Welt & Politik Faktencheck: Trump behauptet fälschlicherweise, Biden habe sich geweigert, die Gewalt in Philadelphia zu verurteilen.

03:16  30 oktober  2020
03:16  30 oktober  2020 Quelle:   cnn.com

Wie wird Biden mit Trumps persönlichen Angriffen bei der Debatte am Donnerstag umgehen?

 Wie wird Biden mit Trumps persönlichen Angriffen bei der Debatte am Donnerstag umgehen? Der frühere Vizepräsident Joe Biden hat sich vor seiner letzten Wende in der Debattenphase mit Präsident Donald Trump in Delaware niedergelassen - ein hoch angesetzter und mit Spannung erwarteter Kampf, der als zweiter und letzter Wähler fungieren wird werden sehen, wie die beiden Kandidaten gegeneinander antreten. © Heidi Gutman / ABC News ABC News beherbergt am 15.

Philadelphia -Krawalle könnten Wahlen in Pennsylvania beeinflussen. Der demokratische Präsidentschaftskandidat Joe Biden sprach den Auch das Weiße Haus macht die Demokraten mitverantwortlich für die Gewalt . "Die Unruhen in Philadelphia sind die jüngste Folge des Krieges

Philadelphia (dpa) - Nach dem Tod eines Afroamerikaners durch Polizeischüsse hat es in "Die Unruhen in Philadelphia sind die jüngste Folge des Krieges der liberalen Demokraten gegen die Alle Vorfälle mit tödlicher Gewalt müssten vollständig untersucht werden. Es könne aber niemals

Präsident Donald Trump macht weiterhin falsche Anschuldigungen über die Position des Gegners Joe Biden in Fragen der Strafjustiz.

a man wearing a suit and tie: US President Donald Trump speaks at a © Brendan Smialowski / AFP / Getty Images US-Präsident Donald Trump spricht am 29. Oktober 2020 auf dem Parkplatz des Raymond James Stadium in Tampa, Florida, auf einer Kundgebung zum Thema "Make America Great Again".

Bei einer -Rallye am Donnerstag in Tampa, Florida, behauptete Trump, der frühere Vizepräsident habe sich geweigert, die -Gewalt in Philadelphia zu verurteilen, die auf den Tod von Walter Wallace Jr. am Montag, einem schwarzen Mann, der erschossen wurde, folgte von der Polizei getötet, während sie ein Messer auf einer Stadtstraße hielt. Trump sagte bei der Kundgebung, dass Biden nicht nur die Randalierer in Philadelphia unterstützt, sondern auch, dass Biden verwirrt war, als er nach dem Thema gefragt wurde.

Trumps Bilanz: Versprechen gehalten, Versprechen gebrochen

  Trumps Bilanz: Versprechen gehalten, Versprechen gebrochen Eine Mauer zu Mexiko, Obamacare abschaffen, Steuergeschenke für jeden, nicht golfen: Trumps wichtigste Wahlversprechen und was aus ihnen geworden ist.   © Getty Images Wahlkampf 2016: Trump-Unterstützer werben in Iowa für ihren Kandidaten. Versprechen gehalten, Versprechen gebrochenDonald Trump hat 2016 große Versprechen gemacht, um gewählt zu werden. Nach Daten der überparteilichen Faktencheck-Seite "Politifact.com" hat Trump etwa die Hälfte von ihnen nicht gehalten. Nun kandidiert er für eine zweite Amtszeit. Ein guter Grund zu prüfen, was aus elf seiner wichtigsten Versprechen geworden ist:1.

Sie mussten sich für ihre massiven Zensurmaßnahmen in Bezug auf die Hunter- Biden - E -Mails-Geschichte der New York Post rechtfertigen. Twitter weigert sich , die Biden -Korruptionsgeschichte zu veröffentlichen, die gestern Abend bei Tucker Carlson so gut aufgenommen wurde.

Hunderte gehen in Philadelphia auf die Straße, um gegen Polizeigewalt zu demonstrierenFoto: Jessica Griffin / dpa. Die Polizei war wegen eines Berichts über einen Vorfall häuslicher Gewalt , der sich auf das spätere Opfer bezog, zu dem Ort im Westen Philadelphias gekommen.

"Schau, was er in Philadelphia macht. Schau was - was passiert. Das sind Leute, die er unterstützt. Er konnte gestern nicht einmal gegen sie auftreten", sagte Trump. "Sie stellten ihm eine Frage. Er sagte: 'Äh, was ist Philadelphia? Wo ist es? Wo ist es?' Er wusste nicht, in welchem ​​Zustand es war. "

Fakten zuerst : Trumps Behauptung ist völlig falsch. Biden hat die Gewalt in Philadelphia verurteilt - sowohl in einer schriftlichen -Erklärung am Dienstag, die er mit Sen. Kamala Harris abgegeben hat, als auch in -Kommentaren vor Journalisten am Mittwoch. Der in Pennsylvania geborene Biden beantwortete keine Frage zu diesem Thema, indem er Verwirrung über den Standort von Philadelphia äußerte.

In ihrer Erklärung sagten Biden und Harris, dass ihre Herzen über den Tod von Wallace gebrochen waren, dass Wallaces Leben "ein schwarzes Leben war, das wichtig war" und dass "wir nicht akzeptieren können, dass in diesem Land eine Krise der psychischen Gesundheit mit dem Tod endet". Sie fügten jedoch hinzu: "Gleichzeitig entschuldigt keine Wut über die sehr realen Ungerechtigkeiten in unserer Gesellschaft Gewalt. Der Angriff auf Polizisten und die Zerstörung kleiner Unternehmen, die bereits während einer Pandemie zu kämpfen haben, verbiegt nicht den moralischen Bogen der Universum näher an der Gerechtigkeit. Es tut unseren Mitbürgern weh. Plünderungen sind kein Protest, es sind Verbrechen. "

Faktencheck: Biden besitzt 2 der 4 in einem viralen Mem abgebildeten Häuser

 Faktencheck: Biden besitzt 2 der 4 in einem viralen Mem abgebildeten Häuser Ihr Browser unterstützt dieses Video nicht Die Behauptung: Biden besitzt vier Häuser im Wert von 3 Mio. USD - 7,5 Mio. USD © Eingereicht von Don Harris Dies sind Bilder von meinen Töchtern aus der 8. Klasse mit Biden an der St. Peter-Schule in New Castle 1996. Da die Wahlen nur noch wenige Tage entfernt sind, drängen die Gegner des demokratischen Kandidaten Joe Biden weiterhin falsche Erzählungen über seine Finanzen, um Zweifel an "Middle Class Joe's" zu wecken "Vertrauenswürdigkeit.

Sie machen es nur von Tag zu Tag schlimmer für sich . Wir sprechen später über all das, doch zuerst schauen wir auf Trump und seine Excecutiv-Order. In einer Textnachricht, die Hunter Biden von seinem Onkel Jim Biden , dem Bruder des ehemaligen Vizepräsidenten Joe Biden , erhalten hat, teilt

Kann Trump sich gegen Biden behaupten ? Eine persönliche Einschätzung und die wichtigsten Amerika-Analysen der F.A.Z. jeden Donnerstag in Doch wegen Zweifeln an der offiziellen Version gab es den zweiten Tag in Folge Proteste in Philadelphia . Dabei kam es auch zu Plünderungen.

Biden sagte gegenüber Reportern nach der Abstimmung in Delaware am Mittwoch, dass Protest zwar völlig legitim und vernünftig sei, "es jedoch keinerlei Entschuldigung für Plünderungen und Gewalt gibt. Keine." Er fuhr fort, indem er Wallaces Vater Opposition gegen die Gewalt zitierte und sagte: "Wie der Vater des Opfers sagte: 'Tu das nicht. Es ist nicht das, was mein Sohn - du hilfst nicht. Du tust weh. Du bist es nicht Ich helfe meinem Sohn. ' "

Trumps Vorwurf war der letzte in einer Reihe. Seit Monaten besteht er fälschlicherweise darauf, dass Biden Aufruhr und Plünderungen nicht denunziert hat, dass der frühere Vizepräsident tatsächlich denunziert hat.

Biden verurteilte in einer -Rede am Dienstag in Atlanta eine weitere allgemeine Verurteilung: Er befürwortete friedliche Proteste gegen Black Lives Matter, sagte aber auch: "Protestieren brennt jedoch nicht und plündert nicht. Gewalt kann niemals eine Taktik sein oder toleriert werden, und sie hat gewonnen." t. "

Biden beschuldigt Giuliani, ein russischer Bauer in einer "Abstrichkampagne" zu sein.

 Biden beschuldigt Giuliani, ein russischer Bauer in einer © Bereitgestellt von Daily Mail MailOnline-Logo Joe Biden hat Rudy Giuliani beschuldigt, ein russischer Bauer zu sein, der aufgrund dieser Entdeckung eine "Abstrichkampagne" gegen ihn inszeniert eines Laptops, der seinem Sohn Hunter gehören soll. In einem Interview für die 60-minütige Folge am Sonntagabend erläuterte der 77-Jährige nach wochenlangem Ausweichen aus der Frage auch seine Pläne für den Obersten Gerichtshof.

Rot, sagt sie , sei seit den Kreuzzügen die Farbe der Gastronomie. In den riesigen Heerlagern habe es damals rote Zelte gegeben. Zwei Wunder ereigneten sich an diesem schrecklichen Tag: Wo ringsherum alles zur Trümmerwüste wurde, blieb ein Gebäude unbeschädigt – das Freiburger Münster.

Gewalt in einer Ehe kann viele Gesichter haben. Noch immer ist sie ein unausgesprochenes Buch und hier und da hört man wieder von Fällen mit brutalster Opfer häuslicher Gewalt tragen keine Schuld und sollten sich umgehend Hilfe holen. Wenn sie sich scheuen, die Polizei einzuschalten, können

Trumps falsche Debattengeschichte

Bei derselben Kundgebung am Donnerstag in Tampa wiederholte Trump eine Geschichte, die er bei anderen Veranstaltungen im Oktober erzählt hatte. Er behauptete, als er Biden bei ihrer ersten Präsidentendebatte aufforderte, die Worte "Recht und Ordnung" zu sagen, lehnte Biden dies einfach ab - und wurde von Moderator Chris Wallace von Fox News geschützt.

Trumps Wiedergabe des Debattenaustauschs sah folgendermaßen aus: "Und dann sagte ich: 'Joe, sag die Worte Recht und Ordnung.' 'Nein.' "Sag die Worte Recht und Ordnung, Joe! Sag sie." Und dann Chris Wallace: "Das muss er nicht tun." 'Oh, OK, Chris, danke.' "

Fakten zuerst : Trumps Beschreibung des Debattenaustauschs war falsch. Biden sagte die Worte "Recht und Ordnung", und Wallace warf sich nicht ein, um Biden davor zu schützen, Trumps Frage beantworten zu müssen.

Hier ist

, was passiert ist . Als Trump Biden fragte, ob er "für Recht und Ordnung" sei, sagte Biden zunächst: "Ich bin für Recht und Recht, Sie folgen ihm und ..." Es klang, als hätte er "ein bisschen Ordnung hinzugefügt" "Aber es war schwer zu hören, weil Trump unterbrach, um Biden erneut zu fragen, ob er für Recht und Ordnung ist.

Als Antwort auf Trumps zweiten Versuch mit der Frage sagte Biden: "Ja. ... Alle sind für Recht und Ordnung." Dann fügte er hinzu: "Recht und Ordnung mit Gerechtigkeit, wo Menschen fair behandelt werden."

Trumps Vorschlag, Wallace solle Biden beschützen, ist ebenfalls fiktiv. Wallace warf Trump tatsächlich ein, er solle Biden die Frage beantworten lassen, ganz zu schweigen davon, dass der frühere Vizepräsident nicht antworten musste.

Biden besiegt Trump und wird 46. Präsident. AP-Projekte .
© Yahoo News Joe Biden hat die Präsidentschaftswahlen 2020 gewonnen, prognostizierte Associated Press am Samstag und schickte Präsident Trump vier Jahre nach dem Schock der Welt durch den Gewinn des Weißen zu einer bitteren Niederlage Haus mit einem Sieg über Hillary Clinton. Biden hat am Samstag im Wahlkollegium die Schwelle von 270 Stimmen überschritten, nachdem der AP Pennsylvania für ihn angerufen hatte.

usr: 4
Das ist interessant!