Welt & Politik Trump reist nach Florida und der einst zuverlässige Republikaner Georgia

20:55  16 oktober  2020
20:55  16 oktober  2020 Quelle:   newsweek.com

David Tennants Frau Georgia teilt das süßeste Foto von Baby Birdie

 David Tennants Frau Georgia teilt das süßeste Foto von Baby Birdie Video: Rochelle Humes gibt den Followern einen ersten Einblick in ihr neues Kinderzimmer (Spiegel) Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht © @Copyright HELLO! Hallo! Magazin Es war eine große Woche im Haushalt von Tennant. Das jüngste Kind von David und Georgia Tennant , Birdie, feierte ihren ersten Geburtstag, und ihre stolze Mutter teilte den süßesten Schnappschuss zu diesem besonderen Anlass.

US-Präsident Donald Trump reist am Freitag in die Must-Win-Staaten Florida und Georgia, eine langjährige Hochburg der Republikaner, die laut Umfragen für den demokratischen Hoffnungsträger Joe Biden erreichbar sein könnte.

Donald Trump wearing a suit and tie: US President Donald Trump is to hold campaign rallies in Florida and Georgia © Brendan Smialowski US-Präsident Donald Trump wird Wahlkampfveranstaltungen in Florida und Georgia abhalten Joe Biden wearing a suit and tie standing in front of a flag: Democratic presidential candidate Joe Biden is to hold events in Michigan © JIM WATSON Demokratischer Präsidentschaftskandidat Joe Biden wird Veranstaltungen in Michigan abhalten

Ein demokratischer Präsidentschaftskandidat hat Georgia seit fast drei Jahrzehnten nicht mehr gewonnen und Trump besiegt Hillary Clinton im Peach Tree State um 5,1 Punkte im Jahr 2016.

US-Präsidentschaftswahl: Was ist diesmal anders?

  US-Präsidentschaftswahl: Was ist diesmal anders? Donald Trump verliert an Zustimmung auch bei wichtigen Wählergruppen, die er 2016 noch für sich gewinnen konnte. Wie stehen seine Chancen, die Wahl erneut zu gewinnen? © Mike Segar/​Reuters In den frühen Morgenstunden des 9. November 2016 war klar: Donald Trump ist US-Präsident. Während die einen sich noch die Augen rieben, begannen andere schon die Suche nach den Ursachen. Hatte nicht Hillary Clinton in den Umfragen eindeutig vorn gelegen? Hatte sie. In einer Studie, die die Angaben von über 84.

Ein RealClearPolitics-Durchschnitt der jüngsten Umfragen in Georgia gibt Biden einen Vorsprung von 1,2 Punkten im Bundesstaat und eine Umfrage der Quinnipiac University hatte sogar einen Anstieg des Demokraten um sieben Punkte.

Präsidentschaftsreisen in der letzten Phase einer Kampagne sind kostbar und die Kandidaten konzentrieren sich in der Regel auf die Swing-Staaten, die reich an Stimmen des Wahlkollegiums sind.

graphical user interface: Opinion poll averages for Donald Trump and Joe Biden nationwide and in 6 key battleground states, as of October 16 © PERSONAL Durchschnitt der Meinungsumfragen für Donald Trump und Joe Biden im ganzen Land und in 6 wichtigen Schlachtfeldstaaten, Stand 16. Oktober.

Sowohl Biden als auch Trump haben beispielsweise mehrere Reisen nach Florida unternommen, und der Präsident wird zwei Wahlkampfkundgebungen abhalten im Sunshine State am Freitag.

Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen

  Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen Ein Fernsehabend als Sinnbild für den Wahlkampf: Statt in einem Raum gemeinsam vor Publikum auf drängende Fragen zu antworten, treten Donald Trump und Joe Biden bei konkurrierenden Veranstaltungen auf. © Jim Watson/Brendan Smialowski/AFP/Getty Images Provided by Deutsche Welle Nach der Absage ihres TV-Duells wegen der zurückliegenden Corona-Infektion von Donald Trump haben sich der US-Präsident und sein Herausforderer Joe Biden zeitgleich in zwei Fernsehsendern Fragen von Wählern gestellt. Knapp drei Wochen vor der Wahl am 3.

Georgia wird als einer der verlässlichen republikanischen Südstaaten angesehen, der für Trumps Weg zum Sieg am 3. November von entscheidender Bedeutung ist, aber in den letzten Jahren einen demokratischen Trend verzeichnet hat.

a group of people in a park: IMAGES AND SOUNDBITESLong lines are forming outside the polling station at North Carolina State University as North Carolinians participate in early voting ahead of November's US presidential election. © Marat Sadana BILDER UND SOUNDBITES Vor dem Wahllokal der North Carolina State University bilden sich lange Linien, da die Nordkaroliner vor den US-Präsidentschaftswahlen im November an den vorzeitigen Abstimmungen teilnehmen.

"Die Warnleuchten blinken rot (für Trump) und im Peach Tree State werden Alarme ausgelöst", sagte Tim Malloy, Umfrageanalyst der Quinnipiac University.

In der Quinnipiac-Umfrage unter wahrscheinlichen Wählern in Georgia, die Bill Clinton 1992 gewann, gaben 54 Prozent an, dass sie Trumps Umgang mit der Coronavirus-Pandemie missbilligten.

Trumps Besuch in Georgia ist seine zweite Reise in dieser Woche in einen Staat, den er 2016 leicht gewonnen hat, in dem er diesmal jedoch Verteidigung spielt.

Blog zur US-Wahl: Trump nennt Bidens Familie kriminell

  Blog zur US-Wahl: Trump nennt Bidens Familie kriminell Bei Wahlkampfauftritten in Florida und Georgia fordert Trump, man solle Joe Biden und dessen Familienmitglieder ins Gefängnis sperren. Anstatt sich ein zweites TV-Duell zu liefern, treten beide Präsidentschaftskandidaten bei eigenen Townhall-Meetings auf.• Joe Biden und Donald Trump sind am Donnerstagabend in zwei TV-Sendern bei separaten Townhall-Meetings aufgetreten. Ursprünglich war ein zweites TV-Duell geplant, der US-Präsident weigerte sich aber, dies per Video abzuhalten.

Am Mittwoch veranstaltete Trump eine Wahlkampfkundgebung in Iowa, einem Bundesstaat des Mittleren Westens, den er 2016 mit 9,4 Punkten leicht gewann, der jedoch offenbar zu gewinnen ist.

Ein RealClearPolitics-Durchschnitt der letzten Umfragen in Iowa gibt Biden einen Vorsprung von 1,2 Punkten vor Trump im Bundesstaat Hawkeye - identisch mit seinem Vorsprung in Georgia.

- 'Blauer Tsunami' -

Während Trump Florida und Georgia besucht, wird Biden den Tag in Michigan verbringen, einem Bundesstaat, den der Republikaner 2016 nur knapp gewonnen hat, aber laut Umfragen diesmal hinter ihm zurückbleibt.

Biden soll Bemerkungen zur Gesundheitsversorgung abgeben und vor einem Treffen von Glaubensführern der afroamerikanischen Gemeinschaft sprechen.

Biden hat einen zweistelligen Vorsprung in den nationalen Umfragen, aber Trump hat sie am Freitagmorgen in einem Tweet abgewiesen.

"Die Umfragewerte sehen sehr stark aus. Große Menschenmengen, große Begeisterung. Massive RED WAVE kommt !!!" er twitterte. Der Optimismus von

Trump wird jedoch von einigen führenden Mitgliedern seiner Partei nicht geteilt, da der Senator von Nebraska, Ben Sasse, zusammen mit den republikanischen Senatoren Lindsey Graham aus South Carolina und Ted Cruz aus Texas seine Besorgnis zum Ausdruck brachte.

Die Woche in Umfragen: Trump löscht Bidens Aufschwung in Florida aus, Biden gewinnt in Georgia

 Die Woche in Umfragen: Trump löscht Bidens Aufschwung in Florida aus, Biden gewinnt in Georgia Während Millionen von Amerikanern weiterhin ihre Stimmen bei frühen Abstimmungen abgeben, haben die Umfragen endlich die meisten der größten Nachrichtenereignisse rund um die Kampagne eingeholt Zu ihren Ergebnissen gehören die Reaktionen der Wähler auf die erste Debatte, die Vizepräsidentendebatte, Trumps COVID-19-Infektion und seine anschließende Genesung. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht.

Sasse sagte in einem Telefonat mit Mitgliedsgruppen in dieser Woche, das The Washington Examiner erhalten hatte, dass eine Niederlage für Trump "wahrscheinlich" sei und die Republikaner möglicherweise auch den Senat verlieren könnten.

"Ich prüfe jetzt die Möglichkeit eines republikanischen Blutbads im Senat", sagte Sasse. "Wir starren auf das Fass eines blauen Tsunamis."

Sasse hatte harte Worte für Trump und nannte ihn "TV-besessen" und "narzisstisch".

"Die Vereinigten Staaten verkaufen unsere Verbündeten unter seiner Führung regelmäßig aus, so wie er Frauen behandelt und wie ein betrunkener Seemann ausgibt", sagte der Senator von Nebraska.

"Er verspottet Evangelikale hinter verschlossenen Türen. Seine Familie hat die Präsidentschaft wie eine Geschäftsmöglichkeit behandelt. Er hat mit weißen Supremacisten geflirtet."

Sasse kritisierte auch Trumps Umgang mit der Covid-19-Pandemie, bei der mehr als 217.000 Menschen in den USA ums Leben kamen, und sagte, er habe sie wie eine "PR-Krise" behandelt.

Trump und Biden werden am 22. Oktober eine Abschlussdebatte abhalten.

Sie sollten am Donnerstag eine Debatte abhalten, aber Trump trat zurück, nachdem sie nach der Covid-19-Diagnose des Präsidenten in eine virtuelle Debatte umgewandelt worden war und rivalisierende Rathausveranstaltungen abgehalten hatten stattdessen.

cl / ft

Jurkovec, BC rollt über Georgia Tech 48-27 .
BOSTON (AP) - Phil Jurkovec warf für 145 Yards und zwei Touchdowns am Boston College und fügte am Samstag 94 Yards auf dem Boden hinzu, als die Eagles Georgia Tech mit ihren ersten sieben Punkten begrüßten volle Besitztümer, um 48-27 zu gewinnen. © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Der Quarterback des Boston College, Phil Jurkovec, oben links, wird in der ersten Hälfte eines NCAA-College-Football-Spiels am Samstag, 24.

usr: 0
Das ist interessant!