Welt & Politik Top-Bischöfe des Vereinigten Königreichs schlagen "katastrophale" Gesetzesvorlage vor, als die Brexit-Gespräche ins Wanken geraten

12:46  19 oktober  2020
12:46  19 oktober  2020 Quelle:   reuters.com

Wir werden heute in Brüssel keinen Brexit-Deal bekommen - also was passiert als nächstes?

 Wir werden heute in Brüssel keinen Brexit-Deal bekommen - also was passiert als nächstes? Europas politische Führer werden später zu einem ihrer regelmäßigen Treffen nach Brüssel kommen. © Other Boris Johnsons Frist für den 15. Oktober wird vergehen, ohne dass ein Brexit-Vertrag unterzeichnet wird. Sie werden über die offensichtlichen Dinge sprechen - den EU-Haushalt, auswärtige Angelegenheiten, Coronavirus -, aber ein Teil der Zeit wird für etwas verwendet, das sie nicht haben für eine Weile diskutiert ... Brexit.

Der EU-Austritt des Vereinigten Königreichs , oft als Brexit bezeichnet, erfolgte am 31. Januar 2020 (23.00 UTC, 24.00 MEZ) und ist durch das am 24. Januar 2020 unterzeichnete Austrittsabkommen geregelt. In dem Abkommen ist eine Übergangsphase bis zum 31.

Der Brexit steht für den EU-Austritt des Vereinigten Königreichs . Brexit -Befürworter sehen die Vorteile eines EU-Austritts zum Beispiel in der wirtschaftlichen Unabhängigkeit Sie kündigte an, dem Parlament in London die Ergebnisse der Verhandlungen über die EU-Austritts- Gespräche vorzulegen.

LONDON (AP) - Die höchsten anglikanischen Bischöfe Großbritanniens warnten am Montag, dass Gesetze, die gegen einen Teil des Brexit-Scheidungsabkommens verstoßen, das die Regierung mit der Europäischen Union unterzeichnet hat, ein " katastrophaler Präzedenzfall “und könnte den Frieden in Nordirland untergraben.

English flags and a Union flag fly above a souvenir stand opposite Britain's Parliament in London, Friday, Oct. 16, 2020. Britain’s foreign minister says there are only narrow differences remaining in trade talks between the U.K. and the European Union. But Dominic Raab insists the bloc must show more “flexibility” if it wants to make a deal.  (AP Photo/Kirsty Wigglesworth) © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Englische Flaggen und eine Flagge der Union wehen über einem Souvenirstand gegenüber dem britischen Parlament in London, Freitag, 16. Oktober 2020. Der britische Außenminister sagt, dass es nur noch geringe Unterschiede bei den Handelsgesprächen zwischen Großbritannien und den USA gibt Europäische Union. Dominic Raab besteht jedoch darauf, dass der Block mehr „Flexibilität“ zeigen muss, wenn er einen Deal machen will. (AP Photo / Kirsty Wigglesworth)

Die führenden Erzbischöfe in England, Schottland, Wales und Nordirland verurteilten das Binnenmarktgesetz in einem in der Financial Times veröffentlichten Brief.

Egal, welche Bischöfe es gibt, der Brexit-Gesetzentwurf des Premierministers steht vor einer unheiligen Razzia im umstrittenen Binnenmarktgesetz von Lords

 Egal, welche Bischöfe es gibt, der Brexit-Gesetzentwurf des Premierministers steht vor einer unheiligen Razzia im umstrittenen Binnenmarktgesetz von Lords Boris Johnson, dem nicht nur führende Bischöfe, darunter Justin Welby, widersprechen. Es wird auch einer unheiligen Razzia ausgesetzt sein, wenn es zum ersten Mal im House of Lords diskutiert wird. © Getty Das Binnenmarktgesetz des Premierministers wird von den Lords auseinandergezogen, zerkaut und ausgespuckt. Der Erzbischof von Canterbury ist einer von 113 Kollegen, die bei der zweitägigen Debatte in zweiter Lesung des Gesetzes sprechen - wenn es gewonnen hat.

Das Vereinigte Königreich hat enge wirtschaftliche und finanzielle Beziehungen zur Europäischen Das Vereinigte Königreich (VK) ist 1973 der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft (EWG), dem Die starke Position bei den Finanzdienstleistungen könnte im Falle eines Brexits ins Wanken kommen.

Vor den nächsten Brexit -Verhandlungen sind die Fronten zwischen der EU und Großbritannien verhärtet. Beide Seiten warfen am Wochenende erneut vor, zu wenig Kompromissbereitschaft zu Er verwies darauf, dass Johnson nicht gesagt habe, dass es keine weiteren Gespräche geben werde.

Sie sagten, der Gesetzentwurf "fordert die höchste gesetzgebende Körperschaft des Landes auf, einen Regierungsminister auszurüsten, um gegen das Völkerrecht zu verstoßen." Dies hat enorme moralische sowie politische und rechtliche Konsequenzen. “

"Wir glauben, dass dies einen katastrophalen Präzedenzfall schaffen würde", heißt es in dem Brief, der vom Erzbischof von Canterbury, Justin Welby, der die Kirche von England leitet, und vier weiteren Erzbischöfen unterzeichnet wurde.

"Wenn sorgfältig ausgehandelte Bedingungen nicht eingehalten werden und Gesetze" legal "gebrochen werden können, auf welchen Grundlagen steht unsere Demokratie?" Sie fragten.

Das Binnenmarktgesetz wurde vom House of Commons genehmigt und beginnt am Montag mit der Verabschiedung durch das House of Lords. Es ist wahrscheinlich, dass es in der oberen Kammer des Parlaments, wo die regierende konservative Partei keine Mehrheit hat, auf starken Widerstand stößt.

Anglikanische Erzbischöfe warnen vor Brexit-Gesetz

 Anglikanische Erzbischöfe warnen vor Brexit-Gesetz Die fünf anglikanischen Erzbischöfe Großbritanniens haben die Regierung in einem seltenen gemeinsamen Brief gewarnt, dass ihr neues Brexit-Gesetz einen "katastrophalen Präzedenzfall" darstellen könnte. © PA Media Der Gesetzentwurf über die Binnenmärkte könnte die Beziehung zwischen den vier britischen Nationen, den fünf, einschließlich des Erzbischofs von Canterbury, Justin Welby, beschädigen. schreibt in der Financial Times.

Der EU-Austritt des britischen Königreichs wird von Brexit -Anhängern als regelrechter Anbruch einer neuen Ära gesehen - dabei ist es mit dem 31. Deutsche Arbeitnehmer etwa, die von ihrer Firma zeitlich befristet ins Vereinigte Königreich entsandt wurden, sind weiterhin nach deutschem Recht

Das Referendum über den Verbleib des Vereinigten Königreichs in der Europäischen Union (englisch Referendum on the UK’s membership of the European Union), auch als „EU-Referendum“ oder „ Brexit -Referendum“ bezeichnet, war ein konsultatives Referendum (Volksbefragung). Es fand am 23.


-Video: "Tür ist angelehnt" bei Brexit-Handelsgesprächen, wenn die EU es ernst meint: Großbritanniens Regierung (Reuters)

Die Gesetzesvorlage hat eine Vertrauenskrise zwischen Großbritannien und der EU ausgelöst, die dies versucht haben ein neues Handelsabkommen schließen, seit Großbritannien am 31. Januar den Block verlassen hat.

Wenn das Gesetz verabschiedet wird, kann die britische Regierung Teile des rechtsverbindlichen Brexit-Rücknahmeabkommens über den Handel mit Nordirland, dem einzigen Teil des Vereinigten Königreichs, außer Kraft setzen eine Grenze mit der EU zu teilen. Die Regierung des britischen Premierministers

, Boris Johnson, sagt, sie brauche die Gesetzgebung als Versicherungspolice für den Fall, dass sich die EU nach Ablauf einer Übergangszeit nach dem Brexit am 31. Dezember unangemessen verhält und versucht, den Warenfluss zwischen Nordirland und dem Rest der USA zu behindern Großbritannien

Top-Bischöfe des Vereinigten Königreichs schlagen "katastrophale" Gesetzesvorlage vor, als die Brexit-Gespräche ins Wanken geraten

 Top-Bischöfe des Vereinigten Königreichs schlagen LONDON (AP) - Die höchsten anglikanischen Bischöfe Großbritanniens warnten am Montag, dass Gesetze, die gegen einen Teil des Brexit-Scheidungsabkommens verstoßen, das die Regierung mit der Europäischen Union unterzeichnet hat, ein " katastrophaler Präzedenzfall “und könnte den Frieden in Nordirland untergraben. © Zur Verfügung gestellt von Associated Press Englische Flaggen und eine Flagge der Union wehen über einem Souvenirstand gegenüber dem britischen Parlament in London, Freitag, 16.

Auch das Königreich steht vor einer Zerreißprobe: Schotten und Nordiren haben mehrheitlich FÜR die EU gestimmt, Schottland will noch vor Abschluss der Brexit -Verhandlungen ein Unabhängigkeits-Referendum abhalten, wie das schottische Parlament am 28.

Deutsch mit Humor - Kurioses aus dem Urlaub. Hotelzimmer aus der Hölle, verwechselte Zielorte, unglaubliche Abzockertricks: Die schönste Zeit des Jahres kann im Handumdrehen zum Fiasko geraten . Mit diesem Reiseführer der lustigsten Pannen sind Sie gegen die Tücken des Urlaubsalltags

Der Block sieht darin einen offensichtlichen Verstoß gegen einen internationalen Vertrag, der die empfindlichen Grundlagen der nordirischen Friedensregelung untergraben könnte, die durch das Karfreitagsabkommen von 1998 geschaffen wurde.

Der Gesetzentwurf belastete die Gespräche zur Sicherung eines neuen Handelsabkommens zwischen Großbritannien und der EU vor dem Ende der Übergangszeit nach dem Brexit. Diese Gespräche schienen letzte Woche zusammenzubrechen, und jede Seite forderte die andere auf, ihre Politik zu ändern, um einen Deal zu erzielen. Die EU sagte, es sei glücklich, weiter zu reden, aber die britische Regierung sagte, die Gespräche seien beendet, es sei denn, es gebe eine "grundlegende" Verschiebung vom Block.

Trotz dieser harten Linie sagte der britische Minister für Brexit-Vorbereitungen, Michael Gove, die Tür zu Gesprächen sei "immer noch angelehnt". Die Verhandlungsführer der beiden Seiten, Michel Barnier für die EU und David Frost für das Vereinigte Königreich, werden voraussichtlich am Montag telefonisch sprechen, um zu prüfen, ob Fortschritte erzielt werden können.

___

Verfolgen Sie alle AP-Geschichten zum Brexit unter https://apnews.com/Brexit.

Mit der Forderung nach einer Änderung des Gesetzes über die Konversionstherapie versuchen Tories, die Kluft zwischen Caucus und .
zu überwinden. OTTAWA - Die Konservativen werden versuchen, ein liberales Gesetz zu ändern, das die Verpflichtung von Menschen zur Therapie zur Änderung ihrer Sexualität oder ihres Geschlechts unter Strafe stellt.

usr: 0
Das ist interessant!