Welt & Politik Was wir über Regenerons „Cocktail“ von Drogen wissen, den Trump für die COVID-19-Behandlung erhalten hat

01:50  09 oktober  2020
01:50  09 oktober  2020 Quelle:   refinery29.com

Warum Trump die Debatte in Brand gesteckt hat

 Warum Trump die Debatte in Brand gesteckt hat Es ist nicht so, als wäre Trump neu in diesem Bereich oder hätte sich diesen Ereignissen zuvor nicht schlauer gestellt. In den Jahren 2015 und 2016 während der Vorwahlen des republikanischen Präsidenten, als es ein riesiges Kandidatenfeld gab, nutzte Trump Theater, Namensgebung und einen populistischen Standpunkt zu Einwanderung und Handel, um sich selbst zum Zentrum jeder Debatte zu machen. Er ging als Wahlleiter fast von Draht zu Draht und gewann die Nominierung seiner Partei.

Behandlung , die er für COVID - 19 erhalten hatte , und erklärte, dass er die Behandlung einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich machen möchte. Der Präsident würdigte eine experimentelle Antikörper- Cocktail - Behandlung von Regeneron Pharmaceuticals Inc. für seine Genesung.

Wir verpflichten uns zum Schutz Ihrer persönlichen Daten. Wir haben unsere Datenschutzerklärung aktualisiert, damit sie der er für den Konsum von Rauschmitteln/ Psychopharmaka wirbt, Informationen zu deren Herstellung und Konsum enthält; er Links zu Viren und Schaden

Am Morgen des 2. Oktober gaben Donald Trump und seine Frau Melania Trump bekannt, dass beide positiv auf COVID-19 getestet hatten. Am selben Tag machte sich der Präsident aus "Vorsicht" auf den Weg zum Walter Reed National Military Medical Center. Während seines Krankenhausaufenthaltes soll Trump „milde“ COVID-Symptome gehabt haben, darunter Husten und Fieber, was dazu führte, dass er mit zusätzlichem Sauerstoff, Vitamin D, Zink, Melatonin, einem täglichen Aspirin und Famotidin behandelt wurde und der „polyklonale Antikörpercocktail“ des Biotechnologieunternehmens Regeneron.

Donald Trump wearing a suit and tie: WASHINGTON, DC – OCTOBER 05: U.S. President Donald Trump stands on the Truman Balcony after returning to the White House from Walter Reed National Military Medical Center on October 05, 2020 in Washington, DC. Trump spent three days hospitalized for coronavirus. (Photo by Win McNamee/Getty Images) © Zur Verfügung gestellt von Refinery29 WASHINGTON, DC - 5. OKTOBER: US-Präsident Donald Trump steht auf dem Truman-Balkon, nachdem er am 5. Oktober 2020 vom Walter Reed National Military Medical Center in Washington, DC, ins Weiße Haus zurückgekehrt ist. Trump verbrachte drei Tage im Krankenhaus wegen Coronavirus. (Foto von Win McNamee / Getty Images)

Der Cocktail, auch als REGN-COV2 bekannt, befindet sich noch im Versuchsstadium und wurde von der US-amerikanischen Food and Drug Administration nicht zugelassen. Es hat angeblich "die Viruslast und die damit verbundenen Symptome bei infizierten COVID-19-Patienten schnell verringert", sagte Dr. med. George D. Yancopoulos, Dr. , Präsident und wissenschaftlicher Leiter von Regeneron, in einer Pressemitteilung. Sie stützen diese Aussage auf eine Analyse von 275 COVID-19-Patienten, die laut Regenerons Website randomisiert wurden und eine einmalige Infusion von 8 g REGN-COV2 (hohe Dosis) und 2,4 g REGN-COV2 (niedrige Dosis) erhielten ) oder ein Placebo. Die Studie ergab, dass die Verwendung des Antikörpercocktails die Virusspiegel senkte und die Symptome bei nicht hospitalisierten COVID-19-Patienten verbesserte.

Trump-Behandlung bringt Regeneron-Virus-Medikament in den Mittelpunkt

 Trump-Behandlung bringt Regeneron-Virus-Medikament in den Mittelpunkt Monoklonale Antikörper gelten als eine der vielversprechendsten potenziellen Behandlungen für Covid-19, und Regeneron ist einer der Spitzenreiter bei der Prüfung. Sie können sowohl als Behandlung als auch als schnell wirkendes prophylaktisches Medikament bei Menschen eingesetzt werden, die wahrscheinlich dem Virus ausgesetzt waren. Anthony Fauci, der führende US-amerikanische Beamte für Infektionskrankheiten, hat die Medikamente als Brücke zu einem Impfstoff bezeichnet.

Es sei "Gottes Segen" gewesen, dass er an Covid - 19 erkrankt sei, sagte Trump weiter. Dadurch sei er auf die Antikörper- Behandlung aufmerksam geworden. Trump standen neben dem für gewöhnliche Bürger nicht erhältlichen Medikament auch mehrere Spitzenärzte rund um die Uhr zur Verfügung.

Jeder Amerikaner solle die gleiche Behandlung erhalten wie er , sagt Trump . Hergestellt wird er vom US-Biotechunternehmen Regeneron . Der Cocktail enthält zwei Antikörper, die sich Fazit: Antikörperbehandlungen könnten sich zu einem wichtigen Baustein der Covid - 19 -Therapie entwickeln.

REGN-COV2 besteht aus zwei monoklonalen Antikörpern, die speziell entwickelt wurden, um die Infektiosität von SARS-CoV-2, dem Virus, das COVID-19 verursacht, zu blockieren, sagt Regeneron. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass es für

derzeit keine zugelassenen Behandlungen gibt für COVID-19 . Das bedeutet, dass das, was Trump gegeben wurde, nicht allgemein verfügbar ist, obwohl es vielversprechend ist.

Leonard S. Schleifer, MD, PhD, Geschäftsführer von Regeneron, sagte gegenüber

The New York Times , dass Trumps Team sich an das Unternehmen gewandt habe, um den Präsidenten um die Verwendung des Arzneimittels zu bitten. "Wir können nur sagen, dass sie darum gebeten haben, es verwenden zu können, und wir waren glücklich, dies zu tun", sagte er. Er wies auch darauf hin, dass Trump nicht der erste Patient war, der die Behandlung in einem „mitfühlenden Fall“ verwendete, was in der Verordnung der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) auch als „erweiterter Zugang“ bezeichnet wird, wenn Patienten ein Experiment verwenden dürfen Behandlung außerhalb einer klinischen Studie.

Das giftigste Salatdressing in Lebensmittelregalen

 Das giftigste Salatdressing in Lebensmittelregalen Am frühen Morgen des 2. Oktober wurde bekannt, dass -Präsident Donald Trump und First Lady Melania Trump positiv auf COVID-19 getestet wurden. Obwohl das Weiße Haus sagte, der Präsident fühle sich " müde, aber in guter Stimmung ", twitterte der Pressesprecher des Weißen Hauses, Kayleigh Mcenany, ein Memo von Trumps Arzt, das enthüllte, dass ihm "eine einzige 8-Gramm-Dosis von Regenerons Polyklonal injiziert wurde" Antikörper-Cocktail.

Wie sind die Symptome von Covid - 19 ? Wie kann man sich schützen? Wir geben Antworten. Forscher des Instituts für Virologie der Universität Bonn stellten zudem fest, dass die Mehrzahl der Covid - 19 -Patienten aus dem besonders von SARS-CoV-2 betroffenen nordrhein-westfälischen Kreis

US-Präsident Donald Trump hat die Teilnahme am zweiten TV-Duell mit seinem Herausforderer Joe Biden in der nächsten Woche abgelehnt, nachdem Oktober angesetzten Veranstaltung angesichts der Covid - 19 -Diagnose des US-Präsidenten zu ändern: Um die Gesundheit und Sicherheit aller zu

Trump hat diese Behandlung als "Heilung" beschrieben, obwohl es derzeit keine wissenschaftlichen Beweise dafür gibt, dass Regenerons Cocktail Trump angeblich besser fühlen ließ oder dass es überhaupt eine Heilung ist. Das Unternehmen hat die FDA gebeten, ihnen am Mittwoch, nur wenige Tage nach der Verabreichung des Arzneimittels durch Trump, die Genehmigung für den Notfall zu erteilen. Peter Chin-Hong, MD, Spezialist für Infektionskrankheiten bei UCSF Health in San Francisco,

, sagte gegenüber der New York Times , dass seiner Meinung nach die Wahrscheinlichkeit, dass die Regeneron-Behandlung Trump innerhalb von 24 Stunden hätte heilen können, „eine Million Prozent nein“ sei , wie er behauptet hatte.

Das Medikament wird derzeit in Spätphasenstudien untersucht,

gemäß Regeneron , aber noch kein Wort von der FDA bezüglich ihrer Notfallanwendung.

Gefällt dir was du siehst? Wie wäre es mit etwas mehr R29-Güte, genau hier?

Trump blockiert Stimulus Bill bis nach der Wahl

Trump scheint um den Atem zu kämpfen

Trump verbreitet Lügen über COVID, auch wenn er krank ist

Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen .
Ein Fernsehabend als Sinnbild für den Wahlkampf: Statt in einem Raum gemeinsam vor Publikum auf drängende Fragen zu antworten, treten Donald Trump und Joe Biden bei konkurrierenden Veranstaltungen auf. © Jim Watson/Brendan Smialowski/AFP/Getty Images Provided by Deutsche Welle Nach der Absage ihres TV-Duells wegen der zurückliegenden Corona-Infektion von Donald Trump haben sich der US-Präsident und sein Herausforderer Joe Biden zeitgleich in zwei Fernsehsendern Fragen von Wählern gestellt. Knapp drei Wochen vor der Wahl am 3.

usr: 2
Das ist interessant!