortkrieg mit Frankreich verwickelt, und Erdogan führte letzte Woche seine ersten Gespräche mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron seit Monaten, um die Spannungen abzubauen.

Kalin sagte, dass es in diesen Gesprächen eine positive Atmosphäre gab, in der sich die beiden Führer darauf einigten, Wege zu finden, um ihre Unterschiede zu minimieren.

"Ich glaube, all diese Dinge werden zu einer positiveren Agenda und einer positiveren Atmosphäre zwischen der Türkei und Frankreich führen", sagte er.

(Schreiben von Daren Butler; Redaktion von Emelia Sithole-Matarise)

Türkei hält Marineübung unter Druck für die Zusammenarbeit im Mittelmeerraum .
Türkei und Griechenland haben letzte Woche vereinbart, die Gespräche zur Beilegung von Streitigkeiten über Seegrenzen wieder aufzunehmen, nachdem ein angespannter Seestreit im Sommer die beiden NATO-Mitglieder an den Rand eines Konflikts gebracht hatte. Zypern, ein weiteres EU-Mitglied, ist auch im Widerspruch zur Türkei über Seegrenzen und Rechte an Energieressourcen, die rund um die geteilte Mittelmeerinsel entdeckt wurden.

usr: 3
Das ist interessant!