Welt & Politik Trump eskalierte Obamas Krieg im Jemen

06:40  28 oktober  2020
06:40  28 oktober  2020 Quelle:   thedailybeast.com

Die Woche in Umfragen: Trump löscht Bidens Aufschwung in Florida aus, Biden gewinnt in Georgia

 Die Woche in Umfragen: Trump löscht Bidens Aufschwung in Florida aus, Biden gewinnt in Georgia Während Millionen von Amerikanern weiterhin ihre Stimmen bei frühen Abstimmungen abgeben, haben die Umfragen endlich die meisten der größten Nachrichtenereignisse rund um die Kampagne eingeholt Zu ihren Ergebnissen gehören die Reaktionen der Wähler auf die erste Debatte, die Vizepräsidentendebatte, Trumps COVID-19-Infektion und seine anschließende Genesung. Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht.

Attacken, Affronts, Drohungen Trump eskaliert seinen Krieg gegen die Medien. Mit kritischen Journalisten konnte US-Präsident Donald Trump nie umgehen. Jetzt hat er seine Kampagne drastisch verschärft - samt vulgären Ausfällen.

Barack Obama habe schlaflose Nächte, berichtet sein enger Berater Ben Rhodes. Barack Obama hat schlaflose Nächte – sagt sein enger Berater Ben Rhodes. Im t-online-Interview verrät er, warum sie beide so besorgt auf die US-Wahl blicken und welche dramatischen Folgen für die Welt sie bei einer

Trotz der von Präsident Trump behaupteten Abneigung gegen Nahostkriege hat er die Aktivitäten der US-amerikanischen Terrorismusbekämpfung im Jemen dramatisch gesteigert, weit über das Niveau hinaus, das er von Barack Obama geerbt hat.

Donald Trump, Barack Obama are posing for a picture: Photo Illustration by The Daily Beast/Getty © Bereitgestellt von The Daily Beast Fotoillustration von The Daily Beast / Getty

Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Airwars, einem der hartnäckigsten Forscher von Kriegen, die unter dem Schleier der offiziellen Geheimhaltung geführt werden, stellt fest, dass das US-Militär und die CIA gestartet sind von 231 Luftangriffen und in geringerem Maße von Bodenangriffen im Jemen von 2017 bis 2020.

The Walking Dead: Kommt der große Krieg, der alle 3 Serien verbindet?

  The Walking Dead: Kommt der große Krieg, der alle 3 Serien verbindet? Fear the Walking Dead Staffel 6 liefert mit Folge 2 eine weitere spannende Folge ab, in der sich ein großer Krieg ankündigt. Kommt bald das große Crossover aller 3 The Walking Dead-Serien? © AMC The Walking Dead: Kommt der große Krieg, der alle 3 Serien verbindet? Fear the Walking Dead hat das Unmögliche geschafft: es ist wieder gut. Nach dem grandiosen Auftakt mit Morgans spannenden Überlebenskampf, folgt Staffel 6 - zu sehen immer montags bei Amazon Prime Video - in der neuen Folge den Erlebnissen von Alicia und Strand in Gefangenschaft.

Er ist der größte Hardliner innerhalb der al -Saud-Familie gegenüber dem Iran. Er glaubt, dass er auf diese Weise der Regierung Trump helfen wird, die richtige Strategie im Nahen Der neue Kronprinz der autokratischen Monarchie in Riad gilt zudem als Architekt des desaströsen Kriegs im Jemen .

Was für ein verrückter Handelstag! Eigentlich sollte heute die Rede von Jerome Powell in Jackson Hole (bei der sich der Fed-Chef alle Optionen offen hielt)

Während Trumps Anschlag auf jemenitische Ziele im ersten Amtsjahr von Trump stark zugenommen hat, reichen diese 231 Streiks insgesamt aus, um die 255 solchen fast zu binden Streiks im Jemen während aller acht Jahre Obamas Amtszeit. Dies ist der jüngste Hinweis darauf, dass Trumps tödliche Maßnahmen zur Terrorismusbekämpfung Obamas übertroffen haben, trotz der vom Präsidenten ermutigten weit verbreiteten Auffassung, dass Trump endlose Auslandskriege verachtet.

In ähnlicher Weise schätzt Airwars, dass bei den Streiks im Jemen 2017-2020 mindestens 121 Zivilisten getötet wurden. Acht Jahre nach Obamas Streiks dort, so Airwars, wurden mindestens 166 Zivilisten getötet.

„Das Jahr 2017 war das schlimmste Jahr für gemeldete zivile Todesfälle im Jemen aufgrund von US-Aktionen seit Beginn konzertierter Militär- und CIA-Streiks im Jahr 2009. Die zivilen Opferansprüche aus US-Aktionen im Jemen sind derzeit jedoch relativ niedrig“, stellte Airwars fest.

Trumps Bilanz: Versprechen gehalten, Versprechen gebrochen

  Trumps Bilanz: Versprechen gehalten, Versprechen gebrochen Eine Mauer zu Mexiko, Obamacare abschaffen, Steuergeschenke für jeden, nicht golfen: Trumps wichtigste Wahlversprechen und was aus ihnen geworden ist.   © Getty Images Wahlkampf 2016: Trump-Unterstützer werben in Iowa für ihren Kandidaten. Versprechen gehalten, Versprechen gebrochenDonald Trump hat 2016 große Versprechen gemacht, um gewählt zu werden. Nach Daten der überparteilichen Faktencheck-Seite "Politifact.com" hat Trump etwa die Hälfte von ihnen nicht gehalten. Nun kandidiert er für eine zweite Amtszeit. Ein guter Grund zu prüfen, was aus elf seiner wichtigsten Versprechen geworden ist:1.

Trumps Sprecherin Sarah Sanders nannte dagegen die Forderung von Nadler auf Einsicht des Kongresses in den ungeschwärzten Mueller-Report „rechtswidrig und Der Minister gebärde sich wie der „persönliche Anwalt“ Trumps und nicht wie der oberste Strafverfolger des Landes, sagte Nadler.

Soldaten einer amphibischen Einheit der US-Marines sind von Kriegsschiffen aus im Norden des Bürgerkriegsstaates einmarschiert, berichtet die Washington

Obwohl Drohnenangriffe die überwiegende Mehrheit der Militär- und CIA-Streiks im Jemen ausmachen, untersucht Airwars den Terrorismusbekämpfungskrieg im Jemen umfassender, einschließlich Daten vom Boden, einschließlich Streiks von AC-130-Kanonenschiffen, bemannten Luftangriffen und Bodenoperationen. Während Bodenoperationen im Jemen, wie eine katastrophale Razzia Anfang 2017, bei der ein Navy SEAL und Anwar Awlakis 8-jährige Tochter tötete, nur 3 Prozent der gewalttätigen US-Aktionen ausmachten, stellte Airwars-Direktor Chris Woods fest, dass sie zumindest für sie verantwortlich waren 40 Prozent aller wahrscheinlichen zivilen Todesfälle.

"Wir konzentrieren uns weniger auf die Plattform, die sie getötet hat", sagte Woods.

Eine weitere Präzision wird durch die weitgehende Geheimhaltung erschwert, die die Trump-Regierung ihrer Terrorismusbekämpfung auferlegt hat. Im Jahr 2019 kehrte offiziell um, eine magere Transparenzmaßnahme, die Obama 2016 verspätet erlassen hatte und die eine öffentliche Berichterstattung über Terrorismusbekämpfung außerhalb der erklärten Schlachtfelder des Irak, Syriens und Afghanistans erforderte.

Unterernährung von Kindern erreicht in Teilen des Jemen neue Höchststände: UN-Umfrage

 Unterernährung von Kindern erreicht in Teilen des Jemen neue Höchststände: UN-Umfrage DUBAI (Reuters) - In Teilen des Jemen ist die akute Unterernährung von Kindern am höchsten, was die Warnungen verstärkt, dass sich das Land einer schweren Krise der Ernährungssicherheit nähert, ein UN-Bericht sagte am Dienstag. © Reuters / KHALED ABDULLAH Menschen drängen sich, um Lebensmittelrationen aus einer Wohltätigkeitsküche in Sanaa zu beziehen.

Trump forderte die Umweltbehörde EPA auf, ein zentrales Vorhaben der Umweltpolitik Barack Obamas zur Begrenzung von Kohlenstoffbelastung durch Trump hatte die Existenz eines von Menschen verursachten Klimawandels sehr oft angezweifelt und im Wahlkampf den Ausstieg aus dem Pariser

Sie mutmaßen, Trump habe von den Vorwürfen im Impeachment-Verfahren gegen ihn ablenken wollen. Der Präsident selbst beklagte sich öffentlich, dass die Demokraten das Verfahren angesichts der Lage überhaupt noch vorantreiben. "Zu diesem Zeitpunkt in unserer Geschichte

Airwars fand einen US-Sicherheitsapparat, der die wiederhergestellte Geheimhaltung ausnutzte. Laut seinem Bericht fand Airwars 31 Streiks, die nach Mitte 2019 stattfanden, als das US-Zentralkommando das letzte Mal die Durchführung von Luftangriffen meldete. In dem Bericht wird bewertet, dass die von der CIA und den US-Spezialeinheiten durchgeführten „verdeckten und geheimen Streiks“ im Jemen eine erweiterte Rolle spielten.

"Sie zogen sich in die schlechten alten Tage der Geheimhaltung zurück, die wir in den frühen Obama-Jahren und bei George W. Bush gesehen haben", sagte Woods.

Obwohl das Militär seit über einem Jahrzehnt regelmäßig Luftangriffe im Jemen durchführt, hat CENTCOM gegenüber Airwars erklärt, dass es keine eigene Stelle für die Verfolgung der von ihm verursachten zivilen Todesfälle gibt, und zählt sie stattdessen ad hoc, was zu dem führt, was viele Menschenrechtsbeobachter in Betracht ziehen eine drastische Unterrepräsentation.

Die CIA lehnte einen Kommentar zum Airwars-Bericht ab. CENTCOM und das US-amerikanische Special Operations Command antworteten nicht sofort auf eine Anfrage nach einem Kommentar.

Lesen Sie mehr bei The Daily Beast.

Obamas Reiseroute auf der Zielgeraden: Auf dem Feldzug - und in Trumps Kopf .
ATLANTA - Als die Wahlkampfuhr auf den Wahltag am Montag ablief, wärmte sich der frühere Präsident Barack Obama gerade auf. © Bereitgestellt von NBC News "Was ist Trumps abschließendes Argument im Moment?" Obama sagte bei einer Autokampagne hier für Joe Biden und Georgiens Kandidaten für den Demokratischen Senat. "Letzte Nacht auf seiner Covid Spreader Tour verbreitet er Covid. Er ist wie ein Träger. Er kümmert sich mehr um große Menschenmengen als um die Sicherheit der Menschen.

usr: 1
Das ist interessant!