Welt & Politik Joe Bidens schlimmster Moment aus der Debatte

22:40  23 oktober  2020
22:40  23 oktober  2020 Quelle:   washingtonexaminer.com

NFL-Hammer! Jets entlassen Star-Running-Back Bell

  NFL-Hammer! Jets entlassen Star-Running-Back Bell Die New York Jets entlassen Le'Veon Bell. Der Running Back enttäuscht mit seinen Leistungen und verärgert Headcoach Adam Gase. © Bereitgestellt von sport1.de NFL-Hammer! Jets entlassen Star-Running-Back Bell New York Jets haben Le'Veon Bell entlassen.Damit endet eine 19-monatige Zusammenarbeit, die von Enttäuschungen und leeren Versprechungen geprägt war. Der Running Back, der 2019 als Free Agent zu den Jets kam, hatte mit Trainer Adam Gase nie ein gutes Verhältnis. Gase sprach sich sogar von Anfang an gegen die Vertragsunterzeichnung aus.

Der demokratische Kandidat Joe Biden hatte am Donnerstagabend während der letzten Präsidentschaftsdebatte 2020 viele Tiefpunkte. Aber keiner war so niedrig, als er klarstellte, dass sein Wahlversprechen, als eine Art Heiler-in-Chief zu fungieren, nur ein zynisches Spiel für müde Wähler ist.

Joe Biden wearing a suit and tie © Zur Verfügung gestellt von Washington Examiner

Das schlimmste Beispiel dafür, dass Biden seine eigene Routine für all- America unterboten hat, entstand in der Mitte der Debatte, als Präsident Trump das Versprechen des ehemaligen Vizepräsidenten verspottete die Reform der Strafjustiz anzugehen.

„Ich stelle nur eine Frage“, sagte Präsident Trump, „warum haben Sie das in den acht Jahren vor kurzem nicht getan? Warum hast du es nicht getan? Sie haben gerade gesagt: „Das werde ich tun. Ich werde das tun. "Sie haben Zehntausende von meist schwarzen jungen Männern ins Gefängnis gesteckt."

Blog zur US-Wahl: Trump nennt Bidens Familie kriminell

  Blog zur US-Wahl: Trump nennt Bidens Familie kriminell Bei Wahlkampfauftritten in Florida und Georgia fordert Trump, man solle Joe Biden und dessen Familienmitglieder ins Gefängnis sperren. Anstatt sich ein zweites TV-Duell zu liefern, treten beide Präsidentschaftskandidaten bei eigenen Townhall-Meetings auf.• Joe Biden und Donald Trump sind am Donnerstagabend in zwei TV-Sendern bei separaten Townhall-Meetings aufgetreten. Ursprünglich war ein zweites TV-Duell geplant, der US-Präsident weigerte sich aber, dies per Video abzuhalten.

Trump fügte hinzu: „Jetzt sagst du, dass du es bekommen wirst - du wirst das rückgängig machen. Warum hast du es nicht geschafft? Sie hatten acht Jahre mit Obama? Du weißt warum, Joe, weil du alle redest und nichts tust. “

Der über 40-jährige Veteran von Washington, DC, antwortete rundweg: „Wir hatten einen republikanischen Kongress. Das ist die Antwort. "

Es gab eine unangenehme Pause, die erst unterbrochen wurde, nachdem die Moderatorin der Debatte, Kristen Welker, sagte: "OK."

„Nun“, lachte Trump, „du musst reden - du musst sie dazu überreden, Joe. Manchmal muss man sie dazu überreden. “

Was für ein Idiot für Biden.

Erstens kontrollierten die Republikaner den Kongress nicht einmal für all die Jahre, in denen Obama und Biden im Weißen Haus waren. Die Demokraten hatten von 2007 bis 2011 die Kontrolle über das Haus. Von 2007 bis Anfang 2015 hatten sie ebenfalls die Kontrolle über den Senat. Die Demokraten kontrollierten 2009 und 2010 das Weiße Haus, das Repräsentantenhaus und den Senat - und immer noch keine Reform der Strafjustiz.

Trump und Biden werden die Mikrofone für einen Teil der letzten Präsidentendebatte stummgeschaltet haben.

 Trump und Biden werden die Mikrofone für einen Teil der letzten Präsidentendebatte stummgeschaltet haben. Präsident Donald Trump und der demokratische Kandidat Joe Biden werden bei ihrer nächsten Debatte zeitweise vorübergehend die Mikrofone abschneiden lassen, teilten die Sponsoren der Veranstaltung am Montag mit. Wenn einer der beiden Kandidaten die Möglichkeit erhält, eine zweiminütige Antwort auf jedes der sechs Debattenthemen zu geben, wird das Mikrofon seines Gegners stummgeschaltet, sagte die Kommission. Die endgültige Debatte zwischen Trump und Biden ist für Donnerstag um 21 Uhr angesetzt.

Aber das ist noch nicht einmal der Punkt. Der Punkt ist, dass Biden hier vorschlägt, dass er als Präsident nichts tun wird, solange eine der beiden großen Parteien in den Vereinigten Staaten in der Nähe des Kongresses ist. Soviel zur Überbrückung dieser Kluft. Die Antwort von

Biden legt auch nahe, dass er der Ansicht ist, dass keine sinnvolle Reform, einschließlich der Reform der Strafjustiz, erreicht werden kann, wenn seine Partei nicht die vollständige Kontrolle sowohl über die Legislative als auch über die Exekutive hat. Das sollte Senator Tim Scott aus South Carolina als Neuigkeit erscheinen, dessen Polizeireformgesetz in diesem Jahr von Senatsdemokraten getötet wurde. Das ist alles doppelt dumm, wenn man sich daran erinnert, dass Biden während der Obama-Jahre tatsächlich der richtige Ansprechpartner war, um Geschäfte mit Republikanern abzuschließen. Doch am Donnerstag behauptete er fälschlicherweise, ein von Republikanern kontrollierter Kongress habe die Obama-Regierung alle acht Jahre lang daran gehindert, die Reform der Strafjustiz durchzusetzen?

Was wir über die letzte Trump-Biden-Debatte wissen: Zeit und wie man

 Was wir über die letzte Trump-Biden-Debatte wissen: Zeit und wie man sieht Anfang dieses Monats schien es eine gute Chance zu geben, dass die erste Präsidentendebatte von 2020 auch die letzte sein würde. Das erste Matchup zwischen Joe Biden und Donald Trump wurde weithin als -Debakel geplant. Drei Tage später erfuhren wir, dass der Präsident positiv auf COVID-19 getestet hatte.

Wie Biden sagen würde: Komm schon, Mann.

Was ist mit Bidens großer Unifikator-Rhetorik passiert? Was ist mit seinem volkstümlichen Shtick passiert? Es schien in dem Moment zu verschwinden, in dem jemand seinen relativ schwachen und langen -Rekord als Beamter in Frage stellte, der vollständig durch einen parteipolitischen Fingerzeig ersetzt wurde, der auf einer Lüge beruhte.

In Bezug auf Bidens Unsinn, die Nation zu heilen, hatte der ehemalige Vizepräsident am Donnerstagabend einen zweiten Moment, in dem er seine parteipolitischen Neigungen aufgeben konnte.

Trump hat an einem Punkt während der Debatte seine dumme Rede über blaue Staaten und ihren gottesfürchtigen Umgang mit der Coronavirus-Pandemie erzählt.

Biden nutzte die Kritik des Präsidenten als Gelegenheit, um , einen der größten Hits Obamas, , abzuwischen. Der lustige Teil ist, dass der ehemalige Vizepräsident in klassischer Biden-Manier den Moment schlecht verpfuscht hat und kopfüber in die Politisierung des Themas gesprungen ist, genau wie Trump es getan hatte.

„Ich sehe das nicht in Bezug auf das, was er tut, blaue und rote Zustände. Sie sind alle USA “, sagte Biden. Aber im nächsten Atemzug fügte er hinzu: „Und schauen Sie sich die Zustände an, die eine solche Spitze im Coronavirus haben. Sie sind die roten Staaten. Sie sind die Staaten im Mittleren Westen, sie sind die Staaten im oberen Mittleren Westen, dort tritt der Anstieg deutlich auf, aber sie sind alle Amerikaner. “

Donald Trump gegen Joe Biden: Aus-Knopf für letzte TV-Debatte vor der US-Wahl

  Donald Trump gegen Joe Biden: Aus-Knopf für letzte TV-Debatte vor der US-Wahl Donald Trump und Joe Biden treffen zum letzten TV-Duell vor der Wahl aufeinander. Unter anderem soll es um die Bekämpfung der Coronakrise und den Klimawandel gehen. Der Überblick. © Patrick Semansky / AP Chaos, ein überforderter Moderator, Kandidaten, die ständig gleichzeitig redeten, ein Präsident, der den Herausforderer nicht ausreden ließ, und persönliche Beleidigungen: Das ist die kurze Zusammenfassung des ersten TV-Duells zwischen dem amtierenden amerikanischen Präsidenten Donald Trump und dem früheren Vizepräsidenten Joe Biden.

Es ist wie Biden sagte: Schau, es gibt keine roten oder blauen Zustände. Aber wenn wir über das Virus sprechen, machen die roten Staaten das im Moment wirklich kaputt .

Wie inspirierend. Spürst du die Heilung?

Wie sein alter Chef spricht Biden ein großes Spiel darüber, wie er als großartiger, parteiübergreifender Retter auftreten will. Und wenn Sie wie Obama dem ehemaligen Vizepräsidenten genügend Zeit zum Reden geben, werden Sie sehen, dass seine Rhetorik als Oberbefehlshaber genau das ist: Reden.

Tags: Meinung , Beltway vertraulich , Joe Biden , 2020 Wahlen , Debatten , Coronavirus , Nancy Pelosi , Donald Trump , Chuck Schumer , Harry Reid

Original Autor: Becket Adams

Original Ort: Joe Bidens schlimmster Moment aus der Debatte

Animal Crossing: Wie Joe Biden und BLM-Aktivisten das Videospiel als Plattform nutzen .
US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden betreibt ein eigenes Wahlkampfbüro in der Spielwelt von Animal Crossing. Aber auch andere nutzen das Nintendo-Spiel, um ihre politischen Botschaften zu verbreiten. © Animal Crossing: New Horizons / t3n Joe Bidens eigene Insel in \ Schon 2008 experimentierte Barack Obama im Rahmen seiner US-Präsidentschaftskampagne mit Werbung in Videospielen. Seine Kampagne schaltete über Microsofts Xbox-Live-Dienst in insgesamt 18 populären Videospielen Anzeigen, die in zehn umkämpften US-Bundesstaaten ausgespielt wurden. Jetzt folgt sein ehemaliger Vize Joe Biden diesem Vorbild.

usr: 1
Das ist interessant!