Welt & Politik Fünf Dinge, die Sie über Kristen Welker wissen sollten, die Moderatorin der abschließenden Präsidentendebatte zwischen Biden und Trump.

18:06  21 oktober  2020
18:06  21 oktober  2020 Quelle:   businessinsider.com

Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen

  Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen Ein Fernsehabend als Sinnbild für den Wahlkampf: Statt in einem Raum gemeinsam vor Publikum auf drängende Fragen zu antworten, treten Donald Trump und Joe Biden bei konkurrierenden Veranstaltungen auf. © Jim Watson/Brendan Smialowski/AFP/Getty Images Provided by Deutsche Welle Nach der Absage ihres TV-Duells wegen der zurückliegenden Corona-Infektion von Donald Trump haben sich der US-Präsident und sein Herausforderer Joe Biden zeitgleich in zwei Fernsehsendern Fragen von Wählern gestellt. Knapp drei Wochen vor der Wahl am 3.

Kristen Welker in a blue shirt: NBC News White House Correspondent Kristen Welker. Nathan Congleton/NBC/NBCU Photo Bank via Getty Images © Nathan Congleton / NBC / NBCU-Fotobank über Getty Images NBC-Nachrichten-Korrespondentin des Weißen Hauses Kristen Welker. Nathan Congleton / NBC / NBCU-Fotobank über Getty Images Kristen Welker, eine erfahrene NBC-Nachrichtenjournalistin, wird am Donnerstag die letzte Präsidentendebatte zwischen Präsident Donald Trump und dem demokratischen Kandidaten Joe Biden veranstalten. Welker wird die zweite schwarze Frau sein, die eine Präsidentendebatte solo moderiert. Die erste war die ABC News-Journalistin Carole Simpson bei den Wahlen 1992. Der aus Philadelphia stammende Welker war 1997 Praktikant bei "Today" und absolvierte 1998 das Harvard College. Welker ist seit 2011 Korrespondent des Weißen Hauses für NBC News. Weitere Geschichten finden Sie auf der Homepage von Business Insider.

Kristen Welker war für Millionen von Amerikanern ein vertrauter Anblick als Korrespondentin des NBC News White House und Co-Moderatorin von "Weekend Today", aber ihre Auswahl als Moderatorin der letzten Präsidentendebatte am Donnerstag zwischen Präsident Donald Trump und dem demokratischen Kandidaten Joe Biden wird ihr eine der wichtigsten Rollen der Kampagne 2020 geben.

Fox News ruft die Moderatorin der Präsidentendebatte, Kristen Welker, als "registrierte Demokratin" auf.

 Fox News ruft die Moderatorin der Präsidentendebatte, Kristen Welker, als Der Moderator von Der Moderator der nächsten Präsidentendebatte, Kristen Welker, wurde am Montag von einem Moderator von Fox News als "registrierter Demokrat" kritisiert. © Mandel Ngan / Getty NBC-Korrespondentin des Weißen Hauses Kristen Welker wird am 3. Oktober 2018 vor einem Briefing der Pressesprecherin des Weißen Hauses, Sarah Sanders, im Brady Briefing Room des Weißen Hauses in Washington, DC, gesehen.

Wenn Welker die Debatte moderiert, wird sie die zweite schwarze Frau sein, die eine Präsidentendebatte solo moderiert. Der erste war Carole Simpson, Journalistin von ABC News, im Rennen von 1992 zwischen Präsident George H.W. Bush, damals Gov. Bill Clinton aus Arkansas und der Geschäftsmann H. Ross Perot.

Die Kommission für Präsidentendebatten gab am Freitag bekannt, dass Welker sechs Themen ausgewählt hat, die mit dem Präsidenten und dem ehemaligen Vizepräsidenten erörtert werden sollen. Dazu gehören das Coronavirus, Rasse, Klimawandel, nationale Sicherheit, US-Familien und Führung.

Hier sind fünf Dinge, die Sie über Welkers Leben und Karriere wissen sollten:

Sie hat den Journalismus-Fehler früh erkannt.

Welker, 44, stammt aus Philadelphia und ist Absolventin der Germantown Friends School, einer Quäker-Bildungseinrichtung. Während ihrer Schulzeit schrieb sie für die Schulzeitung.

Trump Geliebter Debattenmoderator Kristen Welker, jetzt denkt er, sie sei 'schrecklich und unfair' schrecklich und unfair. "

 Trump Geliebter Debattenmoderator Kristen Welker, jetzt denkt er, sie sei 'schrecklich und unfair' schrecklich und unfair. Doch erst im Januar dieses Jahres sang der Präsident eine andere Melodie. Anfang 2020, als Welker zum Co-Anker von "Weekend Today" ernannt wurde, gratulierte Trump ihr während einer Pressekonferenz in Davos, Schweiz. Lesen Sie auch: Julia Louis-Dreyfus Zings Trump für 'Veep', 'Seinfeld' Diebstahl Wie in über gezeigt, sagte er: "Übrigens, herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Show. Sie haben eine sehr kluge Entscheidung getroffen." -Video: Twitter mischt sich in Wahlen ein, zensiert Presse: Ted Cruz (

In einem Interview mit dem Philadelphia Magazine aus dem Jahr 2010 erzählte sie der Veröffentlichung, dass sie lange danach strebte, Journalistin zu werden.

Das Magazin berichtete , dass "sie sich als Jugendliche daran erinnert, mit ihrem Vater 'CBS Evening News' gesehen zu haben, als Anker Dan Rather irgendwo einen Hurrikan abdeckte, um eine Stange gewickelt und im Wind wehte."

"Mein Vater sagte: 'Das müssen Sie tun, wenn Sie ein großartiger Reporter sein wollen. Sie müssen dem Hurrikan ins Auge sehen'", sagte Welker der Zeitschrift.

Sie hatte eine umfangreiche Karriere bei NBC News

Noch vor ihrem Abschluss am Harvard College im Jahr 1998 hatte Welker ein Praktikum bei "Today" absolviert.

Von 2005 bis 2010 arbeitete sie als Reporterin bei WCAU, der NBC-Tochter in Philadelphia, und 2010 wechselte sie als Netzwerkkorrespondentin zu NBC News. Sie begann im Dezember 2011 über das Weiße Haus zu berichten und reiste ausgiebig mit dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama, der ehemaligen First Lady Michelle Obama und Biden.

Mission unmöglich? Welker vom Fass, um die zweite Debatte zu moderieren

 Mission unmöglich? Welker vom Fass, um die zweite Debatte zu moderieren NEW YORK (AP) - Die Präsidentendebatten in diesem Herbst haben die Moderatoren zerkaut. © Bereitgestellt von Associated Press Dieses Bild von NBC News zeigt Kristen Welker, Korrespondentin des Weißen Hauses von NBC News. Am Donnerstag, den 22. Oktober 2020, soll Welker die zweite und letzte Präsidentendebatte zwischen Präsident Donald Trump und dem ehemaligen Vizepräsidentschaftskandidaten Joe Biden moderieren.

2016 berichtete Welker über die Präsidentschaftskampagne der ehemaligen Außenministerin Hillary Clinton.

Im Januar 2020 wurde sie Co-Moderatorin von "Weekend Today" mit ihrem engen Freund und Korrespondenten des Weißen Hauses, Peter Alexander.

"Das ist etwas, von dem du träumst, für das ich so hart gearbeitet habe", sagte Welker in der Show. "Es ist die Ehre eines Lebens. Der Kreis schließt sich. "

Sie hat bereits Erfahrung mit der Moderation einer Präsidentendebatte.

Im November 2019 moderierte Welker gemeinsam mit der MSNBC-Moderatorin Rachel Maddow, der NBC-Nachrichtenjournalistin Andrea Mitchell und der Reporterin Ashley vom Weißen Haus der Washington Post eine demokratische Primärdebatte Parker. Während der Debatte stellte Welker unter anderem Biden, Sen. Kamala Harris aus Kalifornien und Sen. Elizabeth Warren aus Massachusetts Fragen zu Themen, die von der Gesundheitsversorgung bis zur Wohnungspolitik reichen.

Sie ist cool Ausweichen vor fallender Lichtausrüstung vor der Kamera

Während sie an einem besonders windigen Tag im April vor dem Weißen Haus berichtete, fielen zwei Lichtkameras während ihrer Live-Aufnahme vor Welker, und sie brach kaum ins Schwitzen.

Fox-Anker schiebt zurück, wenn Trump-Assistentin Kristen Welker angreift: "Sie ist keine Aktivistin"

 Fox-Anker schiebt zurück, wenn Trump-Assistentin Kristen Welker angreift: Fox-Nachrichtensprecher Bill Hemmer verteidigte am Donnerstag kurz NBC-Nachrichtenreporterin Kristen Welker von -Angriffen des Trump-Kampagnenberaters Mercedes Schlapp und drückte sich dagegen der Abstrich, dass sie eine demokratische "Aktivistin" ist.

Die erfahrene Journalistin blieb kurz stehen Mitchell zu sagen, dass es ihr gut ging, bevor sie zu den Nachrichten des Tages zurückkehrte.

- Jeevan Vittal (@JvittalTV) 22. April 2020 Ihre Liebesgeschichte wurde in Th e New York Times

Im Jahr 2017 heiratete Welker John Hughes, einen Marketingdirektor bei Merck, bei einer aufwendigen Hochzeit in Philadelphia. Bevor sie Hughes 2014 kennenlernte, verhinderte ihr anspruchsvoller Zeitplan als Korrespondentin im Weißen Haus jedoch häufig, dass sie sich mit verabredete, wie in der New York Times berichtet.

Mutual Friends haben Welker und Hughes bei einem ersten Date gegründet, das gut lief. Ihr zweites Date hätte sie jedoch fast verpasst, weil es aktuelle Nachrichten gab und sie sich auf eine bevorstehende internationale Reise vorbereiten musste.

Hughes reiste von Philadelphia nach Washington, DC, um Welker zum Abendessen mitzunehmen. Welker kam spät an, aber Hughes reichte ihr einfach einen Umschlag mit einem Kreuzworträtsel des Präsidenten, das er zusammenstellte, während er auf sie wartete.

"Das ist der Moment, in dem er mich erwischt hat", sagte sie der Times. "Als Korrespondent des Weißen Hauses war es so berührend und es kennzeichnete ihn anders als jeden anderen, mit dem ich jemals ausgegangen bin."

Lesen Sie den Originalartikel zu Business Insider

Kristen Welker lobt dafür, dass Donald Trump-Joe Biden die Debatte in Bewegung und unter Kontrolle hält .
© (Jim Bourg / Pool über AP) Klicken Sie hier, um den vollständigen Artikel zu lesen. Minuten nach Abschluss der zweiten und letzten -Debatte des Präsidenten sagte Chris Wallace von Fox News zu den Zuschauern: "Zunächst einmal bin ich eifersüchtig." Das war eifersüchtig, wie unterschiedlich diese Debatte von der ersten war, die Wallace moderierte.

usr: 31
Das ist interessant!