Welt & Politik Der wachsende Umfang des Obersten Gerichtshofs und unserer Demokratie

23:05  15 oktober  2020
23:05  15 oktober  2020 Quelle:   thehill.com

Faktencheck: Bild zeigt eine Fliege auf Amy Coney Barretts Schulter während des Hörens als Witz

 Faktencheck: Bild zeigt eine Fliege auf Amy Coney Barretts Schulter während des Hörens als Witz Ein -Virusbild scheint eine Fliege auf Barretts Schulter zu zeigen, als sie am ersten Tag ihrer Anhörungen im Senat saß. Ein Zeitstempel in der oberen linken Ecke der Bilder zeigt an, dass er um 14:08 Uhr aufgenommen wurde. ET auf dem Capitol Hill. Starten Sie den Tag intelligenter. Holen Sie sich jeden Morgen alle Neuigkeiten in Ihren Posteingang.

Der plötzliche Tod von Justiz Ruth Bader Ginsburg hat unsere kollektive politische Aufmerksamkeit nun wieder auf das mächtigste Gericht des Landes gerichtet. In den letzten Jahrzehnten hat jede Eröffnung des Obersten Gerichtshofs den gleichen Ruf nach rhetorischen Waffen mit sich gebracht. Aktivisten und Interessengruppen auf beiden Seiten bereiten sich auf den Kampf vor. Millionen von Dollar werden für Anzeigen ausgegeben. Für beide Seiten gibt es bei jedem Nominierungskampf ein "Leben oder Tod" -Gefühl, weil so viel auf dem Spiel steht. Das ist das Problem. Die Tatsache, dass jede Eröffnung des Obersten Gerichtshofs jetzt wie ein MMA-Käfigkampf bis zum Tod erscheint, ist ein klares Zeichen dafür, dass das Gericht in unserem System viel zu mächtig geworden ist.

W. Kamau Bell: Nennen Sie es nicht "Gerichtsverpackung". Nennen wir es, wie wir Demokratie retten (Meinung)

 W. Kamau Bell: Nennen Sie es nicht Jeder, der die Geschichte der Vereinigten Staaten kennt, weiß, dass dieses Land große, unmöglich klingende Ideen benötigt, um seine Versprechen von Leben, Freiheit und dem Streben nach Glück zu erfüllen. © SAUL LOEB / AFP / Getty Images Der Oberste Gerichtshof der USA wird am 4. Mai 2020 in Washington, DC, gesehen. Befreiung versklavter Afrikaner: Eine große, unmöglich klingende Idee. Frauen das Wahlrecht zu geben, war - bis vor 100 Jahren - auch eine große, unmöglich klingende Idee.

a large building with United States Supreme Court Building in the background: The growing scope of the Supreme Court and our democracy © Greg Nash Der wachsende Umfang des Obersten Gerichtshofs und unserer Demokratie

Langsam aber sicher hat der Oberste Gerichtshof in den letzten Jahrzehnten "Mission Creep" verfolgt und sich von seiner feierlichen verfassungsmäßigen Verantwortung entfernt. Es ist mehr wie eine super nationale Legislative geworden, die häufig alle möglichen Angelegenheiten entscheidet. Beide Parteien können gleichermaßen Fragen anführen, über die das Gericht entschieden hat und die am besten über ihre gewählten Vertreter dem Volk überlassen bleiben. Das ist repräsentative Demokratie.

Der Oberste Gerichtshof ist ein Gremium, das das Land voranbringen sollte, wenn es konstitutionelle Bälle und Streiks nennt. Es sollte nicht das gewünschte Ziel für ideologische Aktivitäten und politische Schlachten sein.

-Senatoren kämpfen in einer seltenen Samstagssitzung um den Kandidaten für den Obersten Gerichtshof

-Senatoren kämpfen in einer seltenen Samstagssitzung um den Kandidaten für den Obersten Gerichtshof -Senatoren kämpften in einer seltenen Samstagssitzung, als die Kammer auf eine Schlüsselabstimmung über die Nominierung des Obersten Gerichtshofs von Richterin Amy Coney Barrett zusteuerte. © Getty Images Senatoren kämpfen in einer seltenen Samstagssitzung um den Kandidaten für den Obersten Gerichtshof Mehrere Senatoren haben am Samstag das Wort ergriffen, um über Barrett und Streit um Wahlbeeinträchtigung, Einwanderung, die Coronavirus-Pandemie und Stimmrechte zu diskutieren.

Dieser Begriff ist nicht neu, wurde jedoch durch die zunehmende Rolle des Gerichts in unserem täglichen Leben deutlicher, insbesondere jedes Mal, wenn er die Gesetzgebung des Kongresses und der Bundesstaaten außer Kraft setzt. Schließlich ist klar, dass die nächste Justiz - und diese neue Zusammensetzung des Gerichts - die kritischsten Fragen unserer Zeit regeln wird, von der Gesundheitsversorgung über das Stimmrecht bis hin zu Einwanderung und Waffen.

Als einer der drei gleichberechtigten Regierungszweige setzt sich der Oberste Gerichtshof aus neun nicht gewählten Richtern zusammen, von denen jeder die Aufgabe hat, ein unpolitischer Schiedsrichter der Gesetze unserer Nation zu sein. Ihre Rolle in unserem System der gegenseitigen Kontrolle besteht darin, die Bedeutung des Gesetzes zu interpretieren und zu entscheiden, ob ein Gesetz verfassungsmäßig ist. Im Gegenzug macht die Legislative die Gesetze, während die Exekutive die Gesetze ausführt. Unsere Nation wurde auf der Überzeugung aufgebaut, dass drei gleiche Regierungszweige mit getrennten Funktionen für die Demokratie von grundlegender Bedeutung sind.

"Sie hat die Frage nie beantwortet": Pence drängt Harris auf die Erweiterung des Obersten Gerichtshofs

 Harris sprach lieber über die Entscheidung der Republikaner, die derzeitige Stelle am Obersten Gerichtshof so kurz vor einer Wahl zu besetzen. Starten Sie den Tag intelligenter. Holen Sie sich jeden Morgen alle Neuigkeiten in Ihren Posteingang. "Ich bin so froh, dass wir eine kleine Geschichtsstunde durchlaufen haben. Lass uns das noch ein bisschen mehr machen “, sagte sie.

Wir haben jedoch gesehen, dass das Gericht zunehmend in umstrittene Kämpfe zwischen Legislative und Exekutive verwickelt ist, die die Verfasser unserer Verfassung sicherlich überrascht hätten. Das Gericht erhebt sich nun ohne eigenen Wachhund über beiden Zweigen.

Als Mitglied des Kongresses weiß ich aus erster Hand, wie schwierig es ist, Gesetze zu erlassen, weshalb letztendlich so wenige Gesetzesvorlagen in das Gesetz aufgenommen werden. Das Komiteesystem, ein Zweikammerkongress und die Zustimmung der Exekutive sorgen zusammen für zahlreiche Kontrollen. Parteilichkeit bietet auch einen zusätzlichen Scheck, den James Madison und die anderen Gründer nicht vorgesehen haben.

Aber was ist mit dem Obersten Gerichtshof? Was prüft seine Macht? Das Ermessensprotokoll des Gerichts ermöglicht es den Richtern, zu entscheiden, welche Fälle geprüft und welche bestanden werden sollen. Wenn es eine Entscheidung trifft, ist es das letzte Wort zu diesem Thema. Das einzig mögliche Mittel, das das Volk hat, um eine Gerichtsentscheidung außer Kraft zu setzen, ist die Verabschiedung einer Verfassungsänderung. Es ist kaum vorstellbar, dass zwei Drittel des Repräsentantenhauses, zwei Drittel des Senats und drei Viertel der Staaten sich auf irgendetwas einigen.

Amy Coney Barrett gewinnt, obwohl Trump verliert

 Amy Coney Barrett gewinnt, obwohl Trump verliert Präsident Donald Trumps Entscheidung, Amy Coney Barrett für den Obersten Gerichtshof zu nominieren, hat das Rennen des Präsidenten nicht verändert. Er ist immer noch weit hinter , dem ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden, und hat noch weniger als drei Wochen Zeit. © Michael Reynolds / Pool / Getty Images WASHINGTON, DC - 14.

Außerhalb der USA regeln andere Länder weder das Recht wie unser Oberster Gerichtshof noch wie wir gerichtliche Ernennungen. In Großbritannien wird beispielsweise jedes Gesetz, das die höchsten Gerichtsstreitigkeiten verursacht, irgendwann an das Parlament zurückgegeben, da es nicht einfach als verfassungswidrig eingestuft werden kann. Darüber hinaus ist der Auswahlprozess in den meisten Ländern unabhängiger, und Richter dienen nicht ein Leben lang. Hier in den Vereinigten Staaten entscheiden diese neun nicht gewählten, nicht rechenschaftspflichtigen Richter über die umstrittensten Themen unserer Zeit.

Wir haben es immer wieder versäumt zu hinterfragen, ob das Gericht zu Recht an der wachsenden Zahl politischer und sozialer Fragen beteiligt war, die für die gewählten Zweige am besten geeignet sind. Es besteht kein Zweifel, dass es Partisanenkonflikte aufgegriffen und seinen Umfang erweitert hat. Dies hat die Spannungen in unserer Gesellschaft nur verschärft.

Bei einigen Gerichtsentscheidungen können Konservative gewinnen. Bei anderen Entscheidungen können Liberale gewinnen.

Boyle repräsentiert den 2. Bezirk von Pennsylvania.

Ein Richter zur Wahrung der Verfassung .
Diese Behauptungen sind zwar absurd, sollen aber beim amerikanischen Wähler Angst hervorrufen, aber ebenso absurd wie falsch. Darüber hinaus sprechen diese Anschuldigungen für eine zugrunde liegende Projektion der Demokraten im Kongress, die fälschlicherweise glauben, dass die Republikaner versuchen, den Obersten Gerichtshof mit Partisanenaktivisten zu füllen, die von der Bank aus Gesetze erlassen würden.

usr: 0
Das ist interessant!