Welt & Politik Neue strenge Social-Media-Maßnahmen treten in der Türkei in Kraft

15:11  01 oktober  2020
15:11  01 oktober  2020 Quelle:   aljazeera.com

Europa: Mit seiner Außenpolitik fordert Macron die deutsch-französischen Beziehungen heraus

  Europa: Mit seiner Außenpolitik fordert Macron die deutsch-französischen Beziehungen heraus Europa: Mit seiner Außenpolitik fordert Macron die deutsch-französischen Beziehungen heraus

(dpa) Neue Regeln für Twitter, Facebook und andere soziale Netzwerke haben in der Türkei Empörung ausgelöst. Das türkische Parlament hatte im Juli ein Gesetz verabschiedet, das soziale Medien einer schärferen Kontrolle unterzieht. Es verpflichtet Plattformen unter anderem dazu

In der Türkei ist die Nutzung sozialer Netzwerke künftig streng reguliert, auch den Anbietern wie Bereits Ende Juli war von der Regierung in Ankara das Social - Media -Gesetz verabschiedet worden, das nun in Kraft tritt . Die Opposition kritisierte das neue Gesetz. Für regierungskritische Medien sind soziale Medien oft die Social - Media -Gesetz in der Türkei : Ende der freien Debatte im Netz?

Die Türkei hat strenge neue Social-Media-Beschränkungen eingeführt, die große Social-Media-Plattformen dazu zwingen, Büros im Land zu eröffnen oder Strafen zu verhängen.

text: Turkey's ruling party says the new measures aim to end insults and swearing on social media [Reuters] © Die Regierungspartei der Türkei sagt, dass die neuen Maßnahmen darauf abzielen, Beleidigungen und Flüche in sozialen Medien zu beenden [Reuters ... Die Regierungspartei der Türkei sagt, dass die neuen Maßnahmen darauf abzielen, Beleidigungen und Flüche in sozialen Medien zu beenden [Reuters]

Die Maßnahmen, die ergriffen wurden Kraft am Donnerstag, auch Strafen für die Plattformen enthalten, wenn sie nicht umstrittene Beiträge entfernen.

Türkei sieht EU-Gipfel als Chance für ein Zurücksetzen: Erdogan-Sprecher

 Türkei sieht EU-Gipfel als Chance für ein Zurücksetzen: Erdogan-Sprecher Die Spannungen zwischen der Türkei und dem EU-Mitglied Griechenland nahmen zu, nachdem Ankara im vergangenen Monat ein seismisches Schiff geschickt hatte, um in umstrittenen Gewässern im östlichen Mittelmeer nach Kohlenwasserstoffen zu suchen, und die Ziele des Gipfels vom 1. bis 2. Oktober den erbitterten Streit zu beruhigen.

Social - Media -Anbieter würden zum "langem Arm der türkischen Justiz" gemacht, kritisierte Er rate Anbietern, keine Geschäfte in einem "derart feindlichen Umfeld wie der Türkei " zu machen. Die einzelnen Passagen des Gesetzes traten zu unterschiedlichen Zeitpunkten in Kraft .

Istanbul (dpa) – Der dreimonatige Ausnahmezustand in der Türkei ist mit der Veröffentlichung im Amtsanzeiger in Kraft getreten . Noch am Donnerstag soll der Beschluss dem Parlament vorgelegt werden, das die Dauer des Ausnahmezustands verändern oder ihn aufheben kann.

Das Gesetz wurde im Juli vom Parlament mit Unterstützung der regierenden Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung (AK-Partei) von Präsident Recep Tayyip Erdogan und ihrer verbündeten ultra-nationalistischen Partei für nationalistische Bewegung (MHP) verabschiedet.

Nach den neuen Regeln müssen Plattformen mit mehr als einer Million Nutzern pro Tag Handelsbüros in der Türkei eröffnen, um lokale Gerichtsurteile umzusetzen und beleidigende Inhalte innerhalb von 48 Stunden zu entfernen.

Falls sie nicht einhalten, können die Unternehmen Werbebeschränkungen, Geldstrafen von bis zu 40 Millionen türkischen Lira (ca. 5 Mio. USD) und Bandbreitenbeschränkungen von bis zu 90 Prozent ausgesetzt sein, was den Zugang zu den Plattformen instabilisieren und erschweren würde.

Macron warnt die Türkei vor "kriegerischer" Rhetorik

 Macron warnt die Türkei vor © Armenisches Verteidigungsministerium Das armenische Verteidigungsministerium hat Fotos eines SU-25-Jets veröffentlicht, von dem behauptet wird, er sei von einem türkischen Kampfflugzeug abgeschossen worden. Der französische Präsident Emmanuel Macron hat von seiner Besorgnis über "Ausschlag" gesprochen und gefährliche "Aussagen aus der Türkei als Zusammenstöße über die umstrittene Region Berg-Karabach dauern einen vierten Tag an.

Die türkische Regierung unter Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan und Ministerpräsident Binali Yıldırım leitete nach dem Putschversuch am 16. Juli 2016 weitreichende Maßnahmen in allen Sektoren des Landes ein

Krise in der Türkei : Neue Strafzölle auf türkischen Stahl. Seit dem Morgen gelten in Amerika für türkischen Stahl verdoppelte Zölle. Die Lira wertet weiter ab. Der türkische Präsident Erdogan will Unternehmer in die Pflicht nehmen.

Iain Levine, der Menschenrechtsbeauftragte von Facebook, twitterte am 28. September, dass die neue Gesetzgebung "viele Bedenken (über) Menschenrechte aufwirft".

Emma Sinclair-Web, türkische Direktorin von Human Rights Watch in den USA, bezeichnete die Gesetzgebung als „drakonisch“ und forderte die Social-Media-Giganten auf, sie nicht einzuhalten.

"Twitter @Policy & @Facebook sollte den schrecklichen Präzedenzfall vermeiden und nicht einhalten & die türkischen Behörden sollten sich zurückziehen", twitterte sie am Mittwoch.

Die AK-Partei hat jedoch Kritik an der Gesetzgebung widerlegt und behauptet, dass die neuen Maßnahmen die Freiheiten nicht gefährden.

"Wir wollen Beleidigungen und Flüche in sozialen Medien und Belästigungen durch diese Form von Medien beenden", sagte Ozlem Zengin, stellvertretender Vorsitzender der Partei, während einer Debatte über das Gesetz im Parlament.

Nach dem Aufschwung der USA sucht Griechenland nach Unterstützung der EU für die Türkei-Gespräche

 Nach dem Aufschwung der USA sucht Griechenland nach Unterstützung der EU für die Türkei-Gespräche Griechenland sucht diese Woche nach Unterstützung der EU in den bevorstehenden harten Gesprächen mit der Türkei, nachdem es einen diplomatischen Aufschwung durch den besuchenden US-Außenminister erhalten hat. © Handout Sowohl Griechenland als auch die Türkei haben Kriegsschiffe in die umstrittenen Gewässer geschickt.

Folgen Sie uns auf Social Media https://www.youtube.com/LearnGermann Twitter: http://twitter.com/learngermann Facebook: http://facebook.com/learngermann Web http://engerman.de. Tags: german online course ,deutschkurs a2 test ,deutschkurs b1 online ,prufung a2 deutsch online

Eine Sammlung von Social Media Statistiken und Fakten, die einen Blick auf die weltgrößten Social Media -Plattformen wirft. Je nach Ihrer persönlichen Weltsicht, ist das entweder gruslig oder wahnsinnig interessant. Wir als Datennerds bei Brandwatch fallen wohl in das zweite Lager.

„Wir sind uns seines Platzes in unserem Leben bewusst und wir sind uns auch des Ausmaßes seiner Verwendung bewusst, aber in diesem Sinne gibt es eine Reihe abgestufter Sanktionen [in den neuen Maßnahmen], die versuchen, ein Gleichgewicht zwischen ihnen herzustellen Freiheiten, Rechte und Gerechtigkeit “, fügte sie hinzu.

Ibrahim Aydemir, ein Politiker der AK-Partei, sagte am Donnerstag in einem Tweet, dass die neuen Maßnahmen darauf abzielen, die "Ehre, Würde und den Stolz" der Menschen zu schützen.

Erdogan, der mehr als 16,5 Millionen Twitter-Follower hat, hat in der Vergangenheit mehrfach seine Ansichten gegen soziale Medien geäußert.

Wochen vor der Verabschiedung des neuen Gesetzes versprach der türkische Präsident, die Kontrolle der Regierung über soziale Medien zu verschärfen, nachdem „Beleidigungen“ gegen seine Tochter und seinen Schwiegersohn gerichtet waren, als sie auf Twitter die Geburt ihres vierten Kindes ankündigten.

Erdogan versprach daraufhin bis zum Jahresende neue Gesetze zur strengen Regulierung „unmoralischer“ sozialer Medien.

EU warnt die Türkei vor Sanktionen wegen "Provokationen" .
Die EU sagt, sie könnte der Türkei Sanktionen wegen "Provokationen und Druck" in Folge mit Griechenland wegen Energieressourcen und Seegrenzen auferlegen. © Getty Images Die Spannungen nahmen zu, nachdem die Türkei ein Forschungsschiff in Gewässer in der Nähe der griechischen Inseln geschickt hatte. Die Präsidentin der Europäischen Kommission, Ursula von der Leyen, forderte Ankara auf, "auf einseitige Aktionen im östlichen Mittelmeer zu verzichten".

usr: 1
Das ist interessant!