Welt & Politik Patel wollte Migranten auf die abgelegene Atlantikinsel schicken, laut Bericht

02:01  30 september  2020
02:01  30 september  2020 Quelle:   independent.co.uk

Gallup wird die Welt weniger tolerant gegenüber Migranten.

 Gallup wird die Welt weniger tolerant gegenüber Migranten. Laut einer Umfrage von © [Giannis Papanikos / AP] Protestierende Flüchtlinge und Migranten versammeln sich, während die Bereitschaftspolizei ein Flüchtlingslager im Dorf Diavata westlich von Thessaloniki in Nordgriechenland bewacht.

Laut der am Dienstag auf der Website des Kandidaten veröffentlichten Dokumente zahlten Joe Biden und seine Frau Jill im vergangenen Jahr 299.346 Dollar (rund 255.000 Euro) an Bundessteuern. Das Wahlkampf-Team der Demokraten forderte Trump auf, mit der eigenen Erklärung nachzuziehen.

Migranten überweisen Milliarden aus Deutschland an ihre Familien zu Hause. Laut UN-Migrationspakt sollen die Transaktionskosten unter drei Prozent sinken. Dabei ist umstritten, wie die Finanzflüsse zur Lösung der Armutsproblematik beitragen.

-Innenminister Priti Patel befahl den Beamten, Pläne für den Bau eines Asylverarbeitungszentrums auf einer abgelegenen Vulkaninsel im Südatlantik zu prüfen - mehr als 4.000 Meilen von Großbritannien entfernt wurde gemeldet. Nach Angaben der Financial Times wurden Beamte des

-Innenministeriums angewiesen, die Machbarkeit der Überstellung von in Großbritannien ankommenden Asylbewerbern in ein Zentrum auf Ascension Island, einem britischen Überseegebiet, zu prüfen.

Eine weitere Option, die in Betracht gezogen worden sein soll, war der Bau eines Asylzentrums auf St. Helena, einer anderen Insel in der Gruppe, auf der Napoleon nach seiner Niederlage in der Schlacht von Waterloo verbannt wurde.

Amnesty fordert die EU nachdrücklich auf, die libysche Zusammenarbeit wegen Flüchtlingsmissbrauchs zu überdenken

 Amnesty fordert die EU nachdrücklich auf, die libysche Zusammenarbeit wegen Flüchtlingsmissbrauchs zu überdenken © Amnesty sagte, die EU habe die libyschen Behörden nicht unter Druck gesetzt, die Rechte von Flüchtlingen und Migranten zu respektieren ...

Die vergangenen zwei Jahren hat sich die "Beauftragte der Bundesregierung für Migration , Flüchtlinge und Integration" für ihren Bericht angeschaut. Migranten in Deutschland: Noch lange nicht mitten in der Gesellschaft. Nachholbedarf in Ministerien. Erfolge bei der Integration sieht Özoguz aber auch.

Laut dem Dokument sollte die EU ihre Fähigkeit stärken, Desinformationen zu widerstehen und es sollten weitere Maßnahmen zur Rechenschaftspflicht ergriffen werden. Die EU müsse einen Rechtsrahmen schaffen, der gemeinsame Standards und Verpflichtungen für Online-Plattformen

Das Auswärtige Amt wurde dem Papier zufolge zu den Vorschlägen konsultiert und gab eine Bewertung der praktischen Aspekte der Beförderung von Migranten zu solchen abgelegenen Orten ab.

a large body of water with a mountain in the background: Officials were said to have considered plans for an asylum centre on Ascension Island (Martin Cleaver/PA) © Bereitgestellt von PA Media Beamte sollen Pläne für ein Asylzentrum auf Ascension Island (Martin Cleaver / PA) in Betracht gezogen haben.

Am Ende scheint es, dass Frau Patel beschlossen hat, das Programm nicht fortzusetzen, jedoch das Innenministerium machte keinen Versuch zu leugnen, dass die Idee berücksichtigt worden war.

Labour verurteilte das Programm als "unmenschlich, völlig unpraktisch und extrem teuer".

Ein Beamter des Innenministeriums sagte: „Großbritannien hat eine lange und stolze Geschichte darin, denjenigen Zuflucht zu bieten, die Schutz benötigen. Zehntausende Menschen haben ihr Leben in Großbritannien wieder aufgebaut und wir werden auch in Zukunft sichere und legale Wege anbieten.

Die Polizei löst das Migrantenlager in Calais auf, das größte seit dem Dschungel.

 Die Polizei löst das Migrantenlager in Calais auf, das größte seit dem Dschungel. Seit dem 1. Januar wurden mindestens 1.317 Migranten von den französischen Behörden abgefangen, als sie versuchten, nach Großbritannien zu gelangen, einige davon durch Schwimmen über die belebte Wasserstraße. Der Betrieb am -Dienstag begann vor Sonnenaufgang und hatte nach Angaben der örtlichen Behörden in den ersten zwei Stunden etwa 200 Personen entfernt. Einundzwanzig von ihnen wurden festgenommen.

Laut dem Bericht konnte zuletzt im Jahr 2001 ein vergleichbar hoher Zuzug festgestellt werden. Ausbildung: Eine Trendwende auf dem Ausbildungsmarkt für Jugendliche mit Migrationshintergrund ist dem Bericht zufolge noch nicht erreicht - trotz der guten Entwicklungen bei der Schulbildung.

Der Fall hat international Bestürzung ausgelöst: 39 Tote Migranten werden in einem geschlossenen LKW-Anhänger gefunden. Ein fünfter Mann wurde am Samstag in Irland auf der Grundlage eines Haftbefehls wegen einer mutmaßlichen anderen Straftat verhaftet.

„Wie die Minister gesagt haben, entwickeln wir Pläne zur Reform der Politik und der Gesetze in Bezug auf illegale Migration und Asyl, um sicherzustellen, dass wir denjenigen Schutz bieten können, die ihn benötigen, und gleichzeitig den Missbrauch des Systems und die damit verbundene Kriminalität verhindern.“

Ascension Island, das als Stützpunkt für die Versorgung und Verteidigung der Falklandinseln dient, hat eine RAF-Basis und eine Bevölkerung von weniger als 1.000.

Asylsuchende dorthin zu bringen und dort zu versorgen, sei eine erhebliche logistische Herausforderung. Nick Thomas-Symonds, Innenminister von

Shadow, sagte: „Diese lächerliche Idee ist unmenschlich, völlig unpraktisch und unglaublich teuer. Es scheint also durchaus plausibel, dass diese Tory-Regierung darauf gekommen ist. “

Der Vorschlag scheint den Einfluss Australiens, das seit den 1980er Jahren Offshore-Verarbeitungs- und Haftzentren für Asylsuchende nutzt, auf die britische Einwanderungs- und Asylpolitik weiter zu reflektieren.

Die Regierung hat ihr nach dem Brexit punktebasiertes Einwanderungssystem auf das in Australien entwickelte gestützt.

Frau Patel hat kürzlich den ehemaligen australischen Premierminister Tony Abbott getroffen, der für seine strenge Haltung zur Einwanderung bekannt ist und von Boris Johnson als Handelsberater für Großbritannien ernannt wurde.

Japan bildet Männer zu „Kinderbetreuern“ aus, um sie zu besseren Ehemännern zu machen und die steigende Scheidungsrate des Landes einzudämmen. .
© HBO Max Ravi Patel trägt eine Schwangerschaftsweste in der Ikumen-Klasse. HBO Max Die japanische Regierung startete 2010 das Ikumen-Projekt, um mehr Männer zu ermutigen, sich für die Elternschaft zu engagieren. Das Wort ikumen bedeutet wörtlich übersetzt "Kinderbetreuung". Während Männer von diesen Kursen angezogen werden, um ihren Sexappeal zu steigern, enthält der Lehrplan einige praktische Tipps zur Kindererziehung. Weitere Geschichten finden Sie auf der Insider-Homepage.

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 3
Das ist interessant!