Welt & Politik Biden sagt, er würde eine überparteiliche Kommission zur Gerichtsreform einberufen, wenn er gewählt würde.

18:40  22 oktober  2020
18:40  22 oktober  2020 Quelle:   abcnews.go.com

Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen

  Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen Ein Fernsehabend als Sinnbild für den Wahlkampf: Statt in einem Raum gemeinsam vor Publikum auf drängende Fragen zu antworten, treten Donald Trump und Joe Biden bei konkurrierenden Veranstaltungen auf. © Jim Watson/Brendan Smialowski/AFP/Getty Images Provided by Deutsche Welle Nach der Absage ihres TV-Duells wegen der zurückliegenden Corona-Infektion von Donald Trump haben sich der US-Präsident und sein Herausforderer Joe Biden zeitgleich in zwei Fernsehsendern Fragen von Wählern gestellt. Knapp drei Wochen vor der Wahl am 3.

Der frühere Vizepräsident Joe Biden sagt, dass er sich bei seiner Wahl an eine überparteiliche Kommission wenden würde, um Empfehlungen zu erhalten, welche Änderungen am Obersten Gerichtshof vorgenommen werden sollten, und nennt das derzeitige System. “ aus dem Ruder gelaufen. "

a man wearing glasses talking on a cell phone: Democratic presidential nominee Joe Biden speaks during a drive-in campaign rally at Riverside High School, Oct. 18, 2020 in Durham, N.C. © Drew Angerer / Getty Images Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden spricht während einer Autokampagne an der Riverside High School am 18. Oktober 2020 in Durham, NC.

„Wenn ich gewählt werde, werde ich alles zusammenstellen eine nationale Kommission - parteiübergreifende Kommission von Gelehrten, Verfassungsgelehrten, Demokraten, Republikanern, Liberalen / Konservativen. Und ich werde - sie bitten, über 180 Tage lang mit Empfehlungen zur Reform des Gerichtssystems zu mir zurückzukehren, weil es aus dem Ruder läuft “, sagte Biden in einem Auszug aus einem -Interview mit dem CBS-Programm„ 60 Minuten , "Anfang dieser Woche in Wilmington, Delaware, aufgenommen.

Als praktizierender Katholik hofft Biden, die Gläubigen von Trump abzuziehen.

 Als praktizierender Katholik hofft Biden, die Gläubigen von Trump abzuziehen. Joe Biden, ein Rosenkranz um sein Handgelenk, spricht oft von dem großen Trost, den sein katholischer Glaube ihm bei der Überwindung der Tragödien gebracht hat, die sein Leben tief geprägt haben. © JIM WATSON Joe Biden wird während eines Gedenkens an die Opfer der Terroranschläge von 2001 in Shanksville, Pennsylvania, mit einem Rosenkranz gesehen. Wenn die Amerikaner am 3.

„Es geht nicht um das Packen vor Gericht. Es gibt eine Reihe anderer Dinge, über die unsere Verfassungswissenschaftler diskutiert haben, und ich habe nachgefragt, welche Empfehlungen die Kommission geben könnte “, fügte Biden hinzu.

a man wearing glasses talking on a cell phone: Democratic presidential nominee Joe Biden speaks during a drive-in campaign rally at Riverside High School, Oct. 18, 2020 in Durham, N.C. © Drew Angerer / Getty Images Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden spricht während einer Autokampagne an der Riverside High School am 18. Oktober 2020 in Durham, NC.

Auf die Frage, ob sich die Kommissionsstudie ausschließlich auf das Thema konzentrieren würde Biden drängte das Gericht zurück und argumentierte, es gebe "eine Reihe von Alternativen, die ... weit über das Packen hinausgehen".

MEHR: Joe Biden sagt, er sei "kein Fan" von "Gerichtsverpackung", während die SCOTUS-Anhörungen fortgesetzt werden.

Die Antwort ist Bidens bislang klarste Verpflichtung, wie er als Präsident vor dem Obersten Gerichtshof sprechen würde - während er scheinbar Entscheidungen über Reformen vorschreibt Das System beinhaltet das Hinzufügen von Sitzen auf der Bank, wie es einige progressive Demokraten befürwortet haben, sechs Monate nach seiner Amtszeit.

Biden sagt, dass er eine überparteiliche Kommission bilden wird, um Änderungen am Obersten Gerichtshof zu empfehlen, wenn er gewählt wird.

 Biden sagt, dass er eine überparteiliche Kommission bilden wird, um Änderungen am Obersten Gerichtshof zu empfehlen, wenn er gewählt wird. Demokratischer Präsidentschaftskandidat Joe Biden sagte, dass er bei seiner Wahl eine überparteiliche Kommission bilden wird, um Änderungen am Obersten Gerichtshof zu empfehlen. © Alex Wong / Getty Images Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden spricht während einer Wahlkampfveranstaltung im September 2020 in Wilmington, Delaware, über die Coronavirus-Pandemie. Biden sprach über die sichere Wiedereröffnung von Schulen während der Coronavirus-Pandemie.

Nachdem Biden wiederholte Fragen, ob er für oder gegen die Idee war, abgelenkt hatte, sagte er letzte Woche in einem Rathaus mit ABC News in Philadelphia, er sei "kein Fan" von Gerichtsverpackungen, aber die Amerikaner würden wissen, wo er vorher stand Wahltag.

"Sie haben das Recht zu wissen, wo ich stehen werde, und sie haben das Recht zu wissen, wo ich stehe, bevor sie abstimmen", sagte er gegenüber ABC-Nachrichtenchef George Stephanopoulos.

Im "60-Minuten-Interview" sagte Biden, Diskussionen über den Umgang mit dem Gericht seien in hohem Maße ein "Live-Ball" und warnte, er wolle die Institution nicht von Präsident zu Präsident politisieren.

"Das Letzte, was wir brauchen Zu tun ist, den Obersten Gerichtshof in einen politischen Fußball zu verwandeln. Wer die meisten Stimmen hat, bekommt, was er will. Die Präsidenten kommen und gehen. Die Richter des Obersten Gerichtshofs bleiben über Generationen. “

Biden würde Delaware weit über seine geringe Größe hinaus anerkennen.

 Biden würde Delaware weit über seine geringe Größe hinaus anerkennen. Die Präsidentschaft von WILMINGTON, Delaware - Für viele in der Region Washington, DC, ist Delaware ein einfacher Sommerurlaub am Strand. Einige kennen den Ersten Staat ärgerlicher für die Mautgebühren, die erforderlich sind, um einige Meilen seiner nordöstlichen Ecke auf der I-95 zu durchfahren. © Bereitgestellt von Washington Examiner Aber für Einwohner von Delaware könnte in ihrem Bundesstaat, dem zweitkleinsten nach Rhode Island, bald ein Präsident, Joe Biden, zu Hause sein.

Die Frage nach Bidens Haltung zum Thema Gerichtsverpackung ist nach dem Tod der Richterin des Obersten Gerichtshofs, Ruth Bader Ginsburg, im September, als die Republikaner des Senats sagten, sie würden das Bestätigungsverfahren für ihre Nachfolgerin, Richterin Amy Coney Barrett, vorantreiben. - Obwohl Präsident Obamas Kandidat für den Obersten Gerichtshof im März 2015 blockiert wurde, bevor er sich auf die Nähe zur Wahl berief.

MEHR: Biden weicht Fragen der Gerichtsverhandlung aus, während die SCOTUS-Nominierung voranschreitet Gericht, insbesondere im Gesundheitswesen, angesichts ihrer früheren Schriften zum Gesetz über erschwingliche Pflege.

„Warum haben Republikaner mitten in dieser Pandemie die Zeit, eine Anhörung vor dem Obersten Gerichtshof abzuhalten, anstatt auf die erheblichen wirtschaftlichen Bedürfnisse einzugehen Ich werde Ihnen sagen, warum, im Ernst, nicht Übertreibung, ich werde Ihnen sagen, warum. Es geht darum, Obamacare aus den Büchern zu streichen. Darum geht es, weil Ihr Kandidat hat in der Vergangenheit gesagt, dass das Gesetz niedergeschlagen werden sollte “, sagte Biden am Sonntag in Durham, North Carolina.

Joe Biden schien Donald Trump und George Bush bei einer Kampagnenveranstaltung zu verwechseln. .
© YouTube / Kamala Harris Joe Biden und Jill Biden sprechen während des "I Will Vote" -Konzerts zugunsten der Biden-Harris-Kampagne am Sonntag. YouTube / Kamala Harris Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden schien am Sonntag Präsident Donald Trump und den ehemaligen Präsidenten George Bush zu verwechseln. Bei einer virtuellen Wahlkampfveranstaltung warnte er vor "vier weiteren Jahren George", als er den Leuten sagte, warum sie für ihn stimmen sollten.

usr: 1
Das ist interessant!