Welt & Politik Merkel: EU-Gipfel zu China wegen Wiederauftreten des Virus abgesagt

06:45  17 oktober  2020
06:45  17 oktober  2020 Quelle:   newsweek.com

Corona-Gipfel bei der Kanzlerin: Merkel unzufrieden mit ersten Beschlüssen – „Ansagen sind nicht hart genug“

  Corona-Gipfel bei der Kanzlerin: Merkel unzufrieden mit ersten Beschlüssen – „Ansagen sind nicht hart genug“ Die Kanzlerin ringt mit den Bundesländern um eine gemeinsame Linie gegen die Pandemie. Beim Beherbergungsverbot gibt es keine Einigung. © Foto: Michael Kappeler/dpa Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwoch im Kanzleramt. Die Nachricht passt zum Treffen. Mehr als 5000 Corona-Neuinfektionen und 43 neue Todesfälle an einem Tag in Deutschland – und Europa hat Donald Trumps USA bei den täglichen Neuinfektionen je eine Million Einwohner nun wieder überholt. Es ist Eile geboten, sonst ist bald halb Deutschland Risikogebiet.

Die Europäische Union hat ihren für November geplanten Gipfel in Berlin zur China -Politik wegen der dramatisch steigenden Corona-Infektionszahlen abgesagt . „Im Sinne der Kontakte ist das glaube ich eine notwendige Botschaft”, sagte Bundeskanzlerin Angela Merkel am Freitag in Brüssel.

Foto: dpa/ European Union . BerlinDie Europäische Union hat ihren für November geplanten Gipfel in Berlin zur China -Politik wegen der steigenden Corona-Infektionszahlen abgesagt . Ursprünglich war ein EU - China - Gipfel mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping im September in Leipzig geplant.

BRÜSSEL (AP) - Ein geplanter EU-Gipfel zur China-Politik des Blocks, der nächsten Monat in Berlin stattfinden sollte, wurde wegen der wiederauflebenden deutschen Coronavirus-Pandemie abgesagt Bundeskanzlerin Angela Merkel sagte am Freitag.

German Chancellor Angela Merkel speaks during a media conference at the end of an EU summit in Brussels, Friday, Oct. 16, 2020. European Union leaders met for the second day of an EU summit, amid the worsening coronavirus pandemic, to discuss topics on foreign policy issues. (Kenzo Tribouillard, Pool via AP) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Bundeskanzlerin Angela Merkel spricht während einer Medienkonferenz am Ende eines EU-Gipfels in Brüssel am Freitag, 16. Oktober 2020. Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union trafen sich zum zweiten Tag eines EU-Gipfels inmitten der Verschlechterung Coronavirus-Pandemie, um Themen zu außenpolitischen Themen zu diskutieren. (Kenzo Tribouillard, Pool via AP)

Die 27 EU-Staats- und Regierungschefs hatten geplant, sich am 16. November in Berlin zu treffen, um die Politik gegenüber China zu erörtern.

Coronavirus: Die Krise der Krisenkanzlerin

  Coronavirus: Die Krise der Krisenkanzlerin Angela Merkel gelingt es kaum, die Länder zusammen zu halten: Ihre Mahnungen haben sich abgenutzt. Auch deshalb mussten Regeln und Appelle schärfer werden – eine Spirale. © Hannibal Hanschke/​Reuters In Orten mit zu vielen Corona-Infizierten gilt wie hier in Berlin bald eine Sperrstunde. Die politischen Fronten in der Corona-Krise verlaufen derzeit zwar weiter entlang bekannter Koordinatensysteme: Parteizugehörigkeit, Ost und West, Länder mit vielen Infektionen gegen solche mit wenigen, Föderalisten gegen Zentralisten – doch neuerdings entbrennen Konflikte entlang all dieser Brüche und zwar gleichzeitig.

Europäische Union. EU - Gipfel vertagt Entscheidungen. Die EU schiebt viele Beschlüsse vor sich her. Die Corona-Krise überlagert alles. Angela Merkel zog Konsequenzen aus der Kritik der finnischen Ministerpräsidentin Marin. Den für November in Berlin geplanten persönlichen EU - Gipfel zu China

Verliert die EU den Anschluss im „Wettbewerb der Systeme“? Präsident der Europäischen Wirtschaftskammer Christoph Leitl warnt in seinem Buch „ China am Ziel! Europa am Ende?“ sowie im Pressegespräch vor den Folgen des Protektionismus und der Sanktionspolitik in der EU .

Merkel sagte nach einem EU-Gipfel in Brüssel am Freitag, dass das Treffen nicht stattfinden wird. "Wir werden darauf verzichten müssen, weil ich denke, dass dies eine notwendige Botschaft in Bezug auf (reduzierende) Kontakte ist", fügte sie hinzu.

Neue Coronavirus-Infektionen nehmen in ganz Europa zu und veranlassen die Regierungen, erneut Beschränkungen aufzuerlegen.

Deutschland hat derzeit die rotierende EU-Präsidentschaft inne. Die Pläne, im September in der deutschen Stadt Leipzig ein Treffen von Staats- und Regierungschefs aus den EU-Mitgliedstaaten und China abzuhalten, wurden bereits von der Pandemie zunichte gemacht.

Am Ende veranstalteten Merkel und die Spitzenbeamten der EU eine Videokonferenz mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping.

Merkel: Gebot der Stunde - Kontakte reduzieren .
Bundeskanzlerin Merkel ruft die Bürger nochmals dazu auf, sich möglichst selten mit anderen Menschen zu treffen. Es gelte "noch dringender" das, was sie letzte Woche gesagt habe, so Merkel in ihrem neuen Podcast. © 2020 Presse- und Informationsamt der Bundesregierung Kanzlerin Angela Merkel fordert die Bürger in Deutschland abermals zur Mithilfe auf Im Kampf gegen die Corona-Pandemie hat Bundeskanzlerin Angela Merkel alle Bürger in Deutschland ein weiteres Mal eindringlich zu einer Reduzierung der Kontakte aufgefordert.

usr: 1
Das ist interessant!