Welt & Politik Merkel verhängt strengste deutsche Beschränkungen seit der Sperrung

07:35  29 oktober  2020
07:35  29 oktober  2020 Quelle:   bloomberg.com

Coronavirus in Deutschland: Gesamtes Ruhrgebiet gilt als Risikogebiet

  Coronavirus in Deutschland: Gesamtes Ruhrgebiet gilt als Risikogebiet Auf einer Karte des RKI zieht sich ein durchgehender roter Streifen von Aachen bis Bielefeld. Für inländische Reisende gelten nach einem Gerichtsbeschluss auch in Mecklenburg-Vorpommern keine Beherbergungsbeschränkungen mehr.• Ein Gericht kippt die Beherbergungsbeschränkungen für inländische Reisende in Mecklenburg-Vorpommern.

Die Deutsche Stiftung Patientenschutz forderte einheitliche Maßstäbe in ganz Deutschland. "Damit weiterhin möglichst viele mitmachen, braucht es bei gleicher Lage auch die gleichen Beschränkungen ", sagte Vorstand Eugen Brysch der dpa.

Die Beschränkungen gelten vier Wochen lang und bundesweit - und zwar ab kommenden Montag, den 2. November. Außerdem fordert Linken-Chefin Katja Kipping im ZDF eine Debatte im Deutschen Bundestag. Die Entscheidung müsse raus aus dem Kanzleramt und rein in die Parlamente.

(Bloomberg) - Bundeskanzlerin Angela Merkel wird Deutschland die härtesten Beschränkungen seit einer nationalen Sperrung im Frühjahr auferlegen und Bars und Restaurants in Europas größter Volkswirtschaft schließen, um die Kontrolle über die rasche Ausbreitung der EU wiederzugewinnen Coronavirus.

Die einmonatige teilweise Abschaltung, die am Montag in Kraft treten wird, soll die meisten Unternehmen am Laufen halten, sagte Merkel am Mittwoch nach angespannten Gesprächen mit den Führern der 16 Staaten des Landes. Die Beamten werden sich in zwei Wochen erneut versammeln, um die Auswirkungen der Maßnahmen zu bewerten.

Von wegen „Lockdown-light“: Merkel will „harte aber kurze“ Corona-Bremse

  Von wegen „Lockdown-light“: Merkel will „harte aber kurze“ Corona-Bremse Der Kanzlerin gehen die bisherigen Verbote und Regelungen nicht weit genug. Am Mittwoch steht das nächste Treffen mit den Ländern an. Wer will was? © Foto: dpa/Michael Kappeler Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will die Ministerpräsidenten nach Informationen des „Handelsblatts“ von harten Maßnahmen überzeugen.

Sputnik berichtet aus Berlin, wo Bundeskanzlerin Angela Merkel nach einem Treffen mit den Ministerpräsidenten am Mittwoch, dem 29. Oktober, eine Pressekonferenz abhält.

Die Länderchefs und Angela Merkel treffen sich heute, um sich auf neue Corona-Maßnahmen zu einigen. Mit den Ergebnissen der letzten Beratungen war Kanzlerin Angela Merkel nicht zufrieden. Auch der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU) kritisierte, das Beschlossene reiche

„Heute ist ein schwieriger Tag, auch für politische Entscheidungsträger“, sagte Merkel auf einer Pressekonferenz in Berlin und forderte eine konzertierte nationale Anstrengung zur Bekämpfung der Pandemie. "Wir wissen, was wir von den Menschen verlangen."

Angesichts der zunehmenden Müdigkeit der Öffentlichkeit gegenüber Pandemiemaßnahmen und Protesten versuchte die Regierung, den Druck zu verringern, indem sie den von den Maßnahmen betroffenen Unternehmen Hilfe in Höhe von bis zu 10 Milliarden Euro (11,7 Milliarden US-Dollar) zur Verfügung stellte, einschließlich der Erstattung von 75% der Umsatzverluste in November.

Der Plan sieht die Schließung von Bars, Restaurants und Freizeiteinrichtungen vor. Die Regierung fordert die Bürger außerdem auf, die sozialen Kontakte auf ein Minimum zu beschränken und alle nicht wesentlichen Reisen zu vermeiden. Die Maßnahmen sind ein Zeichen dafür, wie die europäischen Staats- und Regierungschefs Schwierigkeiten haben, Fragen der öffentlichen Gesundheit mit sozialer und wirtschaftlicher Stabilität in Einklang zu bringen.

Wo in Europa steht eine zweite Sperrung bevor - und wird Großbritannien folgen?

 Wo in Europa steht eine zweite Sperrung bevor - und wird Großbritannien folgen? Der Druck auf Nr. 10 wächst, eine zweite nationale Sperrung zu verhängen, nachdem die Berater der Regierung herausgefunden haben, dass eine zweite Welle von Covid-19 mehr Leben kosten könnte als die erste.

Merkel will Kranke und Pflegebedürftige nicht durch Beschränkungen ausschließen. Merkel wandte sich gegen den Ausschluss Kranker, Pflegebedürftiger und von Menschen mit Behinderungen vom gesellschaftlichen Leben im Zuge des Infektionsschutzes.

‎Verbessert euer Deutsch mit aktuellen Tagesnachrichten der Deutschen Welle – für Deutschlerner besonders langsam und deutlich gesprochen. Die Gesamtzahl der nachgewiesenen Ansteckungen stieg damit auf 1.041.075. Insgesamt 34.508 Infizierte starben seit dem Beginn der Pandemie in

Bloomberg Economics schätzt, dass die Maßnahmen, wenn sie auf einen Monat begrenzt sind, das erwartete Tempo des Wirtschaftswachstums in diesem Quartal von 1,1% auf etwa 0,5% senken werden. Strengere Maßnahmen, die Schulen schlossen, würden wahrscheinlich eine Kontraktion bedeuten.

Was Bloomberg Economics sagt ...

„Die Alternative zu frischen Bordsteinen (nichts zu tun) wäre wohl wirtschaftlicher. Mit zunehmenden Infektionen schränken die Verbraucher ihre Aktivitäten freiwillig ein. Das ist die Lehre aus Schweden. Die Kosten eines ungezähmten Ausbruchs wären daher erheblich.

- Jamie Rush. Lesen Sie den vollständigen INSIGHT

Deutschlands Referenzindex DAX fiel um 4,2% und der Stoxx Europe 600 Index sank um 3%, wobei die Auto- und Bauaktien die stärksten Rückgänge verzeichneten. Hafenvermögen wie Staatsanleihen und Yen stiegen. Die

Landesbank Baden-Württemberg senkte ihre Prognose für die deutsche Wirtschaft und prognostizierte für dieses Jahr einen Rückgang von 6,5% gegenüber 6% zuvor. Die Auswirkungen der jüngsten Beschränkungen werden jedoch geringer sein, da weniger Geschäfte geschlossen und Unternehmen besser vorbereitet sind.

Deutschland Coronavirus: Bundeskanzlerin Angela Merkel verhängt im November eine teilweise Sperrung

 Deutschland Coronavirus: Bundeskanzlerin Angela Merkel verhängt im November eine teilweise Sperrung Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich bereit erklärt, eine teilweise zweite Sperrung einzuführen, um die steigenden Coronavirus-Fälle im Land zu kontrollieren. © Pool / Getty Images Europa / Getty Images Bundeskanzlerin Angela Merkel wartet auf Delegierte auf der Balkankonferenz der Bundesregierung in der Kanzlei am 28. August 2014 in Berlin.

Sachsen verhängt ab 0 Uhr eine strenge Ausgangsbeschränkung, die jenen in Spanien und Die Ministerpräsidenten der Länder haben sich am Sonntag mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Verstöße gegen die Kontakt- Beschränkungen sollen von den Ordnungsbehörden und der Polizei

Noch vor dem vorgezogenen Treffen der Ministerpräsidenten mit Angela Merkel ist ein Entwurf für einen Beschlussvorschlag an die Medien durchgesickert. Demnach ziehen vor allem SPD-geführte Bundesländer ein stufenweises Herunterfahren des "öffentlichen und wirtschaftlichen Lebens" in

graphical user interface: Germans are staying away from restaurants as virus cases rise © Bloomberg Deutsche halten sich von Restaurants fern, da die Virusfälle zunehmen.

Deutschland holt viele andere europäische Länder ein, um die Bewegungsbeschränkungen zu verschärfen, da sich die Krankheit schnell in der gesamten Region ausbreitet - Großbritannien, Italien, Spanien und Griechenland berichteten von Rekorden tägliche Erhöhungen in Fällen am Mittwoch. Der französische Präsident Emmanuel Macron wird später eine Fernsehansprache halten, um neue Initiativen zur Bekämpfung der Pandemie anzukündigen. Irland hat bereits sechs Wochen lang versucht, seine Wirtschaft zu schließen.

Merkel, der sich geschworen hatte, eine Wiederholung der die Wirtschaft belastenden Bordsteine ​​im zweiten Quartal zu vermeiden, hatte in den letzten Wochen Schwierigkeiten gehabt, einen Konsens zu erzielen, wobei Staaten mit weniger schweren Ausbrüchen sich härteren Bordsteinen widersetzten. Die politischen Spannungen waren vor dem Treffen hoch, das im Zeichen zunehmender Dringlichkeit um zwei Tage vorgezogen wurde.

Nachdem Merkels Vorschlag vor zwei Wochen keine neuen Maßnahmen ergriffen hatte, wurde er fast vollständig angenommen, nachdem die Fälle seitdem stark angestiegen waren. Der deutsche Staatschef sagte, 75% der Neuinfektionen könnten nicht bis zu ihrem Ursprung zurückverfolgt werden, und Krankenhäuser könnten innerhalb von Wochen überfordert sein, wenn sich die Trends fortsetzen würden.

Deutschland verhängt eine teilweise Sperrung, um die Ausbreitung von COVID zu kontrollieren

 Deutschland verhängt eine teilweise Sperrung, um die Ausbreitung von COVID zu kontrollieren Berlin - Angesichts der zunehmenden -Coronavirus--Infektionen kündigten deutsche Beamte am Mittwoch neue Beschränkungen und eine teilweise Sperrung für den Monat November an, um zu versuchen, die Ausbreitung von COVID-19 wieder unter Kontrolle zu bringen. Ab Montag sind Bars, Kinos und Clubs geschlossen, Restaurants dürfen nur noch geliefert und ausgeführt werden, und Personen dürfen sich nur in Gruppen von höchstens 10 Personen mit Mitgliedern eines anderen Haushalts im Freien treffen.

Gefragt, ob die militärischen Handlungen der deutschen Armee während des Krieges gegen die Sowjetunion "grundsätzlich als verbrecherisch einzustufen" seien, verneinte sie dies indirekt. Sie sprach sich stattdessen für eine "einzelfallbezogene" Bewertung aus

Deutsche , EU-Staatsangehörige und Drittstaatenangehörige mit ständigem Aufenthalt und Wohnsitz in Deutschland oder einem anderen Land der grünen Kategorie können auch weiterhin durch Aufgrund des seit dem 22. Oktober in Tschechien bestehenden Ausgangsverbots dürfen aber nur.

Aber es gab immer noch Anzeichen einer Spaltung. Das Land Thüringen forderte, dass das deutsche Parlament aufgefordert wird, einen nationalen Gesundheitsnotstand zu erklären und die Maßnahmen zu unterstützen - vor allem, um die Autorität der Verwaltung von Merkel zu überprüfen.

Deutschlands neue Beschränkungen: Restaurants, Bars, Nachtclubs und ähnliche Einrichtungen werden geschlossen. Alle Freizeiteinrichtungen wie Fitnessstudios, Theater, Opernhäuser, Konzertsäle, Messen, Kinos und Vergnügungsparks werden geschlossen. Personen dürfen nur mit eigenen Mitgliedern nach draußen Haushalt und eine andere und Versammlungen werden auf 10 Personen begrenzt; Verstöße würden Strafen nach sich ziehen. Bürger, die aufgefordert werden, keine privaten Reisen und Besuche bei Verwandten zu unternehmen; Hotelunterkünfte, die auf nicht touristische Zwecke beschränkt sind. Schulen und Kindertagesstätten sowie Supermärkte und Friseursalons bleiben gemäß den geltenden Hygienevorschriften geöffnet.

Die neuesten Schritte sind weniger streng als die Frühjahrssperre. Viele Geschäfte können zusammen mit Schulen und Firmencafeterias geöffnet bleiben. Deutschlands professionelle Fußballliga wird Spiele spielen können, aber Fans dürfen nicht in Stadien.

"Ich bin dankbar, dass wir hier nach langen Diskussionen eine Einigung erzielt haben", sagte Merkel. "Wir wollen nicht in einen nationalen Gesundheitsnotfall geraten."

(Aktualisierungen mit BIP-Schätzungen von Bloomberg Economics)

Weitere Artikel dieser Art finden Sie unter bloomberg.com

© 2020 Bloomberg L.P.

England steht vor einer neuen Sperrung, da britische Virusfälle 1 Million Mal passieren .
LONDON - Der britische Premierminister Boris Johnson kündigte am Samstag eine neue monatelange Sperrung für England an, nachdem er gewarnt worden war, dass ein wiederauflebender Ausbruch des Coronavirus ohne harte Maßnahmen die Krankenhäuser in Wochen überwältigen wird.

usr: 1
Das ist interessant!