Welt & Politik Mitch McConnell nennt Amy Coney Barrett Bestätigung "Wunderbares Geburtstagsgeschenk für Hillary Clinton"

12:35  30 oktober  2020
12:35  30 oktober  2020 Quelle:   newsweek.com

Eine knappe Mehrheit der Amerikaner unterstützt jetzt die Bestätigung von Amy Coney Barrett, darunter 32% der demokratischen Wähler. Neue Umfragen zeigen, dass

 Eine knappe Mehrheit der Amerikaner unterstützt jetzt die Bestätigung von Amy Coney Barrett, darunter 32% der demokratischen Wähler. Neue Umfragen zeigen, dass © Jabin Botsford / Die Washington Post über Getty Images Richterin Amy Coney Barrett spricht, als Präsident Trump ihre Nominierung als seine ankündigt Wahl für die Associate Justice des Obersten Gerichtshofs im Rosengarten des Weißen Hauses am Samstag, 26. September 2020.

Amy coney barrett unter dem mikroskop. Das US Departement hat ALLE E-Mails von Hillary Clinton freigegeben - Trump Supporter von Linken erschossen. "Am Sonntag wurden die Beratungen über die Nominierung der Richterin Amy Coney Barrett für den Obersten Gerichtshof

Amy Coney Barrett ist erzkonservativ, tief religiös - und gewissermaßen ein Wahlkampfgeschenk von US-Präsident Donald Trump an seine Bereits im Vorfeld der Wahl tönte der republikanische Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell , bald "werden wir ein neues Mitglied im Obersten

Senatsmehrheitsführer Mitch McConnell (R-KY) sagte, Amy Coney Barretts Bestätigung an den Obersten Gerichtshof, die an Hillary Clintons Geburtstag fiel, sei ein "wunderbares" Geschenk.

Mitch McConnell wearing a suit and tie talking on a cell phone: Senate Majority Leader Mitch McConnell (R-KY) speaks to the press and his supporters during a campaign stop in Lawrenceburg, Kentucky, on October 28, 2020. He has spoken of Amy Coney Barrett's confirmation being a © Jon Cherry / Getty Der Mehrheitsführer des -Senats, Mitch McConnell (R-KY), spricht während eines Wahlkampfstopps in Lawrenceburg, Kentucky, am 28. Oktober 2020 mit der Presse und seinen Anhängern. Er hat von Amy Coney Barretts Bestätigung als " Geburtstagsgeschenk "an die ehemalige demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton. Die Nominierung und Ernennung von

Barrett wurde von den Demokraten wegen der Nähe zum Wahltag sowie wegen Fragen zu Positionen, die sie in bevorstehenden Fällen einnehmen könnte, und wegen der weiteren konservativen Haltung, die sie dem Gericht einräumt, kritisiert.

Republikaner bringen Amy Coney Barrett-Nominierung voran; Demokraten bleiben weg

 Republikaner bringen Amy Coney Barrett-Nominierung voran; Demokraten bleiben weg WASHINGTON - „Dies ist ein guter Tag“, sagte Lindsey Graham, Vorsitzender des Justizausschusses des Senats, RS.C., am Donnerstagmorgen, kurz bevor er und seine Republikaner beschlossen, die -Nominierung von Richterin Amy Corey Barrett voranzutreiben an den vollen Senat. Diese Abstimmung wird am Montag stattfinden und sie, abgesehen von dramatischen Entwicklungen, zum neuesten Mitglied des Obersten Gerichtshofs machen.

Mit Amy Coney Barrett haben die Konservativen dort nun eine dominierende Mehrheit. Erwartungsgemäß hat der Senat Amy Coney Barrett , 48, als Richterin am Obersten Gerichtshof Graham betont, die Ausschussanhörungen seien konstruktiver verlaufen als vor der Bestätigung des

Die nominierte konservative Bundesrichterin Amy Coney Barrett in der vergangenen Woche in Washington © Anna Moneymaker/ Getty Images. Sie überstimmten am Sonntag mit 51 zu 48 Stimmen bereits Einwände der Demokraten gegen die Bestätigung von Amy Coney Barrett .

Clinton wurde am Tag von Barretts Bestätigung 73 Jahre alt. McConnell wies darauf hin und schlug vor, dass sie "so dankbar" wäre, dass dies an ihrem Geburtstag passiert.

"Es war eine wundervolle Geburtstagspräsidentin für Hillary Clinton, Amy Coney Barrett am Montagabend an ihrem Geburtstag vor dem Obersten Gerichtshof zu bestätigen", sagte er kürzlich bei einer Wahlkampfveranstaltung.

"Oh, ich bin sicher, sie war so dankbar, so dankbar."

Hier sagt McConnell, er sei sicher, dass Hillary Clinton "so dankbar" war. Der Senat bestätigte Amy Coney Barrett an ihrem Geburtstag. pic.twitter.com/aUCNt2e9qB

- Daniel Desrochers (@drdesrochers) 29. Oktober 2020

Es wurden Fragen aufgeworfen, was Barretts Ernennung für das Gesetz über erschwingliche Pflege bedeuten könnte, unter denen sich auch Ex-Außenminister Clinton befindet, um dieses Problem anzusprechen.

Amy Coney Barrett ist jetzt einen Schritt davon entfernt, Richter am Obersten Gerichtshof zu werden.

 Amy Coney Barrett ist jetzt einen Schritt davon entfernt, Richter am Obersten Gerichtshof zu werden. Der Senat hat beschlossen, seine Debatte über die Ernennung von Richterin Amy Coney Barrett zum Obersten Gerichtshof am Sonntagnachmittag zu beenden. Dies ist der Grundstein für einen endgültigen Senat Abstimmung für ihre Bestätigung am Montag. © Susan Walsh / Pool / AFP / Getty Images Der Mehrheitsführer des -Senats posiert für Fotos mit Richterin Amy Coney Barrett im US-Kapitol.

Die konservative Juristin Amy Coney Barrett zieht ins Oberste Gericht der USA ein. Der Senat in Washington bestätigte die Kandidatin von US-Präsident Donald Trump am Nach ihrer Bestätigung durch den US-Senat soll Barrett rasch zum vollwertigen Mitglied des Obersten Gerichts werden.

Hillary und Bill Clinton kurz vor der Vereidigung von Donald Trump zum US-Präsidenten im Januar Mit seiner Abscheu vor den Clintons war Eberwein nicht allein. James Kallstrom, der ehemalige Kallstrom ist der Mann, der den berüchtigten Mafia-Chef John Gotti, den so genannten „Teflon Don“

"Die Republikaner des Senats haben gerade einen Richter am Obersten Gerichtshof durchgesetzt, der ihnen helfen wird, die Gesundheitsversorgung der Amerikaner mitten in einer Pandemie wegzunehmen", sagte sie am Montag. "Für sie ist das der Sieg."

Sie beendete ihre Nachricht mit: "Wählt sie ab."

Clinton hat Barretts Ernennung in Frage gestellt und die Ansichten des Richters zum Originalismus in Frage gestellt. Diese Theorie lehrt, dass die US-Verfassung bei ihrer ersten Ratifizierung im Jahr 1788 mit ihrer ursprünglichen Bedeutung interpretiert werden sollte.

In ihren Bestätigungsanhörungen sagte Barrett, sie habe dies angenommen Haltung gegenüber der Verfassung.

Auf Twitter antwortete Clinton: "Zum Zeitpunkt der Ratifizierung der Verfassung konnten Frauen nicht wählen, geschweige denn Richter sein."

Sie bezeichnete den Vorstoß der Republikaner, Barrett vor Gericht zu bringen, als "illegitimen Prozess" und sagte, Barrett würde "helfen, Ihre Gesundheitsversorgung wegzunehmen".

-Senat bestätigt Amy Coney Barrett vor dem Obersten Gerichtshof der USA

-Senat bestätigt Amy Coney Barrett vor dem Obersten Gerichtshof der USA (Bloomberg) - Der Senat stimmte am Montag zwischen 52 und 48 für die Bestätigung von Amy Coney Barrett vor dem Obersten Gerichtshof der USA und gab dem Gericht eine konservative Mehrheit von 6 bis 3, die die Zukunft von bestimmen könnte das Affordable Care Act und Abtreibungsrechte.

US-Präsident Donald Trump applaudiert Amy Coney Barrett auf dem Balkon des Weißen Hauses, nachdem die Richterin ihren Amtseid abgelegt hat. Lindsey Graham und Mitch McConnell , Mehrheitsführer im Senat, stellten genau das dann vor der Abstimmung auch noch einmal heraus.

Mit der Bestätigung von Amy Coney Barrett ist der Supreme Court zur konservativen Bastion geworden. Den Demokraten bleibt eine Hoffnung. Mit der Bestätigung der 48-Jährigen ist der lang gehegte Traum der Republikaner von einem konservativ dominierten höchsten Gericht wahr geworden.

Hillary Clinton smiling for the camera: In this screenshot from the DNCC’s livestream of the 2020 Democratic National Convention, former first lady and Secretary of State Hillary Clinton addresses the virtual convention on August 19, 2020. Clinton has spoken of her opposition to Amy Coney Barrett's appointment to the Supreme Court. DNCC via Getty Images © DNCC über Getty Images In diesem Screenshot aus dem Livestream des DNCC zum Democratic National Convention 2020 spricht die ehemalige First Lady und Außenministerin Hillary Clinton am 19. August 2020 vor dem virtuellen Kongress. Clinton hat von ihrer Opposition gegen Amy Coney Barrett gesprochen Ernennung zum Obersten Gerichtshof. DNCC über Getty Images

McConnells Kommentare sind nicht das erste Mal, dass Clintons Geburtstag am Tag der Bestätigung erhöht wurde, und die GOP des Hauses twittert darüber.

"Amy Coney Barrett, bestätigt. Alles Gute zum Geburtstag, @ HillaryClinton", las einen Tweet von seinem offiziellen Twitter-Account. Andere Konten auf der Plattform teilten Clinton ähnliche ähnliche Glückwunschbotschaften mit.

Clinton twitterte an ihrem Geburtstag, dass ihr "einziger Wunsch" darin bestehe, dass Menschen, die möglicherweise nicht wählen, ermutigt werden, das demokratische Ticket zu unterstützen.

"Es ist mein Geburtstag. Hier ist mein einziger Wunsch: dass Sie sich an eine Person in Ihrem Leben wenden, die dieses Jahr möglicherweise nicht abstimmt, und sie ermutigen, sich für Biden-Harris zu entscheiden", twitterte sie. "Wir alle haben mehr Macht als wir wissen."

Newsweek hat die Büros von McConnell und Clinton um einen Kommentar gebeten.

Starten Sie Ihre unbegrenzte Newsweek-Testversion

Mitch McConnell nennt Amy Coney Barrett Bestätigung "Wunderbares Geburtstagsgeschenk für Hillary Clinton" .
Senatsmehrheitsführer Mitch McConnell (R-KY) sagte, Amy Coney Barretts Bestätigung an den Obersten Gerichtshof, die an Hillary Clintons Geburtstag fiel, sei ein "wunderbares" Geschenk. © Jon Cherry / Getty Der Mehrheitsführer des -Senats, Mitch McConnell (R-KY), spricht während eines Wahlkampfstopps in Lawrenceburg, Kentucky, am 28. Oktober 2020 mit der Presse und seinen Anhängern.

usr: 1
Das ist interessant!