Welt & Politik-Umfrage: Präsident Trump führt Joe Biden in Kentucky mit einem geringeren Vorsprung als 2016 an.

18:50  20 oktober  2020
18:50  20 oktober  2020 Quelle:   usatoday.com

-Umfragen zeigen, dass Donald Trump mit genau drei Wochen bis zur Wahl in nur einem Swing-Staat führend ist

-Umfragen zeigen, dass Donald Trump mit genau drei Wochen bis zur Wahl in nur einem Swing-Staat führend ist Laut Umfragen, die Anfang Oktober von YouGov und Pulse Opinion Research durchgeführt wurden, hatte Trump einen Vorsprung vor dem demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden, der zwischen 5 und 7 lag Punkte in Texas und eine andere Umfrage, die Anfang dieses Monats von Civiqs durchgeführt wurde, ergab, dass Trump und Biden unter den wahrscheinlichen Wählern gebunden waren.

LOUISVILLE - Eine neue Umfrage von Mason-Dixon Polling & Strategy zeigt, dass Präsident Donald Trump seinen demokratischen Herausforderer Joe Biden in Kentucky mit einem viel geringeren Vorsprung anführt Marge als sein Sieg über Hillary Clinton im Jahr 2016.

Die Mason-Dixon-Umfrage unter 625 registrierten und wahrscheinlichen Wählern in Kentucky in der vergangenen Woche ergab, dass 56% die Wiederwahl des Präsidenten unterstützen und 39% Biden unterstützen, wobei 4% unentschieden.

Trumps Vorsprung von 17 Prozentpunkten vor Biden wäre zwar erheblich, aber deutlich geringer als sein Sieg im Jahr 2016 - selbst wenn sich alle unentschlossenen Wähler durchsetzen würden -, als er in diesem Jahr in Kentucky 62,5% der Stimmen auf Clintons 32,7% erhielt.

Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen

  Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen Ein Fernsehabend als Sinnbild für den Wahlkampf: Statt in einem Raum gemeinsam vor Publikum auf drängende Fragen zu antworten, treten Donald Trump und Joe Biden bei konkurrierenden Veranstaltungen auf. © Jim Watson/Brendan Smialowski/AFP/Getty Images Provided by Deutsche Welle Nach der Absage ihres TV-Duells wegen der zurückliegenden Corona-Infektion von Donald Trump haben sich der US-Präsident und sein Herausforderer Joe Biden zeitgleich in zwei Fernsehsendern Fragen von Wählern gestellt. Knapp drei Wochen vor der Wahl am 3.

Starten Sie den Tag intelligenter. Holen Sie sich jeden Morgen alle Neuigkeiten in Ihren Posteingang.

Mason-Dixon, der seit über 30 Jahren Rennen in Kentucky befragt, war in seiner Umfrage des Bundesstaates Wochen vor dem Rennen um den Gouverneur im Jahr 2019 bemerkenswert genau und stellte fest, dass der frühere Gouverneur Matt Bevin und der derzeitige Gouverneur Andy Beshear in einem statistischen Gleichstand standen .

Donald Trump, Joe Biden are posing for a picture: President Donald Trump's supporters remain committed, though former Vice President Joe Biden leads in several polls. © USA TODAY Network Die Unterstützer von Präsident Donald Trump bleiben engagiert, obwohl der frühere Vizepräsident Joe Biden in mehreren Umfragen führend ist.

Beshear würde das Rennen um den Gouverneur mit einem Bruchteil von einem Prozent gewinnen, mit 5.146 Stimmen mehr als Bevin.

Für mehr: Beeinträchtigt die Pandemie die Unterstützung der Kentucky-Wähler für Trump?

Die Woche in Umfragen: Trump löscht Bidens Aufschwung in Florida aus, Biden gewinnt in Georgia

 Die Woche in Umfragen: Trump löscht Bidens Aufschwung in Florida aus, Biden gewinnt in Georgia Während Millionen von Amerikanern weiterhin ihre Stimmen bei frühen Abstimmungen abgeben, haben die Umfragen endlich die meisten der größten Nachrichtenereignisse rund um die Kampagne eingeholt Zu ihren Ergebnissen gehören die Reaktionen der Wähler auf die erste Debatte, die Vizepräsidentendebatte, Trumps COVID-19-Infektion und seine anschließende Genesung. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht.

Die neue Mason-Dixon-Umfrage ergab, dass Trump Biden unter den meisten Bevölkerungsgruppen in Kentucky leicht anführt, obwohl er mehr mit jüngeren Wählern und Frauen zu kämpfen hat - ein wiederkehrendes Thema aus den meisten Umfragen des Rennens im ganzen Land.

Während die Umfrage ergab, dass er Biden bei Wählern über 34 Jahren um rund 20 Prozentpunkte anführt, lag Trump in der jüngeren Bevölkerungsgruppe um 14 Prozentpunkte hinter Biden.

Trump führt Biden bei Männern in der Umfrage in Kentucky mit einem Vorsprung von 59% bis 36% an, obwohl er bei Frauen nur um 10 Prozentpunkte an der Spitze liegt.

Fast 90% der Befragten der Republikaner gaben an, dass sie für Trump stimmen würden - weit über den 67% der Demokraten, die Biden unterstützen -, während die Unabhängigen den Präsidenten zu 50% bis 39% favorisierten.

Die Mason-Dixon-Umfrage ergab außerdem, dass Trump die Unterstützung von Biden in den Grafschaften Ost- und Westkentucky verdoppelte, in Nordkentucky um mehr als 20 Prozentpunkte und in 19 Grafschaften in Zentralkentucky mit einem kleinen Vorsprung.

Faktencheck: Biden besitzt 2 der 4 in einem viralen Mem abgebildeten Häuser

 Faktencheck: Biden besitzt 2 der 4 in einem viralen Mem abgebildeten Häuser Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Die Behauptung: Biden besitzt vier Häuser im Wert von 3 Mio. USD - 7,5 Mio. USD © Eingereicht von Don Harris Dies sind Bilder von meinen Töchtern aus der 8. Klasse mit Biden an der St. Peter-Schule in New Castle 1996. Da die Wahlen nur noch wenige Tage entfernt sind, drängen die Gegner des demokratischen Kandidaten Joe Biden weiterhin falsche Erzählungen über seine Finanzen, um Zweifel an "Middle Class Joe's" zu wecken "Vertrauenswürdigkeit.

Die einzige Region, in der Trump Trails führt, ist Louisville und seine sieben umliegenden Grafschaften, da Biden ihn zu 55% bis 41% führt. Bei den Wahlen 2016 gewann Trump in denselben acht Landkreisen etwas mehr Stimmen als Clinton.

Die Umfrage zeigt, dass Trump gegen Biden in jeder der fünf Regionen von Kentucky schlechter abschneidet als 2016, mit dem größten Unterschied in Ost-Kentucky, wo sein Vorsprung von 38 Prozentpunkten vor Biden geringer ist als sein bemerkenswerter Vorsprung von 60 Prozentpunkten gegenüber Clinton in dieser Region.

Mason-Dixons Umfrage 2019 zu Kentuckys Rennen um den Gouverneur war auch genau das Richtige für die regionale Leistung von Beshear und Bevin, wobei der Abstand zwischen den Kandidaten innerhalb von fünf Prozentpunkten der tatsächlichen Ergebnisse in jeder der fünf Regionen lag.

Für Abonnenten: Werden wir wissen, wer in der Wahlnacht die Rennen in Kentucky gewonnen hat? Die Ergebnisse, die schneller als die primären

National Pollster Quinnipiac University und Data for Progress sein sollten, hatten beide im September Umfragen durchgeführt, aus denen hervorgeht, dass Trump Biden in Kentucky um 20 Prozentpunkte anführt.

Alles, was Sie über Wahlumfragen im Jahr 2020 wissen müssen

 Alles, was Sie über Wahlumfragen im Jahr 2020 wissen müssen © Patrick Semansky / AP Foto Der demokratische Kandidat und ehemalige Vizepräsident Joe Biden hat derzeit einen Vorsprung von zehn Punkten in nationalen Umfragen vor Präsident Donald Trump. Patrick Semansky / AP Foto Mit weniger als zwei Wochen bis zum Wahltag hat der demokratische Kandidat Joe Biden in durchschnittlich nationalen Umfragen einen Vorsprung von 10 Prozentpunkten vor Präsident Donald Trump.

Die meisten nationalen und staatlichen Umfragen zeigen, dass Biden der Favorit ist, der die Volksabstimmung und die Wahlstimmen über Trump gewinnt. Nur zwei Wochen bis zur Wahl und ein Großteil des Landes stimmt bereits früh ab.

Mason-Dixon wird voraussichtlich im Laufe dieser Woche weitere Ergebnisse seiner Umfragen in Kentucky veröffentlichen, darunter das Rennen des US-Senats zwischen Mitch McConnell und Amy McGrath sowie die Zustimmungsraten für Beshear und Generalstaatsanwalt Daniel Cameron.

Erreichen Sie den Reporter Joe Sonka unter jsonka@courierjournal.com oder 502-582-4472 und folgen Sie ihm auf Twitter unter @joesonka . Unterstützen Sie einen starken lokalen Journalismus, indem Sie sich noch heute anmelden: courierjournal.com/subscribe .

Dieser Artikel erschien ursprünglich im Louisville Courier Journal: Umfrage: Präsident Trump führt Joe Biden in Kentucky mit einem geringeren Vorsprung als 2016 Sieg

Exklusive Umfrage: Biden führt in Florida, Pennsylvania und North Carolina .
Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden führt Präsident Trump in den Swing-Bundesstaaten North Carolina, Florida und Pennsylvania weniger als eine Woche vor dem Wahltag an, so ein neuer Hill / HarrisX Schlachtfeldumfrage. © Getty Images Exklusive Umfrage: Biden führt in Florida, Pennsylvania und North Carolina Die Daten könnten als Warnzeichen für Trump dienen, der 2016 alle drei Bundesstaaten gewonnen hat.

usr: 1
Das ist interessant!