Welt & Politik Biden-Kampagne versucht, Langeweile zu einem politischen Aktivposten zu machen

14:05  23 oktober  2020
14:05  23 oktober  2020 Quelle:   washingtonexaminer.com

Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen

  Trump und Biden stellen sich Wähler-Fragen Ein Fernsehabend als Sinnbild für den Wahlkampf: Statt in einem Raum gemeinsam vor Publikum auf drängende Fragen zu antworten, treten Donald Trump und Joe Biden bei konkurrierenden Veranstaltungen auf. © Jim Watson/Brendan Smialowski/AFP/Getty Images Provided by Deutsche Welle Nach der Absage ihres TV-Duells wegen der zurückliegenden Corona-Infektion von Donald Trump haben sich der US-Präsident und sein Herausforderer Joe Biden zeitgleich in zwei Fernsehsendern Fragen von Wählern gestellt. Knapp drei Wochen vor der Wahl am 3.

Dir ist langweilig und du weißt nicht was man dagegen machen kann? Kein Problem, auf dieser Seite findest du die 82 besten Tipps gegen Langeweile . Wenn du Mal wieder nicht weißt was du machen sollst dann nutze diese Liste um dir die Zeit zu vertreiben und gleichzeitig etwas Sinnvolles zu tun.

Das Trump-Lager versucht , mit angeblichen Enthüllungen über Korruption in der Biden -Familie dagegenzuhalten. Vor der letzten TV-Debatte am Abend gibt es für die US-Demokraten vor allem ein Thema: das Coronavirus. Das Trump-Lager versucht , mit angeblichen Enthüllungen über Korruption

Langeweile ist selten ein wünschenswertes Persönlichkeitsmerkmal. Aber nach vier turbulenten Jahren von Präsident Trump könnte der relativ ausgeglichene politische Ansatz des demokratischen Präsidentschaftskandidaten Joe Biden sein größtes Kapital sein.

a man wearing sunglasses and a hat © Bereitgestellt von Washington Examiner

Demokratische Strategen nahmen Trumps Behauptungen in dieser Woche zur Kenntnis, dass Politik langweilig wäre, wenn er nicht am 3. November wiedergewählt würde. Sie schlugen scherzhaft vor, dass die Biden-Kampagne Anzeigen mit den Kommentaren des Präsidenten abschneide.

"Wenn Sie Depressionen, Untergang und Verzweiflung wollen, wählen Sie Sleepy Joe Biden. Und Langeweile", sagte Trump den Anhängern bei einer Kundgebung in Erie, Pennsylvania. "Wenn du Sleepy Joe hast, wird sich niemand mehr für Politik interessieren. Das wird das Ende sein."

Die Woche in Umfragen: Trump löscht Bidens Aufschwung in Florida aus, Biden gewinnt in Georgia

 Die Woche in Umfragen: Trump löscht Bidens Aufschwung in Florida aus, Biden gewinnt in Georgia Während Millionen von Amerikanern weiterhin ihre Stimmen bei frühen Abstimmungen abgeben, haben die Umfragen endlich die meisten der größten Nachrichtenereignisse rund um die Kampagne eingeholt Zu ihren Ergebnissen gehören die Reaktionen der Wähler auf die erste Debatte, die Vizepräsidentendebatte, Trumps COVID-19-Infektion und seine anschließende Genesung. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht.

Ist das die letzte Chance für Präsident Trump? Neue angebliche Beweise über Verstrickungen seines Sohnes Hunter in der Ukraine belasten Präsidentschaftskandidat Joe Biden schwer und machen den US-Wahlkampf nochmal spannend.

Politische Komplikationen und schwer verständliche politikbezogene Inhalte würden intuitiv eher als störend wahrgenommen und dann eben von den Spieleentwicklern weggelassen, meint Klimmt. Politik und Videospiele müssen sich trotzdem nicht ausschließen.

Die Demokraten haben ihre Empfehlungen vielleicht im Scherz abgegeben, aber die Wahrheit ist keine lachende Angelegenheit.

Eine in diesem Monat veröffentlichte Umfrage des Pew Research Center ergab, dass mehr als 60% der Menschen von der Berichterstattung über das Rennen im Weißen Haus 2020 in den Medien erschöpft sind. Gleichzeitig betrachtet Trump, ein Reality-Star in einem früheren Leben, seine Präsidentschaft, sein Angebot und sogar seine Coronavirus-Diagnose weiterhin durch die Linse eines Fernsehproduzenten. Der demokratische

-Stratege Nathan Ballard vom Press Shop hat sich in die Befragten eingelebt.

"Trump ist anstrengend. Er ist ein Kessel voller Beschwerden, Wut und Übertreibung. Immer wenn er spricht, steigt der Blutdruck aller", sagte er. "Viele Biden-Wähler sind Leute, die vor vier Jahren auf Trump gewürfelt haben, aber einfach nur müde von seinen kindischen Possen sind."

Biden widerspricht seinem Sohn und besteht darauf, dass die Familie nicht von Biden profitiert hat wahrscheinlich nicht “wurden gebeten, im Vorstand eines ukrainischen Energieunternehmens zu sein, wenn er nicht Bidens Sohn wäre.

 Biden widerspricht seinem Sohn und besteht darauf, dass die Familie nicht von Biden profitiert hat wahrscheinlich nicht “wurden gebeten, im Vorstand eines ukrainischen Energieunternehmens zu sein, wenn er nicht Bidens Sohn wäre. © Tom Brenner / Reuters Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden äußert sich während eines Wahlkampfstopps im Cincinnati Museum Center am Union Terminal in Cincinnati, Ohio, am 12. Oktober 2020.

In der TV-Debatte vor der US-Präsidentschaftswahl hat Herausforderer Joe Biden nach dem Ergebnis einer Umfrage des Senders CNN einen besseren Eindruck gemacht als Amtsinhaber Donald Trump. Biden warb in der 90-minütigen Sendung für das Tragen von Corona-Masken und machte Trump für

Sätze und Beispiele für die Verwendung des Verbs „ machen “ mit allen Details. Für jede konjugierte Form von „ machen “ gibt es einen entsprechender Beispielsatz mit Download und Sprachausgabe.

Trump hat Biden, den zweimaligen Vizepräsidenten und den 36-jährigen Senator von Delaware, lange verspottet, weil er "schläfrig" ist. Während der Spitzname Bidens 77-jähriges Alter und mangelnde geistige Schärfe unterstreichen soll, entspricht der Deskriptor möglicherweise eher dem, was die Wähler in ihrem Oberbefehlshaber bevorzugen würden.

Der frühere Präsident Barack Obama scheint das zu glauben. Der demokratische Star stützte sich am Donnerstag in Philadelphia auf dieses Gefühl, als er in diesem Zyklus für seinen Ex-Laufkameraden persönlich auf dem Trail auftrat.

"Mit Joe und Kamala an der Spitze müssen Sie nicht über die verrückten Dinge nachdenken, die sie jeden Tag gesagt haben. Und das ist viel wert", sagte Obama und bezog sich auf die Vizepräsidentschaftskandidatin von 2020, Kamala Harris. "Du wirst nicht jeden Tag darüber streiten müssen. Es wird einfach nicht so anstrengend sein."

Durchgesickerte Dateien zeigen jahrelange Geschäftsbeziehungen von Hunter Biden

 Durchgesickerte Dateien zeigen jahrelange Geschäftsbeziehungen von Hunter Biden Eine -Tranche von E-Mails, Texten und Geschäftsdokumenten, die von Tony Bobulinski , dem ehemaligen Geschäftspartner von , veröffentlicht wurde an den ehemaligen Vizepräsidenten oder aus dem Familiennamen Biden.

Die meisten von Ihnen sind Schüler und machen mit ihren Lehrern einen Ausflug aufs Eis. "Vor den Ferien werden kaum noch Arbeiten in den Schulen geschrieben. Dann kommen sehr viele Klassen zu uns", berichtet Emmi Fuchs. Seit sechs Jahren verkauft sie die Eintrittskarten im Stadion.

Sie hätte auch später kommen können. In einem Nebensatz steht die Form von hätte immer vor dem Infinitiv des Verbs und dem Infinitiv des Modalverbs. Ich weiß nicht, wie man das anders hätte machen können. Im Passiv bildet man den Konjunktiv II der Vergangenheit mit wäre + Partizip + worden.

"Dies ist keine Reality-Show. Dies ist Realität. Und der Rest von uns musste mit den Konsequenzen leben, dass er sich als unfähig erwiesen hat, den Job ernst zu nehmen", fügte er hinzu.

Obama gewann Pennsylvania 2008 mit 10 Prozentpunkten und 2012 mit 5 Punkten, bevor Trump 2016 den Staat um weniger als einen Punkt besiegte. Bidens Team hofft, dass der beliebteste Demokrat des Landes die Partei zwei Wochen vor dem Wahltag treu genug gemacht hat.

Und Wisconsin tritt Pennsylvania als ein weiterer sogenannter "Blue Wall" -Staat bei, den die Demokraten unbedingt in ihr Hauptbuch zurückkehren wollen. Und die erhöhte Aufmerksamkeit fordert ihren Tribut. CNN berichtete diesen Monat, dass in Wisconsins Vernon County, nahe den Staatsgrenzen von Minnesota und Iowa, das lokale Kapitel der Demokratischen Partei Plakatschilder mit der Aufschrift "Hatte genug? Blau wählen" gekauft habe.

Biden selbst ist vorsichtig, eine Rückkehr zur Normalität zu versprechen, ähnlich dem Versprechen des republikanischen Präsidenten Warren Harding, in seiner erfolgreichen Kampagne von 1920 eine "Rückkehr zur Normalität" zu versprechen. Das als Biden versucht, den liberaleren Flügel der Demokratischen Partei in Schach zu halten. Überliberale haben bereits geschworen, ihn unter Druck zu setzen, falls er eingeweiht werden sollte. Stattdessen sagt Biden, er würde gerne eine "neue Normalität" durch Überparteilichkeit und Kompromisse einleiten, wobei hochkarätige Republikaner für seine Kandidatur bürgen.

Für Trump und Biden schürt die Debatte die Vorwürfe unzulässiger Auslandsgeschäfte der Familie.

 Für Trump und Biden schürt die Debatte die Vorwürfe unzulässiger Auslandsgeschäfte der Familie. Präsident Donald Trump richtete neue Angriffe auf den Sohn des ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden , und die beiden Kandidaten verbrachten große Teile der Debatte am Donnerstagabend mit Sparrings -übergreifende Vorwürfe wegen unzulässiger Geschäfte im Ausland.

Die Kinder laufen Schi und Schlittschuh, machen eine Schneeballschlacht, rodeln und spielen Eishockey. Ich mache einen Schneemann besonders gern. Heute Abend gehe ich zu einem Mädchen. Ich liebe es sehr. Aber immer sind die Eltern zu Hause, und wir können niemals allein sein.

E. Seit Jahren versuchen Politiker die Qualität des deutschen Schulsystems durch Bildungsstandards und Zentralisierung zu verbessern. Ein Praktikum beim Fernsehen war ihr großer Traum. Das hat nicht geklappt. Jetzt wird sie im Frühjahr l4 Tage zu einem Rechtsanwalt gehen.

Die frühere Second Lady Jill Biden ist jedoch nicht mit denselben politischen Zwängen belastet.

Im vergangenen Jahr hat sie ihre Stumpfrede angepasst, um Unterstützer zu ermutigen, sich einen Tag im Jahr 2021 vorzustellen, an dem Trump nicht im Amt ist, und sie können den Fernseher einschalten, ohne von Nachrichten über seine neueste Twitter-Tirade bombardiert zu werden. Jetzt fordert sie sie auf, sich eine Zukunft vorzustellen, in der eine Biden-Regierung für die Coronavirus-Reaktion des Landes verantwortlich ist.

"Sie denken überhaupt nicht an unsere Regierung, weil Sie wissen, dass ein Team talentierter, nachdenklicher und ehrlicher Beamter im Weißen Haus ist", sagte sie den Spendern während einer virtuellen Spendenaktion im September.

Diese Nachricht ist nicht ganz neu. In einer August-Anzeige wurde gefragt: "Erinnerst du dich, als du nicht jeden Tag an den Präsidenten denken musstest?"

Dennoch ist es eine Botschaft, die Resonanz zu finden scheint. Abgesehen von Umfragen sind die Debatten im Stil eines Rathauses in der vergangenen Woche ein weiterer Datenpunkt, die hastig organisiert wurden, nachdem das Duell der Kommission für Präsidentendebatten gestrichen worden war. Mehr als 14 Millionen Menschen haben sich auf Bidens vergleichsweise substanzielles ABC-Programm eingestellt, eine Million mehr als Trumps oberflächliche, antagonistischere Iteration auf NBC.

Alle verfügbaren Beweise bestätigen, dass Joe Biden von Jägers Geschäftsbeziehungen wusste und nichts dagegen unternahm.

 Alle verfügbaren Beweise bestätigen, dass Joe Biden von Jägers Geschäftsbeziehungen wusste und nichts dagegen unternahm. Ein wichtiger Zeuge in der Hunter Biden-Saga berichtete am Donnerstag, dass der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden von den lukrativen Geschäftsabschlüssen seines Sohnes in Übersee Kenntnis hatte, auch wenn er spielte keine aktive Rolle in ihnen.

David Greenberg, Professor für Geschichte und Journalismus an der Rutgers University, glaubte, dass Biden nicht allein "den Reiz der Langeweile" ausübte.

"Aber es ist wahr, dass Biden sich als ruhigere, stabilere Alternative zu Trump präsentiert - jemand, der absichtlich Entscheidungen trifft, der anderen zuhört, der nach Mäßigung strebt", sagte er.

Und Greenberg warnte Trump, dass seine Lächerlichkeit möglicherweise nicht ausreicht, um die Nostalgie für einfachere Zeiten zu lindern.

"Das mindert nicht die Anziehungskraft, jemanden als Präsidenten zu haben, der es uns ermöglicht, uns zu entspannen und darauf zu vertrauen, dass die Staatsangelegenheiten in sicheren Händen sind", sagte er.

Tags: Nachrichten , 2020 Wahlen , Kampagne 2020 , Biden , Joe Biden , Trump Kampagne , Trump Administration , Weißes Haus , Präsident Trump

Originalautor: Naomi Lim

Ursprünglicher Ort: Die Kampagne Biden versucht, Langeweile zu einem politischen Aktivposten

zu machen

Joe Biden schien Donald Trump und George Bush bei einer Kampagnenveranstaltung zu verwechseln. .
© YouTube / Kamala Harris Joe Biden und Jill Biden sprechen während des "I Will Vote" -Konzerts zugunsten der Biden-Harris-Kampagne am Sonntag. YouTube / Kamala Harris Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden schien am Sonntag Präsident Donald Trump und den ehemaligen Präsidenten George Bush zu verwechseln. Bei einer virtuellen Wahlkampfveranstaltung warnte er vor "vier weiteren Jahren George", als er den Leuten sagte, warum sie für ihn stimmen sollten.

usr: 0
Das ist interessant!