Welt & Politik Wisconsin haben Hacker 2,3 Millionen US-Dollar für die Wiederwahl von Trump gestohlen.

21:50  29 oktober  2020
21:50  29 oktober  2020 Quelle:   abcnews.go.com

'Pro-Life'-Gruppe kämpft gegen WIs Lockdown, damit sie Spendenaktionen in Innenräumen durchführen können

 'Pro-Life'-Gruppe kämpft gegen WIs Lockdown, damit sie Spendenaktionen in Innenräumen durchführen können Coronavirus-Raten in Wisconsin sind auf einem Allzeithoch , aber eine Gruppe, die sich "Pro-Life" nennt, versucht, die "Pro-Life" -Rate des Gouverneurs zu blockieren. sicherer zu Hause “, damit sie weiterhin Spenden sammeln können.

Laut GOP von

Hacker haben 2,3 Millionen US-Dollar von der Republikanischen Partei Wisconsin gestohlen, die für die Wiederwahl von Präsident Donald Trump bestimmt war.

a man holding a racket: President Donald Trump speaks during a campaign rally at MotorSports Management Company, Oct. 27, 2020, in West Salem, Wis. © Evan Vucci / AP Präsident Donald Trump spricht während einer Wahlkampfveranstaltung bei der MotorSports Management Company am 27. Oktober 2020 in West Salem, Wisconsin.

"Cyberkriminelle haben mit einem ausgeklügelten Phishing-Angriff Mittel gestohlen, die für die Wiederwahl bestimmt waren von Präsident Trump, geänderte Rechnungen und begangenen Drahtbetrug ", sagte Andrew Hitt, Vorsitzender der Republikanischen Partei von Wisconsin, in einer Erklärung.

SCOTUS lehnt Wisconsin-Antrag auf Auszählung von Mail-In-Stimmzetteln nach dem Wahltag ab

 SCOTUS lehnt Wisconsin-Antrag auf Auszählung von Mail-In-Stimmzetteln nach dem Wahltag ab Mail-In-Stimmen, die nach dem Wahltag in die Hände von Wisconsin-Wahlbeamten gelangen, können bei den Präsidentschaftswahlen 2020 nicht gezählt werden Laut einem am Montag erlassenen Urteil des Obersten Gerichtshofs der USA. © Jim Watson / AFP / Getty Der Oberste Gerichtshof der USA hat am Montag entschieden, dass die Wahlbeamten von Wisconsin keine nach dem Wahltag eingegangenen Briefwahlzettel zählen dürfen. Democrats in Wisconsin hatte eine Verlängerung der Einreichungsfrist um den 3.

Das Republikanische Nationalkomitee meldete den Hack dem FBI und der Vertragsstaat sagte, er untersuche. Das FBI hat keine Bitte um Kommentar zurückgegeben. Die Geschichte wurde zuerst von der Associated Press berichtet.

Die 2,3 Millionen US-Dollar, die für die Bemühungen der Republikaner aufgewendet wurden, kommen nur wenige Tage vor der -Wahl in einem Schlachtfeldstaat, in dem Trump Biden monatelang in den Umfragen konsequent hinter sich gelassen hat und in dem die republikanische Partei des Bundesstaates in diesem Zyklus mehr als 35 Millionen US-Dollar hinter den Demokraten zurückgeblieben ist.

Laut Hitt verwendeten Hacker einen Phishing-Betrug, um Zugriff auf das System der Vertragsstaaten zu erhalten, und änderten dann Rechnungen und Routing-Nummern, sodass stattdessen Geld für Verkäufer an die Hacker ging.

Lebensmittelarbeiter und Amerikaner auf dem Land hungern trotz landwirtschaftlicher Hilfe der US-Regierung

 Lebensmittelarbeiter und Amerikaner auf dem Land hungern trotz landwirtschaftlicher Hilfe der US-Regierung Von Christopher Walljasper und Gabriela Bhaskar © Reuters / BING GUAN Verteilung ländlicher Lebensmittel in Boyceville, Wisconsin GREEN BAY, Wisconsin (Reuters) Ein mit gespendeten Lebensmitteln gefüllter Lastwagen im Nordosten von Wisconsin, der direkt von ihrem Job in einer Pizzakrustenfabrik bei der mobilen Lebensmittelbank ankam, um sich und fünf Kinder zu ernähren.

Der Vertragsstaat entdeckte die gestohlenen Gelder am Donnerstag, 22. Oktober. Das Geld, das an die Hacker ging, sollte an Verkäufer gehen, die für Mailer und die Trump-Kampagne "swag" verantwortlich sind, sagte die Partei.

-Beamte sagten, das gestohlene Geld sei nur vom Bundeskonto der GOP in Wisconsin gestohlen worden, was für die Wiederwahl von Präsident Trump im Bundesstaat gilt.

"Diese Kriminellen waren am Ende der Kampagne zur Begehung dieses Verbrechens mit den Operationen der Vertragsstaaten vertraut", sagte Hitt.

Ein separater Account für landesweite Kampagnen, der lokale Abstimmungsrennen unterstützt, sei unberührt geblieben, sagte Alec Zimmerman, GOP-Sprecher von Wisconsin.

Und keine proprietären Informationen oder Wählerinformationen wurden gestohlen, sagte Zimmerman.

Noch vor dem Verlust von 2,3 Millionen Dollar lag die GOP in Wisconsin zig Millionen Dollar hinter den Staatsdemokraten, die 59 Millionen Dollar auf die 23 Millionen Dollar der GOP gesammelt haben.

Joe Biden führt Donald Trump an, 48% bis 43% im wichtigsten Schlachtfeldstaat Wisconsin: Marquette Poll

 Joe Biden führt Donald Trump an, 48% bis 43% im wichtigsten Schlachtfeldstaat Wisconsin: Marquette Poll © Wire Services Präsident Donald Trump, links, und ehemaliger Vizepräsident Joe Biden, rechts Demokrat Joe Biden hält einen 5-Punkte-Punkt Laut der Umfrage der Marquette University Law School am Mittwoch führt er Präsident Wisconsin in Wisconsin an. Biden wird von 48% der wahrscheinlichen Wisconsin-Wähler unterstützt, während Trump von 43% unterstützt wird.

a group of baseball players that are standing in front of a crowd: President Donald Trump departs a campaign rally at the LaCrosse Fairgrounds Speedway on Oct. 27, 2020, in West Salem, Wis. © Scott Olson / Getty Images Präsident Donald Trump verlässt am 27. Oktober 2020 eine Wahlkampfveranstaltung auf dem LaCrosse Fairgrounds Speedway in West Salem, Wisconsin.

Hitt sagte dem Milwaukee Journal Sentinel , dass es "verheerend" sei, wenn sie entdeckte den Hack.

"Jedes Mal, wenn Sie 2,3 Millionen Dollar verlieren, ist dies wahrscheinlich eine genaue Beschreibung", sagte Zimmerman.

Die GOP vertraute jedoch weiterhin auf ihre Bemühungen, die Wähler zu erreichen, und gab an, dass die Produkte, für die sie die Verkäufer bezahlen wollten, bereits vertrieben wurden, obwohl sie nicht bezahlt wurden.

Sie müssen jetzt weitere 2,3 Millionen US-Dollar an die Anbieter ausgeben.

"Während eine große Geldsumme gestohlen wurde, ist unser Betrieb mit allen Ressourcen voll ausgelastet, um sicherzustellen, dass Präsident Donald J. Trump am 3. November Wisconsin befördert", sagte Hitt Helfen Sie dem Wisconsin State Party, während die Untersuchung fortgesetzt wird, und projizieren Sie trotz des Rückschlags auch Vertrauen.

"Der RNC hat Wisconsin nach 2016 nie verlassen, und wir sind zuversichtlich, dass unser Bodenspiel und die Millionen, die wir für Fernsehen und Digital ausgeben, uns ein weiteres liefern werden dort 2020 gewinnen ", sagte RNC-Kommunikationsdirektor Michael Ahrens in einer Erklärung. Will Steakin von

ABC News hat zu diesem Bericht beigetragen.

Donald Trump: Letzte Chance .
Die erste Amtszeit von Donald Trump war geprägt von Lügen, Korruption und der Anstiftung zur Gewalt. Eine zweite könnte das Ende der US-Demokratie bedeuten. © [M] Jim Watson/​AFP/​Getty Images US-Präsident Donald Trump im Februar 2020 im kalifornischen Palm Springs Bei der US-amerikanischen Präsidentschaftswahl 2020 geht es um mehr als Biden gegen Trump oder Demokraten gegen Republikaner.

usr: 1
Das ist interessant!