Welt & Politik Amy Coney Barrett wird nur 8 Tage vor der Wahl bestätigt, da die Republikaner die Verfahrensschritte hinter sich lassen

13:15  20 oktober  2020
13:15  20 oktober  2020 Quelle:   newsweek.com

Amy Coney Barrett-Bestätigungskampf, der bereits von den Demonstranten "The Handmaid's Tale" markiert wurde

 Amy Coney Barrett-Bestätigungskampf, der bereits von den Demonstranten © AP Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen. Der Beginn der Bestätigungsverhandlung von Amy Coney Barrett am Montag hat bereits Proteste außerhalb des Kapitols ausgelöst, darunter eine Gruppe von Frauen in den roten Gewohnheiten, die aus der Fernsehadaption von The Handmaid's Tale entlehnt wurden. Barrett wird voraussichtlich ihren Mentor, den verstorbenen Richter Antonin Scalia, während der Anhörung vor dem Justizausschuss des Senats loben.

Donald Trump und Amy Coney Barrett treten in den Rosengarten des Weißen Hauses ein. Auch auf Nachfrage ließ sie sich keine Zustimmung zu der längst völlig unstrittigen Tatsache entlocken Es gibt noch eine Reihe weiterer nachweislicher Lügen, die zum Markenkern der Republikaner gehören.

Aber in diesem Jahr hat sich aus Sorge vor der Corona-Pandemie eine Rekordzahl von Amerikanern für die Briefwahl entschieden. Das bedeutet, die Stimmauszählung wird länger dauern, die "Wahlnacht" könnte sich tage - oder gar wochenlang hinziehen. Dazu die Zweifel einiger Republikaner an der

Amy Coney Barrett wird voraussichtlich am Montag vor dem Obersten Gerichtshof bestätigt - während die Republikaner die Verfahrensschritte durchlaufen, um Präsident Donald Trumps Wahl zu treffen Gericht nur eine Woche vor dem Wahltag.

a person who is smiling and looking at the camera: Supreme Court nominee Judge Amy Coney Barrett testifies before the Senate Judiciary Committee on the third day of her confirmation hearings on Capitol Hill on October 14, 2020 in Washington, DC. © Jonathan Ernst-Pool / Getty Images Die Kandidatin des Obersten Gerichtshofs, Amy Coney Barrett, sagt am dritten Tag ihrer Anhörungen zur Bestätigung auf dem Capitol Hill am 14. Oktober 2020 in Washington, DC, vor dem Justizausschuss des Senats aus. Mitch McConnell, Mehrheitsführer des

-Senats, sagte, er werde mit dem Prozess zur Bestätigung der 48-jährigen Barrett beginnen, sobald der Justizausschuss des Senats am Donnerstag über ihre Nominierung abstimmt. Nach der Abstimmung am Donnerstag werden die Verfahrensabstimmungen am Freitag erwartet und am Wochenende fortgesetzt.

Trevor Noah sagt "Verschwenden Sie keine Zeit" bei den Nominierungsanhörungen des Obersten Gerichtshofs von Amy Coney Barrett.

 Trevor Noah sagt © The Daily Show / YouTube Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen. Trevor Noah forderte die Zuschauer auf, sich die Anhörungen des Obersten Gerichtshofs zur Nominierung von Amy Coney Barrett nicht anzusehen.

Der kostenlose Service von Google übersetzt in Sekundenschnelle Wörter, Sätze und Webseiten zwischen Deutsch und über 100 anderen Sprachen. Der Übersetzungsverlauf steht bald nur noch zur Verfügung, wenn du angemeldet bist. Er wird dann zentral über Meine Aktivitäten verwaltet.

Es sei nicht immer sofort ersichtlich, ob ein Teilnehmer eine Studienbehandlung oder ein Plazebo erhalten habe, hieß es . Drei Wochen vor der US-Präsidentschaftswahl hat im Senat eine mehrtägige Anhörung der von Präsident Donald Trump designierten Verfassungsrichterin Amy Coney Barrett

Die Associated Press berichtete, dass der Senat voraussichtlich das Wochenende durcharbeiten wird, um Barrett zu bestätigen. Eine endgültige Abstimmung zur Bestätigung von Barrett könnte laut AP bereits am Montag stattfinden.

Über eine Nominierung für den Obersten Gerichtshof wurde noch nie so kurz vor einer Präsidentschaftswahl abgestimmt.

Mit einer 53-47-Mehrheit für die GOP im Senat und nur zwei republikanischen Senatoren, die dagegen sind, wird erwartet, dass der 48-jährige Berufungsrichter zu einer lebenslangen Ernennung am höchsten Gericht des Landes bestätigt wird, die eine 6-3 zementiert konservative Mehrheit für Jahre, wenn nicht Jahrzehnte.

Letzte Woche hat Richterin Barrett bewiesen, dass sie über die tiefgreifende juristische Expertise, das juristische Temperament und die intellektuelle Leistung verfügt, die die Amerikaner am Obersten Gerichtshof verdienen. Der Senat wird sich ihrer Nominierung zuwenden, sobald sie später in dieser Woche aus dem Ausschuss ausscheidet.

Booker fordert Barrett auf, Rassismus zu untersuchen: Anhörung Update

 Booker fordert Barrett auf, Rassismus zu untersuchen: Anhörung Update -Vorsitzender Lindsey Graham erwartet, dass alle Republikaner im Ausschuss Barretts Bestätigung unterstützen und alle Demokraten gegen eine Nominierung stimmen, von der sie sagen, dass sie jedem überlassen bleiben sollte, der die Präsidentschaftswahlen in weniger als drei gewinnt Wochen. Die Anhörung am Mittwoch ist der dritte von vier Tagen, an denen das Gremium die Barrett-Nominierung prüfen soll.

(Wählen Sie eine richtige Variante der Pluralform des Substantivs, beachten Sie Pluralendungen im Dativ.) Ich werde die Gans dem Reichen bringen und ihn um Brot bitten.“ (Setzen Sie eine richtige Variante des schwachen oder des starken Verbs ein).

Nur eine alte Dame sitzt da und liest eine Illustrierte. „Guten Morgen“, grüßt Manfred heiser und setzt sich auf einen Stuhl. Falls sie frech waren oder die Eltern dem Nikolaus etwas anderes erzählen, für das die Kinder gerügt werden sollen, übernimmt der Nikolaus das auch.

- Leader McConnell (@senatemajldr) 19. Oktober 2020

Er fügte hinzu: "Ich freue mich auf die Abstimmung des Justizausschusses am Donnerstag. Der gesamte Senat wird sich an die Ernennung von Richter Barrett wenden, sobald er aus dem Ausschuss ausscheidet. Ich bin stolz darauf, diesen außergewöhnlichen Juristen zu bestätigen."

-Demokraten haben wenig Rückgriff, um Barretts Bestätigung zu blockieren, haben jedoch wiederholt die Eile verurteilt, einen Kandidaten vor dem Gericht zu bestätigen, der so kurz vor einer Wahl steht. Sie hoffen, dass zwei weitere republikanische Senatoren ihre Reihen brechen werden.

In einer Rede, die der Senat am Montag eröffnete, verurteilte der demokratische Vorsitzende des Senats, Chuck Schumer, die Republikaner wegen ihrer "farcischen" Anhörungen, um Trumps Nominierung für den Obersten Gerichtshof zu bestätigen, selbst wenn einige GOP-Senatoren vom Coronavirus krank wurden oder diesem ausgesetzt waren .

Notre Dame-Kalender listet Gespräche von Amy Coney Barrett auf, die nicht in den Unterlagen des Senats veröffentlicht wurden: Bericht

 Notre Dame-Kalender listet Gespräche von Amy Coney Barrett auf, die nicht in den Unterlagen des Senats veröffentlicht wurden: Bericht © Bonnie Cash Notre Dame-Kalender listet Gespräche von Amy Coney Barrett auf, die nicht in den Unterlagen des Senats veröffentlicht wurden: Bericht Ein neuer Bericht von CNN enthält Einzelheiten zu den gegebenen Vorträgen von Amy Coney Barrett, Kandidatin am Obersten Gerichtshof an der Universität Notre Dame, die sie im Rahmen ihres Bestätigungsverfahrens dem Justizausschuss des Senats nicht mitgeteilt hat.

Es gibt eine Vielzahl von Zahlwörtern, die in Gruppen zusammengefasst werden können, weil sie inhaltliche und grammatische Gemeinsamkeiten aufweisen. Sie gliedern sich deshalb in folgende Hauptgruppen auf: 1. Kardinalzahlen oder Grundzahlen: eins, zwei, drei

Und Kinder dürfen dann jeden Tag ein Geschenk öffnen. Manche Freunde oder besser gesagt Freundinnen schenken sich auch im erwachsenen Alter Vorsicht übrigens, falls Ihr in Deutschland lebt: Am Abend vor Nikolaus ist es üblich, dass Männer durch die Gegend ziehen und Streiche spielen.

"Letzte Woche schloss die republikanische Mehrheit im Justizausschuss des Senats das, was nur als eine lächerliche Reihe von Anhörungen für einen Kandidaten des Obersten Gerichtshofs bezeichnet werden kann, inmitten einer Pandemie, als mehrere Mitglieder der Mehrheit des Ausschusses positiv ausgesetzt oder getestet wurden denn Coronavirus oder sie selbst waren in den Tagen unmittelbar zuvor mit COVID-19 krank ", sagte er.

"Warum? Weil die republikanische Mehrheit diese Nominierung vor der Wahl durchsetzen wollte."

Die Republikaner des Senats haben den Präzedenzfall, den sie vor vier Jahren geschaffen hatten, ignoriert, als sie sich weigerten, Barack Obamas Kandidaten für den Obersten Gerichtshof, Merrick Garland, in Betracht zu ziehen Bestätigungen des Obersten Gerichtshofs ", fügte er hinzu.

Schumer kritisierte Barrett auch für ihre Ausweichmanöver und sagte, sie habe in ihren Bestätigungsanhörungen über Tage hinweg "nichts Wesentliches beantwortet". Barrett enthüllte wenig über ihre Position zu Schlüsselthemen, als Senatoren sie nach ihren Ansichten zu Abtreibung, dem Gesetz über erschwingliche Pflege, dem Klimawandel und anderen Fragen fragten, die wahrscheinlich vor den Obersten Gerichtshof kommen werden.

Eine knappe Mehrheit der Amerikaner unterstützt jetzt die Bestätigung von Amy Coney Barrett, darunter 32% der demokratischen Wähler. Neue Umfragen zeigen, dass

 Eine knappe Mehrheit der Amerikaner unterstützt jetzt die Bestätigung von Amy Coney Barrett, darunter 32% der demokratischen Wähler. Neue Umfragen zeigen, dass © Jabin Botsford / Die Washington Post über Getty Images Richterin Amy Coney Barrett spricht, als Präsident Trump ihre Nominierung als seine ankündigt Wahl für die Associate Justice des Obersten Gerichtshofs im Rosengarten des Weißen Hauses am Samstag, 26. September 2020.

Es wurde nach dem Vorbild von lateinisch accidens im Sinne von „etw. von außen Hinzukommendes“ gebraucht. Daraus entwickelte sich dann die heutige Diese enthalten viele Tonnen Schadstoffe, sie verbinden sich mit dem Wasser in der Luft. Daher entsteht der so genannte saure Regen, der den

Es war die erste Präsidentschaftswahl seit der Wahl 1848, bei der die Präsidentschaftskandidaten beider großen Parteien älter als 60 Jahre waren. Auf republikanischer Seite setzte sich Donald Trump gegen 16 parteiinterne Konkurrenten durch und wurde am 19.

"Wenn die republikanische Mehrheit ihren Weg findet, wird sie eine Richterin am obersten Gericht des Landes sein, aber anscheinend hat das amerikanische Volk es nicht verdient, etwas über ihre Ansichten zu hören", sagte Schumer.

Schumer sagte, Barretts Ansichten seien "so weit entfernt von dem, was der Durchschnittsamerikaner glaubt" und "würden der Grundstruktur und dem Gemeinwesen dieses Landes so viel Schaden zufügen".

Er fügte hinzu: "Ich hoffe und bete nur, dass zwei Republikaner das Licht sehen und erkennen, dass wir vor der Wahl, die zwei Wochen und einen Tag entfernt ist, keinen Kandidaten nominieren sollten."

Barrett lehnte es auch ab zu sagen, ob sie sich aus Fällen im Zusammenhang mit der Wahl zurückziehen würde. Trump hat zuvor gesagt, er wolle den Sitz der verstorbenen Richterin Ruth Bader Ginsburg im Gericht rechtzeitig besetzen, um etwaige wahlbezogene Streitigkeiten beizulegen. Ginsburg, eine feministische und liberale Ikone, starb letzten Monat im Alter von 87 Jahren.

Wenn dies bestätigt wird, könnte Barrett die entscheidende Stimme in solchen Angelegenheiten zugunsten der Republikaner abgeben.

Am Montag ließ ein festgefahrener Oberster Gerichtshof eine Entscheidung fallen, die es Wahlbeamten in Pennsylvania ermöglicht, Briefwahlzettel zu zählen, die bis zu drei Tage nach dem Wahltag eingegangen sind.

-Republikaner, einschließlich Trumps Wahlkampf, haben sich gegen die Erweiterung des wichtigsten Schlachtfeldstaates ausgesprochen, was als Sieg für Demokraten angesehen wird, die in weitaus größerer Zahl Briefwahlzettel angefordert haben.

Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

Amy Coney Barrett: Donald Trump bekommt sein Recht .
Ein Erfolg für den Präsidenten kurz vor der Wahl: Amy Coney Barrett ist an den Supreme Court berufen worden. Die umstrittene Entscheidung wird die USA auf Jahre prägen.Am Ende schafft es von den Nachrichtensendern nur Fox News, die finale Debatte über die Benennung von Amy Coney Barrett als Richterin an den Obersten Gerichtshof der USA komplett live zu übertragen. Allerdings reden dessen Moderatoren und Expertinnen immer wieder über die Ausführungen der Republikaner und Demokraten hinweg. Alle Argumente und alle Anfeindungen in dieser umstrittenen Berufung sind von liberaler wie konservativer Seite längst ausgetauscht.

usr: 0
Das ist interessant!