Welt & Politik Mitch McConnell nennt Amy Coney Barrett vor der Wahl ein "politisches Kapital"

12:55  27 oktober  2020
12:55  27 oktober  2020 Quelle:   newsweek.com

Eine knappe Mehrheit der Amerikaner unterstützt jetzt die Bestätigung von Amy Coney Barrett, darunter 32% der demokratischen Wähler. Neue Umfragen zeigen, dass

 Eine knappe Mehrheit der Amerikaner unterstützt jetzt die Bestätigung von Amy Coney Barrett, darunter 32% der demokratischen Wähler. Neue Umfragen zeigen, dass © Jabin Botsford / Die Washington Post über Getty Images Richterin Amy Coney Barrett spricht, als Präsident Trump ihre Nominierung als seine ankündigt Wahl für die Associate Justice des Obersten Gerichtshofs im Rosengarten des Weißen Hauses am Samstag, 26. September 2020.

Mit Amy Coney Barrett haben Konservative im Supreme Court eine dominierende Mehrheit. Eine Woche vor der US-Präsidentenwahl zementiert die Berufung von Amy Coney Barrett die konservative Mehrheit im Barrett betonte in einer kurzen Ansprache, ihre politischen Ansichten und privaten

Sollte der Senat heute für Amy Coney Barrett stimmen, hätte der republikanische Mehrheitsführer drei Richter an den Obersten Gerichtshof McConnell hat zuletzt recht offen zu erkennen gegeben, dass er die Corona- Politik des Präsidenten für verantwortungslos und mit Blick auf die Wahl zudem für

Senatsmehrheitsführer Mitch McConnell (R-KY) lobte am Montag die kürzlich bestätigte Richterin am Obersten Gerichtshof Amy Coney Barrett, als die 48-jährige Richterin die Nachfolge der verstorbenen Justiz antrat Ruth Bader Ginsburg am höchsten Gericht der Nation.

a man wearing a suit and tie: Senate Majority Leader Mitch McConnell (R-KY) walks from his office to the Senate floor at the U.S. Capitol on October 22, 2020 in Washington, DC. The Senate Judiciary Committee voted to advance, without the presence of Democratic members, the nomination of Judge Amy Coney Barrett to the U.S. Supreme Court. McConnell has called Barrett a © Sarah Silbiger / Getty Images Der Mehrheitsführer des Senats, Mitch McConnell (R-KY), geht am 22. Oktober 2020 in Washington, DC, von seinem Büro in die Senatsetage des US-amerikanischen Kapitols. Das Justizkomitee des Senats stimmte dafür, die Ernennung von Richterin Amy Coney Barrett zum Obersten Gerichtshof der USA ohne Anwesenheit demokratischer Mitglieder voranzutreiben. McConnell hat Barrett als "politisches Kapital" bezeichnet. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht McConnell sprach nach der Abstimmung im Senat mit Fox News, um Barrett zu bestätigen, und nickte den Zwischenwahlen 2018 und den umstrittenen Anhörungen zur Bestätigung von Richter Brett Kavanaugh zu.

Republikaner bringen Amy Coney Barrett-Nominierung voran; Demokraten bleiben weg

 Republikaner bringen Amy Coney Barrett-Nominierung voran; Demokraten bleiben weg WASHINGTON - „Dies ist ein guter Tag“, sagte Lindsey Graham, Vorsitzender des Justizausschusses des Senats, RS.C., am Donnerstagmorgen, kurz bevor er und seine Republikaner beschlossen, die -Nominierung von Richterin Amy Corey Barrett voranzutreiben an den vollen Senat. Diese Abstimmung wird am Montag stattfinden und sie, abgesehen von dramatischen Entwicklungen, zum neuesten Mitglied des Obersten Gerichtshofs machen.

Amy Coney Barrett bei ihrer Vereidigung vor dem Justizausschuss vor zwei Wochen. Amy Coney Barrett ist erzkonservativ, tief religiös - und gewissermaßen 52 von ihnen stimmten jetzt für Barrett . Bereits im Vorfeld der Wahl tönte der republikanische Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell

Amy Coney Barrett : Mit ihrer Ernennung bekommen die Republikaner die dominierende Mehrheit am Obersten Gericht. Die Demokraten um den Präsidentschaftskandidaten Joe Biden forderten hingegen, dass erst der Sieger der Wahl die Ginsburg-Nachfolge regeln sollte.

"Wie Sie sich erinnern, hatten wir Monate vor der Wahl im Jahr 2018 einen Kampf vor dem Obersten Gerichtshof und haben tatsächlich Sitze gewonnen", sagte McConnell gegenüber Shannon Bream von Fox.

"Ich denke, dieser Kandidat wird ein politischer Vorteil für unsere Kandidaten im ganzen Land sein. Keine Verbindlichkeit, aber ein Vorteil", sagte er.

Republikaner erhielten 2018 zwei Sitze im Senat und erhöhten ihre Mehrheit. Die Demokraten erlangten jedoch die Kontrolle über das Repräsentantenhaus zurück und erhielten 41 neue Sitze. Die Bestätigungsverhandlungen von

Kavanaugh fanden vom 4. bis 7. September 2018 statt. Die Republikaner von

hatten das Haus seit 2010 bei jeder Wahl gewonnen. Ihre Niederlage vor zwei Jahren ermöglichte es der kalifornischen Kongressabgeordneten Nancy Pelosi, als Sprecherin zurückzukehren, und erleichterte schließlich die Amtsenthebung von Präsident Donald Trump

Amy Coney Barrett ist jetzt einen Schritt davon entfernt, Richter am Obersten Gerichtshof zu werden.

 Amy Coney Barrett ist jetzt einen Schritt davon entfernt, Richter am Obersten Gerichtshof zu werden. Der Senat hat beschlossen, seine Debatte über die Ernennung von Richterin Amy Coney Barrett zum Obersten Gerichtshof am Sonntagnachmittag zu beenden. Dies ist der Grundstein für einen endgültigen Senat Abstimmung für ihre Bestätigung am Montag. © Susan Walsh / Pool / AFP / Getty Images Der Mehrheitsführer des -Senats posiert für Fotos mit Richterin Amy Coney Barrett im US-Kapitol.

Die Bestätigung der rechten Verfassungsrichterin Amy Coney Barrett an diesem Montag könnte für Bei der Wahl am 3. November droht die Partei nämlich nicht nur das Weiße Haus zu verlieren Selbst Mehrheitsführer Mitch McConnell , der eiserne Vollstrecker der Trump- Politik im Senat, stuft die

Sollte der Senat heute für Amy Coney Barrett stimmen, hätte der republikanische Mehrheitsführer drei Richter an den Obersten Gerichtshof Amerikas gebracht.

Democrats sind geneigt, den Senat in diesem Jahr zu gewinnen. Der Umfrage-Tracker FiveThirtyEight gibt ihnen eine 73-prozentige Chance, die Kammer umzudrehen, während Republikaner eine 27-prozentige Chance haben, die Kontrolle zu behalten. Demokraten sind auch sehr beliebt, um das Haus für eine zweite Wahl in Folge zu gewinnen.

Hier ist Mitch McConnell in den Fox News, der sagt, Amy Coney Barrett sei ein "politischer Aktivposten" für republikanische Kandidaten. Pic.twitter.com/3f2mCZYpZX

- Aaron Rupar (@atrupar) 27. Oktober 2020

McConnell vertagte den Senat am Montag bis nach der Wahl, wies aber während seines Auftritts bei Fox News auf den Erfolg hin, den die Republikaner bei der Ernennung von Richtern hatten - ein wesentlicher Teil ihrer Haltung gegenüber konservativen Wählern.

"Dies ist eine glückliche Nacht für das Land und insbesondere für diese republikanische Mehrheit im Senat, die, wie Sie wissen, Shannon die Ernennung von Justizbeamten betont hat", sagte McConnell.

Das Neueste: Barrett leistet den ersten Eid, um dem Obersten Gerichtshof beizutreten.

 Das Neueste: Barrett leistet den ersten Eid, um dem Obersten Gerichtshof beizutreten. WASHINGTON (AP) - Das Neueste zur Bestätigung von Amy Coney Barrett beim Obersten Gerichtshof (alle Zeiten vor Ort): © Bereitgestellt von Associated Press Präsident Donald Trump spricht zuvor Richter am Obersten Gerichtshof Clarence Thomas leistet Amy Coney Barrett am Montag, dem 26. Oktober 2020, auf dem Südrasen des Weißen Hauses in Washington den verfassungsmäßigen Eid, nachdem Barrett zuvor vom Senat als Richter am Obersten Gerichtshof bestätigt wurde Abend. (AP Photo / Alex Brandon) 21.15

Amy Coney Barrett : Der US-Senat steht kurz vor der Abstimmung darüber, ob die Richterin in den Supreme Court aufgenommen wird. Trumps Republikaner feiern die umstrittene schnelle Nominierung und Bestätigung von Barrett so kurz vor der Wahl als wichtigen Erfolg.

Dass er Amy Coney Barrett in einem Schnellverfahren kurz vor der Präsidentenwahl auf den Sitz im Supreme Court befördert, mindert Grahams Graham und Mitch McConnell , der Mehrheitsführer im Senat, sind sich der Stimmen zur Bestätigung der konservativen Richterin ziemlich sicher.

"Und wir haben 53 Kreisrichter, einen Schritt unter dem Obersten Gerichtshof, zum ersten Mal seit 40 Jahren, keine offenen Stellen in den Kreisgerichten und insgesamt über 200 lebenslange Ernennungen durchgeführt."

McConnell erhielt in den sozialen Medien erhebliche Kritik, weil er Barrett als "politisches Kapital" bezeichnet hatte, aber er scheint sich bei den Wahlen in der nächsten Woche auf ihre Auswirkungen auf die Wähler bezogen zu haben.

"Vieles, was wir in den letzten vier Jahren getan haben, wird früher oder später bei den nächsten Wahlen rückgängig gemacht", sagte McConnell am Montag im Senat. "Sie werden noch lange nicht viel dagegen tun können."

Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

Mitch McConnell besiegt die Demokratin Amy McGrath, um seinen Sitz im Senat zu behalten .
Senatsmehrheitsführer Mitch McConnell gewann am Dienstagabend sein siebtes Kongressrennen in Folge, besiegte die Demokratin und pensionierte Marine Amy McGrath und zerstörte die Hoffnungen der Liberalen im ganzen Land, die Kentucky-Wähler wollten lassen ihren langjährigen Senator fallen. © Pat McDonogh / Kurierjournal Senator Mitch McConnell sprach mit Anhängern bei einer Kundgebung auf der Gaffney's Farm in Versailles, Kentucky, über die Wahl. 2.

usr: 1
Das ist interessant!