Welt & Politik Trump greift Rivalen um Sohn Hunter an - aber Biden bleibt stabil

10:15  23 oktober  2020
10:15  23 oktober  2020 Quelle:   pressfrom.com

Trump-Kampagne erneuert Angriffe auf Hunter Biden als Präsident zweistellig in Umfragen

 Trump-Kampagne erneuert Angriffe auf Hunter Biden als Präsident zweistellig in Umfragen Da der republikanische Präsident Donald Trump in nationalen Umfragen zweistellig hinter dem demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden zurückbleibt, hat Trumps Wiederwahlkampagne seine Angriffe auf Bidens Sohn Hunter erneuert Biden beschuldigt die Bidens der Korruption.

Hunter Biden soll die Festplatte, deren kompromittierender Inhalt geleakt worden war, zurückgefordert haben. Hunter Biden ’ s laptop is a disaster for the entire Biden family, but especially for his father, Joe. It is now a proven fact, and cannot be denied, that all of that info is the REAL DEAL.

Donald Trump , der zur letzten Kundgebung eines langen Wahltages in Georgia war, kehrt zu dem Angriff zurück und bittet den Rivalen im Rennen um das Weiße Haus, Joe Biden , und seinen Sohn Hunter , auf die angeblichen E-Mails der New York Post zu antworten: "Es ist das Beste großer

Seit einer Woche beschuldigt Präsident Donald Trump Joe Biden der Korruption und droht, während der Debatte am Donnerstag verheerende Anschuldigungen gegen den Sohn Hunter des Demokraten zu erheben, aber die Angriffe haben seine weitgehend nicht destabilisiert Rivale des Weißen Hauses.

a man wearing a suit and tie smiling and looking at the camera: Tony Bobulinski, who claims to have been an associate of Hunter Biden, said former vice president Joe Biden had knowledge of a business venture that his son had set up with a Chinese company © MANDEL NGAN Tony Bobulinski, der behauptet, ein Mitarbeiter von Hunter Biden gewesen zu sein, sagte, der frühere Vizepräsident Joe Biden habe Kenntnis von einem Geschäftsvorhaben, das sein Sohn mit einem chinesischen Unternehmen gegründet hatte. a man wearing a suit and tie: Democratic presidential candidate Joe Biden firmly defended himself and son Hunter during his debate with President Donald Trump, who accused the Biden's of corrupt business practices © JIM WATSON Demokratischer Präsidentschaftskandidat Joe Biden verteidigte sich und seinen Sohn Hunter während seiner Debatte mit Präsident Donald Trump, der die Biden wegen korrupter Geschäftspraktiken beschuldigte.

Der amtierende Republikaner erhob die düsteren Anschuldigungen, Biden habe von korrupten Geschäftsabschlüssen mit seinem Sohn in der Ukraine und in China profitiert, während sein Vater diente als Vizepräsident unter Barack Obama.

Die Anatomie der zweifelhaften Hunter Biden-Geschichte der New York Post

 Die Anatomie der zweifelhaften Hunter Biden-Geschichte der New York Post Letzte Woche veröffentlichte die New York Post eine zweifelhafte Geschichte über Hunter Biden, den Sohn des demokratischen Präsidentschaftskandidaten und ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden. © Handout / Getty Images / DNCC MILWAUKEE, WI - 20. AUGUST: In diesem Screenshot aus dem Livestream des DNCC zum Democratic National Convention 2020 spricht Hunter Biden, Sohn des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden, am 20.

Ist das die letzte Chance für Präsident Trump ? Neue angebliche Beweise über Verstrickungen seines Sohnes Hunter in der Ukraine belasten Präsidentschaftskandidat Joe Biden schwer und machen den US-Wahlkampf nochmal spannend.

Bidens jüngerer Sohn Hunter lebte unstet. Seine Geschäfte in der Ukraine brachten Biden im vergangenen Jahr in Erklärungsnot. Es sind die Charakterzüge Bidens , die die Demokraten im diesjährigen Wahlkampf herausstellen - und die ihn in krassem Kontrast zu seinem Rivalen Trump

Aber Biden parierte die Angriffe mit den Worten "Nichts war unethisch", und das Thema, das das Potenzial hatte, ihre Debatte zu überschatten, erreichte keine Lösung.

Trump hat versucht, Biden zu stupsen und sagte: "Ich denke, Sie schulden dem amerikanischen Volk eine Erklärung."

Der Präsident, der in den Umfragen hinterherhinkte und nach einem Ruck suchte, der sein Schicksal 12 Tage nach dem Wahltag umkehren könnte, hatte die Gelegenheit genossen, über einen Laptop zu diskutieren, der anscheinend einst Hunter Biden gehörte.

Trump sagte, es enthielt "schreckliche E-Mails", die das Ausmaß der Gründung eines Unternehmens mit einem chinesischen Unternehmen durch die Familie Biden zeigten.

"Wenn das stimmt, ist er ein korrupter Politiker, also gib mir nicht das Zeug darüber, wie du dieses unschuldige Baby bist", sagte Trump. "Schau dir den Laptop aus der Hölle an."

Rudy Giuliani sagte, er habe beschlossen, seine Hunter Biden-Geschichte der New York Post zu veröffentlichen, weil er wusste, dass andere Verkaufsstellen sie zu genau prüfen würden.

 Rudy Giuliani sagte, er habe beschlossen, seine Hunter Biden-Geschichte der New York Post zu veröffentlichen, weil er wusste, dass andere Verkaufsstellen sie zu genau prüfen würden. © REUTERS / Brendan McDermid Rudy Giuliani, ehemaliger New Yorker Bürgermeister und persönlicher Anwalt von US-Präsident Donald Trump spricht während einer Pressekonferenz, um Kandidaten der Republikanischen Partei in New York City zu fördern.

Doch Trump will gar nicht über diese Themen reden, wie sich sein Wahlkampfmanager Bill Stepien beschwerte, sondern wie zuvor vereinbart einfach nur über Außenpolitik. Schließlich sei alles andere schon in der ersten Debatte ausführlich diskutiert worden, die Trump "gegen Moderator Chris Wallace

Zudem attackieren sie seinen Rivalen Biden . Die Verteidiger von US-Präsident Donald Trump haben alle Vorwürfe der Demokraten zurückgewiesen und stattdessen den ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden und dessen Sohn Hunter angegriffen.

Der Computer war Gegenstand der jüngsten, zweifelhaften Geschichten in der New York Post, die Rupert Murdoch gehört. Es wurde behauptet, Dokumente vom Laptop erhalten zu haben, darunter E-Mails, aus denen hervorgeht, dass Hunter Biden seinen Vater 2015 einem Berater von Burisma vorgestellt hatte, einem ukrainischen Gasunternehmen, bei dem Hunter im Vorstand tätig war.

Trump zitierte auch unbestätigte E-Mails, die sich mit dem Geschäft der Familie Biden befassten Geschäfte mit einem chinesischen Unternehmen, CEFC China Energy Co, das in den USA und anderswo investieren sollte.


Video: Biden: Verzweifelte Trump-Kampagne will ihn beschmieren (Associated Press)

"Ihr Sohn sagte: 'Wir müssen dem großen Mann 10 Prozent geben.' Joe, worum geht es hier? " Sagte Trump. "Es ist schrecklich."

- "Verdammt"? -

Biden schlug die Anschuldigungen weg und sagte, er habe "noch nie in meinem Leben einen Cent von einer ausländischen Quelle genommen".

Langjähriger Biden-Berater: Das Treffen zwischen dem Burisma-Beamten und dem damaligen Vizepräsidenten

 Langjähriger Biden-Berater: Das Treffen zwischen dem Burisma-Beamten und dem damaligen Vizepräsidenten fand nie statt. Ein langjähriger Berater des ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden bestritt die Existenz eines angeblichen Treffens zwischen Biden und einem hochrangigen Beamten des ukrainischen Energieunternehmens Burisma Holdings wo sein Sohn Hunter eine lukrative Position im Vorstand innehatte.

Derbe Attacke gegen Rivalen Warum Trump jetzt in der Klemme steckt. Ukraineaffäre, die scharfe Kritik der Republikaner an seiner Syrienpolitik: Derartig unter Druck flüchtet US-Präsident Trump in die Arme seiner Wähler und beschimpft seinen Rivalen Biden bei einem Auftritt vulgär.

Ivanka Trump zieht für ihren Vater in die Wahlschlacht. Donald Trump (74) liegt fast aussichtslos in den Umfragen gegen Rivalen Joe Biden (77) hinten. Viele der auf einer Wiese aufgestellten Sessel bleiben aber leer. Gekleidet ist sie in einem eleganten rosafarbenen Hosenanzug, die Haare sind

"Mein Sohn hat in Bezug auf ... China kein Geld verdient", fügte Biden hinzu und sagte, es sei tatsächlich Trump gewesen, der vom Geschäft in China profitiert habe, als er auf ein einst geheimes Trump-Bankkonto dort hinwies. In einem offensichtlichen Versuch, seinen Rivalen auf der Bühne einzuschüchtern, lud

Trump einen ehemaligen Geschäftspartner von Hunter Biden, Tony Bobulinski, als Debattengast nach Nashville ein.

Stunden zuvor hielt der Mann eine Pressekonferenz ab, bei der er Biden beschuldigte, mit seinem Sohn und einem chinesischen Unternehmen an dem Finanzunternehmen beteiligt gewesen zu sein.

Er sagte auch, er habe auf seinen drei persönlichen Handys Beweise dafür, dass er am Freitag dem FBI übergeben werde.

"Was er sagte, war verdammt", erwähnte Trump in der Debatte und bezog sich vermutlich auf Bobulinski.

Aber den Angriffen fehlte die Wildheit, die Trump bei ihrem ersten Showdown im letzten Monat gezeigt hatte.

Und gerade als die Debatte am Donnerstag zu Ende ging, goss das Wall Street Journal - dessen Meinungsschreiber diese Woche die Erzählung angeheizt haben, dass Hunter Biden den Einfluss seines Vaters für finanzielle Gewinne nutzen wollte - kaltes Wasser auf Vorschläge, an denen Joe Biden beteiligt war.

"Unternehmensunterlagen, die vom Wall Street Journal geprüft wurden, zeigen, dass Joe Biden keine Rolle spielt", berichtete die Zeitung.

mlm / ec

Joe Biden schien Donald Trump und George Bush bei einer Kampagnenveranstaltung zu verwechseln. .
© YouTube / Kamala Harris Joe Biden und Jill Biden sprechen während des "I Will Vote" -Konzerts zugunsten der Biden-Harris-Kampagne am Sonntag. YouTube / Kamala Harris Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden schien am Sonntag Präsident Donald Trump und den ehemaligen Präsidenten George Bush zu verwechseln. Bei einer virtuellen Wahlkampfveranstaltung warnte er vor "vier weiteren Jahren George", als er den Leuten sagte, warum sie für ihn stimmen sollten.

usr: 5
Das ist interessant!