Welt & Politik US-Präsident Trump senkt Aufnahme von Flüchtlingen auf Rekordtief

02:00  02 oktober  2020
02:00  02 oktober  2020 Quelle:   msn.com

Frederick Lau: Mit diesen Hörbüchern kann er "im Kopf verreisen"

  Frederick Lau: Mit diesen Hörbüchern kann er Schauspieler Frederick Lau verrät im Interview, mit welchen Hörbüchern er in Drehpausen am liebsten abschaltet, welche Rolle Musik in seinem Leben spielt und wie sich die Arbeit am Filmset durch Corona-Auflagen verändert hat. require(["binding"], function (binding) { binding("wcVideoPlayer", "#video_player_a45fc5cf-8d9f-4af4-b632-a94987f71c92").

Pompeo sagte dennoch, die USA gehörten zu den grosszügigsten Ländern bei der Aufnahme von Flüchtlingen . Tatsächlich hat die Regierung von Präsident Donald Trump die Die USA reaktivieren ihr Flüchtlingsprogramm, führen aber verschärfte Überprüfungen für Flüchtlinge aus elf Ländern ein.

US - Präsident Donald Trump Foto: picture alliance / AP Photo. Trumps Amtsvorgänger Barack Obama hatte die Aufnahme von 110.000 Flüchtlingen im Jahr 2017 genehmigt. Als Teil des Einreisestopps für Personen bestimmter islamischer Staaten hatte Trump dieses Limit bereits auf


Video: Tausende Honduraner machen sich auf in die USA (AFP)


US-Präsident Donald Trump hat die Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen auf ein Rekordtief gesenkt. Wie das Außenministerium in Washington mitteilte, sollen im am Donnerstag begonnenen Haushaltsjahr 2021 nur noch 15.000 Flüchtlinge über ein spezielles Aufnahmeprogramm in die USA kommen dürfen. Unter Ex-Präsident Barack Obama waren noch mehr als 100.000 Menschen aufgenommen worden. Trump hat die Obergrenze seit seinem Amtsantritt 2016 kontinuierlich gesenkt, zuletzt lag sie bei 18.000.

EZB-Chefbankenaufseher hält Banken für gut vorbereitet auf endgültigen Brexit

  EZB-Chefbankenaufseher hält Banken für gut vorbereitet auf endgültigen Brexit EZB-Chefbankenaufseher hält Banken für gut vorbereitet auf endgültigen Brexit"Wir haben die Banken gebeten, alle notwendigen Vorbereitungen zu treffen und wir denken, dass sie sich deutlich in die richtige Richtung bewegt haben", sagte EZB-Chefbankenaufseher Andrea Enria in einem am Freitag veröffentlichten Interview mit RTE Morning Ireland. "Sie sind nun bereit, den Schlag einzustecken, in einem gewissen Umfang." Die zeitweilige Anerkennung von Lizenzen ermögliche es, Kunden auf beiden Seiten des Kanals weiter zu bedienen. Die Europäische Zentralbank (EZB) ist seit Herbst 2014 für die Aufsicht über die großen Banken in der Euro-Zone zuständig.

Über 20 US-Staaten wollen keine Flüchtlinge aus Syrien. Nach den Terroranschlägen von Paris sträuben sich mehr als 20 US-Bundesstaaten gegen die Aufnahme von syrischen Flüchtlingen . Der texanische Gouverneur Greg Abbott schrieb in einem Brief an den US - Präsidenten : "Angesichts der

Seit Beginn der Amtszeit von US - Präsident Donald Trump ist die Zahl der Länder, die die Politik der US-Regierung und die „Führungsrolle“ des Landes befürworten, auf ein Rekordtief gesunken. Dies geht aus der jüngsten Umfrage des US-amerikanischen Meinungsforschungsinstituts Gallup hervor.

US-Präsident Donald Trump hat die Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen auf ein Rekordtief gesenkt. Im Haushaltsjahr 2021 sollen nur noch 15.000 Flüchtlinge über ein spezielles Aufnahmeprogramm in die USA kommen dürfen. © MANDEL NGAN US-Präsident Donald Trump hat die Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen auf ein Rekordtief gesenkt. Im Haushaltsjahr 2021 sollen nur noch 15.000 Flüchtlinge über ein spezielles Aufnahmeprogramm in die USA kommen dürfen.

Das Aufnahmeprogramm berücksichtigt besonders schutzbedürftige Flüchtlinge, die von der UNO für eine Umsiedlung ausgewählt werden.

Trump setzt schon seit dem Wahlkampf 2016 auf eine drastische Verringerung der Einwandererzahlen. Sein Herausforderer Joe Biden von den oppositionellen Demokraten hat hingegen versprochen, im Falle seines Wahlsiegs die Obergrenze für das Flüchtlingsprogramm wieder auf 125.000 zu erhöhen.

Bei einem Wahlkampfauftritt im US-Bundesstaat Minnesota am Mittwochabend sagte Trump, Biden werde "Minnesota in ein Flüchtlingslager verwandeln". Der Vorschlag des Ex-Vizepräsidenten werde zu einem "700-prozentigen Anstieg" der Flüchtlingszahlen führen. Die Flüchtlinge kämen zudem "aus den gefährlichsten Orten der Welt, einschließlich Jemen, Syrien und euer Lieblingsland Somalia". "Dieser Typ liebt Somalia", sagte Trump über Biden.

mid/dja

Biden oder Trump?: Die wichtigsten 20 Fragen und Antworten zur US-Wahl .
US-Wahl

—   Teilen Sie Neuigkeiten in der SOC. Netzwerke
usr: 0
Das ist interessant!